BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 86

III Weltkrieg

Erstellt von jelenko, 16.10.2008, 16:56 Uhr · 85 Antworten · 4.279 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von BaboDoni

    Registriert seit
    03.07.2009
    Beiträge
    1.217
    Der Garant für den europäischen Frieden ist niedrige Geburtenrate seit 1915. 1935 kamen auf eine altdeutsche Frau 5 zwanzigjährige Söhne, von denen 4 in den Krieg ziehen konnten und einer immer noch zu Hause blieb. Nach 1945 sank die Geburtenrate. Heute hat sich die Asymmetrie gewandelt und im Orient sind die Geburtenraten höher. Das ist der Grund für den Terrorismus. Die überflüssigen Söhne müssen sich Lebensraum sichern.

  2. #42
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.886
    ha,ha ihr seid witzig.
    usa brauchen keinen krieg.

    sie besitzen eine jocker karte, auf der steht

    "besetzen sie ein land ihrer wahl"

  3. #43
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von BaboDoni Beitrag anzeigen
    Der Garant für den europäischen Frieden ist niedrige Geburtenrate seit 1915. 1935 kamen auf eine altdeutsche Frau 5 zwanzigjährige Söhne, von denen 4 in den Krieg ziehen konnten und einer immer noch zu Hause blieb. Nach 1945 sank die Geburtenrate. Heute hat sich die Asymmetrie gewandelt und im Orient sind die Geburtenraten höher. Das ist der Grund für den Terrorismus. Die überflüssigen Söhne müssen sich Lebensraum sichern.
    Schwachsinn.

  4. #44
    Avatar von BaboDoni

    Registriert seit
    03.07.2009
    Beiträge
    1.217
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Schwachsinn.
    So so.

  5. #45
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Der Grund für den "Terrorismus" heißt u.a. Zbigniew Brzezinski. Er hat die Mujahedeen in Afghanistan erfunden und mit Waffen versorgt, er hat dafür gesorgt, daß CIA & Mossad 30 000 Gotteskrieger nach Tschetschenien einschleusen. Der Rest ist dann je nach bedarf der Machthaber organisch gewachsen. Der "internationale Terrorismus" stellt die Lebensgrundlage der NATO dar. Ohne ihn hat sie kein Existenzrecht, denn als der Hauptfeind (Ostblock/Warschauer Pakt) wegfiel hatte die NATO keine Aufgabe mehr und musste sich neu orienteren. Die orchestrierten Balkankriege waren nur ein kleiner Imbiss zwischendurch und mit den "Anschlägen" am 11 September wurde der NATO neues Leben eingehaucht. Der Terrorismus ist Hausgemacht und nicht irgendein Racheakt afghanischer Ziegenhirten.

  6. #46
    Avatar von BaboDoni

    Registriert seit
    03.07.2009
    Beiträge
    1.217
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Der Grund für den "Terrorismus" heißt u.a. Zbigniew Brzezinski. Er hat die Mujahedeen in Afghanistan erfunden und mit Waffen versorgt, er hat dafür gesorgt, daß CIA & Mossad 30 000 Gotteskrieger nach Tschetschenien einschleusen. Der Rest ist dann je nach bedarf der Machthaber organisch gewachsen. Der "internationale Terrorismus" stellt die Lebensgrundlage der NATO dar. Ohne ihn hat sie kein Existenzrecht, denn als der Hauptfeind (Ostblock/Warschauer Pakt) wegfiel hatte die NATO keine Aufgabe mehr und musste sich neu orienteren. Die orchestrierten Balkankriege waren nur ein kleiner Imbiss zwischendurch und mit den "Anschlägen" am 11 September wurde der NATO neues Leben eingehaucht. Der Terrorismus ist Hausgemacht und nicht irgendein Racheakt afghanischer Ziegenhirten.
    Du verwechselst Grund und Auslöser.

