BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 42 von 52 ErsteErste ... 32383940414243444546 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 520

Ein Jugoslavienthread für Slatka-Tajina

Erstellt von schwabo, 29.09.2014, 19:07 Uhr · 519 Antworten · 12.193 Aufrufe

  1. #411
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.201
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ich schreib mit Absicht nicht da rein. Wir haben diese Diskussion seit Jahren. Du wirst einfach nicht müde bobo.
    So gesehen hat Jugoslawien sowieso nur mit mazedonischer Führung bestehen können...mit unser tata hätten wir euch alle schön gefügig gemacht und ihr hättet nur noch Jasar Ahmedovski hören dürfen.

  2. #412

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.697
    Tose Proeski als Staatspräsident hätte ich zugestimmt.

  3. #413
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Žarnoski Beitrag anzeigen
    Ja ich glaube dir schon das du nichts negatives über dieses Land berichten kannst...meine Eltern ebenso wenig. Aber eine Medaille hat immer 2 Seiten. Vielleicht litten andere dafür unter dem Kommunismus umso schlimmer...wer weiß? Es ist ja nicht so das ein Einzelner sagt: "Hey Jugoslawien soll zur Hölle fahren!" es sind ja viele...
    Natürlich weinten die Spieler...so wurde man erzogen....
    Mir wurde mal folgende Geschichte erzählt: Ein Mädchen erfuhr in der Schule das Tito gestorben war und kam nach Hause....die Mutter fragte das Mädchen wieso es weinen würde...das Kind sagte: Ich weiß es nicht. Dann weine nicht antwortete die Mutter. Das hat mir mal vor Jahren meine Geschichte Lehrerin erzählt.
    Menschen weinten auch wegen Hitler...oder Stalin....das macht das Reich und die Sowjetunion nicht zu Idealstaaten.

    Nochmal: Ich will nicht sagen dass es falsch ist was du geschrieben hast...nur kann man es nicht einfach so sagen im Sinne von "Es gab nichts schlechtes"...
    Eben. Vielleicht litten die Anderen dafür unter Titos (liberalen) Kommunismus umso schlimmer. Wer sind diese Anderen? Die Nationalisten die er (zurecht, wie man es im Nachhinein sehen kann) eingesperrt hat, damit sie mit ihren Kranken homogenen Ideen kein Blutbad anrichten können.

    Und ganz ehrlich wenn ich sehe wie manch ein im Ausland lebender User genau diese Homogenität befürwortet, da kann ich mir nur an den Kopf greifen. Man stelle sich nur vor, das deutsche Volk würde genauso auf Homogenität bestehen wollen. Mich würde es sehr interessieren wie die Reaktion von den selben User ggü. Deutschen ausfallen würde...

  4. #414
    Avatar von Lanchiii

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    430
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Ach dieses "früher war alles besser" benutzt doch jede Generation, weil das deren Jugend bzw. "Gute Jahre" waren.
    oder die zweite Generation plappert das nach, womit ihnen die Eltern die Köpfe gefüllt haben

  5. #415
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.201
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Eben. Vielleicht litten die Anderen dafür unter Titos (liberalen) Kommunismus umso schlimmer. Wer sind diese Anderen? Die Nationalisten die er (zurecht, wie man es im Nachhinein sehen kann) eingesperrt hat, damit sie mit ihren Kranken homogenen Ideen kein Blutbad anrichten können.

    Und ganz ehrlich wenn ich sehe wie manch ein im Ausland lebender User genau diese Homogenität befürwortet, da kann ich mir nur an den Kopf greifen. Man stelle sich nur vor, das deutsche Volk würde genauso auf Homogenität bestehen wollen. Mich würde es sehr interessieren wie die Reaktion von den selben User ggü. Deutschen ausfallen würde...
    Na ja du musst bedenken das viele dieser Kommunisten auch einfach Nationalisten waren....man folgt eben dem Trend und man wird Mitglied der KPJ. Tudjman und Slobo waren ja auch "Kommunisten". Ich erinnere auch an einen Rankovic dem egal war ob die Menschen Kommunisten oder Nationalisten waren...jener hat z.B. Albaner zum Spa´gequält.

    Mit dem 2 Absatz gebe ich die grundsätzlich Recht...jedoch ist es unmöglich Deutschland und die Balkan-Länder zu vergleichen.....ich denke das Problem hierbei ist das diese "Nationalstaat" Idee für den Balkan nicht vorhergesehen war weil sowieso ein mischmasch herrschte...und auf einmal sollen dort homogene Staaten mit eigener Kultur und Sprache entstehen.....zum Scheitern verurteilt.

  6. #416
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.384
    Zitat Zitat von Lanchiii Beitrag anzeigen
    oder die zweite Generation plappert das nach, womit ihnen die Eltern die Köpfe gefüllt haben
    Hihihihi Gehirnwäsche ist schon was schönes vor allem wenn man andere damit manipuliert

  7. #417
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.201
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Tose Proeski als Staatspräsident hätte ich zugestimmt.
    Möge er in Frieden ruhen.
    Slava i Pocit.

  8. #418
    Avatar von Lijepa_Tajna

    Registriert seit
    19.09.2014
    Beiträge
    344
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Hihihihi Gehirnwäsche ist schon was schönes vor allem wenn man andere damit manipuliert

    zeig mir einen Menschen, der nicht auf irgendeiner Weise "manipuliert" ist.

  9. #419
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.201
    Zitat Zitat von Lijepa_Tajna Beitrag anzeigen
    zeig mir einen Menschen, der nicht auf irgendeiner Weise "manipuliert" ist.
    Ich bin frei von Gehirnwäsche....die Bild-Zeitung gab mir 10 einfache Tipps wie ich mich gegen Propaganda Medien wehren kann.
    Wer kann der kann...

  10. #420
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Ich habe sie erlebt und kann nichts Negatives über dieses Land berichten. Und was unsere Diaspora Rambos angeht: diese behaupten immer noch, dass Tito ein Diktator war.
    Naja Tito war ja auch ein Diktator, das hat aber nicht jeder gespürt. Seine echten oder vermeintlichen Gegner bzw. Gegner oder Kritiker Jugoslawiens oder Separatisten haben das aber sehr wohl gespürt.
    Die Diktatur (von lateinisch dictatura) ist eine Herrschaftsform,[1] die sich durch eine einzelne regierende Person, den Diktator (Führer), oder eine regierende Gruppe von Personen (z. B. Partei, Militärjunta, Familie) mit unbeschränkter politischer Macht auszeichnet.
    Je nach Ausprägung unterscheidet man heute zwischen autoritären und totalitären Diktaturen (siehe auch unterKonzentration der Macht“).

Ähnliche Themen

  1. "Wir wären ein Vorbild für Serbien"
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 17:05
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 07:47
  3. "Eine Roadmap für die Balkanländer"
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2005, 22:38
  4. Ein Schock für Zagreb?
    Von Krajisnik im Forum Wirtschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.04.2005, 12:43
  5. Eine Zeitung für Auslands-Serben
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2005, 12:56