BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 30 von 36 ErsteErste ... 20262728293031323334 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 358

Josip Broz Tito ein Held oder Verräter

Erstellt von uemit, 07.02.2009, 20:49 Uhr · 357 Antworten · 20.335 Aufrufe

  1. #291

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Hat das eigentlich irgendwelche psychotherapeutischen Gründe warum du in jedem dritten Beitrag deine Biografie zum Besten gibst??

    Natürlich darf und soll jeder freie Mensch seine eigene Meinung zu Tito haben. Aber was du hier teilweise vom Stapel lässt .... und immer gekrönt von irgendwelchen Anekdoten deines Lebens, die nicht mal Wayne interessieren.

    Bist schon ein seltsamer Typ.

    ja genau...wenn jemand aus der Jugo Zeit berichtet, dann ist es für einige unpassend.....


    Natasa.....deine yugo welt war nicht immer heile....

  2. #292
    Avatar von Traktorowitsch

    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    142
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Voltaire = Freimaurer!

    ...nur mal so zur info...nicht das die irgendwelche gebaeude bauen und dir das vielleicht uebel aufstoesst...
    Ich behauptete ja nicht das Freimaurer unbedingt Schlecht sind.

    Aus der Dunkelheit ins Licht.

  3. #293
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Traktorowitsch Beitrag anzeigen
    Ich behauptete ja nicht das Freimaurer unbedingt Schlecht sind.
    ich will ja auch incht behaupten das das nur heilige sind aber irgendwie bin ich im gesammten Dankbar fuer die jungs.
    Danke fuer die Klarstellung

    Zitat Zitat von Traktorowitsch Beitrag anzeigen
    Aus der Dunkelheit ins Licht.
    ....Bin gerade fertig mit ansehen der Kavaja doku.
    Superinteressant.
    Schaue gerade ob die Doku in Englisch untertitelt zu bekommen ist.
    Waere was fuer nen Kumpel aus Kalifornien.
    Der is mit Cros und Serbs dort aufgewachsen und war immer sehr erstaunt wenn ich von unsern Diasporaorganisationen schlecht geredet hab.
    Diese Doku in Englisch wuerde ihm echt helfen das ein wenig besser zu verstehn.

    Hier die einzelnen doku teile zum download:
    http://rapidshare.com/files/98747253...991_.part1.rar
    http://rapidshare.com/files/98780126...991_.part2.rar
    http://rapidshare.com/files/98787405...991_.part3.rar
    leider wohl lediglich in Serbokroatisch.

  4. #294
    Avatar von Traktorowitsch

    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    142
    Die Jugo zeit, die kurze Zeit nach Tito fing an sich gut zu entwickeln, das können alle behaupten die so die Mitte 80iger die SFRJ erlebten, man war dabei den Kommunismus zu schmeißen, wir fingen an frei zu leben, die beste Musik, Filme, Kunst ist entstanden.
    Ihr Diaspora Jugos hört ja noch heute diese Lieder gern.
    Und dann tauchten die Nationalisten aus der Hölle auf, und machten alles kaputt.
    Daher schere ich mich ein Dreck um die Zukunft des Balkan, von mir aus kann Serbien NATO Provinz sein, in Bosnien noch mal Krieg, Makedonien auseinander fallen, Montenegro den Albanern verkaufen, ich werde mich mit Sicherheit in jeder Situation zu Recht finden.

    Mir ist es ja klar das einige, die Mehrheit mit meiner Person nicht klarkommt, aber das interessiert mich ziemlich wenig, da mir das bewusst ist.

    Die Anekdoten, find ich lustig, und da die Mehrheit von euch in Deutschland, Österreich geboren ist, kennt ihr das alte Jugo nur aus den Geschichten eure Eltern, einmal im Jahr zu Urlaub. Gelebt, habt ihr hier nie Richtig.

    Klar provoziere ich gern, euch Fake Jugos mit all euren neuen Nationalen Identitäten.
    Wieso lebt ihr eigentlich dort wo ihr lebt?
    Ist es nicht komisch in Österreich, Deutschland oder Schweden zu leben und dann eins auf Serbe oder was auch immer zu tun?
    Ist es nicht komisch über ein Forum zu granatieren?