  7. #47
    economicos
    Zitat Zitat von jelenko Beitrag anzeigen
    Muss die Welt einen neuen Weltkrieg aufgrund der Wirtschaftskrise befürchten? Jede große Wirtschaftskrise wurde durch einen großen Krieg gelöst. Die USA wird heute oder morgen die Trümmer der Krise nicht beseitigen können, eine oder andere Schreckensnachricht kommt bestimmt noch. Kann ein Präsident der USA mit derzeitigem Haushalt, überhaupt irgendwas anderes machen außer Krieg???

    Also was macht der neue MR President?????
    Völlig sinnlos sind deine Ängste bzw. Vermutungen. Die Wirtschaftskrise kann nicht durch ein Krieg beseitigt werden. Ganz im Gegenteil ein Krieg bringt einen zusätzlichen Aufwand von Kosten.
    Sollte die USA kurz vor einem möglichen Insolvenzverfahren stehen, ist die USA gezwungen von Organisationen Kredite aufzunehmen, wie z.B. von der IWF. Eine weitere Möglichkeit wäre, die Konjunktur anzukurbeln, was USA auch gerade versucht. Einen kleinen Erfolg hatte auch die USA in den letzten Tagen, der Beschäftigungsgrad stieg um 300.000 Mitarbeiter

  8. #48
    economicos
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    ha,ha ihr seid witzig.
    usa brauchen keinen krieg.

    sie besitzen eine jocker karte, auf der steht

    "besetzen sie ein land ihrer wahl"
    Ja, vielleicht in einem Hollywood Film.

  9. #49
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von BaboDoni Beitrag anzeigen
    Du verwechselst Grund und Auslöser.
    Dann klär mich mal auf.

  10. #50
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Es wird in nächster Zeit keinen 3. Weltkrieg geben. Kein Land kann sich konventionell mit den USA messen, die Nato ist quasi unangreifbar es sei denn durch Atomwaffen.

    Allerdings gibt es auch hier nur eine handvoll länder die übre ZWEITschlagskapazität und Raketenabwehr verfügen.


    Fassen wir die weltmachtslage mal zusammen, so ergeben sich im Prinzip 6 große Machtblöcke:

    1. Amerika (nicht nur USA)
    USA ist militärisch und wirtschaftlich eine Weltmacht, sie brauchen aber günstige Produkte aus China.
    Brasilien ist ebenfalls im kommen.

    2. Europa
    Europa ist wirtschaftlich eine Weltmacht, sie brauchen Geld un günstige Produkte aus China.
    Militärisch ist die USA mit Europa vebündet.

    3.) China
    China braucht die EU und USA um den Staat zu finanzieren, ein Krieg gegen den Westen wäre a) nicht zu gewinnen und b) finanzieller Suizid.

    4.) Indien
    Indien ist ebenfalls im Aufschwung und wird vermutlich über kurz- oder lang China als billigproduzent ablösen. Militärisch ist Indien sehr stark. Indien ist ebenfalls eher westlich zugewant.

    5.) Japan, Südkorea
    Militärisch recht stark, stark westlich orientiert.

    6.) Russland.
    Militärisch Nr. 2, und Nr. 1 der Nuklearmächte.
    Wirschaft hängt vom Verkauf von Bodenschätzen ab, ein krieg wäre finanzieller selbstmord.

    So und wer soll da jetzt so blöd sein und einen Krieg beginnen?

    Nordkorea, Iran und Co. sind weltpolitische Lachnummern.

    Im Moment ist die Lage eigentlich relativ stabil.

Ähnliche Themen

  1. 3.Weltkrieg
    Von bosmix im Forum Politik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.02.2014, 18:16
  2. Der 1 Weltkrieg
    Von Perun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 193
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 16:08
  3. Der Zweite Weltkrieg
    Von Sretenje im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 01:05
  4. 3. Weltkrieg?
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 15:01
  5. Der dritte Weltkrieg!!!!!!!!!!!!!!!!
    Von Gast829627 im Forum Rakija
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 03.10.2006, 22:13