BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 92

Die Internationale

Erstellt von Grasdackel, 11.01.2007, 23:26 Uhr · 91 Antworten · 3.403 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    2. Wieso sollte ich das ernsthaft versuchen? Jemand, der sich nicht um Lesbarkeit bemüht, hat es nicht verdient, gelesen zu werden. Und diese groteske Aneinanderreihung von Fremdwörtern empfinde ich fast schon als Unverschämtheit. Trifft allerdings auf die meisten "Philosophen" (= Scharlatane) zu. Ich vergleiche das gern mit der Kunstschickeria, wo es als bewundernswertes Kunstwerk gelten würde, wenn irgendjemand auf die Leinwand schisse, sofern er einen großen Namen hat.
    Also ich bin selbst auch kein großer Adorno-Leser, aber die wichtigsten Zitate, die mir von ihm bekannt sind, strotzen eigentlich nicht gerade vor Fremdwörtern.
    Außerdem, ein Philosoph sollte sich präzise ausdrücken können, nicht für eine möglichst große Leserzahl verständlich. Sonst könnte er ja gleich bei der BILD anheuern...

  2. #72
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    Mein Problem bei dem Vergleich ist die Armutsgrenze. Wenn wir unsere 10 % Armen, wo alle Grundbedürfnisse erfüllt sind mit denen in der dritten Welt vergleichen, die nix zum Beissen haben ist der Vergleich meiner Meinung nach ungültig.

    Armut wird ja dadurch definiert, daß jemand weniger als x % vom Durchschnittseinkommen der betreffenden Gesellschaft hat. Meiner Meinung nach ist Armut allerdings dadurch definiert, daß Grundbedürfnisse nicht erfüllt werden können. Und ich glaube nach den Kriterien ist in der westlichen Welt kaum jemand arm.

    lg Mardi
    Sehe ich absolut anders! Für mich sind die skandalösen Lebensbedingungen von denen in der Dritten Welt, die nix zum Beissen haben, kein legitimer Maßstab für unsere Gesellschaft, sondern einfach nur ein himmelschreiendes Unrecht.
    Ich hab den Eindruck, ein paar von euch meinen, es wäre die normalste Sache auf der Welt, in Deutschland von weniger als sieben Euro am Tag leben zu müssen...

  3. #73

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Also ich bin selbst auch kein großer Adorno-Leser, aber die wichtigsten Zitate, die mir von ihm bekannt sind, strotzen eigentlich nicht gerade vor Fremdwörtern.
    Außerdem, ein Philosoph sollte sich präzise ausdrücken können, nicht für eine möglichst große Leserzahl verständlich. Sonst könnte er ja gleich bei der BILD anheuern...
    Klingt für mich nach elitärer Arroganz, wo man am Ende unlesbare Wüsten schluckt und artig applaudiert, nur um von seinen Kollegen nicht belächelt zu werden. So nach Art von "des Kaisers neue Kleider".

  4. #74
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Klingt für mich nach elitärer Arroganz, wo man am Ende unlesbare Wüsten schluckt und artig applaudiert, nur um von seinen Kollegen nicht belächelt zu werden. So nach Art von "des Kaisers neue Kleider".
    Quatsch, davon halte ich auch nichts. Aber nur weil du Adorno nicht verstehst, eine Abneigung gegen seinen Schreibstil hast, oder was auch immer, heißt das noch lange nicht, daß er so ein selbstgefälliger Sloterdijk ist, der sich im Fernsehen als großer Denker inszeniert und wirklich nur heiße Luft daherschwurbelt...

  5. #75
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Sehe ich absolut anders! Für mich sind die skandalösen Lebensbedingungen von denen in der Dritten Welt, die nix zum Beissen haben, kein legitimer Maßstab für unsere Gesellschaft, sondern einfach nur ein himmelschreiendes Unrecht.
    Ich hab den Eindruck, ein paar von euch meinen, es wäre die normalste Sache auf der Welt, in Deutschland von weniger als sieben Euro am Tag leben zu müssen...
    klassischer populismus, den du betreibst. Definition von relativer Armut (und das ist das, was wir in den Medien hören)

