BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 22 ErsteErste ... 121819202122
Ergebnis 211 bis 219 von 219

Karadzic bereut Rolle im Bosnien-Krieg nicht

Erstellt von Emir, 19.08.2009, 01:39 Uhr · 218 Antworten · 5.675 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    Du reichst Djuka von seiner Glabwürdigkeit und seinem Intellekt nicht mal bis zu den Absätzen.
    CCCC?

  2. #212
    Avatar von Fatih Sultan Mehmet III.

    Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    135
    dieses wertloses stück scheiße hat eigentlich den tod verdient !!!

  3. #213
    Emir
    Zitat Zitat von Fatih Sultan Mehmet III. Beitrag anzeigen
    dieses wertloses stück scheiße hat eigentlich den tod verdient !!!
    bringt nichts ... würde den lieber im Knast sehen um ehrlich zu sein ....

  4. #214
    Lopov
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    mit selbigen habe ich auch gesprochen, komischerweise haben die da ne differenziertere Sicht der Dinge als die Landsmänner die du kennst.....
    Du lügst ja auch.

  5. #215
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Djuka Beitrag anzeigen
    klar sind Sie anders.... Die Opferzahlen, und da sehe Ich ein Riesenproblem, man sollte zwar nicht relativieren, aber es wird zu oft gemacht.....
    Ich habe mich gestern mit einer polnischen Arbeitskollegen (ü40) unterhalten... Die sagte auch, die Serben sind schuld, die waren die schlimmsten, auf die Frage warum, kam die Antwort, das war im Fernsehen, immer die Serben.... denkt drüber nach... Über Oric oder andere Sachen wusste sie nichts....
    Nochmal- auch wenn es viele Serben nicht hören wollen.

    Die größte Anzahl der zivilen OPfer (mit Abstand!) hatten die Muslime zu beklagen- über 80%. Das bedeutet die meisten toten Frauen und Kinder. Die meisten INDIREKTEN Opfer des Krieges (die also nicht gezählt werden) befanden sich in belagerten Städten- also ebenfalls in erster Linie auf muslimischer Seite. Die meisten systematischen Massaker wurden an Muslimen verübt.
    Es drängt sich also der Eindruck auf, daß der Versuch unternommen wurde, gezielt ein Volk auszulöschen, und es ist völlig klar, daß in erster Linie die Medien DARAN interressiert sind.

    Es gibt zwei Möglichkeiten, in den Medien negativ erwähnt zu werden-
    a) Scheiße fressen
    b) die falschen Verbündeten haben.

    oder beides auf einmal.
    Wenn daraus eine prinzipielle Verurteilung der Serben wird, ist das natürlich ein Problem- aber dieses Problem steht nicht im luftleeren Raum.

  6. #216

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Du lügst ja auch.
    über was lüge ich denn ?

  7. #217
    Avatar von Djuka

    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    15.917
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Nochmal- auch wenn es viele Serben nicht hören wollen.

    Die größte Anzahl der zivilen OPfer (mit Abstand!) hatten die Muslime zu beklagen- über 80%. Das bedeutet die meisten toten Frauen und Kinder. Die meisten INDIREKTEN Opfer des Krieges (die also nicht gezählt werden) befanden sich in belagerten Städten- also ebenfalls in erster Linie auf muslimischer Seite. Die meisten systematischen Massaker wurden an Muslimen verübt.
    Es drängt sich also der Eindruck auf, daß der Versuch unternommen wurde, gezielt ein Volk auszulöschen, und es ist völlig klar, daß in erster Linie die Medien DARAN interressiert sind.

    Es gibt zwei Möglichkeiten, in den Medien negativ erwähnt zu werden-
    a) Scheiße fressen
    b) die falschen Verbündeten haben.

    oder beides auf einmal.
    Wenn daraus eine prinzipielle Verurteilung der Serben wird, ist das natürlich ein Problem- aber dieses Problem steht nicht im luftleeren Raum.

