BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Höchststrafe für Milosevic-Vertraute gefordert

Erstellt von Feuerengel, 05.07.2005, 19:54 Uhr · 6 Antworten · 391 Aufrufe

  1. #1
    Feuerengel

    Höchststrafe für Milosevic-Vertraute gefordert

    Höchststrafe für Milosevic-Vertraute gefordert

    Belgrad (AP) Die Staatsanwaltschaft hat im Mordprozess gegen Vertraute des ehemaligen jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic die Höchststrafe gefordert. Die sieben Angeklagten gehörten zur Führungsriege des damaligen Regimes, sagte Staatsanwalt Mioljub Vitorovic am Dienstag in Belgrad. Eine Haftstrafe von je 40 Jahren könnte «das Vertrauen in die Justiz und das zivilisierte Leben wiederherstellen».

    Den Angeklagten wird vorgeworfen, im Jahr 2000 Milosevics ehemaligen Verbündeten Ivan Stambolic getötet zu haben. Außerdem sollen sie versucht haben, Oppositionsführer Vuk Draskovic zu ermorden. Vitorovic sagte, es habe sich nicht um gewöhnliche Verbrechen gehandelt, sondern um Angriffe auf die Meinungsfreiheit. In der Anklageschrift hieß es, Milosevic habe die Morde in Auftrag gegeben, weil er die beiden als politische Bedrohung fürchtete. Angeklagt waren der frühere Geheimdienstchef Rade Markovic, sein Stellvertreter Milorad Bracanovic und fünf Mitglieder einer paramilitärischen Einheit, die die Attentate verübt haben sollen.

    Im Juni 2000 wurde Draskovic bei einem Überfall durch Milosevics Sonderpolizei in Montenegro leicht verletzt. Stambolic verschwand im August 2000 beim Joggen in einem Belgrader Park. Seine Leiche wurde 2003 in Nordserbien mit Kopfschüssen gefunden.




    www.yahoo.de

  2. #2
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Höchststrafe für Milosevic-Vertraute gefordert

    Zitat Zitat von Gjergj

    Den Angeklagten wird vorgeworfen, im Jahr 2000 Milosevics ehemaligen Verbündeten Ivan Stambolic getötet zu haben. Außerdem sollen sie versucht haben, Oppositionsführer Vuk Draskovic zu ermorden. Vitorovic sagte, es habe sich nicht um gewöhnliche Verbrechen gehandelt, sondern um Angriffe auf die Meinungsfreiheit.



    www.yahoo.de
    Das mti Ivan Stambolic, war sowieso der absolute Hammer.

  3. #3

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Gib mal demnöchst die komplette Qeulle an nicht nur yahoo.de sonmst mach ich demnächst nur google.de

  4. #4
    Avatar von Dimitrios_Tsaknakis

    Registriert seit
    05.07.2005
    Beiträge
    9

    Re: Höchststrafe für Milosevic-Vertraute gefordert

    Zitat Zitat von Gjergj
    Höchststrafe für Milosevic-Vertraute gefordert

    Belgrad (AP) Die Staatsanwaltschaft hat im Mordprozess gegen Vertraute des ehemaligen jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic die Höchststrafe gefordert. Die sieben Angeklagten gehörten zur Führungsriege des damaligen Regimes, sagte Staatsanwalt Mioljub Vitorovic am Dienstag in Belgrad. Eine Haftstrafe von je 40 Jahren könnte «das Vertrauen in die Justiz und das zivilisierte Leben wiederherstellen».

    Den Angeklagten wird vorgeworfen, im Jahr 2000 Milosevics ehemaligen Verbündeten Ivan Stambolic getötet zu haben. Außerdem sollen sie versucht haben, Oppositionsführer Vuk Draskovic zu ermorden. Vitorovic sagte, es habe sich nicht um gewöhnliche Verbrechen gehandelt, sondern um Angriffe auf die Meinungsfreiheit. In der Anklageschrift hieß es, Milosevic habe die Morde in Auftrag gegeben, weil er die beiden als politische Bedrohung fürchtete. Angeklagt waren der frühere Geheimdienstchef Rade Markovic, sein Stellvertreter Milorad Bracanovic und fünf Mitglieder einer paramilitärischen Einheit, die die Attentate verübt haben sollen.

    Im Juni 2000 wurde Draskovic bei einem Überfall durch Milosevics Sonderpolizei in Montenegro leicht verletzt. Stambolic verschwand im August 2000 beim Joggen in einem Belgrader Park. Seine Leiche wurde 2003 in Nordserbien mit Kopfschüssen gefunden.




    www.yahoo.de

    Damals wie heute. Wir stehen hinter euch, Serben!

  5. #5
    Avatar von Dimitrios_Tsaknakis

    Registriert seit
    05.07.2005
    Beiträge
    9

    Re: Höchststrafe für Milosevic-Vertraute gefordert

    Zitat Zitat von Dimitrios_Tsaknakis
    Zitat Zitat von Gjergj
    Höchststrafe für Milosevic-Vertraute gefordert

    Belgrad (AP) Die Staatsanwaltschaft hat im Mordprozess gegen Vertraute des ehemaligen jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic die Höchststrafe gefordert. Die sieben Angeklagten gehörten zur Führungsriege des damaligen Regimes, sagte Staatsanwalt Mioljub Vitorovic am Dienstag in Belgrad. Eine Haftstrafe von je 40 Jahren könnte «das Vertrauen in die Justiz und das zivilisierte Leben wiederherstellen».

    Den Angeklagten wird vorgeworfen, im Jahr 2000 Milosevics ehemaligen Verbündeten Ivan Stambolic getötet zu haben. Außerdem sollen sie versucht haben, Oppositionsführer Vuk Draskovic zu ermorden. Vitorovic sagte, es habe sich nicht um gewöhnliche Verbrechen gehandelt, sondern um Angriffe auf die Meinungsfreiheit. In der Anklageschrift hieß es, Milosevic habe die Morde in Auftrag gegeben, weil er die beiden als politische Bedrohung fürchtete. Angeklagt waren der frühere Geheimdienstchef Rade Markovic, sein Stellvertreter Milorad Bracanovic und fünf Mitglieder einer paramilitärischen Einheit, die die Attentate verübt haben sollen.

    Im Juni 2000 wurde Draskovic bei einem Überfall durch Milosevics Sonderpolizei in Montenegro leicht verletzt. Stambolic verschwand im August 2000 beim Joggen in einem Belgrader Park. Seine Leiche wurde 2003 in Nordserbien mit Kopfschüssen gefunden.




    www.yahoo.de

    Damals wie heute. Wir stehen hinter euch, Serben!
    Es ging nicht anders. Serbien war dabei, von den Albanern auseinandergenommen zu werden. Und diese Me3nschen sollen ins Gefängnis kommen??

  6. #6
    Avatar von method

    Registriert seit
    03.06.2005
    Beiträge
    465
    ma ich scheiss auf milosevic ich scheiss auf die serbische politik,... ICH bin der richtige mann für SERBIEN.....

  7. #7

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Nicht wirklich!

    Milosevic ist ein verbrecher. Jedoch nur an seinem Volk.

Ähnliche Themen

  1. Haftbefehl für Mossad-Chef gefordert
    Von *alaturka im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 22:58
  2. Abschiebestopp in Kosovo gefordert
    Von Adem im Forum Kosovo
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 19:54
  3. Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 01:50
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 19:58
  5. Höchststrafe für bosnischen Serben......
    Von Gospoda im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 18:50