BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 391011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 137

Islamische Welt investiert in Bosnien

Erstellt von BosnaHR, 03.12.2009, 18:49 Uhr · 136 Antworten · 10.439 Aufrufe

  1. #121
    Hersek
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Dieses Thema hatten wir ja schon.Der Iran und Saudi-Arabien sind nun mal Terrorstaaten(wie auch Nordkorea,Russland[nur scheinbar eine Demokratie,daher-->Terrorstaat],um einmal vorbeugend einige nicht muslimische Länder zu nennen) mit einer Moral,die in das Mittelalter gehört.Das ist ein Fakt,mein Lieber und wenn mich jetzt ein Mod dafür verwarnen will,dass ich die Sache beim Namen nenne und die Wahrheit ausspreche,die nur du und einige Personen hier nicht sehen wollen,dann ist es mir das Wert.
    Warum Terrorstaaten? Was hat der Iran gemacht das er es verdient als Terrorstaat bezeichnet zu werden?

    USA ist kein Terrorstaat wa?

  2. #122

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Predator Beitrag anzeigen
    Warum Terrorstaaten? Was hat der Iran gemacht das er es verdient als Terrorstaat bezeichnet zu werden?

    USA ist kein Terrorstaat wa?
    Na klar, seit 1950 gibt es unzählige Konflikte, die durch die Amis geplant und angestachelt wurden, sie sind deswegen wahrscheinlich der größte Terrorstaat überhaupt, nur die Sache ist die, dass man das alles auch als Freiheitskampf verkaufen kann und manchmal auch nicht, eben so wie es gerade passt. Doppelmoral halt. Iran darf keine Atomwaffen besitzen, die USA hat gleich tausend und auch Israel besitzt geheime Nuklearwaffen. Dagegen kommt aber komischerweise nie was, aber bei Nordkorea und Iran ist gleich das Geschrei da, man fühle sich bedroht.

    ---> Die Nuklearwaffen sind das einzige, was diese Länder vor einem Eingreifen und Einmischen der USA schützen könnte.

  3. #123
    Hersek
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Na klar, seit 1950 gibt es unzählige Konflikte, die durch die Amis geplant und angestachelt wurden, sie sind deswegen wahrscheinlich der größte Terrorstaat überhaupt, nur die Sache ist die, dass man das alles auch als Freiheitskampf verkaufen kann und manchmal auch nicht, eben so wie es gerade passt. Doppelmoral halt. Iran darf keine Atomwaffen besitzen, die USA hat gleich tausend und auch Israel besitzt geheime Nuklearwaffen. Dagegen kommt aber komischerweise nie was, aber bei Nordkorea und Iran ist gleich das Geschrei da, man fühle sich bedroht.

    ---> Die Nuklearwaffen sind das einzige, was diese Länder vor einem
    Eingreifen und Einmischen der USA schützen könnte.
    Guter Beitrag Mastakilla.

  4. #124
    Yunan
    Zitat Zitat von Predator Beitrag anzeigen
    Warum Terrorstaaten? Was hat der Iran gemacht das er es verdient als Terrorstaat bezeichnet zu werden?

    USA ist kein Terrorstaat wa?
    Die USA als Terrorstaat zu bezeichnen ist nicht ganz korrekt.Als gesamter Staat sind sie nicht terroristisch,ihre Handlungen dagegen(Kriege,teilweise falsche Gesetzgebung)sind für mich ganz klar terroristisch.Niemand gibt ihnen das Recht,in eine Land einzuwandern unter dem Vorwand,den Terror bekämpfen zu wollen während man nur an das Öl will um die amerikanische verblümte Lebensweise zu erhalten(andere Beispiele für ihre terroristischen Handlungen findet man in Südamerika,Afghanistan,Afrika).Genauso wenig verteidigt Deutschland in Afghanistan sich selbst.Dies zu behaupten ist heuchlerisch und hinterhältig.

  5. #125
    Lopov
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Na klar, seit 1950 gibt es unzählige Konflikte, die durch die Amis geplant und angestachelt wurden, sie sind deswegen wahrscheinlich der größte Terrorstaat überhaupt, nur die Sache ist die, dass man das alles auch als Freiheitskampf verkaufen kann und manchmal auch nicht, eben so wie es gerade passt. Doppelmoral halt. Iran darf keine Atomwaffen besitzen, die USA hat gleich tausend und auch Israel besitzt geheime Nuklearwaffen. Dagegen kommt aber komischerweise nie was, aber bei Nordkorea und Iran ist gleich das Geschrei da, man fühle sich bedroht.

    ---> Die Nuklearwaffen sind das einzige, was diese Länder vor einem Eingreifen und Einmischen der USA schützen könnte.
    So ein Bullshit. Die USA drohen nicht alle paar Wochen mit der Vernichtung der Zivilisation. Obama hat sich ausdrücklich gegen die ganzen Massenvernichtungswaffen ausgesprochen. Israel hat also auch geheime Nuklearwaffen. Und das haben sie dir verraten?

