BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112
Ergebnis 111 bis 115 von 115

HSP: Eu Beitritt ist zu teuer, daher ist er abzulehnen

Erstellt von Livnjak1978, 12.02.2011, 15:03 Uhr · 114 Antworten · 4.396 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Livnjak1978 Beitrag anzeigen
    ja... will lieber von kroaten gef**** werden als durch deutsche , franzosen und engländer. wer schmiert denn die politiker ?? das sind doch die europäer , die kohle geben damit in kroatien gesetze gemacht werden die die europäer wollen. ich sage nur ein stichwort : privatiserung. alles muss in kroatien privatisiert werden. einem kleinen staat mit wenig einwohern und wenig eigenkapital kommt das einem todesstoß gleich

    Ich gebe Dir Recht in Bezug auf die Privatisierung. Du wirst aber einsehen müssen, daß z.B jene der Werften vom Staat subventioniert werden und ein Verlust Geschäft darstelllen. Wir haben durch die Jahre viel verloren an Substanz und müssen uns aber vom Gedanken verabschieden ohne EU Hilfe hier auf Konstrukt aufzustellen ,was uns erlaubt selbständig zu agieren.

    Wenn wir endlich einen in der Führungsriege hätten ,der auf wirtschaftlicher Ebene ein Fachmann ist ,aber auch Wert legt auf Moral und Werte in der kroatischen Gesellschaft.

  2. #112
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Livnjak1978 Beitrag anzeigen

    daher war tudjam der buhman im westen. da gabs noch staatsunternehmen wie cronet. das passte dem westen nicht seine " langsam meine freunde immer langsam " sichtweisen.. wie ist eigentlich noch mal die bezeichnung dafuer wenn man eigene witrtschaft schützt ?? hmm wie nannte das noch mal die westliche presse . ahja ich habs isoliert
    kroatien war damals isoliert weil man eigene unternhmen schützte . heute zb ist weissrussland " isoliert " weil man eigene wirtschaft nicht dem westen schnenkt, dass es den menschen in eissrussland besser geht als zb in der nicht isolierten ukraine juck keine

    ich sehe ,du hast noch etwas hinzugefügt. Wie kommst du eigentlich darauf ,daß es den Menschen in Weissrussland besser geht ? Abgesehen davon ist dieser Staat diktatorisch aufgestellt und hängt am Tropf Russlands.

    Dir ist sicher entgangen ,daß auch Franjo Tudjman in Geschäfte verwickelt war, vorallem seine Tochter hat kräftig mitgemischt und wäre mit der heutigen Antikorruptions Behörde sicher genauso in die Mangel genommen worden wie Sanader.

    Ich bin froh, daß wir nicht wie die Bulgaren oder Rumänen aufgenommen worden sind, denn dann wären wir heute noch auf dem Stand wie 96

  3. #113
    kenozoik
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Auf was wollen wir warten ? bis wir abgesoffen sind ?

    Die EU ist natürlich nicht der Heilsbringer aber sicher mittelfristig besser als der unfähige, korrupte Teil unserer Gesellschaft.

    Ps. Prsut ist auch nicht mehr das was er mal war.

    Jadranka Kosor sastala se s predstavnicima sedam najve
    djava ti dusu odnija, nisi ti u zivotu kusa pravi prstu ako vako kenjas... jesi ti uostolom zidov? onda i nisi smija kusat prsut i zato cini kuco...

    Zitat Zitat von cinober Beitrag anzeigen
    hahahah ne is klar man kann sich alles schön reden

    nur genauer bedrachtet war sdp nur 3-4 jahre an der macht und hdz 17 jahre, ist ein kleiner unterschied und somit auch die verantwortung, oder nicht

    in den letzten sieben jahren war hsp, immer ein guter partner der hdz im parlament, wenn die hdz mal noch ne hand im sabor brauchte,

    das ist so, seit djapic in den neunzigern die partei übernommen hat, war sie der kleine helfer der hdz

    aber träumt mal weiter
    jebo li te djapic, djapic ist nicht hsp, sprich, heutige hsp ist so ein mitterechts scheisshaufen... djava odnija i djapica, i sdp i hdz...

  4. #114
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Ich gebe Dir Recht in Bezug auf die Privatisierung. Du wirst aber einsehen müssen, daß z.B jene der Werften vom Staat subventioniert werden und ein Verlust Geschäft darstelllen. Wir haben durch die Jahre viel verloren an Substanz und müssen uns aber vom Gedanken verabschieden ohne EU Hilfe hier auf Konstrukt aufzustellen ,was uns erlaubt selbständig zu agieren.

    Wenn wir endlich einen in der Führungsriege hätten ,der auf wirtschaftlicher Ebene ein Fachmann ist ,aber auch Wert legt auf Moral und Werte in der kroatischen Gesellschaft.
    Das sind ja drei Dinge auf einmal...

  5. #115
    Avatar von Orasje

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    883
    Oj Kupresko ravno poljce sto pozoba crnogorce, od tisucu i pedeeeeeeeeeeeeeset ... .. .. ..

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112

Ähnliche Themen

  1. Warum Griechen Streiken - Sie haben teuer bezahlt
    Von Yunan im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 17:46
  2. Massenkarambolage kommt teuer zu stehen
    Von danijel.danilovic im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 19:20
  3. Todesstrafe zu Teuer
    Von Perun im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 23:25
  4. Montenegro wird zu teuer und zu verbaut!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 09:28