BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Interne Terror in Griechenland

Erstellt von Der_Buchhalter, 25.07.2008, 11:17 Uhr · 21 Antworten · 2.962 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421

    Interne Terror in Griechenland

    Mal vorweg wer ist diese griechische Organisation 17 November die ständig Terror im eigenen Land verübt und was genau wollen die bezwecken bzw was genau fordern sie? Hab das nie richtig gecheckt wenn mich mal ein Grieche genau aufklären könnte.


    [h1]Eine Geschichte der Gewalt[/h1]
    Die Entführung eines Industriemagnaten erinnert die Griechen an lange Geschichte des Terrors - 23 Menschen fielen ihm seit 1975 zum Opfer - Ein Hintergrund

    Die Nachricht traf die Griechen am Dienstagmorgen unvermittelt. Georgios Mylonas, 49-jähriger Alu-Magnat und Präsident der nordgriechischen Industriellenkammer, wurde vor seinem Haus im Thessaloniker Vorort Panorama von zwei bewaffneten Männern entführt. Seither sucht die Polizei fieberhaft nach ihm, außer einer Lösegeldforderung über 20 beziehungsweise 30 Millionen Euro stellten die Entführer bislang keine Bedingungen an die griechischen Behörden. Obwohl nicht bekannt ist, ob das Kidnapping aus einem kriminellen oder einem terroristischen Hintergrund herrührt, wurde die Antiterror-Einheit des Athener Innenministeriums eingeschaltet. Erinnerungen an den Terror der anarchistischen Stadtguerilla "17. November" wurden wach.

    Erinnerungen an ein Blutbad






    Der Name "17. November", der oft auch in seiner Kurzform 17N gebraucht wurde, steht für den Tag im Jahr 1973, als Panzer und Polizeieinheiten der rechtsradikalen Militärjunta von General Georgios Papadopoulos den Campus der Athener Polytechnischen Universität stürmten und den Aufstand der Studenten blutig niederschlugen. Ein Jahr nach dem Ende der Diktatur, 1975, trat 17N erstmals in Erscheinung. Richard Welch, Bürochef der Athener Filiale des US-Geheimdienstes CIA, wurde auf offener Straße erschossen. Die Unterstützung des Militärregimes durch den NATO-Partner USA galt lange Jahre als Hauptmotiv für die Terrorakte von 17N, die insgesamt 23 Menschenleben forderten.

    Vor allem Rechtspolitiker im Visier

    Bis 2002, als griechische Polizisten durch die Verhaftung der beiden mutmaßlichen Köpfe zur Zerschlagung von 17N beitrugen, begingen dessen Mitglieder und Sympathisanten insgesamt 103 Anschläge, die meisten davon auf griechische Politiker des rechten Spektrums, Unternehmer und Diplomaten aus NATO-Staaten, speziell der Türkei. Im September 1989 fiel etwa der Fraktionsführer der konservativen Partei Nea Dimokratia im Athener Parlament, Pavlos Bakoyannis, Schüssen der Terroristen zum Opfer. Seine Frau Dora ist heute griechische Außenministerin. Das letzte Todesopfer von 17N war der britische Militärattache Stephen Saunders, der, von einigen Autobomben-Anschlägen abgesehen, so wie die meisten 17N-Opfer einen Schussattentat erlegen war. Seine angebliche Verwicklung in das NATO-Bombardement Jugoslawiens diente den Terroristen als Grund für den Mord.
    Während sich die griechischen Behörden vor den Olympischen Spielen in Athen 2004 bemühten, einige der wichtigsten anarchistischen Zellen auszuheben, kam es auch in den vergangenen Jahren immer wieder zu Zwischenfällen. Neben gelegentlichen Brandanschlägen auf Filialen deutscher Automarken und Banken betraf dies vor allem die US-Botschaft, die zuletzt im Jänner 2007 Ziel eines Raketenangriffs wurde, bei dem aber nur geringer Sachschaden entstand.

  2. #2

    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    800
    Alles was ich dazu weiß, ist nur vom Hörensagen.
    Mir wurde gesagt, dass es sich dabei um eine Organisation handelt die, einst politisch motiviert, dazu beigetragen hat die Diktatur in GRE zu stürzen.
    Später wurde sie vom organisierten Verbrechen benutzt oder wurde sogar zum organisierten Verbrechen.
    Sie soll angeblich sehr unbekannt sein. Der CIA soll vor den Olympischen Spielen nervös geworden sein und hat versucht diese Organisation auffliegen zu lassen.
    Innerhalb von kurzer Zeit sollen die damals angeblich alle wichtigen Mitglieder in einer ziemlich unglaubwürdigen Aktion gefasst haben.
    Bis dahin soll aber niemand einen Namen oder ein Foto von diesen Leuten gehabt haben.
    Ich glaub das ist ne Mischung aus Geheimdienst und Mafia. Wenn man versteht wie Griechenland heute politisch funktioniert und aufgebaut ist, dann ist diese Mischung auch logisch...

    Aber naja, hab alles nur Beim Tratschen aufgefangen, von daher sollte man das alles mit Vorsicht zur Kenntnis nehmen.
    Auf jeden Fall wissen auch die meisten Griechen nicht ganz genau was es eigentlich damit auf sich hat. Hab schon viele unterschiedliche Meinungen dazu gehört...

