BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 23 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 229

Kein kyrillisch in Vukovar! Nun offiziell beschlossene Sache

Erstellt von Cobra, 17.08.2015, 15:01 Uhr · 228 Antworten · 16.312 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.683
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Nein danke, ich beobachte nur euch Nationalisten, die Einen leben das ganz offen aus, die Anderen verstecken sich hinter fadenscheinigen Argumenten um einen auf "aufgeklärt" zu tun ...
    "ich finde beide Seiten peinlich" sagt es eigentlich schon aus, du gibst den wenigen Serben in Kroatien nicht Recht und bist ebenso der Meinung, dass die serbische Kultur überflüssig ist - nur hast du nicht die Eier es auch auszusprechen du Lappen
    Ach Disse, du merkst aber schon wie dämlich deine Aussage ist oder? Mit Freude stürzt du dich auf jedes Thema, das albanisch, bosnjakisch oder kroatisch ist und gibst dann deinen Senf dazu. Meistens inhaltsloser Schrott mit kindlichen Provokationen. Das, was du serbische Kultur nennst, ist heute doch nur noch Propagandamaterial. Kultur muss gelebt werden und nicht verordnet. Die Krajinaserben waren Wien treu, nicht Belgrad. Das änderte sich erst, als die Kroaten sich Richtung Serbien orientiert haben. Und es ist noch nicht einmal 100 Jahre her, dass die serbisch-orthodoxe Kirche vereint ist, also auch die Krajinaserben vollkommen mit einbezogen hat. Serbische Kultur in Kroatien und in Bosnien wurde schon immer für größere Zwecke missbraucht. Mir wäre es sehr Recht, wenn die Krajinaserben wieder zurückkämen, aber das ist mittlerweile utopisch, viele sind einfach zu alt und ihre Nachfahren haben eine ganz andere Lebenssituation. In diesem Sinne ist die serbische Kultur in Kroatien nützlich, wenn Serben in Kroatien leben aber dann kommt es eben automatisch zu einer serbischen Kultur. Ist kyrillisch in Kroatien notwendig? Wohl kaum, es wird kaum Serben geben, die nicht die lateinische Schrift lesen können. Trotzdem sollte man den Serben ermöglichen diese Schrift zu erlernen, das wäre auch für Kroaten nicht schlecht. Letztlich sind die Kroaten doch einfach nur zu stur und stolz, dieses Zugeständnis zu machen. Ganz abgesehen von der Gesetzeslage.

    Übrigens merkt man mal wieder wie wenig Ahnung du hast. Sonst hättest du dich schon zu dem Typen mit dem krizni put T-Shirt geäußert. Aber wahrscheinlich hast du einfach keine Ahnung, was da steht. Jetzt kannst du das googlen und dann hier erklären, dass du es ja gar nicht nötig hast auf so etwas hinzu gehen :lo: du aufgeklärter Serbe du

  2. #72
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.375
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Jetzt mal ohne Scheiss...wen wollt ihr denn verarschen? Ihr benutzt die Cirilica doch nicht mal im eigenen Land, wollt aber andere Länder zwingen? Alles pure Provokation, aber da seid ihr ja bei den Richtigen....



    So viel dazu....

    In Friaul gibt es sogar dreisprachige Ortsschilder.

  3. #73
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Jetzt mal ohne Scheiss...wen wollt ihr denn verarschen? Ihr benutzt die Cirilica doch nicht mal im eigenen Land, wollt aber andere Länder zwingen? Alles pure Provokation, aber da seid ihr ja bei den Richtigen....


    Woher willst du wissen, wie viel oder wenig Cirilica wir in Serbien benutzen?

    Jeder Serbe aus Serbien lernt erst die Cirilica in der Schule, dann die Latinica, viele schreiben ausschließlich auf Cirilica, auf jedem Amt sind Formulare erst mal auf Cirilica, ausser du fragst andere an, auf Autoschildern haben wir beide Schriften usw. usf....

