BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 36 ErsteErste ... 18242526272829303132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 358

Josip Broz Tito ein Held oder Verräter

Erstellt von uemit, 07.02.2009, 20:49 Uhr · 357 Antworten · 20.315 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von Traktorowitsch Beitrag anzeigen
    Triglav, Du bist ein Kommunist!

    Trotzdem redet Tito nicht Serbisch wie ein Slowene es tut. Der wahre Josip Broz der in Kumrovec geboren ist, ist gefallen im 1. Weltkrieg, derjenige der sich später als Tito vorgestellt hat, war jemand der diese Identität nutzte, und aus einem der Slawisch bewohnten gebiete der alten Monarchie Österreich-Ungarn kommt, vielleicht Böhmen, oder Slowakei, den komisch das die Sprache der Slowaken ja „Slovensko“ heißt, daher war es ja kein Problem slowenisch zu lernen.

    Sehr bekannt ist es, das Tito glaube ich nur 2 mal als Diktator in „seinem Geburtsort“ war, sehr bekannt das ihn die Schulkameraden nicht erkannt haben, weil er es nicht war.

    Es gibt eine Akte über Tito beim NSA, Sicherheitsdienst der USA, datiert auf 1948, dort auch die Frage, Who is Tito? Eine sehr interessante Arbeit, da geht es um Lingua.

    Tito hat behauptet er war nicht in Spanien während des Bürgerkrieges, sondern organisierte Freiwillige in Paris. Was ganz anderes hat Salvador Dali in einem Interview erzählt, nämlich das er Tito in Spanien kennen gelernt hat. Wieso lügt Tito? Wo doch ich hier in Serbien in der Schule doch ständig die große Rolle der JKP im spanischen Bürgerkrieg gelernt hatte.

    Nun als der alte Bastard gestorben ist, war ich 9, mir war nur klar das der Mann begraben wird dem sein Bild im jeden Schulbuch die erste Seite schmückt.

    Komischerweise ist in Serbien so ziemlich Tabu über Tito zu reden, darf man, aber keine richtige Verarbeitung über ihn in den Medien, kein wunder, die Hauptsraßen tragen ja noch Heute seinen Namen. Sogar die Straße wo ich jetzt wohne ist Bulevar Maršala Tita, und es ist auch kein plan da es zu ändern, wo doch die Lennin Straße unbenannt wurde, wie viele auch, und komischerweise bekommen die Straßen Namen von bekannten Freimaurern, das ist so.
    Straßen wie Reichl, Strossmayer, Weifert.
    Dann ganz klar erkennbare Freimaurer Tempel werden errichtet, Eingang nach Osten, großes „G“ am Gebäude, Eule. Einige behaupten hier das Tito ein Großmeister dieser Bruderschaft war, nun, vielleicht deswegen Redet man nicht gerne über ihn.

    Suma sumarum, er war ein Bastard, Verbrecher. In Sachen Massenmord hat Tito, Pavelic weit übertroffen. Die grenzen der Bundeseinheiten so gezeichnet dass es unter allen Umständen zum Konflikt kommen kann. Die große Lüge über „Bratstvo i jedinstvo“

    Ich bin dafür dass Mausoleum in Beograd abzureissen, seine Leiche den Kroaten, oder den Albanern in Kosovo anbieten, wenn sie ihn nicht wollen, einfach in den Mülleimer schmeißen.



    Glaub du an deinen Quatsch!Kommunist hin und her,immer noch besser als ein Cedomir zu sein

  2. #272
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von Traktorowitsch Beitrag anzeigen
    Ich bin dafür dass Mausoleum in Beograd abzureissen, seine Leiche den Kroaten, oder den Albanern in Kosovo anbieten, wenn sie ihn nicht wollen, einfach in den Mülleimer schmeißen.
    Gott sei Dank sind nicht alle Menschen auf dem Balkan so undankbar wie du
    Das Mausoleum ist ein Stück Geschichte für eine Sache die es auf dem Balkan in der Form nie wieder geben wird.

  3. #273
    Avatar von Traktorowitsch

    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    142
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    ???
    Die Freimaurer sind die coolsten!!!
    Whats next?
    Die Juden sind schuld an Tito?.
    Die Menschen sind meistens selber schuld.

