BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 19 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 184

Jugos/Strache

Erstellt von Urban Legend, 10.10.2010, 22:04 Uhr · 183 Antworten · 10.793 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Urban Legend

    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    1.612

    Idee Jugos/Strache

    Hallo Leute ich will nicht hetzen.
    Aber es gibt so einige Sachen die mir nicht in den Kopf gehen.

    Ich verstehe nicht warum Serben den H.c wählen...
    Das ist doch ein einziges Paradoxum...??

    -Gut der Österreichische Kaiser siedelte Serben aus dem Kosovo an der Nordseite der Sava an um sein Reich vor den Osmanen zu schützen.

    Da sehe ich die Gemeinsamkeit.
    Diese ausbreitung der Serben ermöglichte und erschuf erst den Traum eines Gross Serbiens.
    Da Sie nun überall am Westbalkan vertreten waren.



    Multiviert durch den Traum des Gross Serbien tötete ein Rechter Serbe(Gavrilo Princip) den Österreichischen Trohnfolger.

    -Mit dieser Tat begann der erste Weltkrieg.
    Jahre Später ergriff ein Österreicher die Macht in Deutschland.
    Dieser sagte,dass er die Bolschewisten,Juden und Serben vernichten will.
    Jasenovac ist sicher jeden ein Begriff.

    Aber Adolf Hitler machte auch mit Serben gemeinsame Sache.

    Hier ein Foto von ihm und Knez Pavle Karadjordjevic.

    http://files.myopera.com/tikitaq/alb...Yugoslavia.jpg


    Wie ihr alle wisst waren es die Königstreuen Cetniks die ein Riesen Serben reich unter Serbischer Korne wollten und des mit Hilfe der Nazis verfolgten.

    Aber dummer weise lies Adolf Serben von den Ustascha töten.

    Anscheinend ist das nicht abschreckung genug da es in Serbien eine rieseige Faschistische Szene gibt. (Odbraz usw.)
    Wie mann alleine die Tage in Belgrad gesehen hat.



    Und jetzt zu meiner Frage.

    Wie kann es ein Serbe verantworten die Fpö zu wählen.
    Eine Rechte Partei die von Altnazis geprägt wurde und wird????

    Sehen sich die Serben als Phalanx gegen den Islam so wie Ihre Vorfahen vor Hunderten Jahren????

    Oder ist es die alte Freundschaft zwischen Cetniks und Nazis die sie glauben lässt.....

    Es wäre mir als Serbe unmöglich die FPÖ zu wählen oder den Nazifreund H.C Strache wenn ich wüsste was seinesgleichen meinem Volk angetan haben.





    KZ Jasenovac



    Wissen diese Leute denn nicht,dass H.C sie nur genommen hat weil es so viele von ihnen gibt.

    Würde es mehr Kroaten in Wien geben.
    Würde die Musik ganz anders spielen...Vokovarac würde sich freuen..

    Es ist nur eine Theorie,die zum Nachdenken anregen soll...

    Peace

  2. #2
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Urban Legend Beitrag anzeigen
    Hallo Leute ich will nicht hetzen.
    Aber es gibt so einige Sachen die mir nicht in den Kopf gehen.

    Ich verstehe nicht warum Serben den H.c wählen...
    Das ist doch ein einziges Paradoxum...??

    -Gut der Österreichische Kaiser siedelte Serben aus dem Kosovo an der Nordseite der Sava an um sein Reich vor den Osmanen zu schützen.

    Da sehe ich die Gemeinsamkeit.
    Diese ausbreitung der Serben ermöglichte und erschuf erst den Traum eines Gross Serbiens.
    Da Sie nun überall am Westbalkan vertreten waren.



    Multiviert durch den Traum des Gross Serbien tötete ein Rechter Serbe(Gavrilo Princip) den Österreichischen Trohnfolger.

    -Mit dieser Tat begann der erste Weltkrieg.
    Jahre Später ergriff ein Österreicher die Macht in Deutschland.
    Dieser sagte,dass er die Bolschewisten,Juden und Serben vernichten will.
    Jasenovac ist sicher jeden ein Begriff.

    Aber Adolf Hitler machte auch mit Serben gemeinsame Sache.

    Hier ein Foto von ihm und Knez Pavle Karadjordjevic.

    http://files.myopera.com/tikitaq/alb...Yugoslavia.jpg


    Wie ihr alle wisst waren es die Königstreuen Cetniks die ein Riesen Serben reich unter Serbischer Korne wollten und des mit Hilfe der Nazis verfolgten.

    Aber dummer weise lies Adolf Serben von den Ustascha töten.

    Anscheinend ist das nicht abschreckung genug da es in Serbien eine rieseige Faschistische Szene gibt. (Odbraz usw.)
    Wie mann alleine die Tage in Belgrad gesehen hat.



    Und jetzt zu meiner Frage.

    Wie kann es ein Serbe verantworten die Fpö zu wählen.
    Eine Rechte Partei die von Altnazis geprägt wurde und wird????

