BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Interne Terror in Griechenland

Erstellt von Der_Buchhalter, 25.07.2008, 11:17 Uhr · 21 Antworten · 2.959 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    800
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Wenn, dann war es die Regierung nach der Hunta und nicht die Hunta selbst, nur diese wurde direkt von der CIA unterstützt.
    Natürlich war es nicht die Hunta selbst. Wie soll die auch eine Organisation decken, die erst nach der Militärdiktatur angefangen hat Verbrechen zu begehen.
    Und soweit es mir bekannt ist war sowohl die Hunta, als auch die darauf folgende Regierung vom CIA so vorgesehen.
    Jedenfalls meint auch Korovessis in "Die Menschenwärter", dass ihm ein sehr hohes Tier vom Geheimdienst dies so vermittelte...

  2. #12
    Crane
    Zitat Zitat von byzantinationneverdies Beitrag anzeigen
    Natürlich war es nicht die Hunta selbst. Wie soll die auch eine Organisation decken, die erst nach der Militärdiktatur angefangen hat Verbrechen zu begehen.
    Und soweit es mir bekannt ist war sowohl die Hunta, als auch die darauf folgende Regierung vom CIA so vorgesehen.
    Jedenfalls meint auch Korovessis in "Die Menschenwärter", dass ihm ein sehr hohes Tier vom Geheimdienst dies so vermittelte...
    Hmm.. naja, aber wie lange denn wirklich noch?

    Die griechischen Regierungen waren nicht besonders pro-amerikanisch. Von daher wird die CIA ihren Einfluss in den 80ern wohl komplett verloren haben.

  3. #13

    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    800
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Hmm.. naja, aber wie lange denn wirklich noch?

    Die griechischen Regierungen waren nicht besonders pro-amerikanisch. Von daher wird die CIA ihren Einfluss in den 80ern wohl komplett verloren haben.
    Man sollte Politikern vielleicht auch nicht alles abkaufen.
    Ich kenne keinen griechischen Politiker der ernsthaft was gegen die USA unternommen hat...

  4. #14
    Crane
    Zitat Zitat von byzantinationneverdies Beitrag anzeigen
    Man sollte Politikern vielleicht auch nicht alles abkaufen.
    Ich kenne keinen griechischen Politiker der ernsthaft was gegen die USA unternommen hat...
    Naja, man sieht doch was die USA alles gegen uns unternommen haben!

    Die hätten den Zypernkonflikt beenden können, auch wenn es ihnen nichts angeht. Griechenland war nicht im Kosovo. Die griechische Seezone in der Ägäis haben die auf 6 Seemeilen begrenzt, Mazedonien mit diesem Namen annerkannt und und und...

    Wenn die zu Griechenland so wären wie zur Türkei, dann sähe das alles ganz anders aus.

  5. #15

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Hellas, der unbezwingbare Erzfeind des Emporkömmlings USA.

  6. #16

    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    800
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Naja, man sieht doch was die USA alles gegen uns unternommen haben!

    Die hätten den Zypernkonflikt beenden können, auch wenn es ihnen nichts angeht. Griechenland war nicht im Kosovo. Die griechische Seezone in der Ägäis haben die auf 6 Seemeilen begrenzt, Mazedonien mit diesem Namen annerkannt und und und...

    Wenn die zu Griechenland so wären wie zur Türkei, dann sähe das alles ganz anders aus.
    Du hast den Nagel mal wieder auf den Kopf getroffen.
    Die USA mischen alles auf, nach dem alten Prinzip: "Teile und herrsche"
    Aber ich glaub, dass sich auch griechische Politiker an die Amis verkauft haben.
    Die USA pushen die Türkei damit ein Gigant zwischen EU und Orient für welchen Zweck auch immer vorhanden ist.
    Sie erklären den Kosovo unabhängig, um ihn indirekt (mittelfristig) eigentlich Albanien zu schenken, womit er dann natürlich nicht mehr unabhängig wäre.
    Sie unterstützen FYROM im Namensstreit und schließlich sind alle in Umgebung von Hass erfüllt und sauer auf einander.
    Die Amis haben wieder ein Pulverfass hergerichtet und wann und ob der entscheidende Funke kommt, entscheiden sie alleine.
    Das schlimme ist nur, dass diese Situation das Resultat einer langfristig angelegten Politik ist und ich nicht behaupten kann, dass griechische Politiker nicht auch dazu beigetragen hätten.
    Obwohl Griechenland ganz klar von den USA bedroht wird, trotz der wirtschaftlichen und militärischen Bedeutungslosigkeit Griechenlands.
    Das schlimmste ist das ausgerechnet unsere eigenen Politiker sich am Spiel beteiligt zu haben scheinen.

