BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Idee eines vereinten Europas, konkret die EU!

Erstellt von Carl Marks, 31.05.2011, 13:52 Uhr · 31 Antworten · 1.575 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004

    Idee eines vereinten Europas, konkret die EU!

    Jedesmal wenn ich die Hetze gegen die EU höre wird mir teilweise schwummrig!

    Die EU ist ein Zusammenschluß von Staaten die ihre wirtschaftlichen Interessen koordinieren wollen, eine Freihandelszone. Sie ist aber noch mehr als das, denn es gibt viele Freihandelszonen.

    Sie war in ihren Anfängen als Garant für Frieden innerhalb Europas gedacht und zwar nach Westen ausgerichtet, um die unseeligen Zwistigkeiten zwischen den westeuropäischen Mächten in den Griff zu kriegen.

    Nach dem Zweiten Weltkrieg und mit Beginn des Atomzeitalters, war eine Union unabdingbar, denn einen weiteren großen Krieg hätte der europäische Kulturkreis nicht überlebt.

    Das die EU mal als Montanunion angefangen hat, wissen die wenigsten, dann der Übergang zur EWG und EG und schließlich zur EU.

    Der Grundgedanke der EU ist Friede und Wohlstand in Europa! Alleine aus diesem ehrenwerten Ziel heraus hat die EU eine Chance verdient.

    Leider ist die EU von den politischen Führern der großen Nationen GB und Deutschland zu einem rein wirtschaftlichen Zweckverein verkommen. Die Idee einer politischen Union nach außen und innen hin, mit vielleicht sogar einer eigenen Armee, wie sie jahrzehntelang von den Franzosen propagiert wurde sind längst verflogen und sogar die Franzosen distanzieren sich mittlerweile politisch von der EU.

    Die EU hat aber eine Chance verdient, denn ihr Gegenprogramm ist Nationalismus und Krieg in Europa! Die EU muß sozial gerechter werden und endlich den Stempel der europäischen Sozialdemokratie aufgedrückt bekommen! Sie muß die Interessen der Bevölkerung respektieren und nicht die der Investoren und Aktionäre!
    Die EU braucht eine Armee, die nur zur Verteidigung da sein sollte und vielleicht an UN-Missionen teilnimmt, mehr nicht, um die nationalen Ausgaben für Rüstung zu senken. Weniger Rüstung, mehr Aufbauhilfe für arme Länder!

    Deshalb ist es für Kroatien und Serbien wichtig in die EU zu kommen, weil sie von sich heraus selber in keine weitere Union kommen könnten, es gibt defacto keine weitere Union!

    ...wollte ich mal loswerden

  2. #2
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    wie verblendet muss man sein so über die EU zu denken !

  3. #3

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Das es kaum bis keine Argumente gegen einen Beitritt in die EU gibt zeigen die Gegner am besten.

    Ich habe noch nie, wirklich noch nie ein sinnvolles Argument, ausser purer Polemik, gegen den EU Beitritt gelesen.

  4. #4
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Born_in_Yugoslavia Beitrag anzeigen
    Das es kaum bis keine Argumente gegen einen Beitritt in die EU gibt zeigen die Gegner am besten.

    Ich habe noch nie, wirklich noch nie ein sinnvolles Argument, ausser purer Polemik, gegen den EU Beitritt gelesen.
    also ich bin kein eu gegner, aber so wie ich von Bekannten aus Slowenien und Bulgarien gehört habe, wurde im Prinzip alles komplizierter und teurer...

  5. #5
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Ja die EU ist in ihrer momentanen Lage scheiße, weil es ein Wirtschaftsprofiteurverein ist, es profitieren Reiche und Superreiche.

    Aber die Idee an sich ist gut und hat deswegen Potential...

    ...es muß noch leider viel geschehen!

    Es fehlt eine Revolution des Volkes in der EU, aber vielleicht beginnt ja so etwas in Griechenland un Spanien! Die EU muß sich wieder um die Menschen drehen, nicht umgekehrt, dass ist der wahre Inhalt der EU, nämlich Friede und Wohlstand!

  6. #6
    bolan
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Ja die EU ist in ihrer momentanen Lage scheiße, weil es ein Wirtschaftsprofiteurverein ist, es profitieren Reiche und Superreiche.

    Aber die Idee an sich ist gut und hat deswegen Potential...

    ...es muß noch leider viel geschehen!

    Es fehlt eine Revolution des Volkes in der EU, aber vielleicht beginnt ja so etwas in Griechenland un Spanien! Die EU muß sich wieder um die Menschen drehen, nicht umgekehrt, dass ist der wahre Inhalt der EU, nämlich Friede und Wohlstand!

    ja der träaumerische wahre inhalt... aber ja wenn man an märchen glaubt dann ist die eu zu diesem zweck ins leben gerufen worden...

  7. #7
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    @bolan
    Wer nicht an Märchen glauben kann, der hat doch kein Herz und keine Seele!

  8. #8
    bolan
    wer an märchen glaubt ist in der heutigen welt verloren

  9. #9
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von bolan
    wer an märchen glaubt ist in der heutigen welt verloren
    Ja das stimmt leider! Das zeigt doch nur wie herzlos, auf reine Profitgier unsere Welt reduziert ist O_o

  10. #10

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Die EU ist nur erschaffen worden um uns alle zu kontrollieren und nicht damit es uns "besser" geht

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. idee
    Von Mandzuking im Forum Rakija
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 16.03.2013, 00:40
  2. Idee für ein Forenspiel
    Von vwxyz im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 526
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 21:33
  3. Die Idee eines serbischen Kriegsverbrecher
    Von Pejani1 im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 05.10.2008, 06:39
  4. Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 14:57
  5. Evo Morales' Rede vor den Vereinten Nationen
    Von Revolut im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 09:51