    Kann Ich fast nichts gegen sagen, nur der letzte Punkt...Wie meinst du das mit luftleerem Raum?
    Ich finde es schlimm, das das serbische Volk noch immer so verteufelt wird, man ging ja auch mit den deutschen anders um, nach dem 2 WK. Ich rutsche auch gelegentlich in die falsche Ecke, weil mich die ganzen Kommentare hier und sonst wo mehr als stören.....Hass ist einfach der falsche Weg, auch wenn Ich das Leiden vieler Menschen aufgrund der serbischen Politik verstehen kann....

  8. #218
    Lopov
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    über was lüge ich denn ?
    Über was nicht?

  9. #219
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Djuka Beitrag anzeigen
    Kann Ich fast nichts gegen sagen, nur der letzte Punkt...Wie meinst du das mit luftleerem Raum?
    Ich finde es schlimm, das das serbische Volk noch immer so verteufelt wird, man ging ja auch mit den deutschen anders um, nach dem 2 WK. Ich rutsche auch gelegentlich in die falsche Ecke, weil mich die ganzen Kommentare hier und sonst wo mehr als stören.....Hass ist einfach der falsche Weg, auch wenn Ich das Leiden vieler Menschen aufgrund der serbischen Politik verstehen kann....
    Man ging mit dem deutschen Volk sehr viel schlimmer um- denk mal an die Vertreibungen, die Teilung, den Gebietsverlust etc. Die Deutschen mußten sich das Vertrauen Europas lange Zeit erkämpfen- und völlig zurecht.

    Allerdings- mittlerweile gibt es so etwas wie ein geeintes Europa und eine funktionierende Nachbarschaft- ich denke, in erster Linie, weil der zweite Weltkrieg weitreichend aufgearbeitet wurde (wo das nicht geschah, herrscht Nationalismus der übelsten Sorte). Ich möchte das allerdings garnicht vergleichen- es ist einfach ein anderer Maßstab.

    Zur Verteufelung- daß ist eine falsche, emotionale Reaktion von Menschen aufgrund der eigenen Hilflosigkeit. Die Kriege auf dem Balkan wären anders verlaufen, wenn Europa anders reagiert hätte. Ich teile diese Ansicht nicht, weilich persönlich esbevorzuge, Menschen aufgrund ihres Charakters und ihrer Weltsicht abzulehnen oder zu mögen, nicht aufgrund ihrer Nationalität.

    Bei den Serben herrscht für mich oft der Eindruck, daß weitreichend geschichtlich die Rolle der Opfer (Osmanen, erster Weltkrieg, Jasenovac etc.) und tapferen Widerständler auf verlorenem Posten kultiviert wird (Amselfeld, Partisanen etc.) und aufgrund dieses geschichtlichen Selbstverständnisses völliges Unverständnis darüber herrscht, daß Serben eben auch Täter sein können (Kosovo, 1912-13, diverse Massaker an Muslimen zwischen 1912 und 1944, Kollaborationsbestrebungen mit Hitlerdeutschland, Racheakte der Partisanen an Zivilisten, privilegierte Positionen in Jugoslawien etc.)- und das die anderen Völker in Ex-Jugoslawien eben NICHT vorbehaltlos der Theorie der Brudervölker zustimmen können- weil sie wiederum ANDERE Erinnerungen kultivieren.

    Durch propagandafreie geschichtliche Aufarbeitung werden solche extremen Positionen angenähert- die ja letztendlich Zunder im Jugoslawienkrieg waren.

    Der Hass ist nicht das eigentliche Problem- damit wird man noch einige Jahrzehnte leben müssen- er darf nur nicht in der Politik instrumentalisiert werden.

Seite 22 von 22 ErsteErste ... 121819202122

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 23:30
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.12.2009, 19:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2009, 03:17
  4. Bosnien: Karadzic-Sohn aus Gefängnis entlassen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 11:51
  5. Bosnien: Premier der Serben aus Karadzic-Partei
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2005, 13:27