BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Hochburg der Sex-Sklaverei KOSOVA

Erstellt von zigeuner, 04.03.2008, 19:12 Uhr · 48 Antworten · 23.616 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    Zitat Zitat von Covertops Beitrag anzeigen
    Fokus Ost-Südost | 14.02.2008

    [h2]Menschenhandel in Serbien: Vom Transitland zum Brennpunkt[/h2]

    Großansicht des Bildes mit der Bildunterschrift: Schwierige Reintegration der Opfer


    Jahrelang war Serbien vor allem Transitland für Frauenhandel, doch heute werden zunehmend auch junge serbische Frauen Opfer von Menschenhandel. In Belgrad versucht das Tageszentrum Astra, den Opfern zu helfen.



    Mehr als 2.000 Fälle von Menschenhandel gab es in den letzten fünf Jahren in Serbien. Die Zahl ist geschätzt und hört sich erst einmal bescheiden an in einem Land mit fast 7,5 Millionen Einwohnern. Doch sind es wie überall auf der Welt mehr als 2.000 Frauen-Schicksale, die sich nach dem immer gleichen Muster vollziehen. Von falschen Jobangeboten ins Ausland gelockt, von der eigenen Familie oder dem festem Freund an Menschenhändler verkauft, werden in serbien immer mehr junge Frauen, meistens im Alter zwischen 15 und 25 Jahren, zur Prostitution gezwungen
    na da würde ich doch glatt mal sagen kehrt gefälligst vor eurer eigenen haustür.in serbien sieht es nicht anders aus.

  2. #42
    bonbon
    Zitat Zitat von zigeuner Beitrag anzeigen
    Serbien hat das Problem, das ein Landesteil illegal enteignet wurde..und es versucht so gut es geht dagegen anzukämpfen gegn dieses problem...
    klar gibt es überall Kriminalität und Prostitution..aber die Lage in Kosovo scheint prekär zu sein...
    Ein Landteil illegal enteignet? Das ist doch ein Witz...

    Ich denke, wenn man ein Volk so lange unterdrückt und so ziemlich jedes Menschrecht verletzt hat, hat man nicht mehr das Recht sich zu beklagen, weil man doch selbst schon zu viele Gesetze gebrochen hat. Deshalb hilft euch auch niemand!!

    Und was das Thema betrifft, kann ich mich nur wiederholen. Serbien und auch jedes andere Balkan-Land sollte sich um die eigenen Probleme kümmern (und es sind nicht gerade wenige).

    Aber wieso kümmert sich Serbien nicht um die Kriminalität, den Menschenhandel usw im eigenen Land, statt überall Kriege anzustiften und Konflikte auszulösen???

    Die heutige Lage im Balkan haben wir nicht zuletzt der serbischen Regierung zu verdanken, die in der Vergangeheit ihre Nachbarländer ständig bekriegt hat und somit nie zur Ruhe kommen liess... nach jedem Fortschritt, gings wieder doppelt soviele Schritte rückwärts.

  3. #43
    Avatar von Baja_RS

    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    471

    Rotes Gesicht

    Zitat Zitat von Taulant Beitrag anzeigen
    Ja und ihr Serben braucht Englischunterricht. Ihr armen Kerle.

    Game Ower hahaha

    Moment da war doch noch ein geilerer Englischfehler:

    Republic of Srpska (Srpska ist ein Adjektiv und somit würde es: Republik von Serbisch heissen. Was keinen Sinn macht.)



    Es ist eine Sache die EU und NATO zu hassen, aber das soll dann nicht an eurem Englisch liegen.

    Peinlich nur das Srpska kein Adjektiv ist sondern ein Eigenname

  4. #44
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    Ausrufezeichen

    ich will ja gar nicht es abstreiten das es leute gibt die versuchen geld zu machen wenn soviele internationale vorallem männer in kosova arbeiten.....

    was zu sagen ist das bispielsweise in zürich die zahl der strassen-nutten im hinblick auf die em 08 von 247 auf 730 gestiegen ist .
    der preis beträgt für einen fick mittlerweile 30.- sfr. gut 20.-euro.
    hier der link;
    www.20minuten.ch: News von jetzt!

    das andere ist leider ist dieses problem nicht neu.
    was mich verwundert das jetzt wo die unabhängigkeit ausgerufen wurde jetzt mit dem finger-zeig auf die albaner zielt.


    geht in die gleiche rubrik wie das thema wo die serbische kirche darüber beschwert das beim aufbau der zerstörten kirchen nicht so schnell vorwärtz geht.
    diese kommen aber auch mit dem seit kosova sich unabhängig erklärt hat.


    und das der bericht von einer serben ist wird dabei natürlich verschwiegen.... irene riiiiiiistic heiss die schlampe
    vielleicht müsste man die internationalen mitarbeiter auf dieses thema sensibilisieren??

    das andere ist die frauen auszuweisen fertig schluss sprich knallhart vorzugehen.

