BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 107

Wie islamisch ist die Türkei wirklich?

Erstellt von Mulinho, 16.10.2010, 15:14 Uhr · 106 Antworten · 6.553 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.106
    Man sollte nur auf das Kopftuchverbot achten ^^
    Und dann mal in den thread schauen wo man das gleiche für Kosovo verlangt, und dort, besonders die Türken, sich gegen ein Kopftuchverbot eingesetzt haben xD

  2. #12
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    O Müslüman degil, Allaha inanmayan Ibne bir Arnavut. Siniri depesine attigi icin burda böyle bir Konu aciyor. Bizim yapabilecegimiz en iyi cevap, hic cevap vermemek.
    Ja genau, Mulinho ist ein schwuler Albaner der nicht an Gott glaubt und das beste was ihr tun könnt ist nicht darauf zu antworten. So kennen wir euch hetzen, austeilen, aber wenn es um einstecken geht seid ihr ganz klein.


    Masalam!

  3. #13
    Kelebek
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Ja genau, Mulinho ist ein schwuler Albaner der nicht an Gott glaubt und das beste was ihr tun könnt ist nicht darauf zu antworten. So kennen wir euch hetzen, austeilen, aber wenn es um einstecken geht seid ihr ganz klein.


    Masalam!
    So ist es.

  4. #14

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2.811
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    O Müslüman degil, Allaha inanmayan Ibne bir Arnavut. Siniri depesine attigi icin burda böyle bir Konu aciyor. Bizim yapabilecegimiz en iyi cevap, hic cevap vermemek.
    Kardesler hic bisey yazmayin.

  5. #15
    Mulinho
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Ja genau, Mulinho ist ein schwuler Albaner der nicht an Gott glaubt und das beste was ihr tun könnt ist nicht darauf zu antworten. So kennen wir euch hetzen, austeilen, aber wenn es um einstecken geht seid ihr ganz klein.


    Masalam!
    haha...

    Wisst ihr was ich sonst noch interessant finde?

    Erdogan spricht von "Sieg für die Demokratie"

    Das türkische Volk hat für eine Reform der Verfassung gestimmt. Ministerpräsident Erdogan sprach vor Anhängern von einem "Sieg für die Demokratie". Auch die EU-Kommission begrüßte das Ergebnis. Es sei ein Schritt in Richtung EU-Beitritt, so EU-Erweiterungskommissar Füle.
    Von Arndt Künnecke, ARD-Studio Istanbul
    Die Wahllokale sind geschlossen, das Volk hat entschieden. Mit einer komfortablen Mehrheit von 58 Prozent haben die wahlberechtigten Türken im Referendum den von der AKP-Regierung zur Abstimmung gestellten Verfassungsänderungen zugestimmt. Ministerpräsident Erdogan trat zufrieden vor die Presse und gab sich staatsmännisch: "Heute haben die gewonnen, die mit 'Ja' gestimmt haben, aber auch diejenigen, die mit 'Nein' gestimmt haben. Es war ein Sieg der Demokratie, von dem alle Bürger dieses Landes profitieren werden."
    In etwa drei Viertel aller 81 Provinzen votierte die Mehrheit für die Verfassungsänderung. Insbesondere die zentral- und ostanatolischen Provinzen stimmten fast geschlossen dafür. Aber auch in Istanbul und der Hauptstadt Ankara dominierte der Anteil der Befürworter. Der Boykottaufruf kurdischer Parteien wirkte sich kaum negativ auf die landesweite Wahlbeteiligung aus, die mit 77 Prozent für ein Referendum relativ hoch lag.
    Militärgeneräle können künftig vor Gericht gestellt werden

    Damit kann die zwischen den Parteien umstrittene Justizreform, die den Kernpunkt der Verfassungsänderungen betrifft, nun umgesetzt werden. Konkret bedeutet dies unter anderem, dass in der Türkei künftig auch oberste Militärgeneräle vor Gericht gestellt werden können; für die Verfolgung von Straftaten einfacher Militärangehöriger ist zudem der ordentliche Rechtsweg möglich. Darüber hinaus erhalten die türkischen Bürger fortan die Möglichkeit, sich in Form einer Verfassungsbeschwerde gegen Grundrechtsverletzungen seitens des Staates gerichtlich zur Wehr zu setzen oder bei rechtswidrigem Handeln der Verwaltung einen Ombudsmann anzurufen. Faktisch ist durch die Erhöhung der Mitgliederanzahl des Verfassungsgerichts auch ein künftiges Parteiverbotsverfahren gegen die AKP nahezu ausgeschlossen.
    Ratet mal, wer gegen dieses Referendum war^^

    Hayir Bambi, Bosnian-Boy, CAPO, Eskiya, Greekstyle, IbishKajtazi, Ottoman, TurkishRevenger, Türkiye&Iran, veliki turcin



    Ach ja der Thread: Referendum - Evet oder Hayir?

