BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 50 von 52 ErsteErste ... 4046474849505152 LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 520

Ein Jugoslavienthread für Slatka-Tajina

Erstellt von schwabo, 29.09.2014, 19:07 Uhr · 519 Antworten · 12.156 Aufrufe

  1. #491

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Darf man fragen wie alt du bist?
    Ich bin noch jung. Ich bin auch alt genug YU miterlebt zu haben. Wir sind zb. ganze 12 Jahre nach Kroatien gefahren, um genau zu sein, nach Dalmatien. Dort war ich als Kind auch am liebsten. In Mazedonien war ich ein bisschen öfter.
    Als ich älter wurde und anfing mit den Kindern draussen zu spielen, da fing ich auch an serbo-kroatisch oder mazedonisch mit ihnen zu sprechen, von Jahr zu Jahr immer besser. Dann gab es aber irgendwann einen Buch und ich war viele Jahre nicht mehr
    auf dem Balkan. Vor kurzem aber wieder dort gewesen. Familie besucht, Hochzeit in Makedonien miterlebt. Die Hochzeit von meinem Cousin, meine Fresse war das geil! Noch nie so viel Rakija getrunken!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Aha ein gerechterer Staat fällt dir also offensichtlich nicht ein, daher kommt dann so eine ausweichende Antwort.
    Diese kilometer langen Schlangen vor den Brot und Suppenküchen waren heftig und das die Menschen ihre Mieten nicht mehr bezahlen konnten oder ausschließlich in Holz- und Wellblechbaraken hausen mussten.
    Die Menschen konnten sich keine Bildung leisten. Die vielen Angriffskriege die YU gegen andere Länder geführt hat waren schlimm. Dieses kolonilalistische und imperialistische Land YU war schon echt schlimm!^^

  2. #492

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.696
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Nenne mir bitte EINEN Staat welcher deiner Ansicht nach vor der SFRJ gerechter war.....ganz konkret namentlich einen in der Geschichte auf eben diesem Gebiet.
    Die Staaten auf diesem Gebiet in der Vergangenheit waren eben alles Großreiche in welchen man gezwungen war miteinander in einem Staat zu leben. Und man konnte es eben nie jedem Recht machen. Frag mal heute einen Slowenen oder Kroaten ob er Slowenien bzw. Kroatien als gerecht ansieht... wunder dich nicht über die Antwort.

  3. #493

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ich bin so stolz auf meine Familie, dass sie sich immer zum Kroatentum bekannt haben, trotz aller Repressionen und Unterdrückungen und YU mit jede Faser ihres Körpers gehasst haben. Diesen Hass werde ich ebenfalls weitervererben. Das ist was völlig normales, Hass ist ein normales, menschliches, logisches Gefühl, vor allem wenn er gegen Jugoslawen und Jugoslawien gerichtet ist

    10659455_724619844284763_5435437653517320089_n.jpg

  4. #494
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.383
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Nenne mir bitte EINEN Staat welcher deiner Ansicht nach vor der SFRJ gerechter war.....ganz konkret namentlich einen in der Geschichte auf eben diesem Gebiet.
    Schweiz?

  5. #495
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Schweiz?
    Und Schweiz liegt gleich neven Monte?😀

  6. #496
    Avatar von Lanchiii

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    430
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Schweiz?
    Aww die Schweiz Eines der seltenen Länder in Europa, das noch keinen Mindestlohn hat, in dem die Leute gegen den Mindestlohn stimmen, während sich der reichste Mann im Lande mit seinem Vermögen von 41'400 Millionen Franken die Hände reibt. 1180 mio. CHF besitzt durchschnittlich jeder der 300 reichsten in der Schweiz.
    Aber nein, wir sind doch ein sozialdemokratisch regiertes Land. Tönt das nicht wunderschön, da wird einem doch gleich warm ums Herz "Sozialistisch reden, kapitalistisch fressen.", darin liegt das Geheimnis des Landes. Da muss man doch einfach stolz sein. Sich mit der EU anlegen, Freizügigkeitsrechte verletzen, natürlich liegt das drin, wir sind ja schliesslich die Schweiz
    Ein Recht auf Bildung, wunderbar, während neun Jahren Volksschule wird im Geschichtsunterricht genau das Mittelalter, Schweizer Geschichte und die Französische Revolution durchgenommen. Okay, die sieben Bundesräte werden noch gelernt. Was ein Syndikat ist, keine Ahnung, braucht man das, kann man das essen?
    Hauptsache wir können jetzt schön in die Lehre gehen, Berufsschule, das savoir-faire zählt, ja nicht Zeit für Allgemeinbildung oder ähnliches verschwänden.

    Und die Schweizer Demokratie, oh wie gut das alles funktioniert…..solange das Geld da ist, natürlich. Im 2WK mal schnell das Geld der Juden zusammenschaufeln und wer soll da denn nicht zufrieden sein, wie soll da denn nicht alles reibungslos laufen.

