BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 39 ErsteErste ... 1117181920212223242531 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 382

Homophobie in Afrika

Erstellt von Kuna, 10.02.2012, 01:28 Uhr · 381 Antworten · 12.815 Aufrufe

  1. #201

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    Es als Krankheit zu bezeichnen ist aber eine Attacke gegen die Homosexualität... Nur mal so zur Info. Also von wegen "leben lassen" in deinem Fall
    Nö, ich hab nur meine persönliche Meinung gesagt, ich finde nicht, dass man Homosexuelle benachteiligen oder so soll, ich persönlich finde es aber nicht normal.

  2. #202

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Man, mit solchen Spastis wie dir hab ich nich mal Bock normal zu diskutieren, weil du als Kind sicher so oft auf den Kopf gefallen bist, dass nichts und niemand mehr dich geraderücken kann, du kleiner, schleimiger, versnobter, weltfremder, arroganter, beschränkter, zurückgebliebener, eselgebumster Schmierlappen. Bah!

    Dein tolles, erzkonservatives Weltbild kann mich kreuz-und querweise. Als ob Heterofamilien das Maß aller Dinge wären und Kinder aus solchen Familien schon per se tolle Leute werden und alle aus Homofamilien Abschaum. Zu blöd nur, dass es Missbrauch, Gewalt etc in JEDER Familienkonstellation geben kann. Es gäbe genug absolut liebevolle Homopärchen, die sich Kinder wünschen, aber solchen Rosettenlutschern wie dir passt es wohl besser ins Weltbild, sie in gewalttätige Heterohaushalte zu stecken, Hauptsache du kannst Nachts ruhig schlafen und musst nicht befürchten, dass ein Kind in Homofamilien lernt, dass es einzig drauf ankommt, welche Person man liebt und nicht welches Geschlecht.

    Du findest es nich ansehnlich, wenn sich Homos küssen? Ich finde es nich ansehnlich, wenn eure Pimmelfechter in ihren Polohemden mit hochgeklapptem Kragen vor der Mensa Flyer für ihre behinderten Parties verteilen und sich an alles ranschmeißen, was ein paar Brüste hat, nur um ihr verdrecktes Heteroimage zu wahren. Und trotzdem lasse ich euch eure minderwertige Existenz und gucke schlicht und einfach weg, um nich 3 Min später in mein Essen kotzen zu müssen, du FDP-wählendes Riesenspastikaiserarschloch.


    Ich weiß ja wie das bei Frauen so einmal im Monat ist, deshalb nehme ich dir nur das mit der FDP übel. Ich wähle übrigens weder FDP, noch NPD.

    Ne_znam hat es eigentlich ganz gut ausgedrückt. Abstimmungen sind kein empirischer Beweis, somit ist es durchaus legitim Homosexualität als Paraphilie zu bezeichnen. Ob das ganze jetzt freiwillig ist oder nicht ist eigentlich auch völlig egal. Aber die Diskussion gleich zu unterbinden zeigt nicht gerade von Stärke.




    Man kann nicht jeden dazu zwingen alles zu akzeptieren und zu mögen,(Selbst Bambi nicht) aber diese Doppelmoral fällt anscheinend nicht allen auf.
    Wenn WhiteJim mal eben deutsche Landser als schwul bezeichnet gibt es dafür natürlich nix, aber die Diskussion ist einfach zu hart diskriminierend.

    Das Homosexuelle in Deutschland das Diskriminierungsopfer Nr. 1 sind kann ich mir sowieso nicht vorstellen.

    Cobra: Na wenn Freud das sagt... Der hatte ja bekanntlich immer recht.

    WhiteJim: Über das Internet zu provozieren ist schon sehr mutig von dir!

  3. #203

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    Es als Krankheit zu bezeichnen ist aber eine Attacke gegen die Homosexualität... Nur mal so zur Info. Also von wegen "leben lassen" in deinem Fall
    für mich ist es eine sexuelle-richtung unter krankheit verstehe ich was anderes,trotzdem vielleicht bin ich da etwas altmodisch es ist unnatürlich.

  4. #204
    Esseker
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen

    Ne_znam hat es eigentlich ganz gut ausgedrückt. Abstimmungen sind kein empirischer Beweis, somit ist es durchaus legitim Homosexualität als Paraphilie zu bezeichnen. Ob das ganze jetzt freiwillig ist oder nicht ist eigentlich auch völlig egal. Aber die Diskussion gleich zu unterbinden zeigt nicht gerade von Stärke.
    Nein, es ist nicht legitim, tut mir Leid. Es wurde aus dem Krankheitsschema gestrichen, wenn auch durch Abstimmung und hat schon total andere Hintergründe als Paraphilie.

