BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

Infothread-Proteste in Albanien

Erstellt von DZEKO, 23.01.2011, 20:17 Uhr · 46 Antworten · 2.468 Aufrufe

  1. #11
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Ghostbrace Beitrag anzeigen
    Berisha ist am Chaos in den 90ern Schuld gewesen und er ist auch wieder Schuld.

    Nach seinem Rücktritt '97 begannen Verbesserung einzusetzen und so wird es auch wieder sein.
    Was laberst du hier für einen Bullshit Kollege?

    Erst seit er 2005 ins Amt kam began das Land wirtschaftlich zu florieren vorher war es tot!

  2. #12

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600

  3. #13
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.028
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Ist mir relativ egal..
    Dies soll ein Infothread werden zur Situation Beo, deswegen bitte deinen, Biondas, Ibish seinen und mein jetzigen Beitrag löschen. Danke.

  4. #14
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ich dachte Berisha wäre der wo alles aufgebaut hat und rama der Rückständige?
    Das liegt daran, dass vor allem die Kosovo-Albaner seit dem NATO-Beitritt von Berisha denken, wie die Russen von Putin.

    Berisha hat jedoch wahrscheinlich die Wahlen gefälscht so wie er sie fast immer gefälscht hat. Er macht sich noch verdächtiger, weil er Untersuchungen diesbezüglich nicht zulässt.

    Er führt das Land ins Chaos, weil er unbedingt an der Macht bleiben will. Ist schon witzig, dass er Rama mit den tunesischen Oppositionsführern vergleicht, denn in diesem Vergleich ist er der Diktator.

  5. #15
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.028
    Zitat Zitat von Ghostbrace Beitrag anzeigen
    Das liegt daran, dass vor allem die Kosovo-Albaner seit dem NATO-Beitritt von Berisha denken, wie die Russen von Putin.

    Berisha hat jedoch wahrscheinlich die Wahlen gefälscht so wie er sie fast immer gefälscht hat. Er macht sich noch verdächtiger, weil er Untersuchungen diesbezüglich nicht zulässt.

    Er führt das Land ins Chaos, weil er unbedingt an der Macht bleiben will. Ist schon witzig, dass er Rama mit den tunesischen Oppositionsführern vergleicht, denn in diesem Vergleich ist er der Diktator.
    Ich glaube das passt gut zu deinem Post:

    Albanien- Sali Berisha rechtfertigt die Morde

    Es gibt mittlerweile Videos welche die Morde am vergangenen Freitag in Tirana dokumentieren. Premierminister Sali Berisha, erklärte zynisch, dass „die Kugeln gegen die Demonstranten gerechtfertigt waren“. Berisha zufolge ging es darum, „das Gesetz durchzusetzen“. Die eingesetzten Fachleute kamen zu dem Schluss, „die Demonstranten wurden aus der Nähe erschossen ". Insgesamt wurden am vergangenen Freitag 3 Personen in Tirana auf Befehl
    der Regierung getötet. Die westlichen Medien konnten sich lediglich dazu durchringen ein „Ende der Gewalt zu fordern“. Welche Gewalt sie genau meinten blieb ohne Antwort. Es gab keine Verurteilung der terroristisch mörderischen Gewalt der Regierung Berisha.

    In der Erklärung von gestern , meinte der Premierminister, dass die Demonstranten welche erschossen wurden, „das Gesetz verletzt hätten“. Zynischer und brutaler geht es kaum.
    Anbei ein Video welches genau zeigt wie aus der Entfernung Menschen nieder-gestreckt wurden.

    Kosova-Aktuell - Albanien- Sali Berisha rechtfertigt die Morde

  6. #16
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Ghostbrace Beitrag anzeigen
    Das liegt daran, dass vor allem die Kosovo-Albaner seit dem NATO-Beitritt von Berisha denken, wie die Russen von Putin.

    Berisha hat jedoch wahrscheinlich die Wahlen gefälscht so wie er sie fast immer gefälscht hat. Er macht sich noch verdächtiger, weil er Untersuchungen diesbezüglich nicht zulässt.

