BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 44 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 436

Jugoslawien vor dem Krieg....

Erstellt von kiko, 27.10.2008, 12:58 Uhr · 435 Antworten · 14.587 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    und das beste sind diese endlosen geschichten,..

    früher waren wir eine weltmacht.
    früher waren wir die besten im fussball.
    früher gab es keine konflikte.

    immer die gleiche scheisse. und einige fühlen sich auch noch cool wenn sie mitr "goli otok" anfangen.

  2. #122

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    alle jubeln herum das es ihnen so gut ging,..
    dann frag ich mich warum in den ländlichen gegenden erst ab den mitte 80ern der fernseher erschwinglich wurde.

    alle reden von der tollen wirtschaft, das aber die währung die sie im land benutzen international fliegendreck war ist egal. aus den paar dinar konntest du dir einen yugo kaufen, im ausland bist du aber schon an bananen gescheitert.

    Man soll es realistisch sehen und nicht irgendwelche Phanatasien von Wohlstand und dem ach so tollen Yu hier auftischen, wie dieser Mastaspinner, der Baujahr 90 ist !

    Mitte der 80er fuhr ich mit den Eltern durch Bosnien.....auf Strassen die man so nicht bezeichnen darf.....Wir kamen an einen Strassenabperrung...auf dem Hügel im Wald wurde gerade ein Weg gebaut um ein Partizanen Denkmal aufzustellen.....!

    Für Waffen hatten die Idioten Geld...für alles andere mussten unsere Eltern als Gastarbeiter schwer schuften...und das 40 Jahre lang

    Das war Jugoslawien.... mit ihren Paraden und Brüderlicherkeits Geschwätz....

  3. #123

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    und das beste sind diese endlosen geschichten,..

    früher waren wir eine weltmacht.
    früher waren wir die besten im fussball.
    früher gab es keine konflikte.

    immer die gleiche scheisse. und einige fühlen sich auch noch cool wenn sie mitr "goli otok" anfangen.
    Nicht zu vergessen...früher konnte man als Jugoslawe die ganze Welt bereisen...


    ....meistens endete die Fahrt hier in Mannheim in der Benz Baracke...

  4. #124
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    Man soll es realistisch sehen und nicht irgendwelche Phanatasien von Wohlstand und dem ach so tollen Yu hier auftischen, wie dieser Mastaspinner, der Baujahr 90 ist !

    Mitte der 80er fuhr ich mit den Eltern durch Bosnien.....auf Strassen die man so nicht bezeichnen darf.....Wir kamen an einen Strassenabperrung...auf dem Hügel im Wald wurde gerade ein Weg gebaut um ein Partizanen Denkmal aufzustellen.....!

    Für Waffen hatten die Idioten Geld...für alles andere mussten unsere Eltern als Gastarbeiter schwer schuften...und das 40 Jahre lang

    Das war Jugoslawien.... mit ihren Paraden und Brüderlicherkeits Geschwätz....
    eines darf man aber nicht vergessen, es gab auch fam. wo es kein thema war ins ausland zu gehen und zu arbeiten.
    diese menschen mussten schauen wie sie weiterkommen spez. vor dcem krieg.

    aber vielleicht träumen die kleinen titofreaks noch immer von der schweinefett abgabe, wer weiss.

  5. #125
    Die Psychologin
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Was haltet ihr davon? Serbische Propaganda, oder was? Wenn ja, dann bitte mit Begründung!
    und bitte nicht wieder: BABO hat gesagt, Serben alles Mörder!!!

    Was der Westen zur Vernichtung Jugoslawiens beitrug
    Was hat der Artikel mit serbischer Propaganda zu tun????????

    Ich meine zum Artikel, dass das ehemalige Jugoslavien dem Westen ein Dorn im Auge war.. darüber brauchen wir mit Sicherheit nicht diskutieren...

    Der Westen hat ja damals gejubbelt als der Krieg in Ex-Yu ausgebrochen ist....

    Aber, was ich nicht ganz verstehe, die Wirtschaft, hatte ihren großen Beitrag zum Krieg geleistet, also sagen wir es so, sie hat den Anstoß gegeben, die Durchführung liegt aber in der Hälfte Jugoslaviens...


    P.S. aaaa jetzt weiß ich warum es nach dem Krieg immer öfters Erdbeben bei mir in der Umgebung gab.. aber diese Erbeben nicht durch natürlichem Wege ausgelöst wurden sondern durch Bohrungen..

  6. #126

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Una21 Beitrag anzeigen
    Was hat der Artikel mit serbischer Propaganda zu tun????????

    Ich meine zum Artikel, dass das ehemalige Jugoslavien dem Westen ein Dorn im Auge war.. darüber brauchen wir mit Sicherheit nicht diskutieren...

    Der Westen hat ja damals gejubbelt als der Krieg in Ex-Yu ausgebrochen ist....

