BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 23 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 229

Kein kyrillisch in Vukovar! Nun offiziell beschlossene Sache

Erstellt von Cobra, 17.08.2015, 15:01 Uhr · 228 Antworten · 16.334 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von BabicaBasca Beitrag anzeigen
    Minderheiten muss man schützen, aber einem verblendeten Flüchtlingskind kann man es ja eigentlich auch nicht übel nehmen.... wenn es emotional ausflippt... von welchem Gesetz sprichst du du denn du Schwachkopf?
    Schützen? Mit kyrillischen Schildern? Scheisse bist du dãmlich. Einfach lesen Hirnleiche, vielleicht kommse ja selber drauf, auch wenn ich nicht daran glaube.
    Das Gute ist ja das du Intelligenzallergiker nicht nach cro musst, also leidest du nicht darunter das dort kein kyrillisch zu finden ist. Aber hey, geh nach srpsko Sarajevo, da kannse soviel davon bekommen wie du willst.

  2. #62
    Avatar von BabicaBasca

    Registriert seit
    05.12.2013
    Beiträge
    697
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Schützen? Mit kyrillischen Schildern? Scheisse bist du dãmlich. Einfach lesen Hirnleiche, vielleicht kommse ja selber drauf, auch wenn ich nicht daran glaube.
    Das Gute ist ja das du Intelligenzallergiker nicht nach cro musst, also leidest du nicht darunter das dort kein kyrillisch zu finden ist. Aber hey, geh nach srpsko Sarajevo, da kannse soviel davon bekommen wie du willst.
    Minderheitenschutz... ja dazu gehören auch unter anderem zweisprachige Ortstafeln.....
    Ich genieße übrigens die gleichen Rechte wie du in Kroatien, du aber nicht die gleichen wie ich in Istocno Sarajevo.... ja richtig , die von dir erwähnte Bezeichnung ist schon lange nicht mehr aktuell und betrifft übrigens eine Ecke, die städtebaulich gar nichts mit Sarajevo zu tun hat....

    https://de.wikipedia.org/wiki/Burgenlandkroaten

    Hier.... mal was zur Horizonterweiterung du Flüchtlingsbengel.

    Zum Glück, gibt es noch die EU.... ich wette spätestens in nem halben Jahr, wenn es die Serben überhaupt wollen, haben sie wieder ihre Cirilica..

  3. #63
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.724
    Mal nüchtern betrachtet...

    In Vukovar geht sehr oft die Post ab. Vor allem Politiker kriegen öfter mal einen auf die Mütze. Das ganze Land schaut auf diese Stadt, benennt Straßen nach ihr und so weiter. Vukovar mehr als nur ein Symbol. In der Stadt selber sind viele pragmatischer, das sieht man an der kleinen Insel vor Vukovar, zwischen Kroatien und Serbien, der Status ist ungeklärt. Serben und Kroaten benutzen sie gemeinsam. Es gibt auch viele gemischte Ehen. Die Leute selbst sind wesentlich lockerer. Die Politiker gar nicht. Und dann ist es natürlich Pflicht für jeden Kroaten, einmal in diesem "Museum" im Krankenhaus gewesen zu sein, Foto am großen Kreuz und an den Gräbern, natürlich darf der Turm nicht fehlen! Auf Dauer ist kyrillisch mühsam und würde von den Serben in Kroatien nur noch sporadisch genutzt werden. Aber mit diesen Aktionen schafft man natürlich Märtyrer und immer wird man auf kyrillisch bestehen.

    Die HDZ benutzt das politisch, das weiß auch jeder Kroate. Alles serbische soll aus dem Land. Viele finden das gut, viele schlecht. Warum das so ist, versteht man wohl nur als Kroate. Und es ist auch besser es nicht zu verstehen. Das ist nie ein schönes Denken, auch wenn der ein oder andere seine Gründe hat. Man sollte realistisch bleiben.

