BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 120

Intolerante Aussagen in Schulbüchern in Bosnien und Herzegowina

Erstellt von Kingovic, 21.07.2011, 11:55 Uhr · 119 Antworten · 6.914 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Delije

    Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    265
    Zitat Zitat von Kingovic Beitrag anzeigen
    Ich piss auf die Osmanen, ich bin keiner und will auch nichts von den hier hören. Das die euch 500 jahre herumkomandiert haben, das ist net meine Schuld, da ich kein Osmane bin und die auch net wieder hier haben will
    Obwohl ich dir bis jetzt nur selten wiedersprechen könnte muss ich dir weis machen das du sehr wohl etwas mit Osmanen zu tun hast. Sie haben euch vielleicht weniger lang herumkommandiert, aber das nur weil ihr euch geschlagen gegeben habt.

    Das ist wie Boxen du schlägst jemanden bis er aufgibt oder unwiederstandsfähig ist, je länger der Gegner durchhält desto länger der Boxkampf. So war es auch bei den Serben, es dauerthe halt 500 Jahre und irgendwann wurden sie dann vertrieben.

  2. #92
    Esseker
    Zitat Zitat von Delije Beitrag anzeigen
    Obwohl ich dir bis jetzt nur selten wiedersprechen könnte muss ich dir weis machen das du sehr wohl etwas mit Osmanen zu tun hast. Sie haben euch vielleicht weniger lang herumkommandiert, aber das nur weil ihr euch geschlagen gegeben habt.

    Das ist wie Boxen du schlägst jemanden bis er aufgibt oder unwiederstandsfähig ist, je länger der Gegner durchhält desto länger der Boxkampf. So war es auch bei den Serben, es dauerthe halt 500 Jahre und irgendwann wurden sie dann vertrieben.
    Nicht vertrieben, sondern der osmanischen Kultur und Religion assimiliert. Die heutigen Bosniaken sind ja keine Türken, die damals eindringen und die Serben vertrieben.

  3. #93
    Kingovic
    Zitat Zitat von Delije Beitrag anzeigen
    Obwohl ich dir bis jetzt nur selten wiedersprechen könnte muss ich dir weis machen das du sehr wohl etwas mit Osmanen zu tun hast. Sie haben euch vielleicht weniger lang herumkommandiert, aber das nur weil ihr euch geschlagen gegeben habt.

    Das ist wie Boxen du schlägst jemanden bis er aufgibt oder unwiederstandsfähig ist, je länger der Gegner durchhält desto länger der Boxkampf. So war es auch bei den Serben, es dauerthe halt 500 Jahre und irgendwann wurden sie dann vertrieben.
    Du vergisst immer was wichtiges. Die meisten entscheiden nicht zu "was" die heute werden. Das beginnt bei der Geburt mit den Namen bei den meisten...
    Du willst mir was an den Kopf werfen, was vor ca. 500 Jahren passiert ist. Was können die heutigen Leute dafür?
    Nehmen wir an, ich hätte keinen Glauben und würde dir sagen "du bist vor den Russen auf die Knie gefallen warum tust du das? Wir waren alle mal Ateisten und wieso bist du es heute nicht?".


    Den Kindern wird heute von klein auf in den Kopf gesetzte "so und so ist es" und wenn du das über 10 Jahre so in der Schule lernst, dann kannst du den nichts sagen...

    Du weißt selbst, das die Türken uns alle töten könnten, das hat wenig mit "ich halte länger aus" zu tun!

  4. #94

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von Kingovic Beitrag anzeigen
    In Bosnien und Herzegowina wächst eine Generation von Kindern und Jugendlichen heran, die viel Kontakt mit nationalistischem Gedankengut und wenig mit Angehörigen einer anderen ethnischen Gruppe hat.
    Ein Beleg dafür sind die Schulbücher aus "ethnisch empfindlichen" Fächern wie Geschichte, Landeskunde, Religion und den Muttersprachen. Sie sind reich an nationalistischen und intoleranten Aussagen über die anderen Bevölkerungsgruppen, insbesondere wenn es um den Bürgerkrieg geht. 2006 analysierte ProMENTE, eine Beratungsagentur für Sozialforschung, Schulbücher aus verschiedenen Landesteilen Bosnien und Herzegowinas.
    Im Folgenden listen wir einige der intoleranten und nationalistischen Aussagen auf.

