BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61

Der Jugoslawe

Erstellt von Cobra, 02.05.2011, 09:34 Uhr · 60 Antworten · 7.089 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    wobei man sich auch immer wieder vermischt hat oder stimmt das nicht ? Daneben wer weiß wie viele Kroaten heute serbische Vorfahren haben, denn Pavelic hat ja nicht grad wenige Serben zwangskatholsiert...ich nehme an du kennst seine Vorgehensweise 1/3 Töten, 1/3 vertreiben und 1/3 katholisieren...

    trotz dieser angeblichen "Auseinanderentwicklung" spricht man im Prinzip fast die selbe Sprache, teilt die selbe Mentalität, evtl. das Aussehen und und und ..

    Das ist doch Quatsch. Wieso sollte ein Serbe nach dem er von Pavelic "getauft " wurde sich nach dem Krieg als Kroate definieren ? er wäre demnach ein katholischer Serbe siehe Seselj.

  2. #32
    Esseker
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    In Prishtina [Neben der Komune] Steht ein altes Beton Ding wo die 3 Völker Jugoslawiens Repräsentiert Slowenen Kroaten u. Serben, meine Frage an die Ex Jugoslawen ist welche bedeutung hatten die Albaner in Jugoslawien ?
    Die Albaner? Naja, sie waren keine Jugoslawen, aber sie hatten ihre autonome Region in der serbischen Teilrepublik.

    Was bei der vorigen Monarchie war, weiss ich nicht.

  3. #33
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Das ist doch Quatsch. Wieso sollte ein Serbe nach dem er von Pavelic "getauft " wurde sich nach dem Krieg als Kroate definieren ? er wäre demnach ein katholischer Serbe siehe Seselj.
    Also ich hatte mich mal ne zeitlang mit dem Thema beschäftigt und es gibt durchaus Quellen, die sagen, dass genug Serben die katholisch getauft worden sind, auch zu "Kroaten geworden sind".

    spontan fallen mir z.B so Namen, wie Knezevic, Vukojevic oder der Basketballstar Kroatiens Petrovic...

    wie gesagt ich behaupte Kroaten und Serben sind enger ethnisch verwandt als Deutsche und Österreicher...

  4. #34
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Also ich hatte mich mal ne zeitlang mit dem Thema beschäftigt und es gibt durchaus Quellen, die sagen, dass genug Serben die katholisch getauft worden sind, auch zu "Kroaten geworden sind".
    ich schrieb ja, wenn man den Theorien Seseljs folgt, dann ist das serbische Logik. Du willst also erklären, daß ein Serbe der von der Ustasa zwangskatholisiert wurde, nach dem Krieg sich als Kroate definierte ?



    spontan fallen mir z.B so Namen, wie Knezevic, Vukojevic oder der Basketballstar Kroatiens Petrovic...
    demnach sind alle Serben mit kroatischen Namen alle Kroaten ? Bsp dieser Lügenbold ?


    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen

    wie gesagt ich behaupte Kroaten und Serben sind enger ethnisch verwandt als Deutsche und Österreicher...

    das Königshaus England ist deutsch. Die Holländer sind deutschen Blutes. Natürlich gab es in der Geschichte zahlreiche Mischehen zwischen Serben und Kroaten.

  5. #35
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    ich schrieb ja, wenn man den Theorien Seseljs folgt, dann ist das serbische Logik. Du willst also erklären, daß ein Serbe der von der Ustasa zwangskatholisiert wurde, nach dem Krieg sich als Kroate definierte ?



    demnach sind alle Serben mit kroatischen Namen alle Kroaten ? Bsp dieser Lügenbold ?





    das Königshaus England ist deutsch. Die Holländer sind deutschen Blutes. Natürlich gab es in der Geschichte zahlreiche Mischehen zwischen Serben und Kroaten.
    Lassen wir Seselj mal außen vor, denn ich verstehe nicht, warum du mich mit ihm versuchst in Relation zu setzen. Ich möchte nur sagen, dass Serben die unter Pavelic oder sonstigen Umständen in Kroatien den Katholizismus angenommen haben, heute keine Serben mehr sind, sondern sich selbst als Kroaten bezeichnen.

