BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 137

Karadzics Sohn muss Serbien verlassen

Erstellt von bosmix, 16.09.2007, 23:02 Uhr · 136 Antworten · 3.986 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    leute , der cetnik hat es schon wieder geschafft vom thema abzulenken,
    wer ist der Cetnik und seit wann bleibst du bei Themen?

  2. #32
    Lopov
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    leute , der cetnik hat es schon wieder geschafft vom thema abzulenken, das thema ist was anderes, nix kosovo.
    wen bezeichnest du als cetnik?

  3. #33
    Ban187
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ausserdem... Es fällt zu sehr auf, wie du immer alles versuchst schlecht zu reden wenn es um Serbien oder Serben geht (es nimmt langsam Extreme Massnahmen an). Weiter beobachtet sieht man bei dir eine grosse Antipathie zu den Ländern, die gegen die Unabhängigkeit Kosovos sind.

    Vielleicht täusche ich mich (kann man sich immer), doch in meinen Augen war das bis jetzt bei dir beobachbar.
    ach das kommt dir nur so vor.....:glasses8:

  4. #34
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Von wo sollst du das wissen? Arbeitest du bei einem Geheimdienst?

    Ausserdem... Es fällt zu sehr auf, wie du immer alles versuchst schlecht zu reden wenn es um Serbien oder Serben geht (es nimmt langsam Extreme Massnahmen an). Weiter beobachtet sieht man bei dir eine grosse Antipathie zu den Ländern, die gegen die Unabhängigkeit Kosovos sind.

    Vielleicht täusche ich mich (kann man sich immer), doch in meinen Augen war das bis jetzt bei dir beobachbar.







    Zum Thema:

    Der grosse Teil in Serbien oder der Serben ist interessiert Karadzic und Mladic auszuliefern. Selbst bei den Mitte-Rechts-Parteien den sogennanten "gemässigten Nationalen" hat der Wohlstand des Landes und eine bessere europäische Intergration Vorrang vor dem "Serbentum".
    Leider sind etwas weniger als 1/3 der Wähler, SRS-Wähler. Schätzungen zu Folge ist ihr Anteil in der Bevölkerung noch tiefer, da die meissten Nicht-Wähler Schätzungen zu Folge eher Links oder Autonom eingeschätzt werden. Doch egal... Auch wenn ihr Anteil 1/5 beträge, sind das immer noch sehr viele Leute. Und diese Schützen die Kriegsverbrecher.
    Einerseits ist es schwierig diese zu fassen, da ihr Netz nicht die grösse eines Mafia-Clans hat, sondern weit höher. Anderseits hat man Angst vom Unwissen, was passieren würde, würde man die beiden doch ausliefern. Von einem inner-serbischen Bürgerkrieg (oder der Gefahr darauf) war mal die Rede. Weiter sind individuelle Gründe der einzelen führenden Politker ein Thema bzw. ihre Angst. Wie wir wissen hatte Djindjic Milosevic ausgeliefert und bezahlte darauf mit seinem Leben.

    Wille, Wagnis, Durchsetzung, evt. Folgen....etc... sind nun mal verschiedene Sachen.

    Und der Wille ist bei dem grössten Teil der Serbischen Bevölkerung die Kriegsverbrecher auszuliefern da! Den richtigen und sicheren Weg gilt es jetzt zu finden.

    Leider ist der "kleine Teil" auf der anderen seite immer noch genung gross und vorallem sehr gefährlich und das ist das Problem. Für viele Leute mögen sehr viele Sachen sehr einfach und simpel erscheinen. Aber genau diese Leute sind es, die die Situation nicht genau kennen.

    sag mal gibts irgendwas positives in sachen kriegsverbrecher in bezug auf radi und mladi von serbischer seite zu berichten?

  5. #35
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    sag mal gibts irgendwas positives in sachen kriegsverbrecher in bezug auf radi und mladi von serbischer seite zu berichten?
    ...JA...die Russen und die Amis schuetzten sie wohl...ist in Serbien gut aufgenommen worden da man nun anders argumentieren kann...

  6. #36
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Von wo sollst du das wissen? Arbeitest du bei einem Geheimdienst?

    Ausserdem... Es fällt zu sehr auf, wie du immer alles versuchst schlecht zu reden wenn es um Serbien oder Serben geht (es nimmt langsam Extreme Massnahmen an). Weiter beobachtet sieht man bei dir eine grosse Antipathie zu den Ländern, die gegen die Unabhängigkeit Kosovos sind.

    Vielleicht täusche ich mich (kann man sich immer), doch in meinen Augen war das bis jetzt bei dir beobachbar.







