BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 63

Warum der Islam für Albanien wichtig ist...

Erstellt von Albanesi2, 27.10.2005, 22:40 Uhr · 62 Antworten · 2.938 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    Zitat Zitat von Monte-Grobar
    Zitat Zitat von mafijasiCa
    Zitat Zitat von Kumanovac
    Wenn man bedenkt das diese Wesen mal alle Orthodoxe und Katholiken waren.Pfui!!!

    das wird eh kein mensch zugeben

    Hey mafijasica, bist du echt so ein mafiagirl, könnten ja mal was trinken gehen 8)
    posto si i ti mafijas, a?

  2. #12

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    meine religion = Majka Bosna i Hercegovina der rest interessiert mich nicht

  3. #13
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    Zitat Zitat von Dobojlija
    meine religion = Majka Bosna i Hercegovina der rest interessiert mich nicht

    meni je svajcarska, sto mi je nudila prilike za sve i svasta da bi imao to sto imam. i nikakva juga i picke materine.
    ustvari mi nudi za provokacije, svadju i filter za nezgodne situacije... i naravo da imam taj privileg druzenja dilberima i svakakih kompleksasima! ha

  4. #14

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    Svica je super zemlja samo moras imati i srece. Hajde nemoj sad da lazes u srcu sigurno volis i Srbiju :wink:

  5. #15
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    Zitat Zitat von Dobojlija
    Svica je super zemlja samo moras imati i srece. Hajde nemoj sad da lazes u srcu sigurno volis i Srbiju :wink:
    kako da ne volim - ali nisam taj sto pravi od misa slona kao veliki deo ovog foruma. mislim na, srbija ovo ono...
    jednostavno volim da budem na duze vreme dole i kad mi dosadi volim i da se vratim... :wink:

  6. #16

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    odo wünsch dir noch ein schönen tag man hört sich falls du später noch on bist :P

  7. #17

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von Kumanovac
    Wenn man bedenkt das diese Wesen mal alle Orthodoxe und Katholiken waren.Pfui!!!

    Wenn man bedenkt das ihr Scheissefresser die Nachfahren der alten Makedonen sein wollt.PFUI!!!


    Ach ja ich scheiss auf deinen Pseudo-Staat denn "euer"Land sowie ihr habt in 20 Jahren kein Haltbarkeitsdatum mehr, dann wird Mülltrennung gemacht bzw. NW an AL, E nach BUL, kleiner Teil des S. nach GR.

  8. #18
    Feuerengel
    Sowohl der Islam als auch das Christentum
    verbreitet sich in den albanischen Gegenden.

    * Z.B. in Kosova werden schon chrsitliche Organistionen (Mission)
    aktiv. Kirchen in musl. Gegenden werden auch schon erbaut.
    Siehe neue Kirche von Rugovë...


    Bekimi i gur themelit të Kishës katolike në Rugovë


    Ndërtimi i Kishes Katolike në Rugovë




    Këtu ka me qenë kisha










    Kryetari i Komunës se Pejës në Kuqishte, gjate bekimit të gurthemelit

    Obwohl Rugova fast gar keine Christen bzw. Katoliken hat.
    Ist dennoch eine gute Sache. Muslime & Christen erbauen zusammen
    diese Kirche und die Investitionen kamen von musl. als auch von chrtl. Albanern.

    -Aber auch islamische Organistion machen sich in Kosova breit.
    Mein Cousin (16) erzählte mir in Kosova würde es fast nur sowas von Imam's wimmeln. Die Geld dafür bekommen wenn sie die Lehre des Islam follständig belehren. Organisationen aus verschiedenen Ländern
    steuern auf Kosova zu. Die berühmtesten sind die Shiitischen Org. aus dem Iran. Aber auch chritl. Org. aus Deutschland,Italien usw. sind auch sehr groß in letzter Zeit. Die findet man jedoch mehr oder weniger in den ländlichen Gegenden des Kosova.

    Ich hoffe auf eine brüderliche Zusammen Arbeit
    mit den Albanern CHRIST & MUSLIM.

  9. #19
    jugo-jebe-dugo
    Den Albaner waren das ekinzige Balkanvolk das zu 90% ihren christlichen Glauben verraten hat und den Islam angenommen hat( und paar Serben/Kroaten die heute Bosniaken sind was aber eine geringe Minderheit war).Den Islam gegen den sich der grosse Skenderbeu so gegen gewehrt hat und ihn verdrängen wollte ,ihn gehasst hat.

    Ich glaube er würde sich heute schämen für sein Volk und im Grabe umdrehen wenn er wüßte was sie gemacht haben,nicht wie die anderen Balkanvölker wie die Serben,Rumänen,Bulgaren und Griechen die ihren Glauben über Jahrhunderte bewahrt haben.


    Dann kommt die Frage was hat es den Albanern gebracht ihren Glauben zu verraten:?:

    -sie hatten mehr Rechte bei den Osmanen,wurden netter behandelt und wurden nicht aus ihrer Heimat vertrieben wie die Serben aus dem Kosovo nach 1389.

    -im Gegenteil,ihnen wurde Land geschenkt in dem die Osmanen ihnen gewährten ab ca. 1500(16 jahrhundert) sich von ihrer Heimat Albanien sich in das Kosovo,ab dem 17/18 Jahrundert in Westmazedonien anzusiedeln und sich dort zu vermehren.
    Natürlich war das auch eine taktik von den Osmanen da sie die Albaner als eine Art Verbündete ansahen falls der Westen angreigen sollte das die neuangesiedelten Albaner im Kosovo und Westmazedonien und in ihren eigentlichen Land Albanien eine Art Schutzschild da stellten und zu erst drauf gehen würden.