  7. #17
    Crane
    Zitat Zitat von byzantinationneverdies Beitrag anzeigen
    Du hast den Nagel mal wieder auf den Kopf getroffen.
    Die USA mischen alles auf, nach dem alten Prinzip: "Teile und herrsche"
    Aber ich glaub, dass sich auch griechische Politiker an die Amis verkauft haben.
    Die USA pushen die Türkei damit ein Gigant zwischen EU und Orient für welchen Zweck auch immer vorhanden ist.
    Sie erklären den Kosovo unabhängig, um ihn indirekt (mittelfristig) eigentlich Albanien zu schenken, womit er dann natürlich nicht mehr unabhängig wäre.
    Sie unterstützen FYROM im Namensstreit und schließlich sind alle in Umgebung von Hass erfüllt und sauer auf einander.
    Die Amis haben wieder ein Pulverfass hergerichtet und wann und ob der entscheidende Funke kommt, entscheiden sie alleine.
    Das schlimme ist nur, dass diese Situation das Resultat einer langfristig angelegten Politik ist und ich nicht behaupten kann, dass griechische Politiker nicht auch dazu beigetragen hätten.
    Obwohl Griechenland ganz klar von den USA bedroht wird, trotz der wirtschaftlichen und militärischen Bedeutungslosigkeit Griechenlands.
    Das schlimmste ist das ausgerechnet unsere eigenen Politiker sich am Spiel beteiligt zu haben scheinen.
    Die griechische Politik ist trotz allem nicht pro-amerikanisch. Die kriechen den Amis nicht in den Arsch und tun schon garnicht alles was die Amis von ihnen wollen.
    Also weder was sie sagen noch was sie tun ist pro-amerikanisch.

    Aber natürlich wird sich der ein oder andere von den Amis kaufen lassen, wenn die Amis meinen das tun zu müssen, dann werden die genug Geld haben.

  8. #18

    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    800
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Die griechische Politik ist trotz allem nicht pro-amerikanisch. Die kriechen den Amis nicht in den Arsch und tun schon garnicht alles was die Amis von ihnen wollen.
    Also weder was sie sagen noch was sie tun ist pro-amerikanisch.

    Aber natürlich wird sich der ein oder andere von den Amis kaufen lassen, wenn die Amis meinen das tun zu müssen, dann werden die genug Geld haben.
    Diese Meinung teile ich nur in gewissen Maßen.
    Ich glaub, dass man sein schauspielerisches Geschick im griechischen Parlament, so wie es sich für Griechen auch gehört, sehr gut beherrscht...

  9. #19
    Crane
    Zitat Zitat von byzantinationneverdies Beitrag anzeigen
    Diese Meinung teile ich nur in gewissen Maßen.
    Ich glaub, dass man sein schauspielerisches Geschick im griechischen Parlament, so wie es sich für Griechen auch gehört, sehr gut beherrscht...
    Wenn die Griechen so gut sein sollen... wieso hast du es dann durchschaut?

  10. #20

    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    800
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Wenn die Griechen so gut sein sollen... wieso hast du es dann durchschaut?
    Die Frage erübrigt sich.
    Ich bin eben noch besser !

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anonymous hackt NATO: Interne Dokumente geleakt
    Von Kingovic im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 10:30
  2. Auch 2011 wieder Terror in Griechenland
    Von Monkeydonian im Forum Politik
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 02.03.2011, 10:13
  3. Wieder Terror in Griechenland
    Von HeadLiner im Forum Politik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 21:08
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 12:16
  5. TERROR IN GRIECHENLAND
    Von Psaras im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 16:40