    Ich habe von diesem Forum kürzlich als ich in Wien war erfahren, und solange ich meine Arbeit mache ist es lustig ab und zu mal reinzuschauen.
    Total lustig Deutsch gewordene Serben oder Albaner zu „treffen“. Die sich für „ihre“ neuen Länder einsetzten.
    Noch lustiger ist es wenn euch jemand, sagen wir mal in Österreich als Ausländer bezeichnet, dann dreht ihr durch und schreit „Nazi“, und im Moment wo ihr euch an die Maschine setzt ins Forum schaut dann seit ihr auf einmal Serbe, Albaner, Kroate.

    Wissen eigentlich die Österreicher was ihr über sie in Wirklichkeit denkt?
    Oder die Deutschen?
    Wohl kaum.


  5. #295

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Traktorowitsch Beitrag anzeigen
    Die Jugo zeit, die kurze Zeit nach Tito fing an sich gut zu entwickeln, das können alle behaupten die so die Mitte 80iger die SFRJ erlebten, man war dabei den Kommunismus zu schmeißen, wir fingen an frei zu leben, die beste Musik, Filme, Kunst ist entstanden.
    Ihr Diaspora Jugos hört ja noch heute diese Lieder gern.
    Und dann tauchten die Nationalisten aus der Hölle auf, und machten alles kaputt.
    Daher schere ich mich ein Dreck um die Zukunft des Balkan, von mir aus kann Serbien NATO Provinz sein, in Bosnien noch mal Krieg, Makedonien auseinander fallen, Montenegro den Albanern verkaufen, ich werde mich mit Sicherheit in jeder Situation zu Recht finden.

    Mir ist es ja klar das einige, die Mehrheit mit meiner Person nicht klarkommt, aber das interessiert mich ziemlich wenig, da mir das bewusst ist.

    Die Anekdoten, find ich lustig, und da die Mehrheit von euch in Deutschland, Österreich geboren ist, kennt ihr das alte Jugo nur aus den Geschichten eure Eltern, einmal im Jahr zu Urlaub. Gelebt, habt ihr hier nie Richtig.

    Klar provoziere ich gern, euch Fake Jugos mit all euren neuen Nationalen Identitäten.
    Wieso lebt ihr eigentlich dort wo ihr lebt?
    Ist es nicht komisch in Österreich, Deutschland oder Schweden zu leben und dann eins auf Serbe oder was auch immer zu tun?
    Ist es nicht komisch über ein Forum zu granatieren?

    Ich habe von diesem Forum kürzlich als ich in Wien war erfahren, und solange ich meine Arbeit mache ist es lustig ab und zu mal reinzuschauen.
    Total lustig Deutsch gewordene Serben oder Albaner zu „treffen“. Die sich für „ihre“ neuen Länder einsetzten.
    Noch lustiger ist es wenn euch jemand, sagen wir mal in Österreich als Ausländer bezeichnet, dann dreht ihr durch und schreit „Nazi“, und im Moment wo ihr euch an die Maschine setzt ins Forum schaut dann seit ihr auf einmal Serbe, Albaner, Kroate.
    Wissen eigentlich die Österreicher was ihr über sie in Wirklichkeit denkt?
    Oder die Deutschen?
    Wohl kaum.
    Was hast du für Komplexe?
    Komm mal wieder runter, du Fake.

  6. #296
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Traktorowitsch Beitrag anzeigen
    Die Jugo zeit, die kurze Zeit nach Tito fing an sich gut zu entwickeln, das können alle behaupten die so die Mitte 80iger die SFRJ erlebten, man war dabei den Kommunismus zu schmeißen, wir fingen an frei zu leben, die beste Musik, Filme, Kunst ist entstanden.
    Ihr Diaspora Jugos hört ja noch heute diese Lieder gern.
    Und dann tauchten die Nationalisten aus der Hölle auf, und machten alles kaputt.
    Daher schere ich mich ein Dreck um die Zukunft des Balkan, von mir aus kann Serbien NATO Provinz sein, in Bosnien noch mal Krieg, Makedonien auseinander fallen, Montenegro den Albanern verkaufen, ich werde mich mit Sicherheit in jeder Situation zu Recht finden.

