BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 38 von 44 ErsteErste ... 28343536373839404142 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 436

Jugoslawien vor dem Krieg....

Erstellt von kiko, 27.10.2008, 12:58 Uhr · 435 Antworten · 14.539 Aufrufe

  1. #371
    Baader
    Zitat Zitat von Drini Beitrag anzeigen
    gibt-gab es überhaupt Jugoslawien
    Könnte man sich bei deinem "Gehirn" auch fragen.

  2. #372

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Drini Beitrag anzeigen
    Jugoslawen ?

    Welche Land heißt den so, gibt-gab es überhaupt Jugoslawien
    Das Land, dass deine Eltern, evt. deine Großeltern und dich durchgefüttert hat

  3. #373
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von baduglyboy Beitrag anzeigen
    natürlich ist das logisch!!
    ich z.b. bin aus baden und nicht aus württemberg!
    wenn du cigo bosnier nennst, dann ist das ungefähr so, als ob du nen badener schwabe nennst, was so ziemlich der grösste und villeicht auch der letzte fehler in deinem leben sein könnte
    uii a gelbfüsssler

    gruß

  4. #374
    Avatar von Drini

    Registriert seit
    20.10.2008
    Beiträge
    165
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Das Land, dass deine Eltern, evt. deine Großeltern und dich durchgefüttert hat
    Aha, du meinst das Land der meine Großeltern, meine Eltern und mich zu letzt lebenslange Haft verurteilt hat.
    Verstehe Jugo nostalgischer....
    Ich hatte nichts davon, außer: Jagt auf unsere Familie, Unterdrückung, politische Intrigen, Haft und zuletzt Vertreibung und Mord.

  5. #375

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Drini Beitrag anzeigen
    Aha, du meinst das Land der meine Großeltern, meine Eltern und mich zu letzt lebenslange Haft verurteilt hat.
    Verstehe Jugo nostalgischer....
    Ich hatte nichts davon, außer: Jagt auf unsere Familie, Unterdrückung, politische Intrigen, Haft und zuletzt Vertreibung und Mord.
    Mach dich nicht lächerlich, du bist kaum älter als 14, also erzähl keine Märchen

    Du hörst irgendwelche Sachen und erzählst sie dan überall.

    Man sieht schon wie du Jugoslaweien verallgemeinerst, das allein ist schon ein Indiz für deine Unwissenheit

  6. #376

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Nein. Wieso, warst du dort?

    ach so...dachte man hat dich dort vergessen

  7. #377
    Avatar von Drini

    Registriert seit
    20.10.2008
    Beiträge
    165
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Mach dich nicht lächerlich, du bist kaum älter als 14, also erzähl keine Märchen

    Du hörst irgendwelche Sachen und erzählst sie dan überall.

    Man sieht schon wie du Jugoslaweien verallgemeinerst, das allein ist schon ein Indiz für deine Unwissenheit
    Hast recht nicht mal 14 bin ich. denn ich bin erst 9 (New born) !

  8. #378
    Pray4Hope
    Zitat Zitat von Una21 Beitrag anzeigen
    Meine Fresse, Supermacht, ich sage nicht wir waren eine Supermacht, aber der Westen hat sich bedroht gefühlt...
    Ich erkläre es dir mal.. erstens für mich dauerte Jugoslavien nur solange Tito der Chef war, seit Titos tot, das war zwar noch ein Jugoslavien aber für mich eher nicht... also wenn ich Jugoslavien sage, meine ich unter der Amtszeit von Tito!
    Also könntest Du wenigstens die Eierstöcke haben und zu dem stehen was Du geschrieben hast? Dieses relativieren danach "ja, ähm,also SOOOO hab ichs ja auch nun nicht gemeint" ist erbärmlich.

    Zitat Zitat von Una21 Beitrag anzeigen
    Was soll ich präzisieren?

    Das der Westen gegenüber Jugoslavien negativ eingestellt war.
    Weil sich der Westen durch Jugoslavien bedroht gefühlt hat.
    Weil der Westen, schon mit Russland überfordert war.
    Und Jugoslavien als eine weitere Supermacht des Ostens gesehen hat.
    Weil die Slaven, nicht besser sein sollten als sie selber.
    Und sie, als Tito starb, ihr Chance gesehen haben Jugoslavien als Supermacht zu zerstören.