    Er führt das Land ins Chaos, weil er unbedingt an der Macht bleiben will. Ist schon witzig, dass er Rama mit den tunesischen Oppositionsführern vergleicht, denn in diesem Vergleich ist er der Diktator.
    Die Verfassung, bei derer Niederschreibung die Kommunisten ("Sozialisten") die Mehrheit hatten, erlaubt das Öffnen der Wahlurnen nach der Entgültigen Verkündigung der Wahlergebnisse nicht mehr. Also laber nicht.

  7. #17
    Bendzavid
    berisha ist das beste was albanien passieren konnte.
    labert mal keinen scheiß, für den wirtschaftlichen aufschwung ist die jetzige regierung verantwortlich.
    edi rama ist ne dumme zicke, der selbst seinen arsch verkaufen würde um einmal staatsoberhaupt zu werden.

  8. #18
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Ghostbrace Beitrag anzeigen
    Berisha ist am Chaos in den 90ern Schuld gewesen und er ist auch wieder Schuld.

    Nach seinem Rücktritt '97 begannen Verbesserung einzusetzen und so wird es auch wieder sein.

    verbesserung ????
    du hast überhaupt keine ahnung von albanien

  9. #19
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.028
    Berisha wirft Opposition „Putschversuch“ vor

    Albaniens Ministerpräsident Sali Berisha will den Sozialisten Edi Rama wegen eines „Putschversuchs“ vor Gericht bringen. Dieser wiederum beschuldigt Berisha, das Blutbad auf den Straßen der Hauptstadt Tirana inszeniert zu haben.

    In Albanien steuern Regierung und Opposition offenbar auf weitere Konfrontationen zu, nachdem am Freitag bei einer Großkundgebung der oppositionellen Sozialisten in Tirana drei Demonstranten erschossen und Hunderte Polizisten und Zivilisten verletzt worden waren. Ministerpräsident Sali Berisha will den sozialistischen Parteivorsitzenden Edi Rama wegen eines „Putschversuchs“ vor Gericht stellen. Rama hingegen beschuldigt Berisha, das Blutbad auf den Straßen der Hauptstadt inszeniert zu haben. Beide drohen damit, ihre Anhänger abermals auf die Straße zu bringen.

    Zu der Großkundgebung hatten die Sozialisten aufgerufen, um gegen mutmaßliche Wahlmanipulationen der Demokratischen Partei Sali Berishas bei der Parlamentswahl im Juli 2009 zu protestieren. Der knappe Wahlsieg der Demokraten war damals vom Verfassungsgericht bestätigt worden, und die OSZE-Wahlbeobachter waren zu dem Schluss gekommen, bei dieser Wahl sei weniger manipuliert worden als bei früheren Parlamentswahlen in Albanien. Die Sozialisten aber sind angesichts des geringen Abstands zu den Demokraten nicht bereit, sich damit abzufinden. Insbesondere Edi Rama, der Bürgermeister von Tirana, will den Vorwurf des Wahlbetrugs aufrechterhalten, weil ihn das Eingeständnis einer Niederlage nach den Statuten der Sozialistischen Partei zur Aufgabe des Parteivorsitzes nötigen würde. Im Februar vorigen Jahres beendeten die Sozialisten zwar ihren formellen Boykott des Parlaments, weil sie sonst ihre Mandate verloren hätten, sie verweigern aber weiterhin jegliche Zusammenarbeit mit der Regierungspartei.

    Weiter Lesen: Albanien: Berisha wirft Opposition „Putschversuch? vor - Ausland - Politik - FAZ.NET

  10. #20

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Zitat Zitat von Solaris Beitrag anzeigen
    Keine Sorge, die Amis die in Kosovo stationiert sind, werden da einmarschieren und Frieden bringen!
    Ihr würdet euch freuen, wenn die Amis euer Boden betreten würden?


    Lächerlich.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Proteste?
    Von Lance Uppercut im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 19:41
  2. Proteste in Montenegro
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 18:47
  3. Sammelthread und Infothread Krieg im Irak
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1565
    Letzter Beitrag: 29.07.2008, 11:44
  4. Proteste in Vinkovci
    Von Perun im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 15:50
  5. Antigriechische Proteste in Albanien
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 16:20