    Landeskunde-Lehrbuch von bosnischen Serben:
    "Republika Srpska ist ein unabhängiger Staat" (Die Republika Srpska ist neben der Föderation Bosnien und Herzegowina eine von zwei Entitäten oder Teilrepubliken des Staates Bosnien und Herzegowina.)
    "Orthodoxes Christentum ist die wichtigste Religion"
    "Muslime sind muslimische Serben"
    "Auf diesen Karten sind alle serbischen Staaten zu sehen... Belgrad ist die Hauptstadt aller Serben"
    Landeskunde-Lehrbuch von bosnischen Kroaten:
    "Muslime sind eine ethnische Gruppe und keine Religion"
    "Führe alle kroatischen Städte in Bosnien an..."
    "Bosnien und Herzegowina ist ein jahrhundertealter kroatischer Staat"
    Landeskunde-Lehrbuch von Bosniaken:
    "Islam ist die beste Religion"
    "Muslime greifen keine heiligen Objekte an - im Unterschied zu den anderen"
    "Alle Serben haben Bosnien und Herzegowina angegriffen und den Genozid durchgeführt"

    Wenn drei unterschiedliche Landeskunden, Geschichten und Muttersprachen gelehrt werden, ist die Idee nicht fern, dass man in unterschiedlichen Staaten lebt. Der Menschenrechtsaktivist Nerin Dizdar hebt hervor: "Den Jugendlichen wird beigebracht, dass der Andere eine Bedrohung für sie darstellt. Das schafft Ignoranz und Hass und dies sind die Hauptzutaten für zukünftige Konflikte." Daher gilt es, sich weiterhin im nicht einfachen Prozess der Verbesserung des Schulsystems in Bosnien und Herzegowina zu engagieren, um Verständigung und Frieden zu fördern.

    Schueler Helfen Leben : Intolerante Aussagen in Schulbüchern in Bosnien und Herzegowina
    Das ist mit das Schlimmste. Das diese Konflikte und der Hass durch die Familie an die Kinder weitergegeben wird und durch Schule und viele Medien bestätigt und gefördert wird.

    Zalosno.

  5. #95
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Wer entscheidet eigentlich was für Schülbücher gedruckt werden???

    Ich glaube im Sinne der Versöhnung sollte man doch einheitliches Lehrmaterial in die Schulen bringen, da vielleicht nicht in Bosnien geschrieben wurde, sonder irgendwo in Luxemburg oder Frankreich, aber eben auf BiH bezogen ist.

    Ich finde das eine Unabhängikeit der RS gut wäre ;-D aber der momentane Zustand des gegenseitigen Hasses ist einfach nur dumm. Zumindest sollte man die Kinder rauslassen!
    und genau deswegen ist es in bosnien so wie es ist.....

  6. #96
    Kingovic
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    und genau deswegen ist es in bosnien so wie es ist.....
    erklär was du genau sagen willst...

  7. #97
    Avatar von muhhi

    Registriert seit
    12.11.2010
    Beiträge
    1.508
    Zitat Zitat von Kingovic Beitrag anzeigen
    erklär was du genau sagen willst...
    Ich schätz mal anstatt zusammenzuhalten versuchen alle Soloding zu machen wobei das Schädigen der Anderen höher in der Priorität steht als seine eigene Lage besser zu machen. Bosnien eben.

    Nur Bosnien kann der Schlüssel zum Frieden auf dem Balkan sein. Wenn alle getrennte Wege gehen, wird man die Geschichte nie aufarbeiten und es wird weiter Hass geernet, bis es wieder zum Krieg kommt.

    Sobald sich alle Bosnier untereinander verstehen, sehe ich keine Gefahr mehr auf dem Balkan, zumindest Serbien aufwärts, Kosovo ist wieder ne andere Sache.


    Wobei ich die Wirkung dieser Bücher noch nicht erkennen konnte, eher nährt mach sich wieder, vorallem die Jugendlichen, bei den Älteren eher selten. Naja so ist es zumindest in Zenica, wie es wo anderes ist kA.

  8. #98
    Kingovic
    Dann erklär mir mal wie das möglich sein soll, wenn Karadzic und Mladic sein Projekt in BIH stehen? Mit den meisten Moslems würde ich auch net wohnen wollen, die sind ja net besser wie die "Dodiks"

  9. #99
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Darum wird es nie eine Versöhnung in ex-Jugo geben.Die meisten hassen sich gegeseitig und geben diesen hass weiter an ihre Kinder

  10. #100
    Kingovic
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Darum wird es nie eine Versöhnung in ex-Jugo geben.Die meisten hassen sich gegeseitig und geben diesen hass weiter an ihre Kinder
    Wäre eigentlich noch harmlos gewesen aber du siehst, dank Dayton werden die schon in der Schule perfekt eingestellt sich zu hassen

Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:57
  2. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 18:22
  3. M&A in Bosnien-Herzegowina
    Von Emir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 21:05
  4. Bosnien und die Herzegowina
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 06:09