BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Wir sind keine Rumänen

Erstellt von Johnny Cash, 03.03.2012, 02:33 Uhr · 46 Antworten · 6.312 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Rokko Beitrag anzeigen
    Ich bin irgendwie froh das sich hier ein paar aufregen. Jahrelang lies man uns in Ruhe, bis auf einmal Rumänien meinte die Vlachen aufzuzählen weil ma ja eine ähnliche Sprache spricht, da kommen sie schon rausgekrochen und fordern uns auf zum Seperatismus, man da gibts nichts zum teilen, wir sind ein Teil Serbiens so wie Bayern ein Teil Deutschlands ist. "Vlachen" waren immer Serben und werden es auch hoffentlich immer bleiben. Das ist Fakt und ihr müsst mich jz nicht mit Quellen zu bomben die versuchen was anderes zu sagen.
    das dachte ich auch, aber ich kenne vlachen die das abstreiten......

  2. #32
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Also aus meiner Sicht sind Sprache und Kultur von Minderheiten Privatsache, wenn es den Eltern als Identitätsmerkmal wichtig ist dann sollen sie es ihren Kindern selbst beibringen. Und wenn sie es nicht machen, dann werden sie eben assimiliert, ich sehe da überhaupt kein größeres Problem.

    Wichtig ist aus meiner Sicht nur, dass Minderheiten und Einwanderer in dem jeweiligen Land das Recht dazu haben sich zu entfalten und Sprache und Kultur im Rahmen des Gesetzes frei pflegen und anwenden zu dürfen, so wie es das Grundgesetz in D in Artikel 3 vorsieht:

    Man hat damit wie ich finde alle Freiheiten die man zur Selbstverwirklichung und Identitätsbildung braucht, einen Bedarf für weitere Maßnahmen sehe ich nicht.
    ja, so ist es auch in ordnung.

  3. #33
    Gast829627
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    das dachte ich auch, aber ich kenne vlachen die das abstreiten......

    da sigurno oni mrze srbe kao ti.......

  4. #34
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    da sigurno oni mrze srbe kao ti.......
    warum unterstellst du mir so etwas ? ich hasse keine serben.....hör auf mir so etwas ständig zu unterstellen. du denkst weil du alle bosnier hasst, hasse ich serben.....

  5. #35

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.708
    In diesem Link geht es doch auch um wlachen:
    Vlachen/Aromunen

    Könnte doch auch sein das die weder rumänisch noch serbischer Herkunft sind sonder römischer????
    Die sprechen ja alle eine lateinische Sprache.
    Rumänien bezieht sich ja schon mit dem Namen auf den römischen Ursprung.
    Der ganze Balkan war ja römsich bis vor über 1000 Jahren. War ja halt nur zwischen West- und Ostrom(Byzanz) aufgeteilt.
    In Bosnien gab es ja bis vor 400 Jahren ja auch noch einen gewissen Anteil an Wlachen. Die orthodoxen Bosnier werden ja heute noch manchmal als Wlachen bezeichnet.
    Die Albaner behaubten ja gerne das ja alles Ilyrisch war vor der einwandereung der Slawen, obwohl es ja damals alles römisches Gebiet war.
    Ich glaube eher das wir Slawen damals die lateinischsprechende Bevölkerung auf dem Balkan verdrängt und assimiliert haben und nicht die ilyrische wie die meisten Albaner behaubten.
    Die Wlachen sprechen ja eine lateinische Sprache. Von wem sollen sie es den sonst haben ausser den Römern.

  6. #36
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.422
    Habs eigentlich noch nie erlebt, dass Wlachen von Serben irgendwie diskriminiert werden. Und noch nie habe ich einen Wlachen getroffen, der sich als Rumäne sieht. Die Maja in diesem Bericht kann ich auch nicht verstehen. Vlajne se nedaju xD

  7. #37
    Kingovic

  8. #38
    Pejan
    Vlachen sind die beste Minderheit, die sich ein Staat wünschen kann. Fühlen sich wirklich immer mit dem Land verbunden, indem sie leben. Die mischen in Albanien gut in der Politik mit.

  9. #39

    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    1.090
    To su pravi Srbi bre !

  10. #40
    Albo-One
    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    In diesem Link geht es doch auch um wlachen:
    Vlachen/Aromunen

    Könnte doch auch sein das die weder rumänisch noch serbischer Herkunft sind sonder römischer????
    Die sprechen ja alle eine lateinische Sprache.
    Rumänien bezieht sich ja schon mit dem Namen auf den römischen Ursprung.
    Der ganze Balkan war ja römsich bis vor über 1000 Jahren. War ja halt nur zwischen West- und Ostrom(Byzanz) aufgeteilt.
    In Bosnien gab es ja bis vor 400 Jahren ja auch noch einen gewissen Anteil an Wlachen. Die orthodoxen Bosnier werden ja heute noch manchmal als Wlachen bezeichnet.
    Die Albaner behaubten ja gerne das ja alles Ilyrisch war vor der einwandereung der Slawen, obwohl es ja damals alles römisches Gebiet war.
    Ich glaube eher das wir Slawen damals die lateinischsprechende Bevölkerung auf dem Balkan verdrängt und assimiliert haben und nicht die ilyrische wie die meisten Albaner behaubten.
    Die Wlachen sprechen ja eine lateinische Sprache. Von wem sollen sie es den sonst haben ausser den Römern.
    Bei Rumänen handelte es sich einst um Daker (ein Stamm der Thraker), welche romanisiert wurden (sprachlich), deswegen erklärt sich die Sprache.
    Walachen, Vlahen, Vlasi oder wie man sie nennen mag, haben keinerlei Bezug zu Rumänien, sondern nur zu dem Land, in dem sie leben.
    Es sind einfach Balkanromanen (sprach- und kulturabhängig), die meist ein "ähnliches Schicksal" wie Rumänen erleiden mussten.
    Aufgrund der sehr ähnlichen Sprache, Romanisierung und thrakischen Primärabstammung einiger kann es eben Rumänen geben, die sie für Rumänen halten, was aber in dem Sinne so nicht passt.
    Thrakische Elemente findest du heutzutage auch ziemlich stark in der serbischen Ethnogenese, da slawische Stämme - welche den Serben zugeordnet wurden - eher in das Gebiet reinschlugen, sich dort mit den regionalen Elementen schmückten und die serbische Ethnie bildeten. Wer weiß, vielleicht sind die Walachen ja ein lebendes "Überbleibsel", welche ihre Sprache und Kultur behielten, sich heutzutage durch dies definieren und ihre Sprache und Kultur fleißig weitergaben.

    Auf jeden Fall sind sie sehr anpassungsfähig, oft nationsverbunden und leben nicht gerade häufig außerhalb der Gesellschaft.
    Also die bessere Variante einer Minderheit.

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alle Terroristen sind Muslime - außer den 99%, die keine sind.
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 08:31
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 06:39
  3. Kroaten sind keine Slawen?!
    Von denki im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 339
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 23:15