    Eine in Politik und Öffentlichkeit benutzte Angabe der relativen Armutsgrenze ist dabei 50 % oder 60 % des Durchschnittseinkommens. So wird seit 2001 in den Mitgliedsländern der EU derjenige als arm bezeichnet, der weniger als 60 % des Medians hat. Von Kritikern dieser Festlegung der relativen Armut wird argumentiert, dass sie wenig über den tatsächlichen Lebensstandard der Menschen aussage. Vielmehr ergäben sich Widersprüche bei Anwendung dieser Maßzahl. Wer jetzt weniger als 50 % vom Durchschnittseinkommen zu Verfügung habe, würde auch dann, wenn sich alle Einkommen verzehnfachten, weniger als 50 % vom Durchschnitt haben. Er bliebe also weiterhin relativ arm. Kritisiert wird, dass relative Armutsgrenzen die Armutsproblematik mit der Verteilungsproblematik vermischten.

    Das Durchschnittseinkommen in Deutschland liegt bei rund 40.000 Euro brutto/Anno. Was heißt - 50 % davon wären 20.000/365 = 54 €/Tag Einkommen. Mit 54 €/Tag bist du meiner Meinung nach nicht arm - lt. der Definition von Armut, nach der derzeit in der EU berechnet wird schon.

    Wie eben oben steht - es wird die Armutsproblematik mit der Verteilungsproblematik vermischt. Und übrigens - nein - ich bin kein Hartz 4 Befürworter (bin Österreicher) - allerdings sollte meiner Meinung nach grundsätzlich bei Langzeitarbeitslosigkeit ein Sozialhilfesystem zum Tragen kommen. Denn Langzeitsarbeitslosigkeit hat sehr oft mit dem Umstand zu tun, daß sich Arbeit noch auszahlen muß - bekomme ich für das, das ich nicht arbeite annähernd so viel, wie dafür, daß ich arbeite, besteht der Anreiz nicht..... die 1 € Jobs in Deutschland werden übrigens auch keine Antwort auf die Frage sein.

    Also sei nett - unterstell mir nicht, daß ich es gut finde, wenn Leute in Deutschland von 7 €/Tag leben müssen, wenn ich damit argumentiere, daß Armut derzeit falsch berechnet wird.

    lg mardi

  6. #76

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Quatsch, davon halte ich auch nichts. Aber nur weil du Adorno nicht verstehst, eine Abneigung gegen seinen Schreibstil hast, oder was auch immer, heißt das noch lange nicht, daß er so ein selbstgefälliger Sloterdijk ist, der sich im Fernsehen als großer Denker inszeniert und wirklich nur heiße Luft daherschwurbelt...
    Für mich ist das sinnloses Gefasel. Wenn ich sowas unter meinem Namen veröffentlichen würde, würde man mich dafür auslachen. Zurecht. Hoffentlich.

  7. #77
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Für mich ist das sinnloses Gefasel. Wenn ich sowas unter meinem Namen veröffentlichen würde, würde man mich dafür auslachen. Zurecht. Hoffentlich.
    Meinetwegen. Diese Mühe musst du dir allerdings zum Glück nicht machen, da ich bereits angesichts deiner normalen Beiträge hier schon des öfteren genug zu lachen habe.

  8. #78

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Meinetwegen. Diese Mühe musst du dir allerdings zum Glück nicht machen, da ich bereits angesichts deiner normalen Beiträge hier schon des öfteren genug zu lachen habe.
    Ist das ein Kompliment oder eine Beleidigung für die du in der illyrischen Hölle schmoren wirst?

  9. #79
    cro_Kralj_Zvonimir
    @Schreiber:


    Ach ja!

  10. #80
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Ist das ein Kompliment oder eine Beleidigung für die du in der illyrischen Hölle schmoren wirst?
    Hm, es riecht hier plötzlich so komisch nach Schwefel und gebratenem Hammel... Hilfe!

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Internationale Raumstation ISS
    Von BlackJack im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 15:57
  2. internatíonale Küchen
    Von Alp Arslan im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 21:46
  3. Internationale Luftkorridore
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 22:26
  4. 5. Internationale Tagung in Oberbayern
    Von Macedonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2006, 02:21
  5. Internationale Rapper.
    Von im Forum Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2006, 17:31