BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 74

Kacin: Größte Problem auf dem Balkan

Erstellt von Dissention, 19.02.2013, 16:38 Uhr · 73 Antworten · 2.915 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.157
    Na dann ein Hoch auf Босна и Херцеговина

  2. #22
    foxy black
    Zitat Zitat von IN.PE.RA.TO.RE.BT Beitrag anzeigen
    Na dann ein Hoch auf Босна и Херцеговина
    wenn schon denn schon: Bosna ihercegovina



    äähh wieso kann ich hier keine Bosancica einfügen, ohne dass es sich von selbst wieder in lateinisch umwandelt?!

  3. #23

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.157
    Zitat Zitat von foxy black Beitrag anzeigen
    wenn schon denn schon: Bosna ihercegovina
    Das serbische Alphabet ist laut bosnischer Verfassung gleichgestellt mit dem lateinischen Alphabet.

  4. #24
    foxy black
    Zitat Zitat von IN.PE.RA.TO.RE.BT Beitrag anzeigen
    Das serbische Alphabet ist laut bosnischer Verfassung gleichgestellt mit dem lateinischen Alphabet.
    Keiner wollte absichtlich lateinisch posten

  5. #25
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von IN.PE.RA.TO.RE.BT Beitrag anzeigen
    Gehen euch alle die Argumente aus? Bosnien hat große politische und strukturelle Probleme und es ist nicht in meinem Interesse einen Fail-State auf dem Balkan zu haben. Die Tatsache, dass zumindest einige sicherheitspolitische Experten BiH, mittlerweile jetzt schon als "Fail-State" ansehen, sollte euch zum Nachdenken bringen. In einem Forum entstehen Ideen zur Problemlösung. Falls ihr nicht mehr drauf habt, als auf mich loszugehen, dann Ciao!
    Naja Kroatien und Serbien könnten bekannt serbisch/kroatische Gebiete ( Anschlussfantasien )wirtschaftlich und sozial nie verkraften.

    Und zumindest bei der Republik Kroatien kann ich behaupten das da auch kein Interesse besteht (Ausnahmen bestätigen die Regel)

    Also die müssen langsam miteinander auskommen.

  6. #26

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.157
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Naja Kroatien und Serbien könnten bekannt serbisch/kroatische Gebiete ( Anschlussfantasien )wirtschaftlich und sozial nie verkraften.

    Und zumindest bei der Republik Kroatien kann ich behaupten das da auch kein Interesse besteht (Ausnahmen bestätigen die Regel)

    Also die müssen langsam miteinander auskommen.
    Ich behauptete auch nicht, dass seitens Kroatien und Serbien von offizieller Seite ein solches Interesse besteht. Falls Bosnien zerfällt, dann wären beide Staaten doch verpflichtet ihre Staatsbürger in BiH (die bosnischen Kroaten und Serben haben ja die Staatsbürgerschaft ihrer "Mutterländer", oder etwa nicht?) vor Chaos zu schützen?

  7. #27
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015
    Zitat Zitat von IN.PE.RA.TO.RE.BT Beitrag anzeigen
    Na dann ein Hoch auf Босна и Херцеговина
    Du hast ein persönliches Problem mit bosniaken. Anstatt das du die wahren Ursachen der Probleme ansprichst wie zb RS versuchst du ein besserer Cetnik zu sein als die selber. Selam.

  8. #28

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.157
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Du hast ein persönliches Problem mit bosniaken. Anstatt das du die wahren Ursachen der Probleme ansprichst wie zb RS versuchst du ein besserer Cetnik zu sein als die selber. Selam.
    Das hätte ich jetzt gerne ausführlicher erläutert!
    Ich bin ein albanischer Cetnik?



    Und die Hercegowina ist problemlos?

    Den Katholiken in der kroatisch-muslimischen Föderation geht es nicht viel besser. „Hier ist alles in moslemischer Hand“, so der Purpurträger. „Die Moslems versuchen alles, um uns aus der Heimat zu verdrängen“, spielt der Kardinal auf eine andere Form der ethnischen Säuberung an. Die internationale Staatengemeinschaft billigte die Vertreibung der katholischen Kroaten aus dem serbischen Teil und zwang den Rest unter eine moslemische Oberherrschaft. „Das ist die doppelte Diskriminierung, die jedoch niemand in Europa interessiert“, so Kardinal Pujic. Die politischen Ämter sind ein moslemisches Monopol, die Kroaten sind bei der Arbeitssuche benachteiligt, ebenso auf dem Wohnungsmarkt. Der von den Kommunisten geraubte Kirchenbesitz wurde nie zurückerstattet. Baubewilligungen für die Errichtung neuer Kirchen und kirchlicher Einrichtungen sind nur sehr schwer zu erhalten, während es gleichzeitig inzwischen mehr als 70 Moscheen allein in Sarajewo gibt, „die mit suadischen Petrodollars in den vergangenen Jahren finanziert wurden“, so Pujic. Die wachsende Islamisierung seit Kriegsende ist die direkte Folge des Einflusses mehrerer islamischer Staaten, allen voran des Iran und Saudi-Arabiens. Von der arabischen Halbinsel breitet sich seither das radikalislamische Wahabitentum aus, das bis in die 90er Jahre in Bosnien-Herzegowina unbekannt war./
    Folge ->

    Bosnien: Kroaten für dezentralen Staat
    http://volksgruppen.orf.at/kroatenun...stories/73554/

  9. #29
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von IN.PE.RA.TO.RE.BT Beitrag anzeigen
    Ich behauptete auch nicht, dass seitens Kroatien und Serbien von offizieller Seite ein solches Interesse besteht. Falls Bosnien zerfällt, dann wären beide Staaten doch verpflichtet ihre Staatsbürger in BiH (die bosnischen Kroaten und Serben haben ja die Staatsbürgerschaft ihrer "Mutterländer", oder etwa nicht?) vor Chaos zu schützen?
    Kroatiens wichtigstes Interesse ist es als Stabilitätsfaktor in der Region ( NATO und bald EU) aufzutreten und die integrität von BiH so gut wie möglich zu schützen und zu unterstützen.

  10. #30

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.157
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Kroatiens wichtigstes Interesse ist es als Stabilitätsfaktor in der Region ( NATO und bald EU) aufzutreten und die integrität von BiH so gut wie möglich zu schützen und zu unterstützen.
    Ich habe nichts behauptet, das dem widerspricht.

Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. größte brüderschaft aufm balkan?
    Von yug im Forum Rakija
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 23:14
  2. Größte Konzerte auf dem Balkan
    Von sky im Forum Musik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 17:02
  3. Deutschland: Balkan Kriegs Verbrecher kein Problem
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 01:02
  4. Nationalismus-Problem auf dem Balkan
    Von Zurich im Forum Politik
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 09.02.2007, 10:45