    Yes, die Schweiz ist so gerecht, I love it, Gehirnwäsche vor

  7. #497
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.200
    Zitat Zitat von Lanchiii Beitrag anzeigen
    Aww die Schweiz Eines der seltenen Länder in Europa, das noch keinen Mindestlohn hat, in dem die Leute gegen den Mindestlohn stimmen während sich der reichste Mann im Lande mit seinem Vermögen von 41'400 Millionen Franken die Hände reibt. 1180 mio. CHF besitzt durchschnittlich jeder der 300 reichsten in der Schweiz. Aber nein, wir sind doch ein sozialdemokratisch regiertes Land. Tönt das nicht wunderschön, da wird einem doch gleich warm ums Herz "Sozialistisch reden, kapitalistisch fressen.", darin liegt das Geheimnis des Landes, auf das der kleine dumme Schweizer so überstolz ist. Sich mit der EU anlegen, Freizügigkeitsrechte verletzen, natürlich liegt das drin, wir sind ja schliesslich die Schweiz
    Ein Recht auf Bildung, wunderbar, während neun Jahre Volksschule wird im Geschichtsunterricht genau das Mittelalter, Schweizer Geschichte und die Französische Revolution durchgenommen. Okay, die sieben Bundesräte werden noch gelernt. Was ein Syndikat ist, keine Ahnung, braucht man das, kann man das essen?
    Hauptsache wir können jetzt schön in die Lehre gehen, Berufsschule, das savoir-faire, ja nicht Zeit für Allgemeinbildung oder ähnliches verschwänden.

    Und die Schweizer Demokratie, oh wie gut das alles funktioniert…..solange das Geld da ist, natürlich. Im 2WK mal schnell das Geld der Juden zusammenschaufeln und wer soll da denn nicht zufrieden sein, wie soll da denn nicht alles reibungslos laufen.

    Yes, die Schweiz ist so gerecht, I love it, Gehirnwäsche vor
    Gibt es in Österreich auch nicht

  8. #498
    Avatar von Lanchiii

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    430
    Zitat Zitat von Žarnoski Beitrag anzeigen
    Gibt es in Österreich auch nicht
    Ich weiss (: Aber dass man in einem Land mit so grossen Unterschieden bei einer Abstimmung dagegen stimmt, um ja den guten Status des Landes zu bewahren, um an das zu glauben, was einem die grossen Kapitalisten vorlegen……da muss man schon sehr manipuliert sein.

  9. #499
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Was weisst du schon! Na klar hab ich YU miterlebt. Und ob ich etwas mazedonisch kann. Auch etwas serbo-kroatisch, dh. das ich auch etwas bosnisch verstehe, was für mich fast das gleiche wie serbo-kroatisch ist. Dazu kommt, das ich weiter lerne. Ich habe allein durch das BF noch einiges dazugelernt und werde weiter lernen. Also, alles tutti! Nema problema. Razbiras?
    Dobro, aj' osvrni se samo malo na ekonomiju. Ako si stvarno zivio tamo, onda se sigurno sjecas one cuvene inflacije iz osamdesetih godina. Kad smo onakvu inflaciju imali, znalo se gdje to svuda vodi - ne da ti ekonomija pada nizbrdo - nego da pada u slobodnom padu u crnu jamu bez dna.

    A znas li zasto je bila takva inflacija? Pa zbog toga sto je 95% firmi u SFRJ generiralo minuse, a ne pluseve. A znas zbog cega? Zato sto su to bile neekonomicno organizirane napuhane radne zajednice sa gomilom izmisljenih radnih mjesta da bi "svi" imali posao, koncipirane da cuvaju socijalni mir - svi vise manje jednaki u siromastvu - a ne da proizvode boljitak i prosperitet.

    Jel' to taj socijalisticki raj o kojem vi stalno pricate?

  10. #500
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.200
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Dobro, aj' osvrni se samo malo na ekonomiju. Ako si stvarno zivio tamo, onda se sigurno sjecas one cuvene inflacije iz osamdesetih godina. Kad smo onakvu inflaciju imali, znalo se gdje to svuda vodi - ne da ti ekonomija pada nizbrdo - nego da pada u slobodnom padu u crnu jamu bez dna.

    A znas li zasto je bila takva inflacija? Pa zbog toga sto je 95% firmi u SFRJ generiralo minuse, a ne pluseve. A znas zbog cega? Zato sto su to bile neekonomicno organizirane napuhane radne zajednice sa gomilom izmisljenih radnih mjesta da bi "svi" imali posao, koncipirane da cuvaju socijalni mir - svi vise manje jednaki u siromastvu - a ne da proizvode boljitak i prosperitet.

    Jel' to taj socijalisticki raj o kojem vi stalno pricate?

    Richtig.....nur eine Frage der Zeit bis alles "hoch" kommt und zusammenbricht...aber das Wirtschaftssystem hat Tito überlebt und so denken die meisten das wegen seine Fehlens die große SFRJ zusammen brach.
    Wann hat die Inflation in Jugo so richtig eingesetzt?

Ähnliche Themen

  1. "Wir wären ein Vorbild für Serbien"
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 17:05
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 07:47
  3. "Eine Roadmap für die Balkanländer"
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2005, 22:38
  4. Ein Schock für Zagreb?
    Von Krajisnik im Forum Wirtschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.04.2005, 12:43
  5. Eine Zeitung für Auslands-Serben
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2005, 12:56