    Die jetzige Entscheidung wird wahrscheinlich nicht vor dem kroatischen Verfassungsgericht toleriert werden, zumindest schreiben das einige Medien. Die EU muss da noch gar nicht ins Spiel gebracht werden, ganz abgesehen davon, wie untätig sie in Rumänien und Ungarn ist. Ich finde es bedauerlich und albern, was da passiert. Verständnis bringe ich höchstens auf Höflichkeit auf. Aber ich finde in diesem Punkt beide Seiten peinlich. Ich lese hier etwas von einer objektiven Meinungsbildung und muss vor Lachen schon weinen. Es gibt für Serben in Kroatien weit höhere Hürden als die Schrift. Darüber sollte man wirklich sprechen, nur passt das nicht in die Propaganda beider Seiten, denen die Minderheit mal wieder am Arsch vorbei geht. Und auch hier den Moralischen raushängen zu lassen, finde ich ziemlich fragwürdig, denn die angeblich Aufgeklärten hier, haben von Kroatien und der Politik dort so viel Ahnung, wie vom Bergbau. (klar irgendwer ist jetzt plötzlich Bergarbeiter hahahaha)

  4. #64
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.353
    Zitat Zitat von BabicaBasca Beitrag anzeigen
    Haha wird er gleich persönlich der Schwachkopf, aber ich bleib mal auf deinem Niveau... Schwachkopf je napravio deine Eltern. ... es ist ein Verstoß gegen Minderheitenrechte.... die Cirilica kommt zurück, denn bei 1/3 Serben ist es unverständlich... hoffentlich kriegt die EU nicht Wind davon, auch wenn der EU-Minderheitenschutz in Paradoxon ist...

    Aber sage mir du Flüchtlingskind, wie oft warst du in Vukovar?
    Das Kyrillisch war nie da wie kann es zurückkommen?
    Kyrillisch war nie bestandteil von Vukovar die serbische Bevölkerung schon hat eins mit dem anderen nichts zu tun.

    Und es hat auch gar nichts mit Faschismus zu tun gar nichts.

    Nach der Volkszählung aus dem Jahre 1900 hatte Vukovar damals 10.500 Einwohner: 4.000 Kroaten, 3.500 Deutsche, etwa 1.900 Serben und 950 Ungarn.[1]

  5. #65
    Avatar von BabicaBasca

    Registriert seit
    05.12.2013
    Beiträge
    697
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Das Kyrillisch war nie da wie kann es zurückkommen?
    Kyrillisch war nie bestandteil von Vukovar die serbische Bevölkerung schon hat eins mit dem anderen nichts zu tun.

    Und es hat auch gar nichts mit Faschismus zu tun gar nichts.

    Nach der Volkszählung aus dem Jahre 1900 hatte Vukovar damals 10.500 Einwohner: 4.000 Kroaten, 3.500 Deutsche, etwa 1.900 Serben und 950 Ungarn.[1]
    Bis vor ner Woche gabs das Kyrillische , noch Fragen??? aber so viel zum Thema, gabs nie

    @Cobra.... man o mann... was eine Nationale Minderheit ist, kannst du auf Wikipedia lesen. Aber in spätestens drei oder vier weiteren Generationen, können die Türken als Nationale Minderheit gewertet werden, was dann zur Folge hat, dass auch in Deutschland zweisprachige Ortsschilder üblich werden.
    Also der Unterschied ist einfach nur, dass die Serben viel länger in Kroatien sind als die Türken in Deutschland... aber gibs zu , dass du dumm wie Brot bist... selbst ein zwölfjähriger merkt den Unterschied. Hoffentlich hast du keine Kinder, weil sonst hört die Dummheit nie auf.... nie leider nie.

