BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Wann jagen die Kosovaren die unfähigen UNMIK Leute zu Teufel

Erstellt von lupo-de-mare, 05.03.2005, 09:58 Uhr · 5 Antworten · 531 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Wann jagen die Kosovaren die unfähigen UNMIK Leute zu Teufel

    Vollkommen überbezahlte Gehälter erhalten diese unfähigen Leute der UNMIK und haben wie der Artikel feststellt nur "Schaden" im Kosovo angerichtet!

    Man kann nicht mit dummen Ausländischen Politikern, welche nur ihre eigenen Strukturen bedienen ein Land aufbauen.

    Alle Gelder fliessen in Ausländische Consults und Firmen und Aufträge für einheimische Firmen gibt es nicht. Diese Fakten sagen Alles.

    Should UN Administer Iraq: Kosovo's Iraqi Lessons

    3/5/2005
    By Sam Vaknin, Ph.D.

    Should the United Nations administer Iraq? Is it - as Kofi Annan, its General Secretary, insists - best-qualified to build nations? Or will it act as a bureaucracy, out to perpetuate itself by preventing true transformation and indigenous rule? Kosovo is a lucrative post for more than 10,000 exorbitantly overpaid international administrators and perked consultants as well as 40,000 itinerant peacekeepers.

    The U.N. has been reasonably successful elsewhere both in peacekeeping and administration - notably in East Timor, Afghanistan and Sierra Leone. It widely thought to have dismally failed in Bosnia-Herzegovina. But the lessons of its involvement in Kosovo - the second longest and least reserved - may be of particular relevance.
    .............................

    One in two Kosovars is unemployed. Whatever activity there is, is confined to trading (read: smuggling), retail and petty services. The wild construction or reconstruction of 250,000 houses wrecked by the war is fizzling out and the absence of both mortgage financing and a sizable domestic industry of construction materials are detrimental to the sector's viability.

    Tenders for complex infrastructure jobs are usually snatched by foreign competitors. Reputable Kosovar-owned construction multinationals hint at discrimination and worse. But the business segment of the economy is illusive and dilapidated. Of 861 socially-owned firms identified by the International Crisis Group, only 330 are viable, according to UNMIK.

    Kosovo has no private sector to speak of - though it has registered 50,000 small and medium, mostly paper, typically ad-hoc, enterprises. Of 2774 members of the Kosovo Chamber of Commerce - 1667 were fly-by-night construction outfits.

    http://globalpolitician.com/articles.asp?ID=372

  2. #2

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Nach der Unabhängigkeit werden sie, Kosova, verlassen.

  3. #3
    Mare-Car
    Zitat Zitat von TeQuIlA_BoY_KuMaNoVe
    Nach der Unabhängigkeit werden sie, Kosova, verlassen.
    Mal abgesehen davon das es nicht mal Kosova gibt (Zeig mir mal ne Karte...) wird es demzufolge auch keine Unabhängigkeit desselben geben. Die UN Wird das Kosovo verlassen, wenn die Serbischen Sicherheitskräfte einziehen.

  4. #4
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von TeQuIlA_BoY_KuMaNoVe
    Nach der Unabhängigkeit werden sie, Kosova, verlassen.
    Nach Deiner Vorstellung, würden sie ja dann auf ewig bleiben.

    Kannst Du mir einmal verraten, von was ein unabhängiges Kosovo, sich ernähren will, den STrom bezahlen will und eine Regierung mittels STeuern finanzieren will.

    Es gibt keine Produktion im Kosovo und deshalb keine Arbeits Plätze.

    Und mangels Schul Bildung (über 50% sind Analphabeten inzwischen) und Berufs Erfahrung, dürfen dann Alle Steine klopfen, denn zu was anderes sind die Kosovaren nicht zu gebrauchen. Selbst Toiletten Reinigung würde sie schon überfordern.

  5. #5
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266

    Re: Wann jagen die Kosovaren die unfähigen UNMIK Leute zu Te

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Vollkommen überbezahlte Gehälter erhalten diese unfähigen Leute der UNMIK und haben wie der Artikel feststellt nur "Schaden" im Kosovo angerichtet!

    Man kann nicht mit dummen Ausländischen Politikern, welche nur ihre eigenen Strukturen bedienen ein Land aufbauen.

    Alle Gelder fliessen in Ausländische Consults und Firmen und Aufträge für einheimische Firmen gibt es nicht. Diese Fakten sagen Alles.

    Should UN Administer Iraq: Kosovo's Iraqi Lessons

    3/5/2005
    By Sam Vaknin, Ph.D.



    Should the United Nations administer Iraq? Is it - as Kofi Annan, its General Secretary, insists - best-qualified to build nations? Or will it act as a bureaucracy, out to perpetuate itself by preventing true transformation and indigenous rule? Kosovo is a lucrative post for more than 10,000 exorbitantly overpaid international administrators and perked consultants as well as 40,000 itinerant peacekeepers.

    The U.N. has been reasonably successful elsewhere both in peacekeeping and administration - notably in East Timor, Afghanistan and Sierra Leone. It widely thought to have dismally failed in Bosnia-Herzegovina. But the lessons of its involvement in Kosovo - the second longest and least reserved - may be of particular relevance.
    .............................

    One in two Kosovars is unemployed. Whatever activity there is, is confined to trading (read: smuggling), retail and petty services. The wild construction or reconstruction of 250,000 houses wrecked by the war is fizzling out and the absence of both mortgage financing and a sizable domestic industry of construction materials are detrimental to the sector's viability.

    Tenders for complex infrastructure jobs are usually snatched by foreign competitors. Reputable Kosovar-owned construction multinationals hint at discrimination and worse. But the business segment of the economy is illusive and dilapidated. Of 861 socially-owned firms identified by the International Crisis Group, only 330 are viable, according to UNMIK.

    Kosovo has no private sector to speak of - though it has registered 50,000 small and medium, mostly paper, typically ad-hoc, enterprises. Of 2774 members of the Kosovo Chamber of Commerce - 1667 were fly-by-night construction outfits.

    http://globalpolitician.com/articles.asp?ID=372

    Stimmt. Allerdings ist das absolut nichts neues.

    Das ist doch der "Witz" von Kriegen. Erst mit Waffen absahnen, dann "Verantwortung" überhnehmen indem man ein paar tausend "Helfer" losschickt (siehe auch Bosnien), die ansonsten Arbeitslos zu hause sitzen würden und dem eigenem Haushalt auf den Sack gehen würden.

    Eine elegante Lösung für die eigenen Probleme, nicht wahr?

    That's Business....Krieg ist und war schon immer Business

    Übrigens, auch der 2. Weltkrieg.
    Vergleiche mal die politische und ökonomische Situation der USA vor und nach dem 2. Weltkrieg...

  6. #6
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Wann jagen die Kosovaren die unfähigen UNMIK Leute zu Te

    Zitat Zitat von Lepoto
    [


    Übrigens, auch der 2. Weltkrieg.
    Vergleiche mal die politische und ökonomische Situation der USA vor und nach dem 2. Weltkrieg...
    Gut beobachtet.

    Die Amerikaner wurden durch den 2. Weltkrieg reich.

Ähnliche Themen

  1. Wann bekommen Kosovaren ihr Geld zurück?
    Von Croacia2de im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 27.07.2011, 22:53
  2. Ab wann ist jemand Ausländer für euch, und ab wann nicht?
    Von Südslawe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 16:52
  3. Für Leute die nur reinrassige Leute suche + Patrioten
    Von Yutaka im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 10:51
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 20:29
  5. Warum Österreicher Leute wie Bush zum Teufel jagen würden
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2004, 23:26