BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Immer weniger Serben im Sandzak

Erstellt von Sonny Black, 05.01.2012, 02:06 Uhr · 46 Antworten · 4.443 Aufrufe

  1. #1
    Sonny Black

    Ausrufezeichen Immer weniger Serben im Sandzak

    Kako riješiti problem iseljavanja Srba iz Raške oblasti?

    Ako sve društvene strukture, od SPC do partija, ne pristupe ozbiljno, imaćemo etnički čist “Sandžak”, umjesto Starog Rasa.

    Ovom problemu treba okrenuti prije svega država preko svojih institucija, SPC i političke stranke.

    U želji da se uklone kadrovi SPS-a iz svih poduzeća i institucija, DOS je uklonio iz desetak tvrtki i ustanova Srbe i doveo muslimane. To je imalo takav efekt na ovaj živalj da imamo masovnu prodaju kuća i stanova i iseljavanje iz Novog Pazara, tako da ako ovako nastavi imaće Srba u Novom Pazaru manje od 10 posto. Prodata je skoro cijela magistrala prema Raški. U dijelu Novog Pazara preko rijeke Raške postotak srpske kuća i stanova je posljednjih godina prepolovljen. Za kupnju kuća od Srba se plaćaju iznosi od kojih zaista boli glava.

    U školskoj 2011/12 godina u pojedinim osnovnim školama nema upisanog nijednog srpskog djeteta i brojna naselja koja su do skoro imala Srba su etnički čista.

    Es geht noch weiter aber kein Bock mehr zu posten. Wer lesen will hat unten den Link.
    --------------------------------------------------------------------------
    Es geht darum dass der Anwalt Zoran Janjicevic will das man das Problem der Auswanderung der Serben ausm Sandzak (oder wie er so schön sagt "Stari Ras") verhindert.

    "Wenn sich nicht alle sozialen Strukturen, von der SPC (Serbisch-Orthodoxe Kirche) bis zu allen Parteien zusammen setzen und der Sache ernst entgegen kommen, werden wir ein ethnisch reinen Sandzak haben anstatt einer "Raska"!".

    Die Serben um und in Novi Pazar verkaufen ihre Häuser, Wohnungen und Grundstücke und ziehen nach Belgrad, Kraljevo etc. Fast die ganze Autobahn bis zur Raska wurde verkauft. All das wird verkauft in erbärmlich kleinen Summen.

    In ein paar Schulen gibt es überhaupt keine Serben mehr. Und keine neuen kommen dazu. Ganze Viertel sind fast "ethnisch rein" und wenn das so weiter geht wird die Zahl der Serben allein in Pazar unter 10 % betragen, warnt der Herr Zoran.




    SP » Kako rije

  2. #2

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    so hats auch im kosovo angefangen....

    überall da wo eine ethnische gruppe durch übermäßig hohe geburtenraten auffällt ziehen sich die serben zurück....

  3. #3
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Was gedenkt Herr Zoran dagegen zu tun?

  4. #4
    Sonny Black
    Zitat Zitat von KS.Rosu Beitrag anzeigen
    Was gedenkt Herr Zoran dagegen zu tun?
    Viel machen kann er nicht, ausser schreiben und zusehen was passiert

  5. #5
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Wie Jonny sagte, wie im Kosovo oder, wie die Juden in Israel. Ich muss zuegeben, so schlimm find ich das gar nicht. Aber auf der anderen Seite, sollte man schon gucken, dass Serben und Bosniaken zusammenleben, denn wenn der Sandzak ethnisch nur noch aus einer Bevölkerungsgruppe besteht, lebt man sich auseinander....

  6. #6
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Ich bin mal gespannt was weiter passiert

  7. #7
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von KS.Rosu Beitrag anzeigen
    Ich bin mal gespannt was weiter passiert
    Probleme und Konflikte, nicht mehr und nicht weniger. Ich muss zuegeben, Serbien verhält sich wieder dumm und naiv gegenüber dem Sandzak, wie es eben der serbischen Politik der letzen 20-30 Jahre betrifft. Genau das nutzt Muftija Zukorlic aus und hetzt die Bevölkerung auf.

  8. #8

    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    969
    wie im kosovo... ach diese geschichten sind doch herrlich

  9. #9
    MaxMNE
    Ist wirklich sehr ähnlich.

  10. #10
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Der Sandzak als "historische Region" ist buchstäblich Geschichte. Die neue Gliederung der territorialen Verwaltungseinheiten Serbiens gewährleistet überall eine Mehrheit der Serben (im ethnischen Sinn), was mit Sicherheit kein Zufall ist.

    Eine gleiche Entwicklung wie im Kosovo halte ich daher für äusserst unwahrscheinlich.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bosnien, Kroatien und Serbien immer weniger Einwohner
    Von Kingovic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 02:59
  2. Immer weniger Bürger Serbiens für den EU Beitritt
    Von Nemam pojma im Forum Politik
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 21:39
  3. Weniger Geld für die Serben im Kosovo
    Von Shpresa im Forum Kosovo
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 20:48
  4. In Zürich immer weniger Leute aus EX Balkan
    Von Yutaka im Forum Balkan-Diasporastädte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 11:28
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 18:37