  6. #66
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von BabicaBasca Beitrag anzeigen
    Bis vor ner Woche gabs das Kyrillische , noch Fragen??? aber so viel zum Thema, gabs nie

    @Cobra.... man o mann... was eine Nationale Minderheit ist, kannst du auf Wikipedia lesen. Aber in spätestens drei oder vier weiteren Generationen, können die Türken als Nationale Minderheit gewertet werden, was dann zur Folge hat, dass auch in Deutschland zweisprachige Ortsschilder üblich werden.
    Also der Unterschied ist einfach nur, dass die Serben viel länger in Kroatien sind als die Türken in Deutschland... aber gibs zu , dass du dumm wie Brot bist... selbst ein zwölfjähriger merkt den Unterschied. Hoffentlich hast du keine Kinder, weil sonst hört die Dummheit nie auf.... nie leider nie.
    Ach der Hartzer ist wach geworden...Guten Morgen.
    Du raffst es einfach nicht, was auch OK ist. Du kannst ja nichts dafür. Ich fragte dich doch ab wann für dich Minderheiten anfangen, konntest du nicht drauf antworten und jetzt kommst du wieder nicht weiter und denkst je asozialer du wirst desto mehr bist du im Recht.

    Wie will man das so einer hohlen Frucht erklären?
    Befass dich einfach mal mit dem Artikel 21 der EU Charta, dann raffst du dass das eine interne Sache Kroatiens ist und nicht der EU, denn besitzen keine allgemeinen Befugnisse im Bezug auf Minderheiten, vor allem folgendes fällt nicht in deZuständigkeitsbereichAnnerkennung des Minderheitenstatus, ihre Selbstbestimmung und Eigenständigkeit und ebenso wenig, Achtung!, die Regelung zum Gebrauch von regionalen oder Minderheiteensprachen. Ergo: Kroatien entscheidet höchstselbst was Sache ist und da ist der aktuelle Stand das es keine Ortstafeln oder Schilder in Cirilica in Vukovar geben wird. Ganz egal ob das dir in D geborenem Türke oder sonst wem passt oder nicht.

  7. #67

    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    841
    Kyrillische Ortstafeln gießen nur noch mehr Öl ins Feuer. Vukovar ist nicht Zagreb oder Istrien. Dort hat der Krieg am heftigsten getobt viele Menschen sind durch die kyrillische Schrift massakriert worden. Die Menschen sind traumatisiert. Kroaten und Serben sind nur unter sich und die Jugend ist mit Vorurteilen, vielleicht sollte man da beginnen? In 50-100 Jahren wenn sich was tut kann man von zweisprachigen Ortstafeln reden...

    Damit wollte ich einigen Leuten hier begründen warum kyrillische Tafeln sinnlos sind, und sie wie ihr selber wisst nur mehr Probleme machen. Die Israelis würden auch nie ein Hackenkreuz auf ihrer Fahne kleben auch nach 70 Jahren nicht, an dem kyrillischen Alphabet klebt Blut...

  8. #68
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Novi Auto Beitrag anzeigen
    Dass du in dem Thread, wieder mit einem Ständer am Rechner sitzt, war doch klar.
    Nein danke, ich beobachte nur euch Nationalisten, die Einen leben das ganz offen aus, die Anderen verstecken sich hinter fadenscheinigen Argumenten um einen auf "aufgeklärt" zu tun ...
    "ich finde beide Seiten peinlich" sagt es eigentlich schon aus, du gibst den wenigen Serben in Kroatien nicht Recht und bist ebenso der Meinung, dass die serbische Kultur überflüssig ist - nur hast du nicht die Eier es auch auszusprechen du Lappen

  9. #69
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Nein danke, ich beobachte nur euch Nationalisten, die Einen leben das ganz offen aus, die Anderen verstecken sich hinter fadenscheinigen Argumenten um einen auf "aufgeklärt" zu tun ...
    "ich finde beide Seiten peinlich" sagt es eigentlich schon aus, du gibst den wenigen Serben in Kroatien nicht Recht und bist ebenso der Meinung, dass die serbische Kultur überflüssig ist - nur hast du nicht die Eier es auch auszusprechen du Lappen
    Jetzt mal ohne Scheiss...wen wollt ihr denn verarschen? Ihr benutzt die Cirilica doch nicht mal im eigenen Land, wollt aber andere Länder zwingen? Alles pure Provokation, aber da seid ihr ja bei den Richtigen....