    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Noe. Ich mag den zwar nicht aber sowas macht man einfach nicht.
    Bin sowieso nicht Necrophile, mag keine Friedhöfe, und meiner Meinung nehmen Friedhöfe nur Platz weg, was unnötiges für ne Stadt oder Dorf. Ständig dem Tod erinnernd.
    Ich feiere das Leben, und denke nicht an den Tod.
    Schöne Achtung an einen Menschen ihn den Würmern zu überlassen. Gefressen werden und dann geschissen.
    Verbrennung betrachte ich als gute Lösung, in Flamen den Himmel schenken.
    Die Necrophile könne ja ihre Tote in ihren eigenen Garten begraben und von mir aus jeden Morgen bevor sie das Haus verlassen Beten in der Hoffnung das sie sich noch mal Treffen.

    Titos Grab hat nichts mehr in Beograd verloren. Man war das Scheiße als wir in der 8. Klasse als Schulausflug das Blumenhaus besuchten. Wäre viel nützlicher gewesen den Tag besser zu nutzen als sich der Necrophilie zu geben.
    Was für ne Gehirnwäsche für Kinder, damit Jahre später das System geändert wird.
    Ich lache noch Heute über die Dämlichkeit der Leute von Damals, und der wahrscheinlich noch größeren Dämlichkeit von Heute.
    Aber mir ist es Recht, in trüben Wasser fischt sich Gut.

  4. #274

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Gott sei Dank sind nicht alle Menschen auf dem Balkan so undankbar wie du
    Das Mausoleum ist ein Stück Geschichte für eine Sache die es auf dem Balkan in der Form nie wieder geben wird.



    für eine Sache die es auf dem Balkan in der Form nie wieder geben wird

    na hoffentlich ...

  5. #275
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    na hoffentlich ...
    hehehe...keine Sorge sowas einmaliges gibts sicher nimmer am Balkan..du kannst beruhigt schlafen

  6. #276

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Traktorowitsch Beitrag anzeigen

    Suma sumarum, er war ein Bastard, Verbrecher. In Sachen Massenmord hat Tito, Pavelic weit übertroffen. Die grenzen der Bundeseinheiten so gezeichnet dass es unter allen Umständen zum Konflikt kommen kann. Die große Lüge über „Bratstvo i jedinstvo“

    Tito hat also gezielt eine Volksgruppe verfolgt und versucht sie auszulöschen, wie Pavelic es mit den Serben versucht hat, du armer verirrter in Serbien lebender Ungar oder Donauschwabe?!
    Vergiss es. Auch wenn ich mit Tito in vielen Dingen nicht übereinstimme, sowas kann man ihm nicht vorwerfen. Und wenn du es doch tust, bist du für mich nicht mehr als ein Faschist.

  7. #277

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen


    Glaub du an deinen Quatsch!Kommunist hin und her,immer noch besser als ein Cedomir zu sein
    Slowene, wie wäre es mal, nachzudenken? Dieser Trator ist sicherlich kein Serbe, wie soll er dann ein Cetnik sein?

  8. #278
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Traktorowitsch Beitrag anzeigen
    Die Menschen sind meistens selber schuld.
    Solang du mir die Freimaurer in ruhe laesst.
    Ohne sie gaebe es heute keine Freiheit/Menschenrechte usw. usf.
    Die Jungs haben den Hauptanteil daran das man heute von einem Westlichen Wertesystem sprechen kann und von persoenlicher Freiheit!

  9. #279
    Vincent Vega
    ich finde es wirklich schade, daß man hier über einen mann, der sehr vielen menschen sehr viel bedeutet hat so herzieht. daß einige user hier "dan brown" für ihre verschwörungstheorie hervorholen zeugt von der qualität der beiträge.
    es besteht auch die gefahr, daß man die geschichte "umkehrt". d.h. heute werden thesen hervogeholt die nicht stimmen und morgen werden sie so in den geschichtsbüchern auftauchen. sprich unwahres wird für wahr erklärt.
    man sollte es dabei belassen, tito war geschichte. egal wer er war und (für traktorewitz) was er war. und diese geschichte tragen alle ehemaligen jugoslawischen republiken in sich...
    so und jetzt könnt ihr euch weiter über einen toten helden auslassen....

  10. #280

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    O pedophiles gelen bok bile buna değer ile beslemek için bir gay sau oldu.

Ähnliche Themen

  1. Josip Broz Tito - Јосип Броз Тито - Jusuf Broz Tito
    Von Kingovic im Forum Peoples - Stars & Stories
    Antworten: 305
    Letzter Beitrag: 23.10.2017, 09:57
  2. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 01:16
  3. Ko ili šta je Josip Broz Tito?
    Von Jovanović im Forum Politik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 17:41
  4. Josip Broz, genannt Tito
    Von Lilith im Forum Balkan im TV
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 00:50
  5. Josip Broz - Tito -
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 11:58