BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 44 ErsteErste ... 1824252627282930313238 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 436

IS-Zelle mitten in Bosnien

Erstellt von Nechirvan, 21.07.2015, 15:07 Uhr · 435 Antworten · 18.617 Aufrufe

  1. #271
    Gast829627
    Zitat Zitat von Novi Auto Beitrag anzeigen
    allein das Angebot löst schwindel und brechreiz aus


    wohl eher deine perversen deep throat fantasien .......

  2. #272
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.724
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Ich habe noch nie gehört, dass sich Nordafrikanerinnen in der Öffentlichkeit nicht zu benehmen wüssten. Aber schön, dass du glaubst, man könne Frauen gegen Flüchtlingsfrauen ausspielen.

    Es ist nicht so, dass ich Methes Ansichten teile. Trotzdem ticke ich nicht so wie du. Für mich kann hier jeder etwas passendes bringen, auch wenn ich sein Weltbild sonst nicht teile; glaube auch nicht, dass man auch nur eine einzige Person hier auf das Forum reduzieren könnte.

    Ich muss in den nächsten Monaten ein Thema vorbereiten und muss mich deswegen mit den alten Griechen auseinandersetzen. Noch bin ich am Anfang. Bei Homer. Und es ist zwischendurch schon auch mühsam. Die Geschichte davon, wozu ein Mensch fähig ist, in der Tat wie in der Untat ist unerschöpflich. Aber das eine wie das andere besingen zu können, ohne zu beschönigen, aber auch ohne den Menschen als Menschen herabzusetzen, ist so ziemlich das Beeindruckendste, was uns Homer als Menschlichkeit hinterlassen hat.

    Auch jenseits von Methe sind Serben hier in diesem Forum geradezu der negative Bezugspunkt. Mag sein, dass es auch manchmal oder auch oft zu recht so ist. Aber allein schon deswegen, dass sie diesen negativen Bezugspunkt darstellen, macht es mir Spaß, sie dort zu verteidigen, wo ich es auch für richtig halte
    Sorry, ich wusste nicht, dass du nur bei Nordafrikanern verallgemeinerst und bei den Frauen, die diese Männer auf die Welt bringen und erziehen, nicht. Das ist hier auch weder ein Frauen oder ein Männerthema, deswegen sollte hier das gleiche Maß gelten. Homer hatte übrigens keinen Penis, vielleicht half das ja. Und ich glaube nicht, dass wir hier darüber sprechen müssen, welche Serben hier wie behandelt werden. Viele sind einfach peinlich, Meth ist ja Gott sei Dank nicht so schlimm wie ein Crna Ruka, Inat oder Ulemek aber es ist eben auch spannend, wie sie einfach argumentativ zerlegt wird und behauptet, dass sie es allen gezeigt hat. Trotzdem sind die Serben, dank Vuk, ziemlich gut vertreten, auch wenn eben ein einzelner die Leistung erbringen muss. Was mich betrifft, ist ja allgemein bekannt, was Kroaten für eine Sorte sind und wegen ihrer Vergangenheit (genocidni narod) nichts zu melden haben. Muss toll sein, wenn man es immer so gut meint und am Ende mit Faschisten gemeinsame Sache macht.

  3. #273

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Machiavelli Beitrag anzeigen
    Genau das ist auch der springende Punkt. Bosnien und Montenegro waren keine Regionen, sondern sie waren gem. jugoslawischer Verfassung sogar Teilstaaten. Als Jugoslawien zerfiel, wurde seitens der Badinter-Kommission die Verfassung der SFRJ und der Republiken herangezogen und siehe da: Grundlage für die Nachfolgeregelungen der SFRJ waren die Republiken, frei nach dem "utis possidetis ijuris" Prinzip.

    Dieses Prinzip sollte in der Jugoslawien-Rettungskonferenz von Carrington zementiert werden, wozu es aber nicht kam. Während alle Präsidenten der YU-Republiken einer reformierten, jugoslawischen Staatenföderation zugestimmt haben, wählte Milosevic den Krieg. Die Friedensgespräche waren im Oktober 1991 tot. Chronologisch passierte folgendes: Milosevic putschte de fakto im jugoslawischen Staatspräsidium, Slowenien und Kroatien reaktivierten daraufhin ihre Sezessionen (Die sie auf Druck der EG und Deutschlands zu Gunsten eines Neu-Jugoslawien ausgesetzt haben, Stichwort Brioni-Moratorium) und Bosnien blieb nichts anderes als Schritte in Richtung Unabhängigkeit zu unternehmen, in der Hoffnung das die serbische Seite nicht komplett militärisch durchdreht.

    Warum dieses Theater in Belgrad? Ganz einfach. Ein reformierter Staatenbund hätte Serbien dazu gezwungen, die AVNOJ-Grenzen endgültig anzuerkennen. Sie wären quasi endgültig zementiert, auch im Fall eines erneuten Zerfalls.

    Genau das wollte Milosevic nicht, trotz aller sich ihm bietenden Vorteile, und wählte Krieg....mit bekanntem Ausgang.