    Zum Thema:

    Der grosse Teil in Serbien oder der Serben ist interessiert Karadzic und Mladic auszuliefern. Selbst bei den Mitte-Rechts-Parteien den sogennanten "gemässigten Nationalen" hat der Wohlstand des Landes und eine bessere europäische Intergration Vorrang vor dem "Serbentum".
    Leider sind etwas weniger als 1/3 der Wähler, SRS-Wähler. Schätzungen zu Folge ist ihr Anteil in der Bevölkerung noch tiefer, da die meissten Nicht-Wähler Schätzungen zu Folge eher Links oder Autonom eingeschätzt werden. Doch egal... Auch wenn ihr Anteil 1/5 beträge, sind das immer noch sehr viele Leute. Und diese Schützen die Kriegsverbrecher.
    Einerseits ist es schwierig diese zu fassen, da ihr Netz nicht die grösse eines Mafia-Clans hat, sondern weit höher. Anderseits hat man Angst vom Unwissen, was passieren würde, würde man die beiden doch ausliefern. Von einem inner-serbischen Bürgerkrieg (oder der Gefahr darauf) war mal die Rede. Weiter sind individuelle Gründe der einzelen führenden Politker ein Thema bzw. ihre Angst. Wie wir wissen hatte Djindjic Milosevic ausgeliefert und bezahlte darauf mit seinem Leben.

    Wille, Wagnis, Durchsetzung, evt. Folgen....etc... sind nun mal verschiedene Sachen.

    Und der Wille ist bei dem grössten Teil der Serbischen Bevölkerung die Kriegsverbrecher auszuliefern da! Den richtigen und sicheren Weg gilt es jetzt zu finden.

    Leider ist der "kleine Teil" auf der anderen seite immer noch genung gross und vorallem sehr gefährlich und das ist das Problem. Für viele Leute mögen sehr viele Sachen sehr einfach und simpel erscheinen. Aber genau diese Leute sind es, die die Situation nicht genau kennen.
    du meinst ich soll die russisiche politik unterstützen?

    willst du mir jetzt vorschreiben wie und was ich schreibe?

    soll ich die serbische politik loben obwohl diese immer noch nicht die taten von milos verurteilt hat geschweige denn sich dafür entschuldigt hat.???

  7. #37
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    du meinst ich soll die russisiche politik unterstützen?

    willst du mir jetzt vorschreiben wie und was ich schreibe?

    soll ich die serbische politik loben obwohl diese immer noch nicht die taten von milos verurteilt hat geschweige denn sich dafür entschuldigt hat.???
    Nein ich will dir nicht vorschreiben was du schreiben sollst. Ich sage einfach, dass es irgendwie zu offensichtlich wird, dass du einen gigantischen Serben-Hass hast.
    Eine Zeit lang hast du einen nach den anderen anti-Serbischen Thread aufgemacht.

    Ich konnte bis jetzt nie den Eindruck haben, dass du mal was aus neutralerer Sicht geschrieben hast oder wenigstens was ohne, dass man bei dir einen Serben-Hass verspüren konnte.



    Schau.... Du kannst mir vorwerfen was du willst. Aber ich sehe mich als "Gemässigten". Und ich unterscheide mich sehr von Tschetniks mit denen ich mich noch schlechter verstehe als mit dir. Ich habe hier im Forum abermals Selbstkritik (an meinem Volk) geschrieben und über all die Fehler und vieles verurteilt.
    Aber bei dir scheint die Welt nur schwarz und weiss zu sein. Bei den Tschetniks ist das nicht anders.

    Und du hast mir gesagt, du wärst links..... Mag ja vielleicht in der CH-Politik eintreffen, doch in Sachen Balkan-Politk sehe ich dich eindeutig Rechts mit stark nationalen Gefühlen und patriotischem Blut. Die Wahl deines Usernames fängt schon in die Richtung an.

  8. #38

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    ahh las diesen trottel doch. er wirft täglich den serben vor nationalistisch zu sein dabei ist er der größte nazi hier im forum

  9. #39
    Lopov
    antwort von skenderbegi erbeten

  10. #40
    Avatar von keland

    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    146
    Zitat Zitat von Ban187 Beitrag anzeigen
    was ist das den??
    darfman das oder wie, hat die eu nicht sowas wie eine freiheitserklährung?

    nur weil sein baba leute getötet hat soll er das land verlassen oder wie?!?!


    voll gemein.......
    Was hat denn die EU damit zu tun?
    Und was soll in dieser "Freiheitserklärung" stehen?
    Dass ein NICHT-EU-Ausländer aus einem anderen NICHT-EU-Ausland nicht nicht rausgeschmissen werden darf? Ich würde den Fall vom Kriegsverbrechertribunal Den Haag klären lassen!
    Die ganze Sippschaft kommt zu Frau Del Ponte, und klagt gegen so eine Gemeinheit! Das ist doch Vertreibung! Da war die Familie immer anständig und nett! Und das ist jetzt der Dank dafür!

Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 19:03
  2. Die klugen Köpfe verlassen Serbien
    Von 17022008 im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 18:55
  3. COLOS muss Deutschland verlassen
    Von Syndikata im Forum Musik
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 00:41
  4. Serbien fordert Auslieferung von Milosevics Witwe und Sohn
    Von napoleon im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 00:10