BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Kardinal Puljic: "EU soll stärker auf Bosnien zugehen"

Erstellt von Emir, 12.04.2010, 14:39 Uhr · 24 Antworten · 1.890 Aufrufe

  1. #1
    Emir

    Kardinal Puljic: "EU soll stärker auf Bosnien zugehen"

    Erzbischof von Sarajevo bei Kärnten-Besuch: Europäische Integration ist für Bevölkerung in Bosnien-Hercegovina ein "starkes Zeichen der Hoffnung"

    12.04.2010


    Klagenfurt-Sarajevo, 12.04.2010 (KAP) Der Erzbischof von Sarajevo, Kardinal Vinko Puljic, hofft auf deutlichere Fortschritte bei der Annäherung Bosnien-Hercegovinas an die Europäische Union. Die EU müsse "den Mut haben, zusätzliche Schritte in Richtung Bosnien-Hercegovinas zu setzen", sagte der Kardinal am Wochenende bei einem Besuch in der Kärntner Diözese Gurk-Klagenfurt. Die europäische Integration sei für die bosnische Bevölkerung ein "starkes Zeichen der Hoffnung".

    Er selbst, betonte der Kardinal, blicke hoffnungsvoll in die Zukunft Bosniens. Insgesamt sei es aber leichter, Gebäude nach dem Krieg zu renovieren, als die seelischen Wunden des Krieges zu heilen, erinnerte Puljic. Mit einem Dreischritt aus "Vergebung", "Versöhnung" und "Vertrauen" leiste der Glaube einen wichtigen Beitrag beim Wiederaufbau. Der Erzbischof von Sarajevo dankte allen, "die versuchen, die Lage in Bosnien zu verstehen und zu helfen".

    Anlass für die insgesamt dreitägige Kärnten-Visite des bosnischen Kardinals war die seit sechs Jahren bestehende Diözesanpartnerschaft zwischen Sarajevo und Gurk-Klagenfurt. Die Partnerschaft sei gleichsam eine "ausgestreckte Hand, die wir sehr zu schätzen wissen", betonte Puljic.

    Die gegenseitigen Besuche und gemeinsamen Projekte eröffneten "neue Räume der Hoffnung", sagte der Gurker Bischof Alois Schwarz. Die Diözesanpartnerschaft solle ein Beitrag dafür sein, "dass die Menschen Bosnien-Hercegovinas Heimat gestalten, die Kultur bewahren und ihren Glauben leben können". In Bosnien gebe es nicht viele Strukturen, so Schwarz, "dafür aber viele Menschen mit Standhaftigkeit, Verwurzelung in ihrer Heimat und Treue im Glauben".

    Der Kärntner Bischof erinnerte, dass Kardinal Puljic auch während des Bosnien-Kriegs in Sarajevo ausgeharrt habe. Der Kardinal strahle nun jene Hoffnung aus, "die Mut macht zum Aufbau des Landes und zum Wiederaufbau der Kirchen", sagte Schwarz.

    Inzko: Potenzial Bosniens sind die Menschen

    Gemeinsam eröffneten Kardinal Puljic und Bischof Schwarz am Samstag im Bischöflichen Bildungshaus Stift St. Georgen/Längsee die Ausstellung "Dialog 2010" mit Werken von bosnischen zeitgenössischen Künstlern. Bosniens größtes Potenzial seien die Menschen, betonte der internationale Bosnien-Beauftragte Valentin Inzko in einem Kurzreferat bei der Ausstellungseröffnung. Er verwies auf die vielen "lebendigen, aufopfernden und mutigen" Pfarrgemeinden in dem Land. Es sei "bewundernswert", wie diese mit großem persönlichen Einsatz ihre während der Balkan-Kriege oft mehrfach zerstörten Gotteshäuser wieder aufbauen, so Inzko.

    Der aus Österreich stammenden Diplomat betonte, dass auch die 80.000 bis 90.000 bosnischen Flüchtlinge in Österreich ihren Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg Österreichs leisten. Vom gegenseitigen Austausch und Kontakt würden beide Länder profitieren.




    kathweb Nachrichten .:. Katholische Presseagentur Österreich

  2. #2
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    eu ist für mich die einzigst realistische situation für bosnien.

  3. #3
    Dadi
    Er ist also Kardinalski? Also soll er sich aus Politik raus halten.

  4. #4
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028

  5. #5

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    eu ist für mich die einzigst realistische situation für bosnien.
    Die EU eine "Situation", so so.....

  6. #6
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Die EU eine "Situation", so so.....
    Er meint wohl "Option".

  7. #7
    Bosanski Ljiljan
    Kurvin Sin Vinko Puljić je Političar! a ne Kardinal!, on sigurno nezna šta je dobro za Bosnu i Hercegovinu! i za Bosanski Narod! i on sigurno neće u budućem o tome odlučivati! i ako je jedan od veliki Vatikanski Političara u Bosni i Hercegovini! kakva "Evropska Unija"?! da nije to možda ta "Evropska Unija" kojom i upravljaju ti takvi Ljudi ko što je Vinko Puljić?! molim vas!, "Evropska Unija" je jedna čista Rimo Katolička Organizacija! kojom upravlja Zapad!, Vatikan!, Amerika!, NATO Pakt!, Vinko Puljić! i ostali Kardinali! i tu naša u svuh svojoj ljepoti Bosna i Hercegovina nema ništa da traži!.

    Pozdrav

  8. #8
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644

  9. #9
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Die EU eine "Situation", so so.....
    ja aber du weisst was ich damit sagen wollte..

    was sagst du dazu das bosnien in die eu sollte ?

  10. #10
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Bosanski Ljiljan Beitrag anzeigen
    Kurvin Sin Vinko Puljić je Političar! a ne Kardinal!, on sigurno nezna šta je dobro za Bosnu i Hercegovinu! i za Bosanski Narod! i on sigurno neće u budućem o tome odlučivati! i ako je jedan od veliki Vatikanski Političara u Bosni i Hercegovini! kakva "Evropska Unija"?! da nije to možda ta "Evropska Unija" kojom i upravljaju ti takvi Ljudi ko što je Vinko Puljić?! molim vas!, "Evropska Unija" je jedna čista Rimo Katolička Organizacija! kojom upravlja Zapad!, Vatikan!, Amerika!, NATO Pakt!, Vinko Puljić! i ostali Kardinali! i tu naša u svuh svojoj ljepoti Bosna i Hercegovina nema ništa da traži!.

    Pozdrav
    Du bist zurückgeblieben mein Junge...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ashton Kutcher soll Charlie Sheen bei "Two and a half men" ersetzen.
    Von Černozemski im Forum Peoples - Stars & Stories
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 09:55
  2. Maria Vassilakou: "Parken soll teurer werden"
    Von Vukovarac im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 10:12
  3. Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 16:00
  4. Bosnien: Kardinal Puljic regt sich auf...
    Von Machiavelli im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 14:42
  5. Kardinal "Ma?o muškarac godine"
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 01:00