    Ein kleines Beispiel:

    Ich hab ein guten Kollegen, dessen Onkel in Kroatien lebt und er hat dort eine Kroatin geheiratet. Er hat 2 Kinder, die sich ausschließlich als Kroaten bezeichnen, Thompson hören etc etc aber Milosevic als Nachnamen haben.

    Vukojevic und Knezevic sind serbische Nachnamen.

    Zu den Mischehen:

    Es gibt sicherlich viele Mischehen, besonders in BiH und in der Diaspora zwischen Kroaten und Serben.

    Schick mal einen Amerikaner oder sonst was nach Kroatien und Serben und sag ihm nicht, in welchem Land der sich gerade befindet und dann bin ich mal gespannt, wie viele "Unterschiede" er bemerken kann.

  6. #36
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Die Albaner? Naja, sie waren keine Jugoslawen, aber sie hatten ihre autonome Region in der serbischen Teilrepublik.

    Was bei der vorigen Monarchie war, weiss ich nicht.

    Als man Jugoslawien gegründet hatte, war es schon Doof das man das kosovo o. beziehungsweise die Albaner da miteinbezogen hatte, die MNE'riener wollten ja auch Shkoder haben, u. haben es besetzt, irgendwie komisch, wäre wohl fast das gleiche Spiel wie mit dem kosovo passiert..

    Aber nun gut. Das ist nicht das Thema..

    Ich find es nur Provokant in Prishtina eine Statue aufzustellen wo Kroaten Slowenen u. Serben repräsentiert wird aber die merheit dieser Autonomen Provinz damals irgendwie das zu erdulden hatten, stats sie zu Integrieren ..

    Aber es heiß ja nicht um sonst Ish juguslavija

  7. #37
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Der Begriff Jugoslawe hatte traditionell auch eine spezifischere ethnische Bedeutung: Als im 18./19. Jahrhundert in allen europäischen Ländern moderne Nationalbewegungen entstanden (Französische Revolution, deutsche Märzrevolution etc.), hat es Versuche gegeben eine einheitliche jugoslawische Nation zu gründen.



    Bereits die alte illyrische Nationalbewegung unter ihren Hauptvertretern Ljudevit Gaj und Franjo Rački vertrat die Ansicht, dass alle slawisch-sprachigen Bewohner des Balkan ein Volk bilden und Nachfahren der alten Illyrer seien.
    Bei Volkszählungen in Österreich-Ungarn wurden Serben und Kroaten als ein Volk gesehen, nämlich von der gleichen Sprache, Volkskultur und Sitte. So wurden alle Einwohner Österreich-Ungarns mit serbokroatischer Muttersprache als Serbokroaten klassifiziert.
    Im Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen war die offizielle Linie, dass Serben, Kroaten und Slowenen ein einziges dreinamiges Volk bilden. In der ersten jugoslawischen Volkszählung von 1921 wurde gar keine Frage nach der Nationalität gestellt, sondern nur nach Muttersprache


    (Serbokroatisch oder Slowenisch) und Religionszugehörigkeit gefragt.
    Nach der Umbenennung des Staates in Königreich Jugoslawien unter der Königsdiktatur im Jahre 1929 wurde für das dreinamige Volk offiziell die Bezeichnung Jugoslawen eingeführt. Die jugoslawische Volkszählung von 1931 enthielt eine Frage nach der Nationalität, wobei nur zwischen Jugoslawen und verschiedenen nicht-südslawischen nationalen Minderheiten unterschieden wurde

    Die Föderative Volksrepublik Jugoslawien gab mit ihrer Verfassung von 1946 das Konzept eines einheitlichen jugoslawischen Volkes offiziell auf sprach von Serben, Kroaten, Slowenen, Mazedonier und Montenegriner als den fünf Völkern Jugoslawiens. Der Vorschlag, die Bosniaken als sechstes Volk Jugoslawiens anzuerkennen, wurde damals hingegen abgelehnt

    Bei Volkszählungen bezeichnet sich eine minimale Anzahl von Bürgern als Jugoslawe:

    1971 = 1,3%
    1981 = 5,4%
    1991 = 3,0%

    Überdurchschnittlich häufig wurde die Nationalität Jugoslawe von Personen angegeben, die jung, Großstadtbewohner, Kinder aus ethnisch gemischten Ehen oder Mitglieder des Bundes der Kommunisten Jugoslawiens waren.
    wo hast du denn diese prozentzahlen her ?

