BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 76

Illegale Flüchtlinge-Griechenland fordert Hilfe

Erstellt von harris, 25.10.2010, 10:11 Uhr · 75 Antworten · 3.370 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.081
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    POST mir ein qeulle du Vogel!!!!!!!!
    Wie viel Geld bekommen wir von der EU um gegen die Illigalen Einwander abzufangen.

    Oder kannst du nur buecher aus dem 16 jahundert posten,die behaupten das der ganze Balkan slawisch war schon v.chr du kleiner slawo-faschist?
    Mi psahnese....den blepeis pou prospathi na prokalesi

  2. #42
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Mi psahnese....den blepeis pou prospathi na prokalesi

    Sta arxidia mou ton grafw ton karagiozi.Mas ta exei kanei mpallonia me tis malakies tou

  3. #43
    Avatar von Mazedonier/Makedonier

    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    2.045
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Es bliebe noch PIS, von ehemals PIGS. (Portugal, Italien, Spanien). Die Situation dort ist nicht einfach, aber abweichend von den griechischen Dimensionen. Dennoch hat keiner von denen so dreist gelogen wie Griechenland und somit ist die Situation nun eher kontrollierbar.

    Im Zuge der Griechenlandkrise haetten sich die restlichen PIGS-Staaten nicht mehr durchmogeln können.

    Bei einer nüchternen Betrachtung solltest Du von ganz alleine zu dieser Feststellung kommen. Wenn natürlich irgendwelche emotionalen Zustände dies verhindern, kann man da nichts machen.

    Warum sagen immer Alle das Griechenland gelogen hatt oder ALLE Griechen?

    Fakt ist die Regierung(en) ist(sind) für den ARSCH...
    Und net die Bauern auf den Feldern die ohne hin kein Geld haben ...

  4. #44

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Mi psahnese....den blepeis pou prospathi na prokalesi
    Wer provoziert hier Pappnase?

    PS: Eimai Makedonets, lefko thalassa Makedonets, katalaves prosfyge?

    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Sta arxidia mou ton grafw ton karagiozi.Mas ta exei kanei mpallonia me tis malakies tou
    Du hast deine Eier in keiner einzigen Konversation mit mir gezeigt, ganz im Gegenteil eher scheint es als wäre der Makedone (ich) der Poutsaras...

    EDIT: mag off topic erscheinen, doch wollte ich euch nur zeigen: katalavaino nea elleniki

  5. #45
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    Zitat Zitat von Лудиот Beitrag anzeigen
    Wer provoziert hier Pappnase?

    PS: Eimai Makedonets, lefko thalassa Makedonets, katalaves prosfyge?



    Du hast deine Eier in keiner einzigen Konversation mit mir gezeigt, ganz im Gegenteil eher scheint es als wäre der Makedone (ich) der Poutsaras...

    EDIT: mag off topic erscheinen, doch wollte ich euch nur zeigen: katalavaino nea elleniki

    Halt die fresse skopaner und geh weiter fascho panslawinismus sachen posten aus dem 16 jahundert.

    STA ARXIDIA MOU SE GRAFW hat nix mit ich hab eiern zu tun,sondern das ich mir dort hinschreibe was du fuer mull von dir gibts.

    Also mister Poustaras,pare to kavli sou kai xostw sthn kolara sou


    Zu deinem Edit:STA ARXIDIA MAS TA 3,du verstehen? :

  6. #46
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.081
    Bre den gamiese leo ego.Tziraki tis giftias...pou tha mas pis kai prosfigous.
    Sas dosame psomi na fate...kai thelete cultura...
    bre ai siktir.

  7. #47
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.081
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Halt die fresse skopaner und geh weiter fascho panslawinismus sachen posten aus dem 16 jahundert.

    STA ARXIDIA MOU SE GRAFW hat nix mit ich hab eiern zu tun,sondern das ich mir dort hinschreibe was du fuer mull von dir gibts.

    Also mister Poustaras,pare to kavli sou kai xostw sthn kolara sou


    Zu deinem Edit:STA ARXIDIA MAS TA 3,du verstehen? :


  8. #48
    Kelebek
    Leider sind die Griechen auch bekannt dafür, Flüchtlinge, die über die Türkei nach Europa wollen, einfach auf dem offenen Meer auszusetzen. Viele Flüchtlinge, die auf dem Land geschnappt werden, bringt man in die Nähe der türkischen Grenze und setzt sie dort aus. Da kennen die griechischen Sicherheitskräfte kein tabu. Mütter mit Kindern, egal. Es ist übrigens nicht nur einmal passiert. Es passiert andauernd. Ich hätte von einem Land wie Griechenland, welches behauptet die Wiege der Zivilisation zu sein, etwas mehr Menschlichkeit erwartet. Das man Flüchtlinge nicht gerne sieht, kann ich verstehen. Aber die Flüchtlinge auf unmenschliche Art und Weise wieder zur Rückkehr zu zwingen, finde ich absolut unmenschlich.