    Präzise genug?
    #

    Also was "mein Fresse" hast Du jetzt gemeint?= hast Du Dich mit Deinen anderen ichs innerlich geeinigt?

    WAS FÜR NE FUCKING SUPERMACHT???? Bring mal einen Beweis das die mächtigsten Länder der Welt Jugokackslavien als SUPERMACHT angesehen haben. Welcher Jugo Schnappstheorie ist das denn entsprungen??? Lächerliche 22 MIO Dorftrottel die sich auf russischem Schrott, anderen B Waren ausgeruht haben und in Wahrheit auf Russland gezählt hätten, wenn es wirklich zu einem utopischen Knall gekommen wäre.

    Jugoslavien war ja sooo gefährlich das es ja ständig im Fokus der westlichen Geheimdienste während des kalten Krieges war ... WIR WAREN PÖÖÖSSSEEEE!

    Das für Dich nur Jugoslavien existierte, solange es Tito gab, konnte meine Kristallkugel nicht vorhersehen. Sry die hat manchmal Empfangsstörungen. Dass das geschichtlich nix miteinander zu tun hat und somit nur in Deinem Yugo idealiserten Kopf existiert, begraben wir hier,weil ich über utopische Wunschvorstellungen nicht diskutieren werde mit jemanden der nicht einmal zu Zeit seines "eigenen Yugoslaviens" aufgewachsen ist. Du warst nie da, Du hast es nicht erlebt. Also willst Du über Hörensagen anderer mit jenen Diskutieren die da eben keine Wattebäuschen Erfahrungen gemacht haben und das in Deine Ideale zu nichte macht???

    Zitat Zitat von Una21 Beitrag anzeigen
    Also Tito, (mögen Menschen halten von ihm was sie wollen) war ein Mann von dem man automatisch Respekt hatte, auch wenn man nicht seiner Meinung war.. er war eine Authorität (kein wunder, er hat es auch geschafft uns alle unter einem Dach zu halten).. was natürlich für den Westen eine Gefahr abspielte..
    Ist Dir schonmal in Deinem Fangirl Sinn gekommen, dass nicht jeder Tokio Hotel Cool findet? Wetten ich finde hier noch paar die kein Autogramm von ihm haben wollen?
    Also sorry ich halt nen Scheiss von ihm. Authorität? Fuck off Tito.
    Was ist denn eine Authorität für Dich, vielleicht definierst Du das erstmal, damit ich weiss das wir vom selben sprechen?! Ich hatte heute noch keinen Kaffee und bin sonst schon miserabel im Kaffeesatz lesen.

    Also DU behauptest vollen ernstes, weil jemand eine Authorität war, in DEINEN AUGEN wohlgemerkt, war DASS DAS der Grund einer Gefahr für den Westen ....

    BWAHAHAAHAHAAHAH




    Zitat Zitat von Una21 Beitrag anzeigen
    Fakt ist der Westen mag den Osten nicht, und wenn ihr es nicht begreift wir bzw. ex Yu gehört zu dem Osten.. also die Punkte: ein Mann der sich unter dem 2.Wk sehr gut gehalten hat, der soviele Länder unter einem Dach hatte, und der für den Westen ein Dikator war, natürlich schmiedet sich bei den Amis und West Europa die Angst das wir nicht zu einer Supermacht ausarten...
    Ja, der Osten ist halt voll doof. Das ist ja ne bekannte Tatsache ....
    Bitte BELEG das doch mal, aufgrund WAS "wir" zu einer Supermacht ausarten können/könnten/hätten jemals gekonnt??? Militärisch, wirtschaftlich??? Im Sprücheklopfen vielleicht .... Weder Atomwaffen hatten "wir", noch stellen 22 MIO gerade eine echte Gefahr da für über 400 MIO anderer Europäer .... ich mein, in Relation gesehen kack Italien, mit damals über 50 MIO (guckstu Du -> Italia hat heute schon fast 60 MIO Italien ? Wikipedia) hätte einmarschieren können wenn wir nur die Einwohnerzahlen dieser Deiner abenteurlichen Behauptung zu grunde legen ...

