BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 89

Jugoslawien: Beinahe wie vor dem Krieg... ARTE REPORTAGE 11.6

Erstellt von @rdi, 12.06.2011, 16:02 Uhr · 88 Antworten · 6.184 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756

    Jugoslawien: Beinahe wie vor dem Krieg... ARTE REPORTAGE 11.6

    Von Slowenien bis Kosovo

    ARTE Reportage - videos.arte.tv

    ab 12:00 minute ... (davor türkei bericht)

    Jugoslawien: Beinahe wie vor dem Krieg...
    «Jugolawien ist tot, es lebe die Jugosphäre », schrieb der englische Journalist Tim Judah - und beschreibt damit die neue Tendenz, die alten Gefühle von verlorener Heimat in den nun selbstständigen Ländern des ehemaligen Jugoslawien wieder zu beleben. Man erinnert sich wieder gerne an die Zeit vor dem Krieg. Dessen Wunden verheilen allmählich...
    In Serbien trinken sie Milch aus Slowenien zum Frühstück und fährt in den Ferien an die Küste Kroatiens. Die Kroaten reisen gerne nach Serbien und Bosnien. Die « Big-Brother-Variante » ist hier eine Sendung, in der die Kandidaten tatsächlich aus allen neuen Ländern Ex-Jugoslawiens kommen, Drehort ist in Belgrad. Sie sprechen nach wie vor alle eine gemeinsame Sprache. In Montenegro spielen sie Basketball in der Adriatischen Liga, das ist der neue Name der alten Jugoslawischen Meisterschaft. In Mazedonien strömen die Fans an das Grab des jungen Sängers Toche Proeski, er ist und bleibt das große Idol aller Menschen in den ex-jugoslawischen Ländern. Und im Kosovo glauben sie nach wie vor an den Fortschritt durch die Wirtschaft.
    Irgendwie leben sie trotz aller jüngsten Vergangenheit beinahe wieder wie damals in Jugoslawien, mit dem einen feinen Unterschied, dass sie heute alle zuerst über ihre wirtschaftlichen Interessen reden: Im Sommer 2010 entschlossen sich Kroatien, Slowenien und Serbien dazu, eine gemeinsame Fährlinie zu gründen, die die Überfahrt von Europa in die Türkei um mindestens die Hälfte abkürzen soll. In Belgrad schlossen sie den Vertrag, der Sitz des neuen Unternehmens wird in Ljubljana sein, der Hauptstadt Sloweniens, das als einziges Land Ex-Jugoslawiens Mitglied der EU geworden ist.
    Der ARTE-Reporter Vladimir Vasak beobachtet seit 20 Jahren die Ereignisse in diesen Ländern. Abseits jeder Nostalgie schufen sie trotz aller bitteren Wundes des Krieges wieder einen gemeinsamen Wirtschaftsraum: Zuerst kamen die Geschäftsleute und jetzt folgen ihnen die Politiker mit ihren Delegationen zu Besuch und Gegenbesuch. Heute haben 200 kroatische Unternehmen ihre Niederlassungen in Serbien und Slowenien ist der wichtigste Investor dort. 37 Prozent der serbischen Exporte gehen in die Nachbarländer des ehemaligen Jugoslawien – und die internationale Finanzkrise hat diese neuen Bindungen eher noch verstärkt

  2. #2
    Sonny Black
    Find ich cool.

  3. #3
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Die Länder des ehemaligen Jugoslawien sind auch wirtschaftlich voneinander abhängig, die einen mehr die anderen weniger, es ist verständlich dass man was zusammen aufbauen will.

    Schön dass die Leute die grausamen Kapitel des Krieges zur Seite schieben und sich wieder näher kommen.

  4. #4
    Yangkunnimle
    Hab Ich auch gesehen...Sehr gute kurze Reportage.

  5. #5
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    JUGOSPHÄRE

  6. #6
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    der ARTE reporter hat schon die vereinigung albaniens bestätigt und prishtina sogar als desen hauptstadt ernannt
    33:05 min.

  7. #7
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Sehr schön, ich habe Gänsehaut

  8. #8

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Was habt ihr gedacht? Das nach der Trennung keiner mehr mit dem anderen mehr reden muss? Eine lächerliche Annahme, wo doch gerade durch die Zusammenarbeit die Wirtschaft so stark war und die Menschen was davon hatten

    @ado: Ich spüre es auch, dieses Gefühl

  9. #9

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Ein Serbe Bürgermeister ljubljanas?

  10. #10
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ein Serbe Bürgermeister ljubljanas?

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Über Wikileaks/Reportage: Krieg im Netz
    Von Boschwa im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 14:33
  2. ARTE Reportage
    Von Cube im Forum Balkan im TV
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 19:07
  3. Jugoslawien vor dem Krieg....
    Von kiko im Forum Politik
    Antworten: 435
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 17:48
  4. Reportage über den Krieg
    Von Dobojlija im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 08:44
  5. Reportage über den Krieg in Jugoslawien
    Von TITO im Forum Balkan im TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 14:39