    -Die Serben im Kosovo die ohnehin schon nach 1389 vertrieben wurden aus ihren Herz Kosovo stießen sie aufeinmal auf Neuankömmlinge und es erschwerte den restlichen Christlichen Serben die Lage noch mehr die dann immer mehr von den neumuslimischen Albanern und den muslimischen Osmanen unterdrückt wurden in ihren Kosovo i Metohija.
    Darauf hin verließen immer mehr Serben Kosovo i Metohija worauf immermehr Albaner in das Kosovo rein strömmten aus Albanien und sich von ca. 1500-1912 dort ohne Probleme vermehren konnten.

  10. #20
    Feuerengel
    Zitat Zitat von SERBE
    Den Albaner waren das ekinzige Balkanvolk das zu 90% ihren christlichen Glauben verraten hat und den Islam angenommen hat( und paar Serben/Kroaten die heute Bosniaken sind was aber eine geringe Minderheit war).Den Islam gegen den sich der grosse Skenderbeu so gegen gewehrt hat und ihn verdrängen wollte ,ihn gehasst hat.

    Ich glaube er würde sich heute schämen für sein Volk und im Grabe umdrehen wenn er wüßte was sie gemacht haben,nicht wie die anderen Balkanvölker wie die Serben,Rumänen,Bulgaren und Griechen die ihren Glauben über Jahrhunderte bewahrt haben.


    Dann kommt die Frage was hat es den Albanern gebracht ihren Glauben zu verraten:?:

    -sie hatten mehr Rechte bei den Osmanen,wurden netter behandelt und wurden nicht aus ihrer Heimat vertrieben wie die Serben aus dem Kosovo nach 1389.

    -im Gegenteil,ihnen wurde Land geschenkt in dem die Osmanen ihnen gewährten ab ca. 1500(16 jahrhundert) sich von ihrer Heimat Albanien sich in das Kosovo,ab dem 17/18 Jahrundert in Westmazedonien anzusiedeln und sich dort zu vermehren.
    Natürlich war das auch eine taktik von den Osmanen da sie die Albaner als eine Art Verbündete ansahen falls der Westen angreigen sollte das die neuangesiedelten Albaner im Kosovo und Westmazedonien und in ihren eigentlichen Land Albanien eine Art Schutzschild da stellten und zu erst drauf gehen würden.

    -Die Serben im Kosovo die ohnehin schon nach 1389 vertrieben wurden aus ihren Herz Kosovo stießen sie aufeinmal auf Neuankömmlinge und es erschwerte den restlichen Christlichen Serben die Lage noch mehr die dann immer mehr von den neumuslimischen Albanern und den muslimischen Osmanen unterdrückt wurden in ihren Kosovo i Metohija.
    Darauf hin verließen immer mehr Serben Kosovo i Metohija worauf immermehr Albaner in das Kosovo rein strömmten aus Albanien und sich von ca. 1500-1912 dort ohne Probleme vermehren konnten.
    Und was hat das jetzt damit zu tun?
    Im Gegesatz zu euch haben wir andere Religionen angenommen aber wir heißen dennoch alle Albaner!!! Und nicht so wie ihr.

    Aus einem Volk (Serben) werden draus 3 weitere Völker
    (Slowenen, Kroaten & Bosniaken). Cooperieren zusammen mit dem
    Feind, schencken den Osmanen ihre Frauen damit sie die Serben in Ruhe lassen. Die Albaner nehmen den Islam an denn sonst wären sie schon längst nicht mehr unter uns. Dann wären wir nur noch Geschichte so wie die Wlachen oder sonst was. Albaner haben dennoch gekämpft gegen den Osmanen & gegen den Serben/Griechen den Albaner war es Scheiß egal was oder welchen Glauben jemand hatte der Albaner hatte nur ein Ziel.

    Den Patriotismus zu befolgen und seinem Land zu dienen.

    Und Gott hat uns den Weg gezeigt.
    Sie haben es geschafft. Damals sagten die Serbnen auch Al. gehört uns die Griechen genauso... und was wurde schließlich??? Çamëria ging an Griechenland & der Kosova fiel euch in die Hände! Ihr habt nix vollbracht Dejo. Hör auf dich umsonst müde zu machen. Du weisst nicht besser Bescheid als ich. Ich habe schon mit 10 angefangen Geschichten zu lesen!
    Und du? Hörst dir Geschichten vom serb. Propaganda Sender!

    Hä, es ist wirklich zum schreien komisch dich zu sehen.
    Ein Serbe der mir , einem Kosovaren sagen will was die wahre Bedeutung meines Landes ist. 8) Ich brauche keine Beiträge von dir.

    Isa Boletini, Idriz Seferi, Bajram Curri, Azem Bejta uvm
    schreiben für mich & meinen anderen Brüder die Geschichte meines Landes. Denn sie haben für Kosova gekämpft und du? Tss...
    Du bist ein Witz! Der sogar abhauen würde wenn er nur einen
    Schuss hört! 8O

    p.s. es ginn hier eigentlich um den Islam & nicht um unsere Historie.

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum ich den Islam so sehr liebe
    Von LaReineMarieAntoinette im Forum Rakija
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 17:16
  2. Warum Identität wichtig ist
    Von Charlie Brown im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 21:17
  3. Warum ist Islam die wahre Religion.....
    Von Ahlusunnahwaljamah im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 427
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 13:59