BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Kein militärisches Eingreifen Serbiens im Kosovo

Erstellt von Taulle, 25.05.2006, 02:06 Uhr · 17 Antworten · 865 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678

    Kein militärisches Eingreifen Serbiens im Kosovo

    Serbien will Kosovo mit Diplomatie befrieden



    Der Präsident der Republik Serbien, Boris Tadic, hat einer Militäraktion in der Provinz Kosovo eine Absage erteilt. "Serbien will keinen Krieg führen", zitierten Belgrader Medien den Politiker. "Serbien möchte auf diplomatischem Wege das Problem lösen, das in den vergangenen Jahrzehnten im Kosovo entstanden ist".

    Die oppositionelle nationalistische Radikale Partei (SRS) hatte zuvor ein militärisches Einschreiten im Kosovo nicht ausgeschlossen, um gegen bewaffnete Unabhängigkeitskämpfer vorzugehen. Die SRS gewann bei den Parlamentswahlen im Dezember 2003 in Serbien die meisten Mandate, blieb aber in der Opposition.

    Marode Armee

    Generäle der internationalen Kosovo-Schutztruppe KFOR zweifeln an der Fähigkeit der serbischen Armee, größere Militäroperationen im Kosovo durchführen zu können. Das militärische Gerät ist veraltert, der Armee fehlt es an Geld, und viele Einheiten erreichen wegen der geringen Zahl an Wehrpflichtigen nicht ihre Sollstärke.

    In diesem Monat sollen Plänen der Uno zufolge Verhandlungen über die staatsrechtliche Zukunft des Kosovo beginnen. Die Kosovo-Albaner machen mehr als 90 Prozent der zwei Millionen Einwohner der serbischen Provinz aus. Sie verlangen ihre Unabhängigkeit. Serbien will der Provinz dagegen nur weitgehende Autonomierechte zugestehen. Das Kosovo wird seit 1999 von der Uno verwaltet.

    (N24.de, Netzeitung)
    ------------------------------

    Wird wohl nix mit der "achso glorreichen Srpska Vojska" im Kosovo.

  2. #2
    Mare-Car
    08. November 2005




    Geh wo anders provozieren kleiner.

  3. #3

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von Mare-Car
    08. November 2005




    Geh wo anders provozieren kleiner.
    Was ändert es an der Aussage von Tadic?

  4. #4
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474

    Re: Kein militärisches Eingreifen Serbiens im Kosovo

    Zitat Zitat von Taulant
    Serbien will Kosovo mit Diplomatie befrieden



    Der Präsident der Republik Serbien, Boris Tadic, hat einer Militäraktion in der Provinz Kosovo eine Absage erteilt. "Serbien will keinen Krieg führen", zitierten Belgrader Medien den Politiker. "Serbien möchte auf diplomatischem Wege das Problem lösen, das in den vergangenen Jahrzehnten im Kosovo entstanden ist".

    Die oppositionelle nationalistische Radikale Partei (SRS) hatte zuvor ein militärisches Einschreiten im Kosovo nicht ausgeschlossen, um gegen bewaffnete Unabhängigkeitskämpfer vorzugehen. Die SRS gewann bei den Parlamentswahlen im Dezember 2003 in Serbien die meisten Mandate, blieb aber in der Opposition.

    Marode Armee

    Generäle der internationalen Kosovo-Schutztruppe KFOR zweifeln an der Fähigkeit der serbischen Armee, größere Militäroperationen im Kosovo durchführen zu können. Das militärische Gerät ist veraltert, der Armee fehlt es an Geld, und viele Einheiten erreichen wegen der geringen Zahl an Wehrpflichtigen nicht ihre Sollstärke.

    In diesem Monat sollen Plänen der Uno zufolge Verhandlungen über die staatsrechtliche Zukunft des Kosovo beginnen. Die Kosovo-Albaner machen mehr als 90 Prozent der zwei Millionen Einwohner der serbischen Provinz aus. Sie verlangen ihre Unabhängigkeit. Serbien will der Provinz dagegen nur weitgehende Autonomierechte zugestehen. Das Kosovo wird seit 1999 von der Uno verwaltet.

    (N24.de, Netzeitung)
    ------------------------------

    Wird wohl nix mit der "achso glorreichen Srpska Vojska" im Kosovo.
    den bericht kenn ich ist aber scho älter

  5. #5
    Avatar von Denny

    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.558
    Ich glaube nicht das Serbisches Militär im Kosovo notwendig ist, voralem wären sie zimmlich fel am platz und würden nur provokativ wirken.