    Sehen sich die Serben als Phalanx gegen den Islam so wie Ihre Vorfahen vor Hunderten Jahren????

    Oder ist es die alte Freundschaft zwischen Cetniks und Nazis die sie glauben lässt.....

    Es wäre mir als Serbe unmöglich die FPÖ zu wählen oder den Nazifreund H.C Strache wenn ich wüsste was seinesgleichen meinem Volk angetan haben.





    KZ Jasenovac



    Wissen diese Leute denn nicht,dass H.C sie nur genommen hat weil es so viele von ihnen gibt.

    Würde es mehr Kroaten in Wien geben.
    Würde die Musik ganz anders spielen...Vokovarac würde sich freuen..

    Es ist nur eine Theorie,die zum Nachdenken anregen soll...

    Peace
    Was wurde multiviert ?

  3. #3

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    8.629
    ich verstehs auch net ich wähle ihn nicht

  4. #4
    Avatar von Viljuška

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    5.284
    Zitat Zitat von Urban Legend Beitrag anzeigen
    Hallo Leute ich will nicht hetzen.
    Aber es gibt so einige Sachen die mir nicht in den Kopf gehen.

    Ich verstehe nicht warum Serben den H.c wählen...
    Das ist doch ein einziges Paradoxum...??

    -Gut der Österreichische Kaiser siedelte Serben aus dem Kosovo an der Nordseite der Sava an um sein Reich vor den Osmanen zu schützen.

    Da sehe ich die Gemeinsamkeit.
    Diese ausbreitung der Serben ermöglichte und erschuf erst den Traum eines Gross Serbiens.
    Da Sie nun überall am Westbalkan vertreten waren.



    Multiviert durch den Traum des Gross Serbien tötete ein Rechter Serbe(Gavrilo Princip) den Österreichischen Trohnfolger.

    -Mit dieser Tat begann der erste Weltkrieg.
    Jahre Später ergriff ein Österreicher die Macht in Deutschland.
    Dieser sagte,dass er die Bolschewisten,Juden und Serben vernichten will.
    Jasenovac ist sicher jeden ein Begriff.

    Aber Adolf Hitler machte auch mit Serben gemeinsame Sache.

    Hier ein Foto von ihm und Knez Pavle Karadjordjevic.

    http://files.myopera.com/tikitaq/alb...Yugoslavia.jpg


    Wie ihr alle wisst waren es die Königstreuen Cetniks die ein Riesen Serben reich unter Serbischer Korne wollten und des mit Hilfe der Nazis verfolgten.

    Aber dummer weise lies Adolf Serben von den Ustascha töten.

    Anscheinend ist das nicht abschreckung genug da es in Serbien eine rieseige Faschistische Szene gibt. (Odbraz usw.)
    Wie mann alleine die Tage in Belgrad gesehen hat.



    Und jetzt zu meiner Frage.

    Wie kann es ein Serbe verantworten die Fpö zu wählen.
    Eine Rechte Partei die von Altnazis geprägt wurde und wird????

    Sehen sich die Serben als Phalanx gegen den Islam so wie Ihre Vorfahen vor Hunderten Jahren????

    Oder ist es die alte Freundschaft zwischen Cetniks und Nazis die sie glauben lässt.....

    Es wäre mir als Serbe unmöglich die FPÖ zu wählen oder den Nazifreund H.C Strache wenn ich wüsste was seinesgleichen meinem Volk angetan haben.





    KZ Jasenovac



    Wissen diese Leute denn nicht,dass H.C sie nur genommen hat weil es so viele von ihnen gibt.

    Würde es mehr Kroaten in Wien geben.
    Würde die Musik ganz anders spielen...Vokovarac würde sich freuen..

    Es ist nur eine Theorie,die zum Nachdenken anregen soll...

    Peace
    Ob du willst oder nicht, du tust es.

  5. #5
    Avatar von Urban Legend

    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    1.612
    Herr Gott,ihr könnt doch mehr schreiben als drei Wörter.....

  6. #6
    Dado-NS
    Na warum wohl?


  7. #7
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Laleh Beitrag anzeigen
    ich verstehs auch net ich wähle ihn nicht

    Was ist daran unverständlich, der einzige Politker der sich den Serben nährerte. Natürlich aus politischem Kalkül trotzdem gekonnt. Somit eine Mehrheit angesprochen.

    Er spielt mit den Ängsten der Menschen, aber eine FPÖ ist geradliniger als die restlichen Parteien.

    Wien hat sich verändert in den Jahren seid ich damals hier lebte, nun sehe ich fast nur noch Ausländer, überall türkische arabische Läden.

    Wo ist der alte Wiener Flair ?

    Werte sollten beschützt werden, multikulti führt irgendwann zum Chaos, siehe Frankreich oder die deutschen Ghettos. Jemand der in ein fremdes Land zieht sollte sich anpassen und nicht fremdes assimilieren und somit Jahrhunderte der Tradition zerstören. Brauchen wir so etwas in Österreich?