    Prosečan građanin Srbije kad izađe na ulicu uglavnom čita samo latinicu - po trgovačkim centrima Srbije šljašte reklamne table ispisane na modernom engleskom ili na srpskom, ali latinicom, ako putuje u drugi grad dočekaće ga putokazi ispisani latinicom, a ako sedne da gleda televiziju, a u tome su građani Srbije rekorderi, može da gleda nacionalnu Happy televiziju ili čita kratke vesti ispisane latinicom. Ako uzme da čita knjigu najveće srpske izdavačke kuće "Laguna", moraće da se pripremi na latinicu.
    Iako čl. 10 Ustava Srbije pripisuje ćirilicu kao službeno pismo, niko se ne bavi njegovom primenom, jer službeno pismo podrazumeva i javnu upotrebu. Međutim, u Srbiji sve televizije sa nacionalnom frekvencijom, izuzev RTS-a, imaju latinicom ispisan logo.

    Srpski auto-putevi su latinična auto-strada. Obilazili smo Srbiju pre dve godine i putovali od Beograda do Pirota, pa od Pirota do Trstenika i samo smo na Gledićkim planinama videli putokaze na ćirilici. Čak i selo Blato, zadnja pošta Pirot, ima latinicom ispisano ime. Srbija je prekrivena latinicom, a zvanično pismo joj je ćirilica. Većinu ugovora građani Srbije potpisuju na latinici. Gradsko-saobraćajno preduzeće natpise na autobusima ispisuje latinicom.


    Društvo Kultura ćirilice je radilo svoje interno istraživanje u Knez Mihailovoj ulici u Beogradu i ustanovilo da 90 odsto firmi i trgovina ima table ispisane na engleskom jeziku.
    So viel dazu....

  10. #70
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.386
    Zitat Zitat von Raptile Beitrag anzeigen
    Kyrillische Ortstafeln gießen nur noch mehr Öl ins Feuer. Vukovar ist nicht Zagreb oder Istrien. Dort hat der Krieg am heftigsten getobt viele Menschen sind durch die kyrillische Schrift massakriert worden. Die Menschen sind traumatisiert. Kroaten und Serben sind nur unter sich und die Jugend ist mit Vorurteilen, vielleicht sollte man da beginnen? In 50-100 Jahren wenn sich was tut kann man von zweisprachigen Ortstafeln reden...

    Damit wollte ich einigen Leuten hier begründen warum kyrillische Tafeln sinnlos sind, und sie wie ihr selber wisst nur mehr Probleme machen. Die Israelis würden auch nie ein Hackenkreuz auf ihrer Fahne kleben auch nach 70 Jahren nicht, an dem kyrillischen Alphabet klebt Blut...
    Allein schon, dass man sich als Kroate mit den Israelis gleichsetzt, so als ob es so etwas wie die "1/3 - 1/3 - 1/3-Lösung" nie gegeben hätte und auch noch die kyrillische Schrift mit dem Hakenkreuz gleichsetzt...

    Wie kann jmd durch eine Schrift massakriert werden?

    Weißt du überhaupt wovon du sprichst?







    @auto: es ist nicht so, dass MinderheitenRECHTE von Sympathien abhängen - das sind internationale Standards. Wenn man zu Europa dazugehören will, dann kann man sich nicht bloß die Rosinen aussuchen....

Seite 7 von 23 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Filesharing - Nun offiziell anerkannte Religion in Schweden
    Von antibiotika im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 17:01
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 20:55
  3. Neue Scg Trickots für die Wm nun offiziell!
    Von Monte-Grobar im Forum Sport
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.11.2005, 15:30
  4. In Serbien leben offiziell 140.000 Flüchtlinge
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2005, 11:18
  5. Die Ratte: Dukanovic wird in Italien nun angeklagt
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.2005, 08:56