  5. #45
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    was zu sagen ist das bispielsweise in zürich die zahl der strassen-nutten im hinblick auf die em 08 von 730 gestiegen ist .
    der preis beträgt für einen fick mittlerweile 30.- sfr. gut 20.-euro.
    hier der link;
    www.20minuten.ch: News von jetzt!
    30 Fr??

    krass

    naja bi dene 5000- 6000 Nuttene in Züri. glaub die höchschti DIchte a Nuttene i ne Stadt vo Europa

  6. #46
    Arvanitis
    Propaganda ! Im Kosovo gibt es sowas nicht!

  7. #47

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Naja, was will man dazu sagen?

    Erstens einmal sind solche "News" nichts Neues, ja, es gibt Kriminalität im Kosovo...

    Komisch dabei ist nur, dass manche Hobby-Journalisten sich jetzt auf so einem tiefen Niveau begeben müssen, um diese Tatsache auszunützen um gegen die Unabhängigkeit zu wettern...

    Noch skuriler wird das Ganze, wenn es sich am Schluss herausstellt, dass diese Hobby-Journalistin eine Serbin ist

    Das kommt mir wie der Völkerrechtler vor, der immer wieder betont hat, dass die Schweiz bei der Anerkennung Kosovas seine Neutralität verliert, selber hat er aber verschwiegen, dass er neben seinem Schweizer Pass auch einen serbischen Pass hat und Berater der serbischen Regierung war, hmm, sehr neutral

    Wie schon gesagt, es gibt Kriminaliltät in Kosova und ich versuche diese auch gar nicht zu leugnen, das absurdeste an dieser Story ist, dass man diese Sachen jetzt ausnützt um gegen die Unabhängigkeit Stimmung zu machen, obwohl gerade eben, wegen solchen Sachen die internationale Präsenz dort notwendig ist, um Arbeitsplätze zu schaffen und die Kriminalität und Korruption zu unterdrücken oder wieso denkt ihr, gehen über 2000 internationale Richter, Polizisten etc in den Kosova?

    Diese Tatsache hat unsere serbische Journalistin wohl verschwiegen, denn man muss sich fragen, ob man diese Kriminalität eindämmen kann, wenn die Statusfrage nicht gelöst würde? Ganz im Gegenteil, diese extreme Armut dort und die politische Unsicherheit, entstanden durch den Krieg und sonstigen Kriesen sind ja die Faktoren, die dazu beigetragen haben, dass sich dort diese Kriminalität bildet...

    So und zum anderen regt mich natürlich auf, dass unsere serbische Journalisten jetzt plötzlich so tut, als sei diese Kriminalität etwas exklusiv "Kosovarisches"

    Diese Art von Prostitution ist überall auf dem Balkan sehr gut vertreten, und auch in Deutschland und in der Schweiz gibt es die und man muss sich einfach fragen, wenn es diese Kriminalität in grösserer Form sogar in Rumänien in Bulgarien gibt, einem EU-Land, was erwartet man dann von einem heranwachsenden Staat, das vor gerade mal 8 Jahren einen Krieg überlebt hat und dessen Wirtschaft total am Boden liegt?

    Im Grossen und Ganzen können mir aber solche Hobby-Journalisten gestohlen bleiben, denn die Schweiz hat uns schon anerkannt...

  8. #48
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    .
    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    man muss sich einfach fragen, wenn es diese Kriminalität in grösserer Form sogar in Rumänien in Bulgarien gibt, einem EU-Land
    Blödsinn.

  9. #49

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Propaganda ! Im Kosovo gibt es sowas nicht!
    doch das muss man selber auch zugeben du arvanit

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Islam und Sklaverei
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 19:04
  2. Sklaverei im Islam
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 23:17
  3. Moderne Sklaverei!
    Von H3llas im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 20:45
  4. Die Sklaverei blüht trotz Verbot
    Von John Wayne im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 13:43
  5. Moderne Sklaverei im „Gelobten Land“
    Von Letzter-echter-Tuerke im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2005, 13:14