  6. #16
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Ja genau, Mulinho ist ein schwuler Albaner der nicht an Gott glaubt und das beste was ihr tun könnt ist nicht darauf zu antworten. So kennen wir euch hetzen, austeilen, aber wenn es um einstecken geht seid ihr ganz klein.


    Masalam!
    Ihr hetzt doch ständig, ich seh in letzter Zeit tausende Themen: "Frage an die Moslems", "Frage an die Moslems", "Islam hier", "Islam da", "Frage an die Moslems die 10000ste", "Wie islamisch ist das"...
    also laber hier niemanden voll.

    Die Türkei ist muslimisch, ob ihr es wollt oder nicht!
    Da könnt ihr soviel zurecht reden wie ihr wollt. Atatürk hat den Nationalismus über die Religion gestellt, so kann man es halt machen. Er hat übrigens erstmal mit Zitaten aus dem Kur'an gearbeitet und den Islam gutgeredet um die Leute anzuziehen, was danach kam sehen wir ja.
    Die Zeit von Atatürk schwindet, so oder so, Erdogan hat wichtige Teile der Verfassung geändert, die Mehrheit der Türken war für ihn.

    Ist ein Staat für euch erst islamisch, wenn dort die Scharia herrscht?

  7. #17
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von BosnaMudza Beitrag anzeigen
    Ihr hetzt doch ständig, ich seh in letzter Zeit tausende Themen: "Frage an die Moslems", "Frage an die Moslems", "Islam hier", "Islam da", "Frage an die Moslems die 10000ste", "Wie islamisch ist das"...
    also laber hier niemanden voll.


    Die Türkei ist muslimisch, ob ihr es wollt oder nicht!
    Da könnt ihr soviel zurecht reden wie ihr wollt. Atatürk hat den Nationalismus über die Religion gestellt, so kann man es halt machen. Er hat übrigens erstmal mit Zitaten aus dem Kur'an gearbeitet und den Islam gutgeredet um die Leute anzuziehen, was danach kam sehen wir ja.
    Die Zeit von Atatürk schwindet, so oder so, Erdogan hat wichtige Teile der Verfassung geändert, die Mehrheit der Türken war für ihn.

    Ist ein Staat für euch erst islamisch, wenn dort die Scharia herrscht?
    Das "ihr" kannst du dir knicken und auf den Rest brauche ich nicht einzugehen, weil es nur gequirlte Kacke ist.

    Masalam!

  8. #18
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Das "ihr" kannst du dir knicken und auf den Rest brauche ich nicht einzugehen, weil es nur gequirlte Kacke ist.

    Masalam!
    Ja, dann begründe mal warum. Achja, kannst du nicht.
    Kleines Kind.

  9. #19
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von BosnaMudza Beitrag anzeigen
    Ja, dann begründe mal warum. Achja, kannst du nicht.
    Kleines Kind.

    Ehm..., ja, das wird´s wohl sein.

  10. #20
    Mulinho
    Zitat Zitat von BosnaMudza Beitrag anzeigen
    Ihr hetzt doch ständig, ich seh in letzter Zeit tausende Themen: "Frage an die Moslems", "Frage an die Moslems", "Islam hier", "Islam da", "Frage an die Moslems die 10000ste", "Wie islamisch ist das"...
    also laber hier niemanden voll.

    Die Türkei ist muslimisch, ob ihr es wollt oder nicht!
    Da könnt ihr soviel zurecht reden wie ihr wollt. Atatürk hat den Nationalismus über die Religion gestellt, so kann man es halt machen. Er hat übrigens erstmal mit Zitaten aus dem Kur'an gearbeitet und den Islam gutgeredet um die Leute anzuziehen, was danach kam sehen wir ja.
    Die Zeit von Atatürk schwindet, so oder so, Erdogan hat wichtige Teile der Verfassung geändert, die Mehrheit der Türken war für ihn.

    Ist ein Staat für euch erst islamisch, wenn dort die Scharia herrscht?
    Wo hetze ich hier gegen den Islam?

    Ausserdem:
    Atatürk hat den Nationalismus über die Religion gestellt, so kann man es halt machen.
    Natürlich, das ist in den monotheistischen Religionen so vorgeschrieben

Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 20:40
  2. europa wird islamisch ?
    Von Mandzuking im Forum Rakija
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 21:14
  3. kinderrechte auf islamisch
    Von John Wayne im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 18:11
  4. 2025 Europa islamisch
    Von Secret Code:Presheva im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 14:55
  5. Gehört türkei wirklich zum balkan ?????
    Von 1888 im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 11:31