    ... unabhängig davon sollte dies keinen Kroaten beschäftigen, es ist schon Anmaßend sich als Mehrheit zu erdreisten der Minderheit vorzuschreiben, wie sie ihre Kultur pflegen und verwalten soll, dass wäre ja ebenso krank wie wenn wir in Serbien den Kroaten das potthässliche Schachbrettmuster verbieten würden
    Jedem ist klar, dass die HDZ in die Regierung möchte, die lassen kein polulistisches Thema aus, es grenzt schon an massiver Debilität darauf über die Jahre hinweg auch noch reinzufallen

  4. #74
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.094
    Na radio stanici cujem neki glas..

  5. #75
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.375
    Zitat Zitat von Novi Auto Beitrag anzeigen
    Ach Disse, du merkst aber schon wie dämlich deine Aussage ist oder? Mit Freude stürzt du dich auf jedes Thema, das albanisch, bosnjakisch oder kroatisch ist und gibst dann deinen Senf dazu. Meistens inhaltsloser Schrott mit kindlichen Provokationen. Das, was du serbische Kultur nennst, ist heute doch nur noch Propagandamaterial. Kultur muss gelebt werden und nicht verordnet. Die Krajinaserben waren Wien treu, nicht Belgrad. Das änderte sich erst, als die Kroaten sich Richtung Serbien orientiert haben. Und es ist noch nicht einmal 100 Jahre her, dass die serbisch-orthodoxe Kirche vereint ist, also auch die Krajinaserben vollkommen mit einbezogen hat. Serbische Kultur in Kroatien und in Bosnien wurde schon immer für größere Zwecke missbraucht. Mir wäre es sehr Recht, wenn die Krajinaserben wieder zurückkämen, aber das ist mittlerweile utopisch, viele sind einfach zu alt und ihre Nachfahren haben eine ganz andere Lebenssituation. In diesem Sinne ist die serbische Kultur in Kroatien nützlich, wenn Serben in Kroatien leben aber dann kommt es eben automatisch zu einer serbischen Kultur. Ist kyrillisch in Kroatien notwendig? Wohl kaum, es wird kaum Serben geben, die nicht die lateinische Schrift lesen können. Trotzdem sollte man den Serben ermöglichen diese Schrift zu erlernen, das wäre auch für Kroaten nicht schlecht. Letztlich sind die Kroaten doch einfach nur zu stur und stolz, dieses Zugeständnis zu machen. Ganz abgesehen von der Gesetzeslage.

    Übrigens merkt man mal wieder wie wenig Ahnung du hast. Sonst hättest du dich schon zu dem Typen mit dem krizni put T-Shirt geäußert. Aber wahrscheinlich hast du einfach keine Ahnung, was da steht. Jetzt kannst du das googlen und dann hier erklären, dass du es ja gar nicht nötig hast auf so etwas hinzu gehen :lo: du aufgeklärter Serbe du

    Ich finde das extrem anmaßend. Wie kannst du so etwas beurteilen, für wen was nützlich ist oder nicht bzw. notwendig ist oder nicht.

    Wenn das dort irgendwelche Nationalisten missbrauchen, dann soll Kyrillisch für alle verboten werden? Ist das dein ernst?

  6. #76
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Novi Auto Beitrag anzeigen
    Ach Disse, du merkst aber schon wie dämlich deine Aussage ist oder? Mit Freude stürzt du dich auf jedes Thema, das albanisch, bosnjakisch oder kroatisch ist und gibst dann deinen Senf dazu. Meistens inhaltsloser Schrott mit kindlichen Provokationen. Das, was du serbische Kultur nennst, ist heute doch nur noch Propagandamaterial. Kultur muss gelebt werden und nicht verordnet. Die Krajinaserben waren Wien treu, nicht Belgrad. Das änderte sich erst, als die Kroaten sich Richtung Serbien orientiert haben. Und es ist noch nicht einmal 100 Jahre her, dass die serbisch-orthodoxe Kirche vereint ist, also auch die Krajinaserben vollkommen mit einbezogen hat. Serbische Kultur in Kroatien und in Bosnien wurde schon immer für größere Zwecke missbraucht. Mir wäre es sehr Recht, wenn die Krajinaserben wieder zurückkämen, aber das ist mittlerweile utopisch, viele sind einfach zu alt und ihre Nachfahren haben eine ganz andere Lebenssituation. In diesem Sinne ist die serbische Kultur in Kroatien nützlich, wenn Serben in Kroatien leben aber dann kommt es eben automatisch zu einer serbischen Kultur. Ist kyrillisch in Kroatien notwendig? Wohl kaum, es wird kaum Serben geben, die nicht die lateinische Schrift lesen können. Trotzdem sollte man den Serben ermöglichen diese Schrift zu erlernen, das wäre auch für Kroaten nicht schlecht. Letztlich sind die Kroaten doch einfach nur zu stur und stolz, dieses Zugeständnis zu machen. Ganz abgesehen von der Gesetzeslage.

