BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 21 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 203

Inzko streitet mit bosnisch-serbischem Parlament

Erstellt von Emir, 30.05.2009, 12:27 Uhr · 202 Antworten · 5.745 Aufrufe

  1. #1
    Emir

    Reden Inzko streitet mit bosnisch-serbischem Parlament

    let the beef begin

    Mal schauen was passieren wird...

    Bericht ab Zeile 10




    derStandard.at





    29. Mai 2009, 20:17

    Hoher Repräsentant fordert Annullierung eines Parlamentsbeschlusses

    Sarajevo - Der internationale Bosnien-Beauftragte Valentin Inzko hat am Freitag das Parlament der kleineren Entität, der Republika Srpska, aufgefordert, einen Mitte Mai angenommenen Bericht zu den Befugnissen, welche dieser Landesteil bisher an die gesamtstaatlichen Institutionen übertragen hat, rückgängig zu machen. Das bosnisch-serbische Parlament hatte am 14. Mai einen Regierungsbericht angenommen, demzufolge die kleinere Entität bisher 68 Befugnisse an die gesamtstaatlichen Institutionen übertragen habe, und nun beschlossen, diese erneut unter die Lupe zu nehmen.
    Die Meinung der bosnisch-serbischen Regierung habe Verwirrung gestiftet, sei falsch und daher unannehmbar, ließ Inzko in seinem Schreiben an den Parlamentspräsidenten Igor Radojicic wissen. Der Parlamentsbeschluss im Zusammenhang mit dem Regierungsbericht würde das System der Aufteilung der Befugnisse zwischen dem Staat und den Entitäten gefährden, welches in der bosnischen Verfassung festgelegt sei, warnte Inzko.
    Er sei besonders wegen der Tatsache beunruhigt, dass sich einige Befugnisse, die im Regierungsbericht als die "übertragenen Befugnisse" angeführt würden, auf Aufgaben bezögen, die entsprechend der Verfassung in die ausschließliche Zuständigkeit Bosnien-Herzegowinas fielen, unterstrich der internationale Bosnien-Beauftragte.
    Parlamentspräsident Radojicic hat für bosnisch-serbische Medien unterdessen angekündigt, dass sich das Parlament zur Forderung Inzkos äußern werde. Die vom Hohen Repräsentanten gesetzte Frist für die Annullierung des Parlamentsbeschlusses läuft am 11. Juni ab. (APA)

  2. #2
    Avatar von Alina

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    695

  3. #3
    Emir
    Ich bin mir sicher, dass das ganz mies enden wird ^^

  4. #4

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    11 Juni? fast zu meinem Geburtstag, könnte man mitfeiern

  5. #5
    Emir
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    11 Juni? fast zu meinem Geburtstag, könnte man mitfeiern

  6. #6

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Seit wann dürfen sich Ausländer so massiv in die inneren Angelegenheiten eines demokratisch gewählten Parlaments einmischen ?


    Inzko odjebi, tebe niko ne benda...


    Die Kommentare der Leser sind auch eindeutig pro-demokratisch.

    Die Zeit der Gauleiter ist vorbei...Inzko go home.

  7. #7
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    Bisher hatte keiner von denen die Eier um diese sogenannte "Republika Srpska" aufzulösen - Incko to ti možeš!

  8. #8
    Lopov
    Hoffentlich hat der Österreicher die Eier den Serben in Bosnien endlich das Maul zu stopfen. Was sich vor allem dieser Dodik manchmal leistet, geht einfach zu weit.

  9. #9
    Lopov
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    Seit wann dürfen sich Ausländer so massiv in die inneren Angelegenheiten eines demokratisch gewählten Parlaments einmischen?
    Seit sich dieses gewisse Genozidgebilde als demokratisch bezeichnet

    Warum regen sich nur die Serben bei diesem "Hohen Repräsentanten" auf? Warum haben Kroaten und Bosnijaken kein Problem damit?

  10. #10

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Seit sich dieses gewisse Genozidgebilde als demokratisch bezeichnet

    Warum regen sich nur die Serben bei diesem "Hohen Repräsentanten" auf? Warum haben Kroaten und Bosnijaken kein Problem damit?

    Scheinbar kannst du nicht lesen.... Er regt sich über die RS auf und uns geht er am Arsch vorbei, er kann noch 1000 Jahre in Bosnien bleiben.

    Bosnien ist in der Tat ein Genozidgebilde...

    Vor dem 2 WK waren die Serben noch die absolute Mehrheit in Bosnien bevor Kroatische und bosniakische Ustasha-Verbände zigtausende Serben niedergemetzelt haben.

Seite 1 von 21 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kleiner Junge streitet mit einer Serbin
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 13:37
  2. KROATIEN: Jay-Z Bodyguard streitet mit Kameramann
    Von Fatih Sultan Mehmet III. im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 21:42
  3. Serbische Regierung streitet über NIS-Verkauf
    Von John Wayne im Forum Wirtschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.12.2008, 14:27
  4. Bosnisch-serbisches Parlament bestätigte neue Regierung
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2005, 10:38
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2004, 18:36