    Mir ist es ja klar das einige, die Mehrheit mit meiner Person nicht klarkommt, aber das interessiert mich ziemlich wenig, da mir das bewusst ist.

    Die Anekdoten, find ich lustig, und da die Mehrheit von euch in Deutschland, Österreich geboren ist, kennt ihr das alte Jugo nur aus den Geschichten eure Eltern, einmal im Jahr zu Urlaub. Gelebt, habt ihr hier nie Richtig.

    Klar provoziere ich gern, euch Fake Jugos mit all euren neuen Nationalen Identitäten.
    Wieso lebt ihr eigentlich dort wo ihr lebt?
    Ist es nicht komisch in Österreich, Deutschland oder Schweden zu leben und dann eins auf Serbe oder was auch immer zu tun?
    Ist es nicht komisch über ein Forum zu granatieren?

    Ich habe von diesem Forum kürzlich als ich in Wien war erfahren, und solange ich meine Arbeit mache ist es lustig ab und zu mal reinzuschauen.
    Total lustig Deutsch gewordene Serben oder Albaner zu „treffen“. Die sich für „ihre“ neuen Länder einsetzten.
    Noch lustiger ist es wenn euch jemand, sagen wir mal in Österreich als Ausländer bezeichnet, dann dreht ihr durch und schreit „Nazi“, und im Moment wo ihr euch an die Maschine setzt ins Forum schaut dann seit ihr auf einmal Serbe, Albaner, Kroate.
    Versteh ich sehr gut was du meinst. Ueber ein Forum zu granatieren oder tote zu missbrauchen um Faschistisches gedankengut zu rechtfertigen und vor dem Bildschirm zu onanieren ist krank.
    War definitiv auch einer der Gruende warum ich mir das hier irgendwann nicht mehr geben wollte und mal weg bin.

    Zitat Zitat von Traktorowitsch Beitrag anzeigen
    Wissen eigentlich die Österreicher was ihr über sie in Wirklichkeit denkt?
    Oder die Deutschen?
    Wohl kaum.
    Noe...aber ich bin hier in Deutschland geboren/aufgewachsen und fuehl mich auch mit als Deutscher(definitiv) aber sagen was meine Mitbuerger hier ueber uns denken kann ich ebenfalls nicht, jedenfalls nicht zweifelsfrei.

  7. #297
    Avatar von Traktorowitsch

    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    142
    Evo vam nešto o našim lipim jezicima.
    Stara Juga, Sarajlije, Nadrealisti, to je kaos ekipa, eto ovako nekako vidim ja stvari.

    Das solltet euch mal alle Fake Nationalisten hier im Forum anschauen.

    Sage ich, die kurze Zeit nach Tito hat uns sehr gut getan, ihr Fakes habt alles kaputt gemacht.


  8. #298

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Traktorowitsch Beitrag anzeigen
    Evo vam nešto o našim lipim jezicima.
    Stara Juga, Sarajlije, Nadrealisti, to je kaos ekipa, eto ovako nekako vidim ja stvari.

    Das solltet euch mal alle Fake Nationalisten hier im Forum anschauen.

    Sage ich, die kurze Zeit nach Tito hat uns sehr gut getan, ihr Fakes habt alles kaputt gemacht.

    Ist mir immer noch mein liebstes Video von nadrealisti, sogar besser als das bosnische restaurant in Japan

    "crnski" jezik

  9. #299
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Traktorowitsch Beitrag anzeigen
    Die Jugo zeit, die kurze Zeit nach Tito fing an sich gut zu entwickeln, das können alle behaupten die so die Mitte 80iger die SFRJ erlebten, man war dabei den Kommunismus zu schmeißen, wir fingen an frei zu leben, die beste Musik, Filme, Kunst ist entstanden.
    Ihr Diaspora Jugos hört ja noch heute diese Lieder gern.
    Und dann tauchten die Nationalisten aus der Hölle auf, und machten alles kaputt.
    Daher schere ich mich ein Dreck um die Zukunft des Balkan, von mir aus kann Serbien NATO Provinz sein, in Bosnien noch mal Krieg, Makedonien auseinander fallen, Montenegro den Albanern verkaufen, ich werde mich mit Sicherheit in jeder Situation zu Recht finden.