    Boris Tadic ist ein guter President der sich für sein Volk einsetzt und alle Probleme Diplomatisch lössen will.

    Was mich interesiren würde was währe wenn Kosovo nicht unabhägig werden würde. Müsste dan die Serbische minderheit angst vor übergriffe haben?

  6. #6

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160

    Re: Kein militärisches Eingreifen Serbiens im Kosovo

    Zitat Zitat von Taulant
    Der Präsident der Republik Serbien, Boris Tadic, hat einer Militäraktion in der Provinz Kosovo eine Absage erteilt. "Serbien will keinen Krieg führen", zitierten Belgrader Medien den Politiker. "Serbien möchte auf diplomatischem Wege das Problem lösen, das in den vergangenen Jahrzehnten im Kosovo entstanden ist".
    Ist doch ne feine Sache von Tadic. Jedoch denke ich, dass das nicht funktionieren wird. Die Albaner kennen nur die Sprache der Gewalt. Diplomatie? Fehlanzeige!
    Deswegen provozieren sie ja geradezu ein militärisches Aktion der Serben, so wie schon 98.

    Zitat Zitat von Denny
    Was mich interesiren würde was währe wenn Kosovo nicht unabhägig werden würde. Müsste dan die Serbische minderheit angst vor übergriffe haben?
    Die serbische Minderheit muss immer Angst vor Übergriffen haben. Ob Unabhängig oder Abhängig.

  7. #7
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Denny
    Ich glaube nicht das Serbisches Militär im Kosovo notwendig ist, voralem wären sie zimmlich fel am platz und würden nur provokativ wirken.

    Boris Tadic ist ein guter President der sich für sein Volk einsetzt und alle Probleme Diplomatisch lössen will.

    Was mich interesiren würde was währe wenn Kosovo nicht unabhägig werden würde. Müsste dan die Serbische minderheit angst vor übergriffe haben?
    Die Serben haben schon seit 1981 unter übergriffen zu leiden, also wäre das nichts neues für sie.

  8. #8

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Ich denke es ist ausreichend eine Teilrepublik innerhalb Serbiens mit gemischter Polizei!

  9. #9

    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    373
    Das ist alles logisch, Serbien hat selber keine lust mehr dass über ihre
    städte bomben regnen und von der ganzen aussenwelt abgeschottet ist.
    jetzt stecken sie sowieso in einer politischen krise nach der trennung
    von Montenegro. Wenn sie versuchen würden in Kosovo einzumarscheiren
    wäre das sowieso nur ein verzweiflungstat, welches ihnen politisch und
    wirtschaftlich das genick brechen würde. ich hoffe mal dass die serben
    schon genug intelligent sind das selbst einzusehen.

  10. #10

    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    1.142
    Zitat Zitat von Funky
    Das ist alles logisch, Serbien hat selber keine lust mehr dass über ihre
    städte bomben regnen und von der ganzen aussenwelt abgeschottet ist.
    jetzt stecken sie sowieso in einer politischen krise nach der trennung
    von Montenegro. Wenn sie versuchen würden in Kosovo einzumarscheiren
    wäre das sowieso nur ein verzweiflungstat, welches ihnen politisch und
    wirtschaftlich das genick brechen würde. ich hoffe mal dass die serben
    schon genug intelligent sind das selbst einzusehen.

    was für ne krise ? hat dir jemand was ins glas geschüttet


    ah du kleiner klugscheißer , was soll das für eine krise sein ? Serbien will nicht mehr mit monte in einem Staat sein ! 96% der Serben waren für unabhängigkeit von Montenegro , wenn Kosovo weg ist ( hoffe ich bald) dann kriegen wir die RS und sind ein 9 Millionen Staat 8,5 millionen serben der rest minderhjeiten wir ungaren etc etc etc...... und können uns um unser land kümern und nicht um andere völker wie die 16% albaner unter Scg ..... oder die 5 % "montenegriner" ich nenne sie liebendgerne Milosarschlecker

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kosovo Anerkennung kein muss für Serbiens EU Beitritt
    Von Der_Buchhalter im Forum Kosovo
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 21.12.2008, 17:36
  2. Kosovo Anerkennung kein muss für Serbiens EU Beitritt
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 00:37
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 01:21
  4. Antworten: 234
    Letzter Beitrag: 09.01.2006, 16:04
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2005, 20:24