  8. #38
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Lassen wir Seselj mal außen vor, denn ich verstehe nicht, warum du mich mit ihm versuchst in Relation zu setzen. Ich möchte nur sagen, dass Serben die unter Pavelic oder sonstigen Umständen in Kroatien den Katholizismus angenommen haben, heute keine Serben mehr sind, sondern sich selbst als Kroaten bezeichnen.
    Seseljs These ist doch identisch, siehe katholische Serben.

    Warum sind die Krajina Serben keine Katholiken bzw Kroaten ?


    Ein kleines Beispiel:

    Ich hab ein guten Kollegen, dessen Onkel in Kroatien lebt und er hat dort eine Kroatin geheiratet. Er hat 2 Kinder, die sich ausschließlich als Kroaten bezeichnen, Thompson hören etc etc aber Milosevic als Nachnamen haben.
    natürlich ist dieses Beispiel repräsentativ erst heisst es " Genozid ", dann sind sie zwangskatholisiert und anschliessend hat man nach der Taufe durch Pavelic das Kroatentum übernommen

    Vukojevic und Knezevic sind serbische Nachnamen.
    in Ordnung. Ruf an und frag nach dem Stammbaum

    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Zu den Mischehen:

    Es gibt sicherlich viele Mischehen, besonders in BiH und in der Diaspora zwischen Kroaten und Serben.

    Schick mal einen Amerikaner oder sonst was nach Kroatien und Serben und sag ihm nicht, in welchem Land der sich gerade befindet und dann bin ich mal gespannt, wie viele "Unterschiede" er bemerken kann.
    Ha Ha. du willst einen Amerikaner nach Kroatien bzw Serbien schicken ,obwohl dort viele nicht mal wissen wo Europa überhaupt liegt


    fragen wir mal einen Engländer der sagt sofort die Unterschiede zwischen Serbien und Kroatien



  9. #39
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Überdurchschnittlich häufig wurde die Nationalität Jugoslawe von Personen angegeben, die jung, Großstadtbewohner, Kinder aus ethnisch gemischten Ehen oder Mitglieder des Bundes der Kommunisten Jugoslawiens waren.
    stimmt nicht......

  10. #40
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Seseljs These ist doch identisch, siehe katholische Serben.

    Warum sind die Krajina Serben keine Katholiken bzw Kroaten ?


    natürlich ist dieses Beispiel repräsentativ erst heisst es " Genozid ", dann sind sie zwangskatholisiert und anschliessend hat man nach der Taufe durch Pavelic das Kroatentum übernommen

    in Ordnung. Ruf an und frag nach dem Stammbaum



    Ha Ha. du willst einen Amerikaner nach Kroatien bzw Serbien schicken ,obwohl dort viele nicht mal wissen wo Europa überhaupt liegt


    fragen wir mal einen Engländer der sagt sofort die Unterschiede zwischen Serbien und Kroatien


    'Wir töten einen Teil der Serben, wir vertreiben einen anderen. Und der Rest, der die katholische Religion annehmen muss, wird in das kroatische Volk aufgenommen', sagt Pavelics Erziehungsminister.
    Wegen vernichteter Unterlagen kann die Zahl der Opfer nur geschätzt werden, sie variiert zwischen 200.000 und zwei Millionen Menschen. Viele katholische Geistliche beteiligen sich an diesen Verbrechen. Der Primas der kroatischen Katholiken, Erzbischof Aloisius Stepinac, stellt angesichts tausender Serben, die sich durch den Kirchenübertritt retten wollen, fest: 'Obwohl die aktuellen Ereignisse sehr verwickelt sind, ist es jedoch leicht, die Hand Gottes in diesem Werk zu erkennen.'
    zu dem Beispiel mit dem Engländer:

    Welche Unterschiede gibts denn zwischen serbischen und kroatischen Hooligans, wenn wir uns schon auf diese Ebene herabsetzen, lieber Josip ? ( vorrausgesetzt der Engländer versteht kein serbokroatisch und weiß nicht in welchem Land er sich befinden )

Ähnliche Themen

  1. -ski & -ic = Jugoslawe
    Von Lazarat im Forum Politik
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 18:07
  2. Wie werde ich Jugoslawe?
    Von Tony Montana im Forum How to
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 22:18
  3. Wie werde ich ein Jugoslawe?
    Von Tony Montana im Forum Rakija
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 20:27