    Aber, was ich nicht ganz verstehe, die Wirtschaft, hatte ihren großen Beitrag zum Krieg geleistet, also sagen wir es so, sie hat den Anstoß gegeben, die Durchführung liegt aber in der Hälfte Jugoslaviens...


    P.S. aaaa jetzt weiß ich warum es nach dem Krieg immer öfters Erdbeben bei mir in der Umgebung gab.. aber diese Erbeben nicht durch natürlichem Wege ausgelöst wurden sondern durch Bohrungen..

    Ich meine zum Artikel, dass das ehemalige Jugoslavien dem Westen ein Dorn im Auge war.. darüber brauchen wir mit Sicherheit nicht diskutieren...

    Der Westen hat ja damals gejubbelt als der Krieg in Ex-Yu ausgebrochen ist....
    Könntest du das präszisieren und bitte in kurzen Sätzen...

  7. #127
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Una21 Beitrag anzeigen
    Was hat der Artikel mit serbischer Propaganda zu tun????????

    Ich meine zum Artikel, dass das ehemalige Jugoslavien dem Westen ein Dorn im Auge war.. darüber brauchen wir mit Sicherheit nicht diskutieren...

    Der Westen hat ja damals gejubbelt als der Krieg in Ex-Yu ausgebrochen ist....

    Aber, was ich nicht ganz verstehe, die Wirtschaft, hatte ihren großen Beitrag zum Krieg geleistet, also sagen wir es so, sie hat den Anstoß gegeben, die Durchführung liegt aber in der Hälfte Jugoslaviens...


    P.S. aaaa jetzt weiß ich warum es nach dem Krieg immer öfters Erdbeben bei mir in der Umgebung gab.. aber diese Erbeben nicht durch natürlichem Wege ausgelöst wurden sondern durch Bohrungen..
    klar das wirtschaftlich und militärisch mächtige yugoslavien war eine bedrohung.
    immer diese aus der luft gegriffenen hören-sagen sprüche.

  8. #128
    Die Psychologin
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    Könntest du das präszisieren und bitte in kurzen Sätzen...
    Was soll ich präzisieren?

    Das der Westen gegenüber Jugoslavien negativ eingestellt war.
    Weil sich der Westen durch Jugoslavien bedroht gefühlt hat.
    Weil der Westen, schon mit Russland überfordert war.
    Und Jugoslavien als eine weitere Supermacht des Ostens gesehen hat.
    Weil die Slaven, nicht besser sein sollten als sie selber.
    Und sie, als Tito starb, ihr Chance gesehen haben Jugoslavien als Supermacht zu zerstören.

    Präzise genug?

  9. #129
    Die Psychologin
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    klar das wirtschaftlich und militärisch mächtige yugoslavien war eine bedrohung.
    immer diese aus der luft gegriffenen hören-sagen sprüche.
    Wirtschaftlich gesehen, sind wir auf eigenen Beinen gestanden, und wir haben keinen Import benötigt, was den Umsatz des Westens gesenkt hat!

    Militärisch gesehen, klar einen Weltkrieg hätten wir nicht gewonnen, aber gegen unsere damaligen Nachbarländer hätten wir allemale standgehalten!

    Und das Hören-Sagen, sorry, das ist meine Meinung.. und hat nichts mit hören sagen zu tun! Und wenn du dir die Einstellung des Westens gegenüber des heutigen Ex-Jugoslaviens und des damaligen Jugoslaviens ansiehst, brauch ich wohl nicht mehr weiter reden..

  10. #130

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Una21 Beitrag anzeigen
    Was soll ich präzisieren?

    1.Das der Westen gegenüber Jugoslavien negativ eingestellt war.
    2.Weil sich der Westen durch Jugoslavien bedroht gefühlt hat.
    3.Weil der Westen, schon mit Russland überfordert war.
    4.Und Jugoslavien als eine weitere Supermacht des Ostens gesehen hat.
    5.Weil die Slaven, nicht besser sein sollten als sie selber.
    6Und sie, als Tito starb, ihr Chance gesehen haben Jugoslavien als Supermacht zu zerstören.

    Präzise genug?
    1. wie kommt ein Mädchen mit 20 auf so eine Theorie
    2. bedroht ? Weisst du eigentlich wer Jugoslawien von 1945- 1990 Kredite gegeben hat
    3. was ist das für ein Vergleich ???
    4. Supermacht...ich weiss nicht was du rauchst....du solltest mal wirlklich dich mit der Geschichte von Yu befassen und nicht so ein Bullshit schreiben
    5. die Slaven nicht besser.?..du hast Matura ?
    6. ...sorry..

Ähnliche Themen

  1. Jugoslawien-Krieg: 20 Jahre danach
    Von Jovanović im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 11:52
  2. Jugoslawien ohne Krieg
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 08:29
  3. Jugoslawien Krieg, wie war das für euch...
    Von Basti77 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 19:45
  4. Jugoslawien Krieg
    Von robert_93 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 21:45
  5. PC GAMES zum JUGOSLAWIEN-KRIEG
    Von denki im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 17:56