BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 13 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 122

Ivo Andric - Anhänger der "Cetnik Ideologie"

Erstellt von Mastakilla, 08.04.2009, 18:38 Uhr · 121 Antworten · 13.098 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Dass ist der Punkt, Bosnier wollen sie sein und ein geeinigtes Bosnien fordern sie, aber lehnen gleichzeitig ein Jugoslawien ab. Welch Doppelmoral.

    Gerade solche Leute sind der Grund, warum ich selten sage, dass ich Bosnier bin, ich möchte soetwas nicht unterstützen
    bosnier kann ich erst sein wenn ich jugoslawe bin. wer bosnien befürwortet muss wenn er logisch denkt auch jugoslawien befürworten.

  2. #42
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Dass ist der Punkt, Bosnier wollen sie sein und ein geeinigtes Bosnien fordern sie, aber lehnen gleichzeitig ein Jugoslawien ab. Welch Doppelmoral.

    Gerade solche Leute sind der Grund, warum ich selten sage, dass ich Bosnier bin, ich möchte soetwas nicht unterstützen
    1. dummes geschwätz
    2. du bist eh kein bosnier

  3. #43

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von CoolinBan Beitrag anzeigen
    1. dummes geschwätz
    2. du bist eh kein bosnier
    nein kein dummes geschwätz. ti ces mu reci sta je.

  4. #44
    Baksuz
    Zitat Zitat von Zmaj.Od.Bosne Beitrag anzeigen
    bosnier kann ich erst sein wenn ich jugoslawe bin. wer bosnien befürwortet muss wenn er logisch denkt auch jugoslawien befürworten.
    Bosnier ist man dann wenn man im Besitz eines bosnischen Passes ist. Was das noch mit Jugoslawien zu tun hat kannst du mir ja erklären, oder ist man erst deutscher wenn man das Helige Römische Reich, das 3te Reich, Preussen und die Weimarer Republik befürwortet?

  5. #45

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Bošnjo Beitrag anzeigen
    Bosnier ist man dann wenn man im Besitz eines bosnischen Passes ist. Was das noch mit Jugoslawien zu tun hat kannst Helige Römische Reich, das 3te Reich, Preussen und die Weimarer Republik befürwortet?
    man ist das was man sein will, so einfach ist das.

    jugoslawien steht prinzpiell für das gleiche wie bosnien. toleranz, multikultur und brüderlichkeit.

  6. #46
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von Zmaj.Od.Bosne Beitrag anzeigen
    nein kein dummes geschwätz. ti ces mu reci sta je.

    hallo "neuling",
    natürlich, ich kann das sehr gut beurteilen weil ich viel von ihm hier gelesen habe.

    und ja, dummes gelaber...

  7. #47
    Baksuz
    Zitat Zitat von Zmaj.Od.Bosne Beitrag anzeigen
    man ist das was man sein will, so einfach ist das.

    jugoslawien steht prinzpiell für das gleiche wie bosnien. toleranz, multikultur und brüderlichkeit.
    und wieso muss man dafür ein Jugoslawien befürworten? Verstehe eure logik nicht.
    Wenn man ein Jugoslawien befürwortet ist man doch gegen ein Unabhängiges BiH?

  8. #48
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von Zmaj.Od.Bosne Beitrag anzeigen
    man ist das was man sein will, so einfach ist das.

    jugoslawien steht prinzpiell für das gleiche wie bosnien. toleranz, multikultur und brüderlichkeit.
    die schwulendisko in der stadtmitte steht auch für diese dinge und ich mag sie trotzdem nicht.

  9. #49

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    ihr müsst nicht für jugoslawien sein, jugoslawien ist für euch.

    coolin ban wir werden keine freunde.

  10. #50
    kaurin
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Lange Zeit wurde ich in diesem Forum seitens einiger bosnjakische User (Ich muss aber zu meinem Glück sagen nur von einer Minderheit, denn der größte Teil scheint mir mehr als Tolerant, ja sogar brüderlich zu sein, melek emir88 usw. ) als Cetnik beschimpft und beleidigt, sobald ich auf nationalistisch orientierte Bosnjaken, bzw religiöse nationalisten und ihre Propaganda verwiesen habe oder betont habe, dass es sich auf bei den Bosnjaken hirnlose Nationalisten finde.

    Die Reaktion sollte ja bekannt sein, ablenken auf andere Themen und Provokationen waren die Folge.

    Nun möchte ich einen Artikel reinstellen, der meine Behauptung unterstützt und ein Beispiel bietet. Er stammt aus der serbischen Zeitschrift "Politika", die ähnlich wie B92 keine nationalistischen Hintergrund hat und eine neutrale Postition einnimmt.