    Zitat Zitat von Una21 Beitrag anzeigen
    Und nun direkt zu den Amis, die haben sich ja durch Vietnam bedroht gefühlt, wegen was bitte? Welche Gefahr stellte Hiroshima dar? Also bitte, ob es einen logischen Hintergrund hat oder nicht, ist für die Amis nicht wichtig.. die haben ja sogar Angst von ihren eigenen Leuten.. also ich hoffe das muss ich nicht erklären.. und wenn du einem Ami sagst Tito ja er ist ein Kommunist bzw. Diktator.. die denken ja automatisch an Musolini, Lenin, Hitler etc.. natürlich das die Angst bekommen... deshalb sagt man ja auch Amis = dumm (ohne Beleidigend zu werden, ich sage nur was die Menschheit von ihnen denkt)...

    Militäreinsätze und Kriege der USA von 1950 bis 1999

    Auf dieser Website, kannst du die von der USA geführten Kriege sehen, seit 1950, und dann sag mir bitte es war alles gerechtfertigt... nein war es nicht, den Amis sind Krank!!!!
    Äh sry, was hat das mit Tito und der Thematik hier zu tun?
    Deine US Antipathie in Ehren, aber die Welt ist eine Kugel und keine Scheibe. Und die Gründe für die Kriege des kalten Krieges sind weitaus komplexer als Du es hier polemisch darstellst. Die Amis sind Krank ist Dein rassistisches Fazit. Als Quelle führst Du eine Seite an die ihren Schwerpunkt auf esoterische und magische Geheimnisse legt KOPF -> TISCH.... Dabei sagen die meisten Profs und Dozent Wikipedia sie nicht Zittierfähig ....
    Hier bekommst du einen Einblick in Magische Geheimnisse


    BITTE MEHR! BITTEEE! Erleuchte mich Was sagen denn die Sterne heute???

    Zitat Zitat von Una21 Beitrag anzeigen
    Du verstehst es nicht, wir Slaven sollen nicht besser sein als die priviligierten des Westens.. meine Fresse, sag doch einem Amerikaner du bist aus Bosnien, der stellt sich ja gleich eine Szene aus dem Mittelalter vor.. und sag einem West-Europäer du bist aus Bosnien, kriegt er schon Angst, dass du nicht ein Anhänger von Bin Laden bist...
    Watt haben wir Südslaven eigentlich mit den Russen z.B. zu tun?

    Ja, natürlich kann ich es nicht verstehen! Du stellst Behauptungen auf die nicht allgemeingültig sind und belegst diese nicht. Bei Deiner zweiten Ausführung fängst Du dann an Deinen Konsenz zu relativieren .... Besonders war Bosnien als Spielball der Mächte in der gesamten Vergangenheit dieses traurigen künstlichen Landes ja auch seit jeher so eine Gefahr für den "Westen" ...

    WER sind die privilegierten Europas?

    Also sorry ich arbeite jeden Tag auch mit Amis zusammen. Manchmal sogar Aug in Aug mit diesen Unnmenschen.....
    Ich kann Dir nur bestätigen das es Menschen wie Du und ich sind.
    Ein Ami hat meistens sogar weitaus weniger Vorurteile hier, weil er sowas von keinen PEIL hat was in Europa los ist und war, deswgen vornhem die Klappe hält, weil deren politischer Interessensfokus meist nicht auf die Welt gerichtet ist ....

    Anonsonsten ich hab erst vor zwei Monaten meinen Urlaub in Europa verbracht. Ich tourte (wie so oft im Leben) durch Frankreich, Luxembourg, Belgien, Niederlande. KA in wieviel Hotels ich eingecheckt habe. Es waren alles nette zuvorkommende Menschen. Und ja man erkannte an meinem Nachnahmen das ich doch aus Ex YU komme. Dann kam das übliche Blah wie schön es da doch ist, und das Meer und das Essen, und die netten Leute dort das man doch mal wieder nen Urlaub bla blah ...



    Zitat Zitat von Una21 Beitrag anzeigen
    Klar doch, ohne Slovenien und Kroatien, wäre Rest Jugoslavien, zerfallen, wir anderen, (Serbien, Bosnien und Herzegovina, Mazedonien, Albanien etc.) haben ja überhaupt keine Rohstoffe.. und haben nur von den Einnahmen von Slovenien und Kroatien gelebt..