  6. #126
    Kelebek
    Wieso wird über das Thema "Islamische Welt investiert in BiH" so krass diskutiert?

    Ist das so schlimm? Wenn es hieße "Westliche Welt investiert in BiH" hätte dieser Thread wahrscheinlich keine 5 Posts.

  7. #127
    Yunan
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    So ein Bullshit. Die USA drohen nicht alle paar Wochen mit der Vernichtung der Zivilisation. Osama hat sich ausdrücklich gegen die ganzen Massenvernichtungswaffen ausgesprochen. Israel hat also auch geheime Nuklearwaffen. Und das haben sie dir verraten?
    Der Unterschied:Bei bin Laden weiss die Welt,woran sie ist.Bei Amerika weiss man es nicht,weil sie es nie offen zugeben würden.
    Dein Freund Osama hat sich gegen Massenvernichtungswaffen ausgesprochen?Und wenn er sagt,dass er ein friedliebender Mensch ist glaubst du das auch.Das folgende Zitat ist zwar aus einem Film,es entspricht aber der Wahrheit:

    "Die wahre Massenvernichtungswaffe sind Handfeuerwaffen im freien Umlauf"(Sinngemäß).Und die benutzt er und seine menschverachtende Terrororganisation nicht selten!

    Dein Freund Osama versucht sich,Pakistans Atomwaffen unter den Nagel zu reißen,das ist die Realität.
    Er tötet Unschuldige in Massen,er ist gottlos!
    Wenn du diesen Mörder verteidigst,dann hast du keinen Respekt vor der Menscheit und dem Leben(das selbe gilt für die USA und alle anderen Staaten,Menschen oder Vereinigungen,die terroristische Muster an den Tag legen).

  8. #128
    Magic
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Die USA als Terrorstaat zu bezeichnen ist nicht ganz korrekt.Als gesamter Staat sind sie nicht terroristisch,ihre Handlungen dagegen(Kriege,teilweise falsche Gesetzgebung)sind für mich ganz klar terroristisch.Niemand gibt ihnen das Recht,in eine Land einzuwandern unter dem Vorwand,den Terror bekämpfen zu wollen während man nur an das Öl will um die amerikanische verblümte Lebensweise zu erhalten(andere Beispiele für ihre terroristischen Handlungen findet man in Südamerika,Afghanistan,Afrika).Genauso wenig verteidigt Deutschland in Afghanistan sich selbst.Dies zu behaupten ist heuchlerisch und hinterhältig.
    Du widersprichst Dir hier
    Was hat Iran getan um als Terror Staat genannt zu werden?
    Sie haben nicht wie Amerika als einziges Land eine Atombombe auf ein anderes geworfen,sie haben nicht den Korea,Vietnam,Afghanistan,Irak-Krieg begonnen und sie haben nicht halb so viele Terroristen wie die USA finanziert aber diese bezeichnest Du nicht als Terror-Staat.
    Du weißt glaube ich nicht genau was Du redest bei dem Thema oder hast zu wenig hintergrundwissen und lässt Dich ebenfalls leicht manipulieren wie die meisten,das es eine leichte Abneigung gegen den islam bei Dir ist werde ich mal nicht behaupten

  9. #129
    Lopov
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Der Unterschied:Bei bin Laden weiss die Welt,woran sie ist.Bei Amerika weiss man es nicht,weil sie es nie offen zugeben würden.
    Dein Freund Osama hat sich gegen Massenvernichtungswaffen ausgesprochen?Und wenn er sagt,dass er ein friedliebender Mensch ist glaubst du das auch.Das folgende Zitat ist zwar aus einem Film,es entspricht aber der Wahrheit:

    "Die wahre Massenvernichtungswaffe sind Handfeuerwaffen im freien Umlauf"(Sinngemäß).Und die benutzt er und seine menschverachtende Terrororganisation nicht selten!

    Dein Freund Osama versucht sich,Pakistans Atomwaffen unter den Nagel zu reißen,das ist die Realität.
    Er tötet Unschuldige in Massen,er ist gottlos!
    Wenn du diesen Mörder verteidigst,dann hast du keinen Respekt vor der Menscheit und dem Leben(das selbe gilt für die USA und alle anderen Staaten,Menschen oder Vereinigungen,die terroristische Muster an den Tag legen).
    Ich hab mich verschrieben, ich meinte Obama Habs oben auch schon geändert.

  10. #130
    Baksuz
    Es geht hier nicht um Krieg, Religion oder Politik, hier geht es um Investoren aus der islamischen Welt welche in BiH investieren. Dabei ist der eigene Profit das Hauptziel. Sinnlos eure Diskussion.

Ähnliche Themen

  1. Iran: Israel ist eine Bedrohung für die islamische Welt
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 20:09
  2. Bosnien:Islamische Architektur
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 14:05
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 12:39
  4. Wie geht eigentlich die islamische Welt mit dem Christentum um?
    Von citro im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 14:24