    Dieser Artikel soll auf keinen Fall als Provokation oder Hetze dienen, der dann zu einer niveaulosen Unterhaltung führt, sondern wiegesagt die traurige Wahrheit widerspiegeln, dass der Nationalismus überall seine Wurzeln ausbreitet und dass er stets auf billigen Lügen und Behauptungen basiert, egal bei wem er auftritt.

    Imam Ivu Andrića proglasio „četničkim ideologom“


    Ivo Andrić


    Od našeg stalnog dopisnika

    Banjaluka, 7. aprila – Tvrdnju imama džamije Kralja Fahda u Sarajevu Nezima Halilovića Muderisa da je nobelovac Ivo Andrić „veliki četnički ideolog” oštro je danas kritikovala intelektualna i politička javnost u Republici Srpskoj. On je na propovedi koju je održao prošlog petka u džamiji Kralja Fahda optužio Srbe da su agresori na Bosnu i Hercegovinu. Takođe, ponovio je tezu da je Republika Srpska „genocidna tvorevina” i da je treba ukinuti.
    Halilović je, osim toga, rekao: „Na višegradskoj ćupriji, vakufu Mehmed-paše Sokolovića, zločinci su Bošnjake žive nabijali na kolac, a potom ih pekli na ražnju, asocirajući na roman ’Na Drini ćuprija’, velikog četničkog ideologa Ive Andrića.”
    „Samo zlonameran čovek, odnosno čovek koji nije čitao Andrićeva dela ili je, ako ih je čitao, u njima našao ono što pisac uopšte nije napisao mogao je optužiti velikog književnika da je četnički ideolog. Istup imama Halilovića i nije neko iznenađenje, jer je Andrić odavno na meti dela bošnjačkih intelektualaca i većine političara. Osim Andrića, na udaru Sarajeva su i drugi srpski pisci, a Petar Petrović Njegoš je bio tema jedne rasprave u Parlamentarnoj skupštini Federacije BiH”, kazao je za naš list ministar prosvete i kulture Republike Srpske Anton Kasipović.
    Direktor Narodne i univerzitetske biblioteke Republike Srpske, književnik Ranko Risojević je za „Politiku” istup Nezima Halilović prokomentarisao sledećim rečima: „Takav pristup Andriću nije od juče, ta se linije proteže već četiri decenije, od teksta ’Bosanski duh u književnosti – šta je to’, čiji je autor akademik Muhamed Filipović.”
    Profesor istorije na banjalučkom Filozofskom fakultetu dr Đorđe Mikić nam je rekao da je Ivo Andrić za svakog civilizovanog čoveka simbol snage i pameti. „Oni koji loše govore o Andriću ne razumeju njegovu istinsku humanost, civilizaciju, evropeizaciju, ljudskost i nacionalizaciju.“
    Sociolog Slobodan Nagradić je našem listu rekao: „Tvrditi za Ivu Andrića da je veliki četnički ideolog je tačno onoliko koliko bi bilo tačno kada bi neko kazao da je poglavar Islamske zajednice u BiH reisl-ulema Mustafa efendija Cerić ideolog Treće kominterne. Bošnjacima, očito, smeta to što je Andrić najveći srpski pisac iz BiH, a naročito to što je on najbolje razumeo i najsnažnije demaskirao njene unutrašnje odnose. Negativno kvalifikovati Ivu Andrića i njegovo delo, a istovremeno stalno pričati o multinacionalnoj, multikulturalnoj i multiregijskoj BiH čista je mimikrija. Tim pre kada se zna šta Andrić znači za srpski narod i srpsku kulturu u celini.”



    Džamija Kralja Fahda u Sarajevu


    Nije na odmet podsetiti da je 1. jula 1991. godine Murat Šabanović u Višegradu srušio spomenik Ivi Andriću, a njegove delove bacio u Drinu. On je kasnije izjavio da je to učinio po naredbi dr Ejupa Ganića i Omera Behmena. Predsednik Bošnjačke kulturne zajednice u Tuzli Muhid Pašić je u proleće 2007. godine tražio da Ivo Andrić izgubi ulicu u ovom gradu. On je Andrića svrstao u kreatore „nacionalno-šovinističkog projekta”, nazvanog „Velika Srbija” i naglasio da bi, da je pisac živ, protiv njega bio pokrenut postupak za utvrđivanje Andrićeve „odgovornosti za zločine u Bosni” i „sve strahote koje su se dogodile bošnjačkom narodu”.

    Svet : Imam Ivu Andri?a proglasio ??etni?kim ideologom? : POLITIKA
    Ivo Andic ist soviel Serbe wie ich.

Seite 5 von 13 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Islamismus ist eine echte faschistische Ideologie"
    Von Dirigent im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 06.11.2012, 21:06
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 10:03
  3. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 13:33
  4. War "Walter" ein Cetnik?
    Von Grobar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 14:00
  5. Cetnik's aka Cedo's "Ihre Entwicklung"
    Von Emir im Forum Rakija
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 08:34