    WTF???? Seit wann gehörte denn ALBANIEN zu Jugoslavien?
    Wie wäre es wenn Du mal ein Geschichtsbuch in Deinem Kinderzimmer aufschlägst. Dort steht alles drinne neutral beschrieben, was Du nur aus Erzählungen anderer kennst ....
    In welchen Leben? Dann überzeuge mich doch mal das die anderen Ländern Wirtschaftsstärker waren?

    Zitat Zitat von Una21 Beitrag anzeigen
    Ich habe meine Meinung, unter anderem, das der Westen uns nicht mag, und wenn du mich jetzt falsch eingeschätzt hast.. naja dein Problem nicht meiner... und noch was, für alle hier im Forum.. ich war und bin gegen den Kommunismus und ich war auch gegen Jugoslavien, und Gott sei dank existiert es nicht mehr.. aber Fakt ist das der Westen uns nicht mag.. und seit dem zerfall Jugoslaviens, schlafen die Amis besser...
    Ja klar "pro Tito, tolle Authorität, PRO Supermacht Jugoslavien, die Geißel WESTEUROPAS, erm, ne ja aber ich, ich selbst argumentier zwar PRO, weil ich verwirrt bin aber
    in Wirklichkeit mag ich das nicht. Ne Echt nicht. War alles KACKE"

    WIESO Verteidigst DU Jugoslavien und den Kommunismus, wenn Du nach eigener Aussage dagegen bist? Bist Du verwirrt? Das legt sich nach der Pubertät ehrlich. Sag mal,weisst Du eigentlich wenigstens WO Dein Kinderzimmer ist und wie Dein Urinstand sein könnte?



    Aber find ich toll das Du wenigstens eine Meinung hast. Das ist doch schon einmal was. Weiter so, das wird schon ...

    Zitat Zitat von Una21 Beitrag anzeigen
    Österreich, hat das gleiche Problem (liebe Türken auch meinerseits nichts gegen euch) mit den Türken wie die Deutschen, den wir Bosnier fallen hier in AT gar nicht auf.. außer dem Vorfall vor ca. einem Monat, wo ein Bosnischer Junge, vor einer Kroatischen Disco, tot geschlagen wurde.. ja seitdem sind wir in aller munde..
    Da kann ich nicht ganz mitreden wie ein Eingeborener und verlasse mich auf die Aussagen z.B. der Wiener. Ich bin geschäftlich wie privat oft dort und begegne ehrlich gesagt mehr Serben, Makedoniern, Albanern dort, als das ich mal nen echten Türken sah. Und ich ess gerne mal nen Döner in der Favoritenstrasse oder trink mein Himberkracherl auch gerne in einer bestimmten Kneipe am Höchstädtplatz. Gleich in der Nähe Hitlers alten Heimes . Damit will ich sagen da sich in allen möglichen Ecken auch privat dort unterwegs bin.

    Zitat Zitat von Una21 Beitrag anzeigen
    Meine Lebenerfahrung... klar ich habe noch einiges vor mir... das stimmt..
    Ich solle die Deutschen Länder bereisen.. hmm kaum zu glauben hab ich schon.. ich bin mehrmals im Jahr in der Schweiz, in Deutschland war ich auch ein paar mal... und im restlichen Europa bin ich auch unterwegs..
    Und trotzdem.. meine Meinung steht.. ok für Deutschland und Schweiz, ziehe ich meine Aussage zurück, weil ich dort nicht lebe und auch nichts beurteilen kann...
    Also ich rede nicht von einer Urlaubsjuckeltour. Ich verbringe manchmal Wochen in den Ländern. Ich habe Familie in Basel/Rheinfelden. Ich hab nen guten Kumpel in Bern. Da verbringt man viel Zeit mit den Einheimischen und lernt ihre Spannungen und Probleme teilweise kennen. Also am kritischsten sehe ich die Schweiz an. Die haben ja schon nen Problem mit nem deutschen Kennzeichen seit dem es dort mehr Deutsche gibt als Türken ...
    Ich bezweiffle stark das Du mit 20 die selbe Erfahrung sammeln konntest in diesen Ländern. Korrigiere mich doch bitte falls ich das nicht so ist.

