BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 2 von 2

"Jyllands-Posten": Milosevic starb als trotziger F

Erstellt von Gast829627, 13.03.2006, 11:26 Uhr · 1 Antwort · 330 Aufrufe

  1. #1
    Gast829627

    "Jyllands-Posten": Milosevic starb als trotziger F

    "Jyllands-Posten": Milosevic starb als trotziger Feigling
    "Slobodan Milosevic starb in einer Gefängniszelle. So endete sein Leben, wie man es erwarten konnte und Millionen Opfer, Überlebende und deren Nachkommen erhofft hatten. Es werden nur wenig Tränen dafür vergossen werden, dass Europas schlimmster Kriegsverbrecher seit dem Ende des Nationalsozialismus nicht mehr da ist. Ob er Selbstmord begangen hat oder eines natürlichen Todes starb, wird später geklärt werden.

    Unabhängig davon ist das Bedauerlichste an diesem Todesfall, dass die internationale Gemeinschaft nicht mit dem Despoten abrechnen kann, der den gesamten Balkan in den neunziger Jahren ins Chaos stürzte. Milosevic starb, ohne sich je mit den Opfern zu versöhnen und seine Verbrechen zu bekennen. Vor Gericht trat er als trotziger Feigling auf. Er war nicht im Stande, die Verantwortung für die Entscheidungen zu übernehmen, die zu Tod, Verwüstung, Massakern, Massenflucht, und Übergriffen beim schlimmsten Krieg in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg führten."



    das ist die gleiche drecks juden zeitung die auch die karikatuern des propheten rausgebracht hat......diese zeitung sollte verboten werden den sie ist anscheinden ein appart derjenigen die hass und gewalt schüren wollen in der welt...die aussage dieser zeitung ist alles andere als objektiv....dieses jüdische blatt bringt nicht einen objektiven berricht herraus und ist schuld an zahlreichen toten nach den kraikatueren und auch schuld daran das die däniosche wirtschaft sowie die aussenpolitik zu leiden hat

  2. #2
    Gast829627
    Javier Solana, Chefdiplomat der Europäischen Union (EU): "Ich habe einen wichtigen Teil meines Lebens damit verbracht, mit ihm zu reden, mit ihm zu arbeiten und gegen ihn zu kämpfen.Es ist immer ein trauriger Moment, wenn ein Mensch stirbt. Ich persönlich habe eine sehr komplexe und schwierige Beziehung zu dem früheren Präsidenten Milosevic gehabt."

Ähnliche Themen

  1. Papst ändert Wandlungsworte Jesus starb nicht mehr "für alle"
    Von Ciciripi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 13:41
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 18:46
  3. Wie mit Folter der Milosevic "Prozess" vom Westen manipuliert wurde
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 22:05
  4. Serbien: Proteste gegen "Milosevic-Boulevard"
    Von TigerS im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.09.2006, 10:42
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 23:32