    Glaube eher nicht, und hört endlich mit eurer Scheinheiligkeit auf. Das ist eine konservative Partei, welche sich nationalistischer Sprüche bedient um dem gemeinen Arbeitervolk zu gefallen.

    Genau so rechts ist die CDU/CSU in ihrem Kern.

    Dieses liberale Pseudogeschwafel ist immer leicht wenn man nicht selbst betroffen ist von Übergriffen oder Angst als Österreicher vor Kriminellen.

    Die EU ist gescheitert, es leben die Nationalstaaten.

    Ich bin pro FPÖ, und kein Cetnik oder Nazi, weil ich alle Menschen achte, aber irgendwann ist Schluss.

    Ihr seid Heuchler, nichts anderes


    So nun dürft ihr über mich herziehen

  8. #8
    Avatar von Viljuška

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    5.284
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Was ist daran unverständlich, der einzige Politker der sich den Serben nährerte. Natürlich aus politischem Kalkül trotzdem gekonnt. Somit eine Mehrheit angesprochen.

    Er spielt mit den Ängsten der Menschen, aber eine FPÖ ist geradliniger als die restlichen Parteien.

    Wien hat sich verändert in den Jahren seid ich damals hier lebte, nun sehe ich fast nur noch Ausländer, überall türkische arabische Läden.

    Wo ist der alte Wiener Flair ?

    Werte sollten beschützt werden, multikulti führt irgendwann zum Chaos, siehe Frankreich oder die deutschen Ghettos. Jemand der in ein fremdes Land zieht sollte sich anpassen und nicht fremdes assimilieren und somit Jahrhunderte der Tradition zerstören. Brauchen wir so etwas in Österreich?

    Glaube eher nicht, und hört endlich mit eurer Scheinheiligkeit auf. Das ist eine konservative Partei, welche sich nationalistischer Sprüche bedient um dem gemeinen Arbeitervolk zu gefallen.

    Genau so rechts ist die CDU/CSU in ihrem Kern.

    Dieses liberale Pseudogeschwafel ist immer leicht wenn man nicht selbst betroffen ist von Übergriffen oder Angst als Österreicher vor Kriminellen.

    Die EU ist gescheitert, es leben die Nationalstaaten.

    Ich bin pro FPÖ, und kein Cetnik oder Nazi, weil ich alle Menschen achte, aber irgendwann ist Schluss.

    Ihr seid Heuchler, nichts anderes


    So nun dürft ihr über mich herziehen
    Gibts nicht zum übererziehen...

  9. #9
    Avatar von Urban Legend

    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    1.612
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Was ist daran unverständlich, der einzige Politker der sich den Serben nährerte. Natürlich aus politischem Kalkül trotzdem gekonnt. Somit eine Mehrheit angesprochen.

    Er spielt mit den Ängsten der Menschen, aber eine FPÖ ist geradliniger als die restlichen Parteien.

    Wien hat sich verändert in den Jahren seid ich damals hier lebte, nun sehe ich fast nur noch Ausländer, überall türkische arabische Läden.

    Wo ist der alte Wiener Flair ?

    Werte sollten beschützt werden, multikulti führt irgendwann zum Chaos, siehe Frankreich oder die deutschen Ghettos. Jemand der in ein fremdes Land zieht sollte sich anpassen und nicht fremdes assimilieren und somit Jahrhunderte der Tradition zerstören. Brauchen wir so etwas in Österreich?

    Glaube eher nicht, und hört endlich mit eurer Scheinheiligkeit auf. Das ist eine konservative Partei, welche sich nationalistischer Sprüche bedient um dem gemeinen Arbeitervolk zu gefallen.

    Genau so rechts ist die CDU/CSU in ihrem Kern.

    Dieses liberale Pseudogeschwafel ist immer leicht wenn man nicht selbst betroffen ist von Übergriffen oder Angst als Österreicher vor Kriminellen.

    Die EU ist gescheitert, es leben die Nationalstaaten.

    Ich bin pro FPÖ, und kein Cetnik oder Nazi, weil ich alle Menschen achte, aber irgendwann ist Schluss.

    Ihr seid Heuchler, nichts anderes


    So nun dürft ihr über mich herziehen

    Sehr guter Beitrag...

    Also,nach meiner Theorie fällst du in die erste Gruppe.
    Die der Bewahrer Österreichs...

    Aber mit dem alten wiener Flair hast du genau so wenig am Hut wie der Mustafa...
    Also brauchst du dich gar nicht so aufspielen.

    Wenn der Maier könnte würde er euch beide Rauswerfen.

    Leider kann ich nen Clip vom Niavarani nicht finden,würde gut passen...

  10. #10
    Avatar von Viljuška

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    5.284
    Trotzdem ist mir Strache seeeehr unsympathisch...

Seite 1 von 19 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. An die jugos
    Von Darijo im Forum Rakija
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 04:39
  2. TOP 10 Jugos
    Von Lopov im Forum Rakija
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 00:50
  3. HC Strache - HC Strache Rap
    Von Rocko im Forum Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 00:01