BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 21 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 203

Inzko streitet mit bosnisch-serbischem Parlament

Erstellt von Emir, 30.05.2009, 12:27 Uhr · 202 Antworten · 5.741 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Tja da kann inzko verlangen, aber so wie es aussieht lehnt das parlament der RS sein begehren ab. Auf jedenfall liegt es nicht in der hand eines einzelnen dies anzunehmen oder nicht sondern in der hand des parlaments.
    Also wenn inzko seinem verlangen nachdruck verleihen will, müsste er schon das ganze parlament abschaffen... Das wiederum könnte er theoretisch, aber dann müsste er eine destabilisierung in kauf nehmen. Und das will er sicherlich nicht.

    In BiH kann und wird es erst wirklich vorwärtsgehen wenn die bosnischen moslems die RS akzeptieren und auch anfangen mit uns und der RS zusammenzuarbeiten. Dies ganze nationalistische und faschistische bestreben die RS abzuschaffen führt nur zu weiteren blockaden und problemen und bringt BiH keinen schritt weiter...

    Je länger dieses ganze rumgegeule wegen der RS läuft und je mehr ihr die RS abschaffen wollt, desto mehr kommt in mir der wunsch auf, sich eventuell doch noch eines tages abzuspalten... Den so wie ihr moslems euch hier benehmt, wollt ihr die serben in bosnien nie akzeptieren. Im gegenteil...
    und mit sowas soll ich an der WM die bosnische mannschaft anfeuern? Ja nichtmal die bosnische flagge akzeptiert ihr, stattdessen wählt ihr die nationalistischen lilien, als flagge. Ich scheiss auf die lilien....! Sich den moslems unterwerfen? Sich von denen diktieren lassen was wir dürfen und was nicht...?
    Nein danke...!!! Da scheiss ich vorher auf euch... Ihr wollt das selbe was ihr schon 92 versucht habt. Macht aber einen auf möchtegern zusammen. Ihr heuchlerischen scheisser ihr.

    Je länger je mehr, kotzt ihr mich an....!

  2. #112
    Lopov
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    würde Komusina Teil eines Herceg-Bosnas sein, würdest du hier als erster vor Stolz platzen, also spiel hier nicht den Mulitikulti-Trottel.
    So ein Idiot Wenn ich 5 Kilometer weiter südlich geboren wäre, würde ich anders denken? Was ist denn das schon wieder für eine dumme Logik?

    jeder hat seine subjektive Wahrnehmung, ob sie für dich existiert oder nicht ist nicht relevant. De jure und de facto existiert sie und wird wegen Leuten wie dir sehr bald unabhängig werden.
    Wenn aber die Mehrheit der Bosnier eine RS nicht wollen, ist es sehr wohl relevant. Dieses Genozidgebilde wird von jeder Karte verschwinden

    Anstatt klein beizugeben und die RS zu respektieren agierst du mit deinem subversiven Verhalten gegen die Verfassung BIH's.
    Haha, ich habe einen Charakter und ein Gewissen. Ratten nicht.

    Du bist kein guter Bürger Bosniens.
    Du bist ein Internet-Cedo-Opfer. Du nennst dich nicht mal Bosnier, warum interessierst du dich überhaupt für Bosnien?

  3. #113
    Lopov
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    immer wenn euch keine Argumente einfallen, kommt ihr mit Genozid....wenn ihr euch für den 2.WK entschuldigt, dann werden wir uns für Srebrenica entschuldigen.
    Warum sollen sich Bosnier für den 2. WK entschuldigen?:

    Jeder vernünftige Kroate distanziert sich von Jasenovac und dem Ustasa-Regime. Jedem tut es Leid, was damals passiert ist. Es gibt eine Gedenkstätte für jedes Opfer. Was gibt es für Srebrenica? Die Täter werden immer noch von vielen als Helden gefeiert und geschützt.

  4. #114
    Lopov
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    Bosniaken und Kroaten waren mehrheitlich bei den Ustashas....es gab kein Bosnien, sondern es war alles NDH und sowohl Kroaten als auch Bosniaken haben Serben abgeschlachtet.

    Bis heute habt ihr euch nicht dafür entschuldigt.
    Meine lieben bosnijakischen Freunde. Hier habt ihr die Rechtfertigung für Srebrenica und viele andere Verbrechen. Ihr habt euch beim leicht gestörten mannheimer nicht entschuldigt, dass ein paar Moslems bei den Ustasa dabei waren.

    Das ist natürlich wirklich ein starkes Stück. Da steht Srebrenica plötzlich in einem ganz anderen Licht.

  5. #115

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Warum sollen sich Bosnier für den 2. WK entschuldigen?:

    Jeder vernünftige Kroate distanziert sich von Jasenovac und dem Ustasa-Regime. Jedem tut es Leid, was damals passiert ist. Es gibt eine Gedenkstätte für jedes Opfer. Was gibt es für Srebrenica? Die Täter werden immer noch von vielen als Helden gefeiert und geschützt.
    Da muss ich mir das grinsen verkeifen... Ich kenne keinen einzigen kroaten der Ante pavelic veruteilt. Des weiteren, wenn thompson oder skoro auftritt sind die konzerte immer rangelvoll, also keiner distanziert sich von diesem gedankengut.

