BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 70

Jugoslawischer Bund nun auch in Deutschland eröffnet

Erstellt von Mastakilla, 01.11.2011, 23:49 Uhr · 69 Antworten · 5.958 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935

    Jugoslawischer Bund nun auch in Deutschland eröffnet

    Ein Tag zur Freude liebe Mitbalkaner, ab sofort gibt es den Bund der Jugoslawen (Savez Jugoslavena) auch in Deutschland


    Savez Jugoslavena sada i u Njemačkoj

    Z.S.
    Utorak, 25. listopada 2011. 13:30
    Bljesak.info



    Na inicijativu članova Udruženja „Naša Jugoslavija“ koji trenutno žive i rade na teritoriju Savezne Republike Njemačke u nedjelju, 23. listopada 2011. godine, u njemačkom gradu Ulmu održan je osnivački skup podružnice Saveza Jugoslavena za Njemačku.

    Nakon osnivanja Saveza Jugoslavena u Zagrebu (21. ožujka 2010. godine), kao i Kluba Jugoslavena u Splitu nedugo iza toga, ovo je već treća po redu organizacija koja svoje djelatnosti konkretno usmjerava prema okupljanju Jugoslavena i aktivnostima na ostvarivanju njihovog prava na nacionalnost, te očuvanju kulturnog identiteta, povijesne, umjetničke i jezične baštine, tradicije i običaja – grubo i bespravno ukinutih nakon 1991. godine.
    Vođeni plemenitim idejama međusobnog razumijevanja, tolerancije i poštovanja osnovnih ljudskih prava na slobodu, javno izjašnjavanje i opredjeljenje – pravima koja su zajamčena ustavima svake demokratske države – skrećemo pažnju na neravnopravan odnos prema pripadnicima nacionalnosti Jugoslaven u svim novonastalim državama na teritoriju nekadašnje SFRJ.
    Kao osnovnu karakteristiku Jugoslavenstva treba istaći njegovu heterogenost i otvorenost prema drugom i drugačijem. Jednakost nezavisna od boje kože, polne pripadnosti, religiozne opredjeljenosti ili svake druge orjentacije obogaćuje ovaj kompleksni fenomen, prikazuje ga u svjetlu izrazito pozitivne povijesne i socijalno-kulturne dinamike, a iznad nazadne i primitivne ograničenosti nacionalizma, odnosno jednonacionalne samozadovoljnosti i besperpektivnosti.
    Jugoslavenstvo znači otvoreno govoriti o ravnopravnosti svake vrste, istinito prikazivati povijesne činjenice, ponositi se zajedničkim jezikom i podrijetlom. Jugoslaveni ne žive samo na teritoriju nekadašnje SFRJ, već širom Europe i svijeta, imaju iste osjećaje nacionalne pripadnosti.
    Poručujemo i pozivamo sve njih, kao i sve druge koji se osjećaju nama bliski da nam se pridruže i daju svoj doprinos u ostvarenju zajedničkih ciljeva, kaže se u priopćenju Inicijativnog odbora osnivača Saveza Jugoslavena za Njemačku.


    ____________________


    "Natürlich" wurde von Seiten kroatischer Verbände in Deutschland auch schon gehatet und der Bund als Gefahr für das Kroatentum gebrandmarkt

  2. #2
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Glückwunsch Jugoslawen, jetzt kann man vollends in Nostalgie schwelgen ah

  3. #3

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    *



    ganz kla

  4. #4

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Glückwunsch Jugoslawen, jetzt kann man vollends in Nostalgie schwelgen ah
    Eigentlich geht es darum, dass die Jugoslawen in allen Ex-Yu Staaten anerkannt werden, damit sie mehr poltisiche Rechte bekommen.
    Außerdem soll das auch der Stärkung der Kooperationen zwischen den YU Völkern dienen.

  5. #5
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Außerdem soll das auch der Stärkung der Kooperationen zwischen den YU Völkern dienen.
    es gibt keine YU-Völker

  6. #6
    Posavac

  7. #7

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    es gibt keine YU-Völker
    endlich siehst dus auch ein


  8. #8

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    sollen jetzt diese Jugoslawen in ex-YU-Staaten Minderheitenrechte bekommen?

    als Jugoslawen kann man Roma betrachten der Rest alles ein nationalistisches Pack.

  9. #9
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    "Natürlich" wurde von Seiten kroatischer Verbände in Deutschland auch schon gehatet und der Bund als Gefahr für das Kroatentum gebrandmarkt
    bestimmt machen die Kroaten sich nun voll Sorgen ... YU gibts nicht mehr und so wird es wohl einige Jahrhunderte auch bleiben, zumindest auf dem Balkan

  10. #10
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Eigentlich geht es darum, dass die Jugoslawen in allen Ex-Yu Staaten anerkannt werden, damit sie mehr poltisiche Rechte bekommen.
    Außerdem soll das auch der Stärkung der Kooperationen zwischen den YU Völkern dienen.
    Was soll das bringen, wenn sich in manchen Staaten keine 500 Leute als Jugoslawen sehen?

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Bund Katholischer Ärzte* über Homosexualität
    Von Max Monte im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 13:48
  2. Bund muss doch IV-Renten nach Kosovo auszahlen
    Von Serbian Eagle im Forum Kosovo
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 17:59
  3. Bund Deutscher Mädel
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 22:31
  4. Bund der Kroaten?
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.10.2004, 16:49