BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 39 ErsteErste ... 915161718192021222329 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 382

Homophobie in Afrika

Erstellt von Kuna, 10.02.2012, 01:28 Uhr · 381 Antworten · 12.847 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Freud sah sowohl Homo-als auch Heterosexualität als "psychisch unnormal" an, das einzig normale Verhalten laut Freud, wäre die Bisexualität

  2. #182
    Mulinho
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Dann hätte er es anders formulieren müssen.. man akzeptiert einen Menschen eben nicht, egal welche Sexualität er hat. Wird auch nie passieren.

    Und der Zitat von Ivo:


    Wo trifft das denn zu? Araber sind Kamelreiter, Ausländer dumme Migrantenkinder, Slawen oder Albaner eine Unterrasse, religiöse Menschen Idioten und Mörder, usw..
    hier wird am laufenden Band diskriminiert, seh leider nicht wo hier hart durchgegriffen wird.
    Bambi hat gerade letztesn eine Verwarnung an Jonny verteilt:

    http://www.balkanforum.info/f29/verw...etzung-211838/

  3. #183
    Mulinho
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Freud sah sowohl Homo-als auch Heterosexualität als "psychisch unnormal" an, das einzig normale Verhalten laut Freud, wäre die Bisexualität
    Ähnlich die Theorie von Dr. Kinsey
    Kinsey-Report

  4. #184
    Esseker
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Dann hätte er es anders formulieren müssen.. man akzeptiert einen Menschen eben nicht, egal welche Sexualität er hat. Wird auch nie passieren.

    Und der Zitat von Ivo:
    Pädophilie ist aber keine sexuelle Richtung, sondern eine psychische Störung.

    Wo trifft das denn zu? Araber sind Kamelreiter, Ausländer dumme Migrantenkinder, Slawen oder Albaner eine Unterrasse, religiöse Menschen Idioten und Mörder, usw..
    hier wird am laufenden Band diskriminiert, seh leider nicht wo hier hart durchgegriffen wird.
    Man muss es nur melden, dann sollte es verwarnt werden und es wird auch verwarnt, sofern es eine pauschalisierende Beleidigung ist.

    Mir ist aber nicht klar, was du damit bezwecken willst, hinsichtlich der Homosexualität? Ist dein Ziel gegen Homosexuelle die ganze Zeit zu hetzen oder wie darf man das verstehen?

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Freud sah sowohl Homo-als auch Heterosexualität als "psychisch unnormal" an, das einzig normale Verhalten laut Freud, wäre die Bisexualität
    Hab ich gelesen. Eine "Beschränkung durch die Gesellschaft" nannte er das (Homo-, Heterosexualität), zumindest wurde es so auf englisch übersetzt.

  5. #185
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.497
    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    Mir ist aber nicht klar, was du damit bezwecken willst, hinsichtlich der Homosexualität? Ist dein Ziel gegen Homosexuelle die ganze Zeit zu hetzen oder wie darf man das verstehen?
    Ein offenbar essentielles Ziel einiger unreifer Heranwachsender ist es bei jeder Gelegenheit ihren Frust auf Minderheiten wie z.B. Homosexuellen beliebig hart abzuladen

  6. #186
    Esseker
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Ein offenbar essentielles Ziel einiger unreifer Heranwachsender ist es bei jeder Gelegenheit ihren Frust auf Minderheiten wie z.B. Homosexuellen beliebig hart abzuladen
    Oder doch Überkompensation?

  7. #187
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    Pädophilie ist aber keine sexuelle Richtung, sondern eine psychische Störung.



    Man muss es nur melden, dann sollte es verwarnt werden und es wird auch verwarnt, sofern es eine pauschalisierende Beleidigung ist.

    Mir ist aber nicht klar, was du damit bezwecken willst, hinsichtlich der Homosexualität? Ist dein Ziel gegen Homosexuelle die ganze Zeit zu hetzen oder wie darf man das verstehen?



    Hab ich gelesen. Eine "Beschränkung durch die Gesellschaft" nannte er das (Homo-, Heterosexualität), zumindest wurde es so auf englisch übersetzt.
    Nein, es bleibt für mich trotzdem unnatürlich.

    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Ein offenbar essentielles Ziel einiger unreifer Heranwachsender ist es bei jeder Gelegenheit ihren Frust auf Minderheiten wie z.B. Homosexuellen beliebig hart abzuladen
    Ein offenbar essentielles Ziel einiger unreifer Erwachsener ist es bei jeder Gelegenheit ihren Frust auf andersdenkende wie z.B. religiöse beliebig hart abzuladen.

  8. #188
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Nein, es bleibt für mich trotzdem unnatürlich.



    Ein offenbar essentielles Ziel einiger unreifer Erwachsener ist es bei jeder Gelegenheit ihren Frust auf andersdenkende wie z.B. religiöse beliebig hart abzuladen.
    Du, es gibt hier schon Gestalten, die das brauchen, die auch irre gern provozieren mit entsprechenden Threads, aber es ist ein Unterschied, ob ich Religionskritik mit (wissenschaftlichen/empirischen) Argumenten übe oder ob ich einfach sage "Homosexualität ist ne Krankheit, ihr widert mich an".

  9. #189
    Esseker
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Nein, es bleibt für mich trotzdem unnatürlich.
    Kann es auch bleiben, solang du nicht beleidigend wirst.

    Ein offenbar essentielles Ziel einiger unreifer Erwachsener ist es bei jeder Gelegenheit ihren Frust auf andersdenkende wie z.B. religiöse beliebig hart abzuladen.
    Damit beweist du ja die Doppelmoral von dir.

  10. #190

    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    1.090
    Als jedoch Dekonstruktivismus und homosexuelle Lobbygruppen im Jahre 1973 die American Psychiatric Association (APA) heimsuchten, wurde dort per Abstimmung förmlich entschieden, dass Homosexualität ab sofort keine psychische Störung mehr darstelle und deshalb aus dem Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (DMS) zu streichen sei (Socarides 1992).
    ________________


    Nach erbitterten Diskussionen in den Jahren 1973 und 1974 entschied sich die American Psychiatric Asociation (APA) im jahre 1974 in einer Abstimmung mit 5854 gegenüber 3810 Stimmen, dafür Homosexualität als Störung aus dem DSM-II zu entfernen. Diese Entscheidung war sowohl ein Meilenstein für die Rechte von Schwulen und Lesben als auch eine Peinlichkeit für die Psychatrie, da die Modifikation des psychiatrischen Klassifikationssystems auf der Grundlage eines Abstimmungsergebnisses anstelle eines wissenschaftlichen Konsens von Experten das zu bestätigen schien,[...]


    Klinische Psychologie - James N. Butcher, Jill M. Hooley, Susan Mineka - Google Bücher




Ähnliche Themen

  1. Abenteuer Afrika
    Von Wetli im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 08:13
  2. AFRIKA CUP
    Von Koma im Forum Sport
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 04:11
  3. Afrika na Balkanu
    Von Koma im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.02.2007, 19:51