BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 96

Islamfeindlichkeit als Grund für die Spendenzurückhaltung???

Erstellt von Zurich, 23.08.2010, 16:44 Uhr · 95 Antworten · 4.062 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Daumen runter Islamfeindlichkeit als Grund für die Spendenzurückhaltung???

    Obwohl die westlichen Staaten über 80% der Hilfsgüter und Spenden für Pakistan darstellen, war die Spendenwelle der Leute aus dem Westen deutlich geringer (vor allem in den Anfangstagen/-wochen) als bei anderen zuvorigen Katastrophen, wie zum Beispiel die Tsunami-Katastrophe oder das Erdbeben auf Haiti.
    Erst durch unzählige Appele aus den Medien und auch aus der Politik in den westlichen Staaten kam das Spenden für Pakistan ins Rollen. Und weiter ist in den Medien heute zu lesen, das vor allem Muslime aus Europa sehr sehr grosszügig Spenden und sich sehr stark an den Spenden beteiligen.

    Doch eins Steht fest, dass die Solidarität und auch Mitleidsemfpinden des Europäer für die Opfer von Pakistan deutlich geringer ist, als bei anderen Katastrophen, die vorher in der Welt stattfanden!!!


    Zum Beispiel wurden am Anfang in den europäischen Medien zufällige und allgemeine Bilder der Opfer gesendet, wo auch natürlich viele verschleierte Frauen zu sehen waren und auch Männer mit religiösen Kappen, Kleidungen und Bärten. Erst nach einer Weile wurden in den westlichen Medien (als man die Spendenzurückhaltung deutlich bemerkte) die Bilder so ausgewählt, dass man vor allem hilflose Kinder zeigte.

    Dies verdeutlichte einmal mehr die westliche Abneigung gegenüber der islamischen Kultur!!!




    Hier ein kurzer Bericht von einem Generalsekräter von einem muslimischen Zentralrat:
    Nachrichten - Mazyek: Islamfeindlichkeit Ursache der Spenden-Zurckhaltung | domradio.de - Katholische Nachrichten

  2. #2
    Avatar von _Adriano_

    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    3.714
    Mal ne Frage an alle hier:

    Wer hat alles was gespendet?

  3. #3

    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    153
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Obwohl die westlichen Staaten über 80% der Hilfsgüter und Spenden für Pakistan darstellen, war die Spendenwelle der Leute aus dem Westen deutlich geringer (vor allem in den Anfangstagen/-wochen) als bei anderen zuvorigen Katastrophen, wie zum Beispiel die Tsunami-Katastrophe oder das Erdbeben auf Haiti.
    Erst durch unzählige Appele aus den Medien und auch aus der Politik in den westlichen Staaten kam das Spenden für Pakistan ins Rollen. Und weiter ist in den Medien heute zu lesen, das vor allem Muslime aus Europa sehr sehr grosszügig Spenden und sich sehr stark an den Spenden beteiligen.

    Doch eins Steht fest, dass die Solidarität und auch Mitleidsemfpinden des Europäer für die Opfer von Pakistan deutlich geringer ist, als bei anderen Katastrophen, die vorher in der Welt stattfanden!!!


    Zum Beispiel wurden am Anfang in den europäischen Medien zufällige und allgemeine Bilder der Opfer gesendet, wo auch natürlich viele verschleierte Frauen zu sehen waren und auch Männer mit religiösen Kappen, Kleidungen und Bärten. Erst nach einer Weile wurden in den westlichen Medien (als man die Spendenzurückhaltung deutlich bemerkte) die Bilder so ausgewählt, dass man vor allem hilflose Kinder zeigte.

    Dies verdeutlichte einmal mehr die westliche Abneigung gegenüber der islamischen Kultur!!!




    Hier ein kurzer Bericht von einem Generalsekräter von einem muslimischen Zentralrat:
    Nachrichten - Mazyek: Islamfeindlichkeit Ursache der Spenden-Zurckhaltung | domradio.de - Katholische Nachrichten
    Was für Schwachsinn. Der Tsunami hat Indonesien am schwersten getroffen, welches hauptsächlich muslimisch ist. Da ist wurde sofort gespendet wie du selbst gesagt hast.

