BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 36 von 52 ErsteErste ... 2632333435363738394046 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 520

Ein Jugoslavienthread für Slatka-Tajina

Erstellt von schwabo, 29.09.2014, 19:07 Uhr · 519 Antworten · 12.148 Aufrufe

  1. #351

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Dann schau dir die jetzige Situation in den jeweiligen Ländern mal an. Die Roma werden einfach ignoriert! Als ob sie nicht existieren würden.
    Wie steht es allgemein mit der Bildung? Die Privatisierung schreitet überall voran! Toi Toi Toi!
    Die Roma wurden schon in ex jugo links liegengelassen..und heute zählt eben auch Schulpflicht für alle,also nix besonderes..

  2. #352

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von CocaHell Beitrag anzeigen
    Nationalist ist nicht gleich Chauvinist
    Nationalisten sind immer auch Chauvinisten! Deal with it!

  3. #353
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Zitat Zitat von Andelko Beitrag anzeigen
    Jugoslawien ist da wo es hingehört. Auf dem Friedhof der Geschichte.

    Mit diesem Staat konnte ich mich nie identifizieren. Kein Nationalstolz, keine Heimatliebe gar nix.

    Erst seit Kroatiens Unabhängigkeit weiß ich was Heimatliebe und Nationalstolz ist.

    Jugoslawien steht für mich für Unterdrückung, Kommunismus und Verbrechertum

    Ich bin stolz darauf das mein Vater nie in der JNA gedient hat. Er war mit einem Arzt befreundet der ihn untauglich geschrieben hat.

    Als streng Gläubiger Katholik konnten ihn die Kommunisten mal
    Wie alt bist du?

  4. #354

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    Die Roma wurden schon in ex jugo links liegengelassen..und heute zählt eben auch Schulpflicht für alle,also nix besonderes..

    Es gab damals auch Propleme und Diskriminierung, das verneine ich ja nicht aber der Unterschied zu damals und heute ist gravierend.

  5. #355
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    Die Roma wurden schon in ex jugo links liegengelassen..und heute zählt eben auch Schulpflicht für alle,also nix besonderes..
    da woischt ebbes ond des net recht.


    in jugo haben diesen menschen, wenn sie sesshaft werden wollten, land bekommen und waren von der steuer befreit.

    hatten die schönsten häusser ( alle verputzt) mit den schönsten zäunen und toren.

  6. #356
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.094
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Nationalisten sind immer auch Chauvinisten! Deal with it!
    Nein.Du musst zwiwschen exklusiven und inklusivem Nationalismus unterscheiden,Leute wie oft muss ich euch Holzköpfen das noch sagen...

  7. #357
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Es gab damals auch Propleme und Diskriminierung, das verneine ich ja nicht aber der Unterschied zu damals und heute ist gravierend.
    Ja Gott sei Dank! Alles andere wäre tragisch!

  8. #358

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von IndianSicherheit
    da woischt ebbes ond des net recht.


    in jugo haben diesen menschen, wenn sie sesshaft werden wollten, land bekommen und waren von der steuer befreit.

    hatten die schönsten häusser ( alle verputzt) mit den schönsten zäunen und toren.
    Wo?in tz mit sicherheit nicht...

  9. #359
    Avatar von Stipan

    Registriert seit
    07.01.2010
    Beiträge
    1.140
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen

    Bist jetzt habe ich hier nichts gelesen was meine Aussage widerlegen würde das vor der SFRJ keinen gerechteren Staat auf gleichem Gebiet gegeben hat.
    Also uns BiH Kroaten ging es nach der Annexion durch Österreich ganz gut. 90% der katholischen Kirche in BiH wurde damals unter der Herrschaft der österreicher gebaut. Es wurden die ersten kroatischen Kultur und Sportvereine in BiH gegründet, kroatische Schulen wurden gebaut. Die kroatische Nationalität konnte sich freier entfalten als zu Yu zeiten. Denn bereits im Königreich Jugoslawien wurden die ganzen kroatischen Vereine und Verbände verboten oder sofort zu jugoslawischen umbenannt.

  10. #360
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    da woischt ebbes ond des net recht.


    in jugo haben diesen menschen, wenn sie sesshaft werden wollten, land bekommen und waren von der steuer befreit.

    hatten die schönsten häusser ( alle verputzt) mit den schönsten zäunen und toren.
    Ja, dafür sahen tausende ihrer Häuser aus wie in den Slums von Manila ... hast du eine Quelle zu der "Steuerbefreiung"?

Ähnliche Themen

  1. "Wir wären ein Vorbild für Serbien"
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 17:05
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 07:47
  3. "Eine Roadmap für die Balkanländer"
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2005, 22:38
  4. Ein Schock für Zagreb?
    Von Krajisnik im Forum Wirtschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.04.2005, 12:43
  5. Eine Zeitung für Auslands-Serben
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2005, 12:56