  3. #3

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Zitat Zitat von byzantinationneverdies Beitrag anzeigen
    Alles was ich dazu weiß, ist nur vom Hörensagen.
    Mir wurde gesagt, dass es sich dabei um eine Organisation handelt die, einst politisch motiviert, dazu beigetragen hat die Diktatur in GRE zu stürzen.
    Später wurde sie vom organisierten Verbrechen benutzt oder wurde sogar zum organisierten Verbrechen.
    Sie soll angeblich sehr unbekannt sein. Der CIA soll vor den Olympischen Spielen nervös geworden sein und hat versucht diese Organisation auffliegen zu lassen.
    Innerhalb von kurzer Zeit sollen die damals angeblich alle wichtigen Mitglieder in einer ziemlich unglaubwürdigen Aktion gefasst haben.
    Bis dahin soll aber niemand einen Namen oder ein Foto von diesen Leuten gehabt haben.
    Ich glaub das ist ne Mischung aus Geheimdienst und Mafia. Wenn man versteht wie Griechenland heute politisch funktioniert und aufgebaut ist, dann ist diese Mischung auch logisch...

    Aber naja, hab alles nur Beim Tratschen aufgefangen, von daher sollte man das alles mit Vorsicht zur Kenntnis nehmen.
    Auf jeden Fall wissen auch die meisten Griechen nicht ganz genau was es eigentlich damit auf sich hat. Hab schon viele unterschiedliche Meinungen dazu gehört...
    Aha trotzdem geht aus deinem Text nicht hervor welchen Ziel sie genau heute verfolgen weil sie bestehen ja immernoch und 2007 gab es meine ich auch Anschläge.

  4. #4

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    das serbien bild is voll falsch an oben in vojvodina gibt es kau serben aber auch egal ihr könnt ja nur lügen

  5. #5

    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    800
    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen
    Aha trotzdem geht aus deinem Text nicht hervor welchen Ziel sie genau heute verfolgen weil sie bestehen ja immernoch und 2007 gab es meine ich auch Anschläge.
    Es handelt sich dabei um eine geheime Organisation und wie es das Wort "geheim" schon sagt, geben sie ihre Ziele nicht öffentlich bekannt.
    Im Grunde genommen war es halt ne politische Untergrundorganisation woraus später dann eine Art Mafia wurde.
    Sie sind eine Art Instrument einflussreicher Menschen in GRE.
    Sicherlich ist in Erwägung zu ziehen, dass da auch Politiker mit an den Fäden ziehen.
    Aber so genau weiß man das alles nicht.
    Wie gesagt, wann immer ich Menschen zu dem Thema reden hörte, stellte ich fest, dass eigentlich niemand so richtig über die Bescheid weiß.
    Man hatte bis vor einiger zeit noch nicht mal einen Fingerabdruck von denen.
    Alles was ich darüber erfahren habe, kommt aus Tratscherei.
    Und viel mehr kann ich dazu auch nicht sagen.
    Sorry...

  6. #6
    Crane
    Also...

    Im Jahre 1973 wurden am 17. November in Athen Studentendemos blutig niedergeschlagen von der damaligen Miltiärhunta.
    Einige der damals beteiligten Studenten haben dann diese Organisation gegründet.
    Ursprünglich ging es darum die Hunta zu schwächen und durch Anschläge einige ihrer Mitglieder zu töten. Gleichzeitig ist diese Organisation stark anti-amerikanisch. Und zwar deswegen, weil die CIA nämlich die Hunta in Griechenland durch einen Putsch erst an die Macht gebracht hat.
    Das führte dann dazu, dass die Kommunisten (die ebenfalls mit der Hunta und den Amis verfeindet waren) diese Organisation fnanziell unterstützen. Und daraus wurde dann als die Hunta stürzte eine kommunistische anti-amerikanische Organisation.
    Diese Leute haben dann auch britische und amerikanische Staatsleute umgebracht, die in Griechenland waren.

    Insgesamt hat sie sehr wenig Leute umgebracht, jedoch waren ihre Anschläge fast immer erfolgreich. Und manchmal tat sich über Jahre nichts.
    Schließlich wurden die wichtigsten Köpfe realtiv spektakulär im Jahre 2003 festgenommen. Seitdem existiert diese Organisation offiziell auch nicht mehr. Das sie so lange unentdeckt blieben deuten einige so, dass sie wohl lange auch von der Regierung gedeckt wurden.

  7. #7

    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    800
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Das sie so lange unentdeckt blieben deuten einige so, dass sie wohl lange auch von der Regierung gedeckt wurden.
    Genau diese Deutung stimmt mich misstrauisch.
    Wieso sollte eine Regierung die vom CIA finanziert und gesteuert wird und von diesem überhaupt erst aufgesetzt wurde, eine Organisation decken die gegen die USA kämpft ?

  8. #8

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    juhu ein hundertstes koentaerrr

  9. #9

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    120
    Zitat Zitat von kosovo-stylah Beitrag anzeigen
    das serbien bild is voll falsch an oben in vojvodina gibt es kau serben aber auch egal ihr könnt ja nur lügen
    Da siptar ich hoffe du kannst karten lesen

  10. #10
    Crane
    Zitat Zitat von byzantinationneverdies Beitrag anzeigen
    Genau diese Deutung stimmt mich misstrauisch.
    Wieso sollte eine Regierung die vom CIA finanziert und gesteuert wird und von diesem überhaupt erst aufgesetzt wurde, eine Organisation decken die gegen die USA kämpft ?
    Wenn, dann war es die Regierung nach der Hunta und nicht die Hunta selbst, nur diese wurde direkt von der CIA unterstützt.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anonymous hackt NATO: Interne Dokumente geleakt
    Von Kingovic im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 10:30
  2. Auch 2011 wieder Terror in Griechenland
    Von Monkeydonian im Forum Politik
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 02.03.2011, 10:13
  3. Wieder Terror in Griechenland
    Von HeadLiner im Forum Politik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 21:08
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 12:16
  5. TERROR IN GRIECHENLAND
    Von Psaras im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 16:40