    Fragt mal die Serben heute in Kroatien, oder jene aus der Föderation, was wohl aus heutiger Sicht die bessere Entscheidung gewesen wäre.
    Beste Entscheidung wäre wahrscheinlich gewesen, alle Serben und Moslems zu katholisieren und danach ein YU-Gesamteintritt in die Nato. Das wäre beschte gewesen was.

  4. #274
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Beste Entscheidung wäre wahrscheinlich gewesen, alle Serben und Moslems zu katholisieren und danach ein YU-Gesamteintritt in die Nato. Das wäre beschte gewesen was.
    Irgendwie total am kompletten Thema vorbei.^^

  5. #275
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.724
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Irgendwie total am kompletten Thema vorbei.^^

  6. #276
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.386
    Zitat Zitat von Novi Auto Beitrag anzeigen
    Sorry, ich wusste nicht, dass du nur bei Nordafrikanern verallgemeinerst und bei den Frauen, die diese Männer auf die Welt bringen und erziehen, nicht. Das ist hier auch weder ein Frauen oder ein Männerthema, deswegen sollte hier das gleiche Maß gelten. Homer hatte übrigens keinen Penis, vielleicht half das ja. Und ich glaube nicht, dass wir hier darüber sprechen müssen, welche Serben hier wie behandelt werden. Viele sind einfach peinlich, Meth ist ja Gott sei Dank nicht so schlimm wie ein Crna Ruka, Inat oder Ulemek aber es ist eben auch spannend, wie sie einfach argumentativ zerlegt wird und behauptet, dass sie es allen gezeigt hat. Trotzdem sind die Serben, dank Vuk, ziemlich gut vertreten, auch wenn eben ein einzelner die Leistung erbringen muss. Was mich betrifft, ist ja allgemein bekannt, was Kroaten für eine Sorte sind und wegen ihrer Vergangenheit (genocidni narod) nichts zu melden haben. Muss toll sein, wenn man es immer so gut meint und am Ende mit Faschisten gemeinsame Sache macht.

    Es muss auch toll sein, so fies zu sein, und sich dabei auch noch so gut wie du zu fühlen.

  7. #277
    Gast829627
    chapeau

  8. #278

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Irgendwie total am kompletten Thema vorbei.^^
    Dann habt ihr beide, Novi Auto und du Machiavellis Post nicht verstanden bzw. ihr versteht die Kritik meinerseits nicht.
    In vielen Beschreibungen, die ich hier im Forum von einigen Usern höre, war YU schon lange Zerfallen (war noch nie wirklich "zusammen") . Oder es werden "Hauptgründe" für den Zerfall genannt, wie zb.
    "die AVNOJ-Grenzen" und Milo wollte Krieg, er hätte den Krieg gewählt, Punkt.

    Jongens, wir sind doch hier nicht bei Markus Lanz!^^

  9. #279
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.724
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Dann habt ihr beide, Novi Auto und du Machiavellis Post nicht verstanden bzw. ihr versteht die Kritik meinerseits nicht.
    In vielen Beschreibungen, die ich hier im Forum von einigen Usern höre, war YU schon lange Zerfallen. Oder es werden "Hauptgründe" für den Zerfall genannt, wie zb.
    "die AVNOJ-Grenzen" und Milo wollte Krieg, er hätte den Krieg gewählt, Punkt.

    Jongens, wir sind doch hier nicht bei Markus Lanz!^^
    spätestens 88/89 war nichts mehr zu retten. Und Milo wollte, Krieg Kadijevic wusste das schon früh genug und war auch dafür. Tudjman kam das wohl ganz gelegen. Und als dann jeder sah, dass die JNA auf die eigenen Leute schießt, war das Ding in der breiten Masse gelaufen.

  10. #280
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Dann habt ihr beide, Novi Auto und du Machiavellis Post nicht verstanden bzw. ihr versteht die Kritik meinerseits nicht.
    In vielen Beschreibungen, die ich hier im Forum von einigen Usern höre, war YU schon lange Zerfallen. Oder es werden "Hauptgründe" für den Zerfall genannt, wie zb.
    "die AVNOJ-Grenzen" und Milo wollte Krieg, er hätte den Krieg gewählt, Punkt.

    Jongens, wir sind doch hier nicht bei Markus Lanz!^^
    Du hast mal wieder die Schuld den Kroaten und dem Westen gegeben auch wen witzig verpackt. Nur hat Machiavelli euch alle diesbezüglich aufgeklärt.

Ähnliche Themen

  1. Die Wahabitische Terror Sekte im Balkan und in Bosnien
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.2017, 20:51
  2. 46 Mio. KM-Investment in Bosnien und Herzegowina
    Von FtheB im Forum Wirtschaft
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.09.2004, 18:17
  3. Rückkehrwelle in Bosnien
    Von Adriano im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.09.2004, 18:24
  4. Die gekreuzigte Kirche in Bosnien - Herzegowina
    Von Adriano im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2004, 21:02
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2004, 23:03