  9. #49
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Leider sind die Griechen auch bekannt dafür, Flüchtlinge, die über die Türkei nach Europa wollen, einfach auf dem offenen Meer auszusetzen. Viele Flüchtlinge, die auf dem Land geschnappt werden, bringt man in die Nähe der türkischen Grenze und setzt sie dort aus. Da kennen die griechischen Sicherheitskräfte kein tabu. Mütter mit Kindern, egal. Es ist übrigens nicht nur einmal passiert. Es passiert andauernd. Ich hätte von einem Land wie Griechenland, welches behauptet die Wiege der Zivilisation zu sein, etwas mehr Menschlichkeit erwartet. Das man Flüchtlinge nicht gerne sieht, kann ich verstehen. Aber die Flüchtlinge auf unmenschliche Art und Weise wieder zur Rückkehr zu zwingen, finde ich absolut unmenschlich.
    Wie sagte einst der Griechische Philosof Xodrokolo

    Ti kanis Kala?
    Papzin götünü yala!

    Er hatte recht..

    nun der Beweis
    Ägäis: Griechenland soll Flüchtlinge vor türkischer Küste ausgesetzt haben - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

  10. #50
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.391
    na zum Glück ist die Türkei als weltbekannte Ausgeburt der Menschlichkeit über jeden Verdacht erhaben ...

    Sie kommen aus dem Nahen Osten, aus Asien und aus Afrika, und sie kommen über die Türkei. Jede Nacht überqueren Hunderte von Flüchtlingen die grüne Grenze nach Griechenland. Dort landen sie meist in völlig überfüllten Auffanglagern. Nach ein paar Tagen lässt man sie laufen, mit der hilflosen Auflage, binnen 30 Tagen das Land zu verlassen. Schon jetzt sollen 350 000 Illegale in Griechenland leben, die meisten aber wollen weiter in ein anderes europäisches Land. Die griechische Regierung ist mit der Situation überfordert und hat in diesen Tagen die Hilfe der EU-Grenzschutzagentur Frontex angefordert.

    Der Schlüssel zur Lösung des Problems liegt freilich in der Türkei. Dort hat man dem Treiben der Schlepperbanden bisher weitgehend tatenlos zugesehen. Weil die meisten anderen Routen ins vermeintlich gelobte Europa inzwischen scharf kontrolliert werden, kommen fast 90 Prozent der illegalen Einwanderer über diesen Weg zu uns. Ankara müsste dringend handeln, pokert aber mit seiner Zustimmung zu einem Flüchtlingsabkommen mit der EU. Eine riskante Strategie für ein Land, das die EU-Mitgliedschaft anstrebt und dazu vor allem Vertrauen gewinnen müsste - gerade bei einem so sensiblen Thema wie der illegalen Einwanderung.
    Flüchtlingsdrama: Bis zu 140 Bootsflüchtlinge sterben vor Küste der Türkei und Afrikas

    Durchgangsländer: Türkei und Kanaren
    An Bord der Unglücksboote waren vermutlich Palästinenser, Somalier und Iraker. Die Türkei ist eines der bedeutendsten Durchgangsländer für Schlepper und Menschenhändler, die Flüchtlinge aus Asien und Afrika nach Europa bringen. Über die Kanarischen Inseln versuchen vor allem Schwarzafrikaner nach Europa zu gelangen.
    Da muss man sich doch fragen, warum behält die humanistische Türkei nicht wenigstens ein paar ihrer muslimischen Brüder statt sie dem christlich-orthodoxen Peinigern schutzlos auszuliefern?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 18:36
  2. Griechenland zieht Graben gegen illegale Migranten
    Von Melvin Gibsons im Forum Politik
    Antworten: 269
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 04:30
  3. Illegale Flüchtlinge
    Von Yunan im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 19:27
  4. Griechenland ist das neue Ziel für illegale Migranten
    Von El Greco im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 21:23
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.06.2005, 15:41