  4. #4

    Registriert seit
    14.07.2010
    Beiträge
    593
    Ich

    das hat nichts mit Islamfeindlichkeit zu tun, dass schlechte Image von Pakistan wegen Taliban usw.
    Viele Deutsche wollen nicht, dass diese leute ihr Geld bekommen, sie wollen den Taliban nicht helfen. Die Katastrophe ist ja auch im Swat-Tal ausgebrochen, da sind die Taliban sehr stark vertreten

  5. #5
    Arvanitis
    In den Medien wird sowieso verhältnismäßig wenig über die Katastrophe in Indonesien berichtet. Denke ebenfalls wie mein Vorredner dass das nicht direkt mit dem Islam zu tun hatt da der Tsunami wie gesagt auch in Indonesien gewütet hatt. Ist wahrscheinlich eher was politisches.

  6. #6
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    ...
    Und weiter ist in den Medien heute zu lesen, das vor allem Muslime aus Europa sehr sehr grosszügig Spenden und sich sehr stark an den Spenden beteiligen.

    Doch eins Steht fest, dass die Solidarität und auch Mitleidsemfpinden des Europäer für die Opfer von Pakistan deutlich geringer ist, als bei anderen Katastrophen, die vorher in der Welt stattfanden!!!
    ....
    Dies verdeutlichte einmal mehr die westliche Abneigung gegenüber der islamischen Kultur!!!

    Hier ein kurzer Bericht von einem Generalsekräter von einem muslimischen Zentralrat:
    Nachrichten - Mazyek: Islamfeindlichkeit Ursache der Spenden-Zurckhaltung | domradio.de - Katholische Nachrichten
    ziemlich viele Behauptungen hier, bitte zur Abwechslung mal mit Zahlen belegen

  7. #7

    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    153
    Zitat Zitat von Zöri Beitrag anzeigen
    Ich

    das hat nichts mit Islamfeindlichkeit zu tun, dass schlechte Image von Pakistan wegen Taliban usw.
    Viele Deutsche wollen nicht, dass diese leute ihr Geld bekommen, sie wollen den Taliban nicht helfen. Die Katastrophe ist ja auch im Swat-Tal ausgebrochen, da sind die Taliban sehr stark vertreten

    Ganz richtig. Sogar die Staatsführung wird beschuldigt den Taliban Infos zuzustecken. Egal in welche Richtung ein Konvoi startet immer wird er angegriffen. Zufall?

  8. #8
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von De_Brcko Beitrag anzeigen
    Was für Schwachsinn. Der Tsunami hat Indonesien am schwersten getroffen, welches hauptsächlich muslimisch ist. Da ist wurde sofort gespendet wie du selbst gesagt hast.
    1.) Die Katastrophe in Pakistan ist schlimmer als die Tsunami-Katastrophe (jedenfalls den Medienberichten zu folge)

    2.) Damals waren unter den all betroffenen Staaten einzig Indonesien und die Malediven islamische Staaten und die meissten Europäer wissen gar nicht, dass diese Staaten islamisch sind.

  9. #9
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ziemlich viele Behauptungen hier, bitte zur Abwechslung mal mit Zahlen belegen
    Hab heute eine Kurz-Doku übers Radio über dieses Problem gehört.
    Es hiess aber auch, dass sich die Zahlen jetzt deutlich gebessert haben. Es ging lediglich darum, dass es am Anfang sehr sehr zögerlich voran kam, dass unzählige Appele und Bilder von Kindern nötig waren.

    Und das Mitleidsempfinden ist in Europa nun mal leider deutlich zu spüren, dass es viel geringer ist, als bei der Erdbeben-Katastrophe auf Haiti, die gar nicht mal so lange her ist.

  10. #10

    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    153
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    1.) Die Katastrophe in Pakistan ist schlimmer als die Tsunami-Katastrophe (jedenfalls den Medienberichten zu folge)

    2.) Damals waren unter den all betroffenen Staaten einzig Indonesien und die Malediven islamische Staaten und die meissten Europäer wissen gar nicht, dass diese Staaten islamisch sind.

    Der einfache Bürger hat auch das wenigste gezahlt. Die größten Brocken kamen vom Staat. Kann mich erinnern wie in den Nachrichten immer kam "Merkel hat versprochen mehr zu spenden", "Deutschland erhöht seine Spendengelder auf kA wieviele Mrd.". Da hat man auch Deutschland beschuldigt sie wollten alle anderen Staaten überbieten im Spenden. Find ich komisch irgendwie... spendet man ist man ein Arsch, spendet man nicht ist man ein Arsch

Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist der Grund der Beschneidung der Muslime?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 14:08
  2. Was war der Grund...
    Von Gott im Forum Rakija
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 20:54
  3. Der Grund - Wirtschaftskrise?
    Von chaostheorie im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 10:57
  4. Grund für Zuschauerschwund in SERBIEN
    Von RS_playa im Forum Sport
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 20:18