BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 69

Innerstaatliche Konflikte

Erstellt von Cyprus, 17.01.2011, 13:43 Uhr · 68 Antworten · 2.657 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Zitate von Alexander:


    If it were not my purpose to combine barbarian things with things Hellenic, to traverse and civilize every continent, to search out the uttermost parts of land and sea, to push the bounds of Macedonia to the farthest Ocean, and to disseminate and shower the blessings of the Hellenic justice and peace over every nation, I should not be content to sit quietly in the luxury of idle power, but I should emulate the frugality of Diogenes. But as things are, forgive me Diogenes, that I imitate Herakles, and emulate Perseus, and follow in the footsteps of Dionysos, the divine author and progenitor of my family, and desire that victorious Hellenes should dance again in India and revive the memory of the Bacchic revels among the savage mountain tribes beyond the Kaukasos…
    As quoted in "On the Fortune of Alexander" by Plutarch, 332 a-b


    Langweilig

  2. #42
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.895
    Hephaestion - Wikipedia, the free encyclopedia


    Der beste freund Alexanders des Grossen trug den Namen eines Hellenischen Gottes

    Und noch ein Zitas:

    Our enemies are Medes and Persians, men who for centuries have lived soft and luxurious lives; we of Macedon for generations past have been trained in the hard school of danger and war. Above all, we are free men, and they are slaves. There are Greek troops, to be sure, in Persian service — but how different is their cause from ours! They will be fighting for pay — and not much of at that; we, on the contrary, shall fight for Greece, and our hearts will be in it. As for our foreign troops — Thracians, Paeonians, Illyrians, Agrianes — they are the best and stoutest soldiers in Europe, and they will find as their opponents the slackest and softest of the tribes of Asia. And what, finally, of the two men in supreme command? You have Alexander, they — Darius!

    Addressing his troops prior to the Battle of Issus, as quoted in Anabasis Alexandri by Arrian Book II, 7


    Sogar der Name seinens Legendaeren Pferdes ist Griechisch:

    Bucephalus or Bucephalas (Ancient Greek: Βουκέφαλος or Βουκεφάλας, from βούς bous, "ox" and κεφαλή kephalē, "head" meaning "ox-head") (c. 355 BC – June 326 BC) was Alexander the Great's horse and one of the most famous actual horses of antiquity

  3. #43

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Hephaestion - Wikipedia, the free encyclopedia


    Der beste freund Alexanders des Grossen trug den Namen eines Hellenischen Gottes

    Und noch ein Zitas:

    Our enemies are Medes and Persians, men who for centuries have lived soft and luxurious lives; we of Macedon for generations past have been trained in the hard school of danger and war. Above all, we are free men, and they are slaves. There are Greek troops, to be sure, in Persian service — but how different is their cause from ours! They will be fighting for pay — and not much of at that; we, on the contrary, shall fight for Greece, and our hearts will be in it. As for our foreign troops — Thracians, Paeonians, Illyrians, Agrianes — they are the best and stoutest soldiers in Europe, and they will find as their opponents the slackest and softest of the tribes of Asia. And what, finally, of the two men in supreme command? You have Alexander, they — Darius!

    Addressing his troops prior to the Battle of Issus, as quoted in Anabasis Alexandri by Arrian Book II, 7
    Noch langweiliger....

  4. #44

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Plutarch lebte ~300 Jahre nach Alexander, ebenso Arrian...(EDIT: Ungefähr zu der Zeit als du meintest das Thessaloniki von Makedonen zur Haupstadt gemacht wurde, hahahahahahaha)


    Wie wäre es mit etwas Zeitgetreuen, wie zB von Eumenes, dem griechen unter den Makedonen???

  5. #45

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    1.174
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Ich sagte Müll mich nicht zu mit moderner Propaganda....