    Abgesehen davon ist es scheissegal ob es den kroaten leid tut oder nicht, den das ändert nichts daran, dass sie 41'-45' 750'000 serben ermordet haben in jsenovac. Den sind wir doch ehrlich, die kroaten müssen absolut keine konsequenzen , desswegen in kauf nehmen... Stattdessen haben sie 90'-95' weitere 400'000 serben vertrieben oder ermordet...

  6. #116
    Lopov
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Und das dann noch immer in Sarajevo 600 Jahre Islam gefeiert wird?
    Wo ist die Entschuldigung für die Greueltaten unter der Osmanischen Herrschaft?
    Darauf wird jeder Serbe bestehen, egal wie weit es in der Vergangenheit liegt.

    Stell dir vor, wenn diese zwei Entschuldigungen fallen würden, hätten wir die gesamten Problem um Großserbien usw. gelöst, da es keinen Anlass mehr gäbe
    Warum sollen sich Bosnier für Türken entschuldigen?: Was ist mit euch Serben? Wie viele Entschuldigungen wollt ihr?

  7. #117
    Lopov
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    joj, baksuze...

    die Serben aus der RS werden doch nicht mit ihren Schlächtern aus dem 2.WK zusammenleben wollen.
    Joj, die armeeeeeeeeeeeeeeeen Serben. Haben die Serben nicht genug Rache genommen? Können wir was für den 2. WK???

    Du gehörst sowas von mundtot gemacht. Du bist einfach nur krank.

  8. #118
    Lopov
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    Elternteile und Geschwister von meinen Verwandten , die in der VRS gedient haben, wurden 42-45 von Bosniaken und Kroaten wie Vieh behandelt und hingerichtet und jetzt kommt so ein Abkömmling dieser Schlächter und erwartet von mir dass ich diese Leute als Verbrecher stigmatisiere....


    kopile ustasko
    Wenn du das ernst meinst, gehörst du eingewiesen. Du bist eine Gefahr für die Allgemeinheit. Das ist mein voller Ernst.

  9. #119
    Lopov
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    In BiH kann und wird es erst wirklich vorwärtsgehen wenn die bosnischen moslems die RS akzeptieren und auch anfangen mit uns und der RS zusammenzuarbeiten. Dies ganze nationalistische und faschistische bestreben die RS abzuschaffen führt nu r zu weiteren blockaden und problemen und bringt BiH keinen schritt weiter...
    Nicht nur die Moslems wollen keine RS, auch die katholischen Bosnier sind eher gegen die RS Wir brauchen ein vereintes, friedliches Bosnien. Das hat rein gar nichts mit Faschismus zu tun. Faschismus ist die Tatsache, dass diese RS überhaupt existiert. Es bringt Bosnien kein Stück weiter. Ich kenne inzwischen einige Kroaten, die kein Problem haben sich BOSANAC zu nennen und mit Moslems in einem Staat zu leben. Warum tun sich Serben so schwer ihren beschissenen CCCC-Stolz abzulegen?

    Je länger dieses ganze rumgegeule wegen der RS läuft und je mehr ihr die RS abschaffen wollt, desto mehr kommt in mir der wunsch auf, sich eventuell doch noch eines tages abzuspalten... Den so wie ihr moslems euch hier benehmt, wollt ihr die serben in bosnien nie akzeptieren. Im gegenteil...
    und mit sowas soll ich an der WM die bosnische mannschaft anfeuern? Ja nichtmal die bosnische flagge akzeptiert ihr, stattdessen wählt ihr die nationalistischen lilien, als flagge. Ich scheiss auf die lilien....! Sich den moslems unterwerfen? Sich von denen diktieren lassen was wir dürfen und was nicht...?
    Nein danke...!!! Da scheiss ich vorher auf euch... Ihr wollt das selbe was ihr schon 92 versucht habt. Macht aber einen auf möchtegern zusammen. Ihr heuchlerischen scheisser ihr.

    Je länger je mehr, kotzt ihr mich an....!
    Ich dachte immer, du gehörst zu den gscheiden Serben. Hab mich wohl getäuscht. Was haben die Moslems 92 versucht? Was soll der Scheiß?

    PS: Ich mag die Fahne mit Lilien auch lieber, auch wenn ich kein Moslem bin ...

  10. #120
    Avatar von Babo.Hadžiya

    Registriert seit
    28.05.2009
    Beiträge
    2.424
    die Lilien sind eigentlich gar kein islamisches symbol, sondern das wappen der familie Kotromanic

Ähnliche Themen

  1. Kleiner Junge streitet mit einer Serbin
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 13:37
  2. KROATIEN: Jay-Z Bodyguard streitet mit Kameramann
    Von Fatih Sultan Mehmet III. im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 21:42
  3. Serbische Regierung streitet über NIS-Verkauf
    Von John Wayne im Forum Wirtschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.12.2008, 14:27
  4. Bosnisch-serbisches Parlament bestätigte neue Regierung
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2005, 10:38
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2004, 18:36