BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 88

Javni protest: Parada ustaša u centru Zagreba

Erstellt von DZEKO, 13.05.2010, 01:33 Uhr · 87 Antworten · 4.589 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Pelinkovac

    Registriert seit
    10.01.2009
    Beiträge
    1.791
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Und deswegen will man den Platz wieder so nennen wie zu NDH Zeiten?
    Was ist an "Kazalisni Trg" faschistisch?

    Das Brandenburger Tor hieß in der Nazi-Zeit auch Brandenburger Tor und niemand hat was dagegen.

  2. #22

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Pelinkovac Beitrag anzeigen
    Was ist an "Kazalisni Trg" faschistisch?

    Das Brandenburger Tor hieß in der Nazi-Zeit auch Brandenburger Tor und niemand hat was dagegen.
    Povijest imena trga

    Sajmišni trg (1878. - 1888.)
    Sveučilišni trg (1888. - 1919.)
    Wilsonov trg (1919. - 1927.)
    Trg kralja Aleksandra I. (1927. - 1941.)
    Trg I. (1941. - 1945.)
    Kazališni trg (1945. - 1946.)
    Trg maršala Tita (1946. - danas)

    Hat schon eine gewisse Symbolik wenn man plötzlich auf Namen aus brauner Vergangenheit zurückgreift.

    Genauso gut kann ich Fragen wieso man denn überhaupt den Namen ändern sollte.

    In Sarajevo gab es zu Zeiten Izetbegovics eine ähnliche Diskussion um eine Straße.
    Izetbegovic der selbst nicht der größte Freund des Kommunismus war ließ aber nicht zu, dass man die Straße umbenennt, weil Josip Broz Tito in unseren Breiten das Symbol für Antifaschismus ist und dieses Andenken hochgehalten werden muss.

    Die Leute die in Zagreb eine Namensänderung fordern sind die mutmaßlichen Verbrechen egal, die stört auch noch das letzte Fünkchen Titoismus in ihrem neuen "demokratischen" Kroatien.

    Sie sollten sich lieber um echte Probleme kümmern die das Land hat.

    Zum Glück gibt es aber eine Reihe von Bürgern und Politikern die sich diesem Schwachsinn widersetzen.

  3. #23
    Avatar von Pelinkovac

    Registriert seit
    10.01.2009
    Beiträge
    1.791
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Povijest imena trga

    Sajmišni trg (1878. - 1888.)
    Sveučilišni trg (1888. - 1919.)
    Wilsonov trg (1919. - 1927.)
    Trg kralja Aleksandra I. (1927. - 1941.)
    Trg I. (1941. - 1945.)
    Kazališni trg (1945. - 1946.)
    Trg maršala Tita (1946. - danas)

    Hat schon eine gewisse Symbolik wenn man plötzlich auf Namen aus brauner Vergangenheit zurückgreift.

    Genauso gut kann ich Fragen wieso man denn überhaupt den Namen ändern sollte.

    In Sarajevo gab es zu Zeiten Izetbegovics eine ähnliche Diskussion um eine Straße.
    Izetbegovic der selbst nicht der größte Freund des Kommunismus war ließ aber nicht zu, dass man die Straße umbenennt, weil Josip Broz Tito in unseren Breiten das Symbol für Antifaschismus ist und dieses Andenken hochgehalten werden muss.

    Die Leute die in Zagreb eine Namensänderung fordern sind die mutmaßlichen Verbrechen egal, die stört auch noch das letzte Fünkchen Titoismus in ihrem neuen "demokratischen" Kroatien.

    Sie sollten sich lieber um echte Probleme kümmern die Kroatien hat.

    Zum Glück gibt es aber eine Reihe von Bürgern und Politikern die sich diesem Schwachsinn widersetzen.
    Wenn den Leuten die Verbrechen egal sind, wieso gibt es dann einen "Trg zrtava fazisma" in Zagreb?

    Und gerade weil ihnen Kriegsverbrechen nicht egal sind, wollen sie Tito nicht in den Straßennamen haben.

    Und da wird eben auf den alten Namen zurückgegriffen, und das ist der "Kazalisni Trg".

    Und zu der Frage warum gerade der Name gewählt wird:

    Sajmišni trg und Sveučilišni trg sind halt unpassend, weil dort das Kazaliste steht.