    Schon mal was aus babylonischen Quellen zu diesem Thema gesehen/gelesen mein Freund?
    Will jetzt nicht allzu gemein werden, aber das Etymology Online Dictionary sagt leider etwas anderes. hahahahahaha

    Alexander masc. proper name, from Latin, from Gk. Alexandros "defender of men," from alexein "to ward off, keep off, turn (something) away, defend, protect" + aner (gen. andros) "man" (see anthropo-). The first element is related to Gk. alke "protection, help, strength, power, courage," alkimos "strong;" cognate with Skt. raksati "protects," O.E. ealgian "to defend." As a kind of cocktail, it is attested from 1930.

    Philip masc. proper name, from L. Philippus, from Gk. Philippos "fond of horses," from philos "beloved, loving" + hippos "horse"

  6. #46

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Cyprus Beitrag anzeigen
    Will jetzt nicht allzu gemein werden, aber das Etymology Online Dictionary sagt leider etwas anderes. hahahahahaha

    Alexander masc. proper name, from Latin, from Gk. Alexandros "defender of men," from alexein "to ward off, keep off, turn (something) away, defend, protect" + aner (gen. andros) "man" (see anthropo-). The first element is related to Gk. alke "protection, help, strength, power, courage," alkimos "strong;" cognate with Skt. raksati "protects," O.E. ealgian "to defend." As a kind of cocktail, it is attested from 1930.

    Philip masc. proper name, from L. Philippus, from Gk. Philippos "fond of horses," from philos "beloved, loving" + hippos "horse"

    Super, das ist schon mal besser, aber nicht gut genug.

    ich habe euch ein Paar Fragen in dem Thema hier gestellt, Bitte seid so Nett und beantwortet diese, ihr müßt auch nicht ausfährlich werden.

    Ich muss jetzt, bis später

  7. #47
    Yunan
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Denkfehler, MAKEDONEN sprachen nicht griechisch...

    Der russische Hof sprach auch französisch...

    Du verstehen??
    Ja und, die Russen haben aber nicht behauptet, dass sie die wahren Franzosen sind oder umgekehrt.

    Du nervst mein Junge, du bist ein hohle Propaganda-Opfer. Glaub weiter an deinen Mythos.

  8. #48

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    1.174
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Super, das ist schon mal besser, aber nicht gut genug.

    ich habe euch ein Paar Fragen in dem Thema hier gestellt, Bitte seid so Nett und beantwortet diese, ihr müßt auch nicht ausfährlich werden.

    Ich muss jetzt, bis später
    Ist ein englisches Lexikon nicht gut genug um gegen deine Propaganda anzukommen?

  9. #49
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.895
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Plutarch lebte ~300 Jahre nach Alexander, ebenso Arrian...


    Wie wäre es mit etwas Zeitgetreuen, wie zB von Eumenes, dem griechen unter den Makedonen???
    Du bist so ein Vogel man :

    Ich erinnere mich noch einenm post von dir,wo du behauptest das Plutarch,wei Arrian ,schreiben das Alexander kein Grieche war ^^

    Btw
    Plutarch - the main surviving biography of Eumenes is by Plutarch. Plutarch's parallel Roman life was the life of Sertorius.

  10. #50
    Yunan
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Natürlich kann man das vergleichen,
    eine HOFSPRACHE muss nicht die Sprache des Volkes sein.

    Aber mir ist klar, dir bzw euch und eure Propaganda passt dieses Argument nicht
    Kann man nicht. Das sind völlig andere Umstände, was erzählst du hier für Geschichten mit deinem gefährlichen Halbwissen?

Ähnliche Themen

  1. Die Konflikte der Zukunft
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Politik
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 04:02
  2. Serbien schürt Konflikte
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 30.03.2008, 06:59
  3. Arktis Rohstoff konflikte.
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 17:04
  4. Wie die UN, NATO, EU, USA neue Konflikte inzeniert
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2004, 10:17
  5. Identitätspolitik und -konflikte in Albanien
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2004, 14:14