    Zitat Zitat von Una21 Beitrag anzeigen
    Aber für Österreich.. ich fang mal mit der Politik an... wir haben die SPÖ, die für den Arbeiter ist.. bis jetzt keine Anit-Ausländer Meldungen, weil sie großteils auch von den Ausländerischen Stimmen abhängig sind.. weil jeder Ausländer mit einem Österreichischen Pass die SPÖ wählt und das wissen sie, und deshalb, wirst du von dieser Partei nie was gegen Ausländer hören..
    Dann kommt die ÖVP, hmm kommentarlos, den diese Partei, ist für das Österreichische Volk, und nochmals für das Österreichische Volk!!!!
    Die FPÖ, ich meine da muss ich hoffentlich auch nicht viel sagen, HC-Strache.. "Nazi" Aussagen hoch drei!!!
    Die BZÖ, ich meine Haider ist der Gründer.. da muss ich auch nichts mehr sagen.
    Dann kommt meine Lieblingspartei die Grünen, aber der Fakt, das sie eine, ich betone es nocheinmal "eine" Türkin in deren Boot geholt haben, um so die sympathie der Österreichischen Ausländer zu gewinnen, sorry ist so.. Dafür haben sie im Wahlkampf zu oft das Wort "Türkin" benützt.. wieso spielt es eine Rolle woher sie kommt, hauptsache ist sie erledigt ihren Job, und ob sie nun von der Türkei kommt spielt keine Rolle, und eine Türkin kann sie auch nicht sein, da sie die österreichische Staatsbürgerschaft besitzt...
    Sry bei der innerpolitischen Politik muss ich passen, will ich aber auch gar nicht wissen.

    Zitat Zitat von Una21 Beitrag anzeigen
    Naja jetzt gehts über zum Volk: das Wort "Integrieren" kann ich persönlich nicht mehr hören, es ist zum kotzen! Das wollte ich als allererstens los werden... Du hast 3 Sorten, die Österreicher die gegen Ausländer sind sogenannte Neonnazis, dann hast du die Sorte von Österreicher, die absolut gar nichts gegen Ausländer haben aber trotzdem wir Ausländer müssen uns integrieren, und bevor jetzt jemand sagt, klingt ja logisch, stimmt auch, neee stimmt nicht, ich erkläre euch mal das Wort "INTERGRIEREN", also im Sinne wie es die Österreichische Bevölkerung sieht, für sie heißt dieses Wort, so werden wie sie selber, und die eigentliche Mentalität und Kultur mit der Österreichischen umtauschen.. und wenn möglich, wenn man die Staatsbürgerschaft nimmt, auch gleich dazu den Namen umändern lassen...
    Und die 3 Sorte, von der es leider nicht so viele gibt, die dich so akzeptieren wie du bist..

    Also mal kurz, ich lebe in diesem Land fast mein ganzes Leben lang, aber ich kriege es jeden Tag zu spüren, dass ich eine Ausländerin bin, obwohl ich seit ewigkeiten die Staatsbürgerschaft besitze mich hier teilweise heimisch fühle, aber nein.. sobald man das ic hört, ändert sich das Verhalten..
    Von sachen wie, was bist du eigentlich bis zum hast du mal vor für immer in dein Land zurück zu gehen.. naja und dann sag du mir bitte sie seien nicht gegen Ausländer sorry aber ihr Verhalten gegen über unser einer sagt viel darüber aus...

    Die 2 letzteren Typen, sind freundlich und auch hilfsbereich, aber wenn du das Oberflächliche weg tust und ein bisschen intensiver bzw. länger mit ihnen redest, wirst du es auch merken...
    Da muss ich passen. Also mich hat da niemand bis heute schlecht in Österreich behandelt auch noch mit kroatischen Pass. Trotz Konto bei der Ersten oder nen Handyvertrag bei one/orange, hat mich da nie jemand schief angemacht aufgrund meiner Herkunft oder es durcblicken lasse.
    Aber ich spreche ja auch eindeutig hochdeutsch. Das ein Österreicher auf seinen Akzent besteht wenn er mit Dir spricht, was Dir dann schwer fällt, Du, das macht nen Bayer, Schweizer, Berliner Osfriese genauso. Das liegt an dem Menschen selber ... aber wie es in den Wald schallt ...

    Somit möchte ich Deine persönlichen Probleme und Erfahrungen dort nicht relativ labern. Das tut mir leid für Dich. Aber nur an den andere liegt es nie. Deutschland hatte niemals eine Integrationspolitik und die meisten im Ruhrgebiet und Rheinland haben keine derartigen Probleme als Dauerzsutand. Idioten gibt es überall. Aber das letzte mal wurde ich schlecht behandelt, vermutlich aufgrund Herkunft, hier von der Polizei vor 15 - 18 Jahren und die haben nur Ihre Meinung durchblicken lassen nicht mehr.