    Mit Aleksandar I. können sie sich halt nicht identifizieren und Trg I. hat keine Bedeutung.

    Ich persönlich hätte nichts gegen andere Namen, die den Sieg gegen den Faschismus ausdrücken, jedoch soll es nicht die Person Tito sein.

  4. #24

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ich werde sagen: "Ja das stimmt, aber Verbrechen der kroatischen Streitkräfte sind ebenfalls Fakt und trotzdem werden sie gefeiert"
    was wird genau gefeiert ?




    Wie gesagt, wenn man sich doch so sehr vom bösen Tito distanzieren will - keiner hindert diese Idioten dararn die Vikendice, INA oder die ganzen Wasserkraftwerke an den Bund der Jugoslawen abzutreten

    an den Bund der Jugoslawen ? die sitzen bestimmt noch in Belgrad...

    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen

    aber ja, da waren sie dann doch nicht so schlimm diese Titoisten....
    warum sollten sie schlimmer sein ,als jene Banker,Manager etc....?

  5. #25

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von 602 Beitrag anzeigen
    Ich sag nur Jasenovac
    1,2 Millionen getöte Menschen ..
    waren es nicht 1, 7 Mio ?



    Wer für die Änderung der Strasse is is nix weiter als ein Ustasa in meinen Augen.
    typisch kommunistische Art der Meinungsfreiheit....


    Zitat Zitat von 602 Beitrag anzeigen
    Laut einer Umfrage sehen die Kroaten Tito als "Sohn Kroatiens" und nicht Tudjman.

    der Vater der Nation .....

  6. #26

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Das hat mit Jasenovac nichts zu tun, wohl aber mit ustasoiden Gedanken und der Leugnung und Zerstörung der jugoslawischen Vergangenheit.

    Und das gilt es zu verhindern

    ustasoiden Gedanken ? jeder der Gross Serbien ( für dich Jugoslawien ) stoppt ist ein Ustasa.....richtig ?


    Und das gilt es zu verhindern
    gib erstmal deinen kroatischen Pass ab....du Jugoslawe....

  7. #27
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Nächste Woche zu Hause in Zagreb stelle ich meinen Namen zur Verfügung und das Problem ist gelöst

    Mit anderen Worten, es ist mir egal ob Tito oder nicht von mir aus kann sein Name verschwinden, hauptsache der Trg wird nicht Trg veselih tanjura (gibt es in Zagreb) oder ähnlich heißen.

  8. #28

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Nächste Woche zu Hause in Zagreb stelle ich meinen Namen zur Verfügung und das Problem ist gelöst

    Mit anderen Worten, es ist mir egal ob Tito oder nicht von mir aus kann sein Name verschwinden, hauptsache der Trg wird nicht Trg veselih tanjura (gibt es in Zagreb) oder ähnlich heißen.
    bei uns in Metkovic heisst die Haupt Alllee Stjepan Radic......was zuvor bei den Kommunisten verboten war. Mein Vorschlag für den TRG wäre Hebrang.

  9. #29
    Emir
    Zitat Zitat von Sesar Beitrag anzeigen
    cobanski trg soll heißen


    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Das hat mit Jasenovac nichts zu tun, wohl aber mit ustasoiden Gedanken und der Leugnung und Zerstörung der jugoslawischen Vergangenheit.

    Und das gilt es zu verhindern
    Treffer! Die Sprache wird nen bissle geändert, Titsachen wegpacken, usw.


    Zitat Zitat von Pelinkovac Beitrag anzeigen
    Was ist an "Kazalisni Trg" faschistisch?

    Das Brandenburger Tor hieß in der Nazi-Zeit auch Brandenburger Tor und niemand hat was dagegen.
    Wieso überhaupt ändern?

  10. #30

    Registriert seit
    16.04.2010
    Beiträge
    2.626
    Ich finde die Vorwürfe einiger von euch sehr blöd. Wenn da einige für die umbenennung des kann man ihnen doch kenen Faschismus vorwerfen. Damm müßten alle Montenegriner Faschisten sein weil sie Titograd umbenannt haben.

Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 09:30
  2. Protest u Klini?kom centru Srbije
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 08:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 12:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 14:30
  5. Protest studenata u centru Zagreba
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 17:30