    Man kann nicht jeden dazu zwingen alles zu akzeptieren und zu mögen,(Selbst Bambi nicht) aber diese Doppelmoral fällt anscheinend nicht allen auf.
    Wenn WhiteJim mal eben deutsche Landser als schwul bezeichnet gibt es dafür natürlich nix, aber die Diskussion ist einfach zu hart diskriminierend.
    Nein, man sollte auch niemanden zwingen andere Kulture, Sexualitäten etc. zu mögen, wäre ja auch dumm und das will auch keiner hier, man kann aber erwarten nicht beleidigend zu werden und Homosexualität mit Pädophilie zu vergleichen.

    Das Homosexuelle in Deutschland das Diskriminierungsopfer Nr. 1 sind kann ich mir sowieso nicht vorstellen.
    "Bist du schwul oder was?", "Sei nicht so gay", "Was für ne schwule Farbe". Glaube das ist genug.

    Cobra: Na wenn Freud das sagt... Der hatte ja bekanntlich immer recht.
    Die Rassenlehre hat immer Recht, oder nicht Chaos?

  5. #205

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    Nein, es ist nicht legitim, tut mir Leid. Es wurde aus dem Krankheitsschema gestrichen, wenn auch durch Abstimmung und hat schon total andere Hintergründe als Paraphilie.
    Ok, und wie wäre der Vergleich mit Voyeurismus?


    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    Nein, man sollte auch niemanden zwingen andere Kulture, Sexualitäten etc. zu mögen, wäre ja auch dumm und das will auch keiner hier, man kann aber erwarten nicht beleidigend zu werden und Homosexualität mit Pädophilie zu vergleichen.
    Siehe oben.


    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    "Bist du schwul oder was?", "Sei nicht so gay", "Was für ne schwule Farbe". Glaube das ist genug.
    Oh man wie schlimm...
    Da muss man sich jetzt aber aufregen!

    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    Die Rassenlehre hat immer Recht, oder nicht Chaos?
    Freud ist überholt, auch wenn er Jude ist.

  6. #206
    Esseker
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Ok, und wie wäre der Vergleich mit Voyeurismus?
    Ist auch eine Krankheit.

    Siehe oben.
    Siehe oben.

    Oh man wie schlimm...
    Da muss man sich jetzt aber aufregen!
    Was würdest du denn davon halten, wenn die Amerikaner, zu allem nichtmännlichen das Synonym "german" anwenden?

    Freud ist überholt, auch wenn er Jude ist.
    In welchen Bereichen denn?

  7. #207

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    Was würdest du denn davon halten, wenn die Amerikaner, zu allem nichtmännlichen das Synonym "german" anwenden?
    Ich bin dummen Witzen über meine Nationalität gewohnt, ich heul nicht immer gleich rum "oh, ich werd ja so diskriminiert, helft mir bitte, ich bin ja so arm".

  8. #208
    Esseker
    Zitat Zitat von Friedrich der Große Beitrag anzeigen
    Ich bin dummen Witzen über meine Nationalität gewohnt, ich heul nicht immer gleich rum "oh, ich werd ja so diskriminiert, helft mir bitte, ich bin ja so arm".
    Ob du das locker nimmst oder nicht, ist eine andere Sache. Gibt Homosexuelle die ja selber sagen "sei mal nicht so gay" oder solche Sachen. Ich hör mir ja auch andauernd an, "Man was isn das fürn Jugo" oder so, aber es geht um das Prinzip der Diskriminierung.

  9. #209

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    Ist auch eine Krankheit.
    Ja, es weicht von der Norm ab und es kommt keiner zu Schaden.
    Merkst du was?

    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    Was würdest du denn davon halten, wenn die Amerikaner, zu allem nichtmännlichen das Synonym "german" anwenden?
    Dann muss man eben das Gegenteil beweisen und nicht rumheulen, wie krass die Amis uns diskriminieren.


    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    In welchen Bereichen denn?
    Soweit ich weiß in fast allen.
    Willst du es jetzt genau wissen?


    Edit:
    Danke Friedrich!

  10. #210

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    Ob du das locker nimmst oder nicht, ist eine andere Sache. Gibt Homosexuelle die ja selber sagen "sei mal nicht so gay" oder solche Sachen. Ich hör mir ja auch andauernd an, "Man was isn das fürn Jugo" oder so, aber es geht um das Prinzip der Diskriminierung.
    Das kann man aber eh nicht verhindern, weil niemals alle Menschen nett und lieb sein können.

Ähnliche Themen

  1. Abenteuer Afrika
    Von Wetli im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 08:13
  2. AFRIKA CUP
    Von Koma im Forum Sport
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 04:11
  3. Afrika na Balkanu
    Von Koma im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.02.2007, 19:51