    Übrigens merkt man mal wieder wie wenig Ahnung du hast. Sonst hättest du dich schon zu dem Typen mit dem krizni put T-Shirt geäußert. Aber wahrscheinlich hast du einfach keine Ahnung, was da steht. Jetzt kannst du das googlen und dann hier erklären, dass du es ja gar nicht nötig hast auf so etwas hinzu gehen :lo: du aufgeklärter Serbe du
    So viel Scheisse in so einem kurzen Text

    Die Rechte der Serben sollte man also nicht "verordnen"? Sondern? Darauf hoffen dass den HDZ-Hooligans Hirne wachsen? Natürlich müssen Rechte verordnet werden, ist in jedem Land so.
    Was Wien, die Türken, die Krajnaserben usw. nun mit den Ortstafeln zu tun haben wirst nur du begreiffen, ich finde es mal wieder Bezeichnend dass du antiserbische Argumentationen eröffnest, aber du wurdest ja schon vor langer Zeit als das erkannt was du bist ...

    Ich äußere mich selten zu deinen Aussagen, du bist zu feige deine politische Gesinnung zuzugeben, ich spreche selten mit Männermuschies

  7. #77
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Woher willst du wissen, wie viel oder wenig Cirilica wir in Serbien benutzen?

    Jeder Serbe aus Serbien lernt erst die Cirilica in der Schule, dann die Latinica, viele schreiben ausschließlich auf Cirilica, auf jedem Amt sind Formulare erst mal auf Cirilica, ausser du fragst andere an, auf Autoschildern haben wir beide Schriften usw. usf....

    ... unabhängig davon sollte dies keinen Kroaten beschäftigen, es ist schon Anmaßend sich als Mehrheit zu erdreisten der Minderheit vorzuschreiben, wie sie ihre Kultur pflegen und verwalten soll, dass wäre ja ebenso krank wie wenn wir in Serbien den Kroaten das potthässliche Schachbrettmuster verbieten würden
    Jedem ist klar, dass die HDZ in die Regierung möchte, die lassen kein polulistisches Thema aus, es grenzt schon an massiver Debilität darauf über die Jahre hinweg auch noch reinzufallen
    Wie woher ich das wissen will? Kannst du nicht lesen ?HAb ich doch oben gepostet. Sind serbische NAchforschungen und Feststellungen, nicht meine. Ist also erwiesen

    Kann den was hässlicher sein als dieses billige FAehühnchen der Serben? Doch wohl eher nicht

    Wie dem auch sei. Tatsache ist, wie die auch gerne auf Vesti-online noch mal nachlesen kannst, das die Cirilica in Serbien kaum noch genutzt wird und Tatsache ist auch das es diese auf keinen städtischen Schildern etc. in Vukovar geben wird.
    Ich hab die Cirilica auch lernen müssen, sie dennoch nie genutzt, also so wie das in Serbien zum größten Teil passiert. Heißt also nix

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    In Friaul gibt es sogar dreisprachige Ortsschilder.
    In pjöng jang gibt es die bestimmt auch in 8 Sprachen, ändert aber nichts an der Tatsache das die cirilica in Serbien offenbar ausstirbt

