BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 50 von 50

Israel wirft Brüssel Antisemitismus vor

Erstellt von superyahud, 17.07.2013, 17:13 Uhr · 49 Antworten · 2.706 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    16.07.2013
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Wozu Verhandlungen, wenn man eine Lösung vorgibt?

    Da hat die EU mal wieder einen astreinen Zug aus dem Ärmel gezaubert.. Herr Kerry reißt sich monatelang den "A****" auf, um beide Seiten an den Verhandlungstisch zu bringen und wenige Tage, bevor es so weit ist, interveniert die EU hinein und gibt den Zögernden unter den palästinensischen Arabern noch einen kleinen Schubser nicht zu verhandeln.

    Es bleibt zu hoffen, dass die Vernunft sich trotzdem noch durchsetzt. Es gibt keine Alternative zu Verhandlungen!
    Mal schauen wie es weitergeht - anscheinend hat ja jetzt Obama dem Herrn Netanjahu ein wenig Druck gemacht. Netanjahu behauptet zumindest, dass ein Konfliktende sehr in seinem Interesse sei...
    Quelle: netanjahu.com ? Israel und seine Politiker

  2. #42
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715

  3. #43
    Shan De Lin
    Siedlerrat :

  4. #44
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007

    AW: Israel wirft Brüssel Antisemitismus vor

    Wie lange diese Antisemitismus Masche noch zieht. Puttt.

  5. #45
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von TheddoNi Beitrag anzeigen
    Ja, wahrscheinlich
    die 0815 Israelis kann dann Deutschland aufnehmen, und denen Gebiete abtreten. Paar deutsche kann man ja innerhalb von paar Tagen vertreiben, ist kein Problem.

    Immerhin sollte deutschland, wenn man mal bedenkt was die im zweiten weltkriegt getan haben eher herhalten, als ein paar Araber, die mit dem ganzen antisemitismusscheiss, wie er in Europa, Russland usw. sein Unwesen trieb, sowieso nichts zu tun hatten.

  6. #46
    Yunan
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Wozu Verhandlungen, wenn man eine Lösung vorgibt?
    Wozu sollte irgendetwas anderes als die Einstaatenlösung verhandelt werden? Andere Dinge sind es nicht einmal wert erwähnt zu werden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von TheddoNi Beitrag anzeigen
    Jaja, Einstaatenlösung, damit in 50 Jahren nur noch orthodoxe Juden und Palästinenser übrig bleiben in Israel. Besagte Gruppen vermehren sich schließlich wie die Karnickel, da kommt der 0815-Israeli doch gar nicht hinterher.
    Mir war schon klar, dass der Hase so läuft und in diesem Kommentar offenbart sich geballte Menschenverachtung. Israel oder die Juden interessieren dich überhaupt nicht. Dir geht es darum, eine Festung des westlich geprägten Säkularismus inmitten von selbst verursachtem Chaos zu erhalten, mit dem der Splitter der Zwietracht noch weiter in die Köpfe der Leute gebohrt wird. Dir scheint nicht klar zu sein, dass auch diese Art der Einflussnahme Imperialismus ist, völlig gleich wie altruistisch sie daherkommt.

    Die Zwei-Staaten-Lösung ist für dich eine gute Gelegenheit, den hohen Bevölkerungswachstum beider Gruppen zu deckeln und deinen geistigen Brüdern vom Leib zu halten. Die Sache ist nur die: Du wirst den Leuten nicht vorschreiben können, wie sie zu gebähren haben und wenn du politische Probleme dazu missbrauchst, um verdeckte Ziele zu erreichen, dann wirst du damit nicht weit kommen weil niemand diese Hinterhältigkeit zu dulden und zu akzeptieren braucht. Wie die Karnickel haben sich die Juden auch in Europa vermehrt und am Ende wurde das zu ihrem Verhängnis. Dass der gemeine Israeli damit nicht "hinterherkommt", tut mir ausgesprochen leid, aber so funktioniert Biologie und Wachstum nun mal, mein Lieber. Du kannst die Augen noch so fest verschließen - am Ende ist die niedrige Geburtenrate dieser Israelis das Problem und sie werden etwas daran ändern müssen, so dass sie zumindest nicht anfangen zu schrumpfen. Das kann eben auch bedeuten, dass einige Freiheiten aufgegeben werden müssen. Wer das nicht möchte, wird gezwungen sein, Gewalt anzuwenden um irrationale Ziele zu erreichen.

    Wie Shan schon schreibt: Die paar 0815-Israelis kann auch Deutschland aufnehmen. Immerhin haben sie die europäischen Juden, die heutzutage die Region terrorisieren, massakriert und zur Flucht gedrängt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BeZZo Beitrag anzeigen
    ...abgesehen davon, dass die selbst definierten Grenzen illegal sind.

  7. #47
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.968
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Wozu sollte irgendetwas anderes als die Einstaatenlösung verhandelt werden? Andere Dinge sind es nicht einmal wert erwähnt zu werden.
    Wenn die Beiden sich auf eine zwei Staaten Lösung einigen solls mir recht sein und ich vermute es wird so kommen.

  8. #48
    Yunan
    Sich auf die Zwei-Staaten-Lösung einzulassen würde für die Palästinenser einer Anerkennung der durch Landraub und Vertreibung erzeugten Verhältnisse gleichkommen. Ich denke nicht, dass das geschehen wird.

  9. #49
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.968
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Sich auf die Zwei-Staaten-Lösung einzulassen würde für die Palästinenser einer Anerkennung der durch Landraub und Vertreibung erzeugten Verhältnisse gleichkommen. Ich denke nicht, dass das geschehen wird.
    So weit ich weiß ist es beim letzten mal an Jerusalem gescheitert, dann hätten wir die Lösung schon gehabt. Der Versuch bei der UN den Beobachterstatus zu bekommen kann ich jetzt auch nicht als Versuch werten, zu einer einstaatlichen Lösung zu gelangen. Ich denke die Palis haben BiH gesehen und verstanden, dass man sich selbst keinen Gefallen mit erzwungenen Lösungen macht.

    Lieber ein Ende mit schrecken, als ein Schrecken ohne Ende

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Defamation: Israel und der Antisemitismus
    Von economicos im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 12.03.2014, 12:39
  2. Ex- Israel Minister: Israel ist Rassistischer Terror Staat
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 00:29
  3. Antisemitismus in Osteuropa
    Von Azrak im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 18:13
  4. Anti-Israel = Antisemitismus ?
    Von *alaturka im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 23:58
  5. Antisemitismus
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 11:41