BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Josipovic und Tadic bereiten eine aussergerichtliche Einigung vor

Erstellt von Singidun, 13.04.2010, 17:25 Uhr · 22 Antworten · 1.795 Aufrufe

  1. #11
    Grasdackel
    Josipovic kann da gar nichts machen. Er hat gar nicht die Macht da etwas mit Tadic auszuhandeln. Dafür ist die kroatische Regierung zuständig und nicht der Präsident.

  2. #12
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Josipovic kann da gar nichts machen. Er hat gar nicht die Macht da etwas mit Tadic auszuhandeln. Dafür ist die kroatische Regierung zuständig und nicht der Präsident.
    Steht ja auch so im Artikel, dass er damit nur eine Initiative startet, die von der Regierung abgesegnet werden muss.

  3. #13
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Steht ja auch so im Artikel, dass er damit nur eine Initiative startet, die von der Regierung abgesegnet werden muss.

    Von der aktuellen Regierundg wird sie es nicht.

  4. #14

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Endlich mal eine gute Nachricht aus Kroatien.

  5. #15
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Mit ein bissel Druck vom amtlichen Brüssel, welches von Kroatien schon etwas länger fordert die Beziehungen mit einigen Nachbarländern zu verbessern im Rahmen der europäischen Integration wird es Josipovic schon irgendwie durchboxen im Parlament.

    Selbst bei einer Verurteilung Serbiens würde man z.B nichtmal 1 % der Kriegsschäden erstattet bekommen. Es hätte nur einen geringen symbolischen Wert.
    Aber viele denken das man damit Serbien für alles bestrafen und für alles die Schuld geben könnte und sie dadurch alle Schäden erstatten müssten usw usw. was juristisch garnicht möglich ist.

    Es bringt um einiges mehr, Menschlich und Finanziell mit Serbien gemeinsam ein starkes Südosteuropa zu gestalten, anstatt sich mit teuren Gerichtsprozessen die am Ende der Bevölkerung nix bringen und nur ein schlechtes Klima schaffen zu beschäftigen.

  6. #16

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Mit ein bissel Druck vom amtlichen Brüssel, welches von Kroatien schon etwas länger fordert die Beziehungen mit einigen Nachbarländern zu verbessern im Rahmen der europäischen Integration wird es Josipovic schon irgendwie durchboxen im Parlament.

    Selbst bei einer Verurteilung Serbiens würde man z.B nichtmal 1 % der Kriegsschäden erstattet bekommen. Es hätte nur einen geringen symbolischen Wert.
    Aber viele denken das man damit Serbien für alles bestrafen und für alles die Schuld geben könnte und sie dadurch alle Schäden erstatten müssten usw usw. was juristisch garnicht möglich ist.

    Es bringt um einiges mehr, Menschlich und Finanziell mit Serbien gemeinsam ein starkes Südosteuropa zu gestalten, anstatt sich mit teuren Gerichtsprozessen die am Ende der Bevölkerung nix bringen und nur ein schlechtes Klima schaffen zu beschäftigen.

    ist ja soweit ok.....nur erwartet Serbien ,dass man jenen Serben eine Heimat in Kroatien bietet ( Häuserbau, serbische Schulen etc) die zuvor halb Kroatien in Brand gesetzt haben.

    Zusammenarbeit ja.......aber Belgrad soll dafür auch bezahlen....wenn sie eine Rückkehr wünschen....denn schlechtes Klima wird nur verbreitet, wenn die kroatische Regierung Gelder locker machen muss und die eigenen Leute finanziell keine Unterstützung bekommen....


    Fazit....Josipovic setzt auf Dialog ,was gut ist, aber Serbien ist an der Reihe....vorallem ihr eigenes System zu überdenken und hier betone ich immer wieder den Einfluss der Radikalen im Parlament, die für das stehen was Serbien die letzten Jahre begleitet hat.......nämlich Stillstand, Mythen und Spinnereien...

  7. #17
    Gast829627
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    ist ja soweit ok.....nur erwartet Serbien ,dass man jenen Serben eine Heimat in Kroatien bietet ( Häuserbau, serbische Schulen etc) die zuvor halb Kroatien in Brand gesetzt haben.

    Zusammenarbeit ja.......aber Belgrad soll dafür auch bezahlen....wenn sie eine Rückkehr wünschen....denn schlechtes Klima wird nur verbreitet, wenn die kroatische Regierung Gelder locker machen muss und die eigenen Leute finanziell keine Unterstützung bekommen....


    Fazit....Josipovic setzt auf Dialog ,was gut ist, aber Serbien ist an der Reihe....vorallem ihr eigenes System zu überdenken und hier betone ich immer wieder den Einfluss der Radikalen im Parlament, die für das stehen was Serbien die letzten Jahre begleitet hat.......nämlich Stillstand, Mythen und Spinnereien...



  8. #18
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    ist ja soweit ok.....nur erwartet Serbien ,dass man jenen Serben eine Heimat in Kroatien bietet ( Häuserbau, serbische Schulen etc) die zuvor halb Kroatien in Brand gesetzt haben.

    Zusammenarbeit ja.......aber Belgrad soll dafür auch bezahlen....wenn sie eine Rückkehr wünschen....denn schlechtes Klima wird nur verbreitet, wenn die kroatische Regierung Gelder locker machen muss und die eigenen Leute finanziell keine Unterstützung bekommen....


    Fazit....Josipovic setzt auf Dialog ,was gut ist, aber Serbien ist an der Reihe....vorallem ihr eigenes System zu überdenken und hier betone ich immer wieder den Einfluss der Radikalen im Parlament, die für das stehen was Serbien die letzten Jahre begleitet hat.......nämlich Stillstand, Mythen und Spinnereien...
    Die Häuser für Rückkehrer müssen sowieseo gebaut werden und ca 140 000 sind schon zurück.

    So gross der Hass auch war und ich gebe zu man konnte es bis zu einem gewissen Grad bestimmt nicht kontrolieren weil zuviel passiert ist und die Serben eben große Schäden und schlimme Verbrechen verursacht haben an Mensch, Infrastruktur, Wirtschaft usw usw doch war es nicht nötig am Ende als die meisten Serben schon geflohen waren serbische Häuser niederzubrennen. Es war schon 1995 klar das wir diese Häuser wieder aufbauen werden müssen ob wir wollen oder nicht mit internationalen Druck. Wer gedacht hat die Serben kommen nie wieder zurück war naiv und dumm und hat seinem Staat geschadet indem wir heute neue Häuser bauen müssen.

  9. #19

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    edit

  10. #20

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Josipovic der neue Tadic Kroatiens
    Von VISIT-SERBIA im Forum Politik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 21:21
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 15:54
  3. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 15:00
  4. Tadic und Josipovic die Pimps
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 19:25
  5. Josipovic und Tadic
    Von daniel im Forum Politik
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 00:57