  8. #78
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.683
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    @auto: es ist nicht so, dass MinderheitenRECHTE von Sympathien abhängen - das sind internationale Standards. Wenn man zu Europa dazugehören will, dann kann man sich nicht bloß die Rosinen aussuchen....
    Das habe ich auch nicht behauptet. Ich sage nur, dass die Verweigerungshaltung, den Druck der Serben nur erhöht und es nicht wirklich etwas zu befürchten gibt. Hier wird gegen Luftgeister gekämpft. Nur ist es eben auch so, dass die EU hier einfach mal wieder nicht aktiv werden wird, das sieht man doch an Ungarn und Rumänien. Was Ungarn teilweise mit Antisemitismus abzieht oder mit den Roma im Land, ist einfach lächerlich. Die EU schaut zu. Genau so wird es auch in Kroatien sein. Das ist aber auch noch nicht interessant. Das Verfassungsgericht hat klare Forderungen an Vukovar gestellt und gedroht andernfalls den Stadtrat aufzulösen, um dann die notwendigen Minderheitenrechte zu bestimmen. So und jetzt hat die HDZ also alleine etwas geregelt, dazu haben sie sich nicht einmal mit den Serben groß zusammengesetzt. Also wird das Gericht jetzt eine endgültige Entscheidung treffen, so ist es vorgesehen, die Überprüfung war doch von Anfang an vorgesehen. Es geht hier nu um Wahlkampf.

    Die EU ist hier erst einmal unwichtig, weil der Staat schon genau innerhalb der EU-Richtlinien arbeitet. EU-Rufe sind also noch gar nicht angebracht. Hier dreht eine Kleinstadt am Rad und man kann nur hoffen, dass die dämliche HDZ nicht gewinnt.

    Übrigens hängen Minderheitenrechte letztlich auch von Sympathien ab, denn das Volk muss die Entscheidung mittragen. Es ist also unverantwortlich, wenn die Politik so handelt, wie man es hier gesehen hat. Aufklärung ist auch eine Pflicht der Politiker aber eben auch der Bürger von Vukovar.

  9. #79
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.560
    Kad mogu Crnogorci izbacit ćirilicu, može i Vukovar

  10. #80
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Wie woher ich das wissen will? Kannst du nicht lesen ?HAb ich doch oben gepostet. Sind serbische NAchforschungen und Feststellungen, nicht meine. Ist also erwiesen

    Kann den was hässlicher sein als dieses billige FAehühnchen der Serben? Doch wohl eher nicht

    Wie dem auch sei. Tatsache ist, wie die auch gerne auf Vesti-online noch mal nachlesen kannst, das die Cirilica in Serbien kaum noch genutzt wird und Tatsache ist auch das es diese auf keinen städtischen Schildern etc. in Vukovar geben wird.
    Ich hab die Cirilica auch lernen müssen, sie dennoch nie genutzt, also so wie das in Serbien zum größten Teil passiert. Heißt also nix

    - - - Aktualisiert - - -


    In pjöng jang gibt es die bestimmt auch in 8 Sprachen, ändert aber nichts an der Tatsache das die cirilica in Serbien offenbar ausstirbt
    VO ist so ein Portal welches vor allem Kroaten gerne nutzen, hier im Forum seids du und Josip

    Ich habe dir gerade beschrieben, weshalb es wie oft und vom wem genutzt wird und auch, weshalb du als Nichtserbe überhaupt kein Recht dazu hast zu Urteilen, welche serbische Tradition wo, wie und aus welchen Gründen gepflegt wird, wie mir auch nicht zusteht über die Traditionen anderer Minderheiten zu urteilen. Aber diese Denkweise schmeckt dir nicht du auf Krawall gebürsteter

    Wenigstens bist du ehrlich, nicht so wie dein Landsmann, das defekte Auto ^^

Seite 8 von 23 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Filesharing - Nun offiziell anerkannte Religion in Schweden
    Von antibiotika im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 17:01
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 20:55
  3. Neue Scg Trickots für die Wm nun offiziell!
    Von Monte-Grobar im Forum Sport
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.11.2005, 15:30
  4. In Serbien leben offiziell 140.000 Flüchtlinge
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2005, 11:18
  5. Die Ratte: Dukanovic wird in Italien nun angeklagt
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.2005, 08:56