    Somit möchte ich Deine persönlichen Probleme und Erfahrungen dort nicht relativ labern. Das tut mir leid. Aber nur an den andere liegt es nie. Deutschland hatte niemals eine Integrationspolitik und die meisten im Ruhrgebiet und Rheinland haben keine derartigen Probleme als Dauerzsutand. Idioten gibt es überall. Aber das letzte mal schlecht vermutlich aufgrudn Herkunft, wurde ich hier von der Polizei vor 15 - 18 Jahren behandelt und die haben nur Ihre Meinung durchblicken lassen nicht mehr.

    Wenn es Dir da in Österreich aber ja so schlecht geht. Dann wander doch aus. Die ganze Welt liegt Dir zu füssen! Ich würds nicht tun. Der Standard in A und das Sozialsystem und Gesundheitswesen ist durchscnittlich besser als in Deutschland.

    Zitat Zitat von Una21 Beitrag anzeigen
    Wo du sagst, sie haben dir in Not geholfen.. hmm klar haben sie, den anderen zu helfen ist ja etwas Gutes, ein Beispiel, der Fall Arigona Zogaj, ein ganzes Dorf, Städtchen wie auch immer, steht auf den Beinen und kämpft dafür das die Familie Zogaj in Österreich bleiben darf.. hmm komischerweise, hörst du auch von diesen Menschen Sachen wie, wer sich nicht intergriert kann zurück in sein Heimatland.. und auch Kommentare wie die Ausländerkinder sind zu laut... aber auch egal..

    Österreich ist ja ein total Ausländerfreundliches Land.. klar doch!!!!!
    Äh, ja sry sie haben ja auch recht. DU bist fremd, somit hast DU Dich zu integrieren und nicht Österreich nach Dir.


    Zitat Zitat von Una21 Beitrag anzeigen
    Klar mein Horizont reicht nicht mal bis zu meiner Kinderzimmertür..

    Bei Deiner fundierten Argumentation und Beweislage, eindeutig .

  9. #379
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.101
    bei der 4 grössten armee Europas konnte man es schon Supermacht nennen.
    Und Auszug aus einem geschcihtsbuch:
    " Nur Jugoslawien war es als einzigem kommunistischen land in Europa gelungen, sich dem sowjetischen machtanspruch zu entziehen.Schon Stalin hatte den Jugoslawischen Staatschef Tito zum " verräter am kommunismus " erklärt,aber alle sowjetischen Pläne Titio zu stürzen scheiterten.Vor einem militärischen Eingreifen auf dem balkan scheute die Sowjetunion zurück"

    Mehr muss ich nicht sagen

  10. #380
    Avatar von Šumadinko

    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von Krosovare Beitrag anzeigen
    bei der 4 grössten armee Europas konnte man es schon Supermacht nennen.
    Und Auszug aus einem geschcihtsbuch:
    " Nur Jugoslawien war es als einzigem kommunistischen land in Europa gelungen, sich dem sowjetischen machtanspruch zu entziehen.Schon Stalin hatte den Jugoslawischen Staatschef Tito zum " verräter am kommunismus " erklärt,aber alle sowjetischen Pläne Titio zu stürzen scheiterten.Vor einem militärischen Eingreifen auf dem balkan scheute die Sowjetunion zurück"

    Mehr muss ich nicht sagen
    Ja die Srfj war Mächtig.........und endlcih mal nen Kro der (glaub ich) die Serben net nur als Geldschlucker und Jugoslawien als "schlimm" bezeichent

    RESPEKT

    ZIVELA SRFJ

    ps. geändert xD

Ähnliche Themen

  1. Jugoslawien-Krieg: 20 Jahre danach
    Von Jovanović im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 11:52
  2. Jugoslawien ohne Krieg
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 08:29
  3. Jugoslawien Krieg, wie war das für euch...
    Von Basti77 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 19:45
  4. Jugoslawien Krieg
    Von robert_93 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 21:45
  5. PC GAMES zum JUGOSLAWIEN-KRIEG
    Von denki im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 17:56