    Mir ist es ja klar das einige, die Mehrheit mit meiner Person nicht klarkommt, aber das interessiert mich ziemlich wenig, da mir das bewusst ist.

    Die Anekdoten, find ich lustig, und da die Mehrheit von euch in Deutschland, Österreich geboren ist, kennt ihr das alte Jugo nur aus den Geschichten eure Eltern, einmal im Jahr zu Urlaub. Gelebt, habt ihr hier nie Richtig.

    Klar provoziere ich gern, euch Fake Jugos mit all euren neuen Nationalen Identitäten.
    Wieso lebt ihr eigentlich dort wo ihr lebt?
    Ist es nicht komisch in Österreich, Deutschland oder Schweden zu leben und dann eins auf Serbe oder was auch immer zu tun?
    Ist es nicht komisch über ein Forum zu granatieren?

    Ich habe von diesem Forum kürzlich als ich in Wien war erfahren, und solange ich meine Arbeit mache ist es lustig ab und zu mal reinzuschauen.
    Total lustig Deutsch gewordene Serben oder Albaner zu „treffen“. Die sich für „ihre“ neuen Länder einsetzten.
    Noch lustiger ist es wenn euch jemand, sagen wir mal in Österreich als Ausländer bezeichnet, dann dreht ihr durch und schreit „Nazi“, und im Moment wo ihr euch an die Maschine setzt ins Forum schaut dann seit ihr auf einmal Serbe, Albaner, Kroate.

    Wissen eigentlich die Österreicher was ihr über sie in Wirklichkeit denkt?
    Oder die Deutschen?
    Wohl kaum.

    Da darf ich doch mal kurz für die Diaspora-Jugend in die Bresche springen:

    denkst du Hobbyphilosoph wirklich, irgendjemand von jenen, die im Ausland geboren wurden und dort aufwuchsen, hätte sich das ausgesucht? Warum sollte sich ein Diaspora-Serbe (Kroate, Slowene, Bosnier, Albaner, etc.) nicht mit seinem Heimatland identifizieren können, auch wenn er nicht dort lebt? Willst du jedem Unwissenheit und Naivität vorwerfen, nur weil er im Westen wohnt und sich dennoch zu seinen Wurzeln bekennt??

    Die Internet-Rambos, die kann ich tatsächlich auch nicht leiden. Aber hier auf jeden mit dem Philosophenfinger zu zeigen und ihnen die Fähigkeit absprechen zu wollen ihre ureigene Meinung kund zu tun, dass ist nicht nur unsymphatisch sondern arrogant noch dazu Und ob du gerne provozierst oder nicht ist doch völlig egal. Wieso lässt du solche langen und gewichtige Reden nicht mal in irgendeiner Dorfkneipe in Serbien (oder wo immer du auch hocken magst) los? Begeisterst du die Leute unten mit deinen lustigen Geschichten deiner Jugend??

    Du bist wahrlich ein seltsamer Typ.

  10. #300
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    ja genau...wenn jemand aus der Jugo Zeit berichtet, dann ist es für einige unpassend.....


    Natasa.....deine yugo welt war nicht immer heile....

    Ne, ich finds nur seltsam wie sehr er darauf erpicht ist uns von seinem Leben zu erzählen. Da frag ich mich direkt: OMG, hat der keine Freunde im RL??

    Übrigens: MEINE (!!) Jugozeit war in bester Ordnung und tatsächlich IMMER (!!) heile, denn weder ich noch meine Familie hatte jemals Probleme zu Zeiten Jugoslawiens.

Ähnliche Themen

  1. Josip Broz Tito - Јосип Броз Тито - Jusuf Broz Tito
    Von Kingovic im Forum Peoples - Stars & Stories
    Antworten: 305
    Letzter Beitrag: 23.10.2017, 09:57
  2. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 01:16
  3. Ko ili šta je Josip Broz Tito?
    Von Jovanović im Forum Politik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 17:41
  4. Josip Broz, genannt Tito
    Von Lilith im Forum Balkan im TV
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 00:50
  5. Josip Broz - Tito -
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 11:58