BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

KFOR bestätigte Existenz bewaffneter Gruppen im Westkosovo

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 18.10.2005, 14:50 Uhr · 11 Antworten · 1.255 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    KFOR bestätigte Existenz bewaffneter Gruppen im Westkosovo

    Nachtreisen des UNMIK-Personals eingeschränkt

    Belgrad - Die internationale Schutztruppe im Kosovo (KFOR) hat offiziell die Existenz von bewaffneten Gruppen im Westkosovo bestätigt. Die KFOR-Soldaten seien in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt worden, meldete der Belgrader Sender B-92 am Dienstag. Kosovarische Medien hatten zuvor gemeldet, dass die UNO-Übergangsverwaltung in der südserbischen Provinz (UNMIK) ihrem Personal in dem betroffenen Gebiet von Reisen zwischen 18.00 und 08.00 Uhr abgeraten habe.

    Von den Polizeikräften des Kosovo wurden die Medienberichte über das Auftauchen einer albanischen bewaffneten Gruppe bisher noch nicht bestätigt. Laut albanischen Medien geht es um die albanische "Armee für die Unabhängigkeit des Kosovo" (UPK), die Anfang Oktober das Provinz-Parlament aufgefordert hatte, die Unabhängigkeit der Provinz zu verkünden. Im Gegenfall müssten Parlamentarier mit Todesstrafe rechnen, ließ die Gruppe wissen. Ihre Angehörige sollen vergangenen Donnerstag auch mehrere Autos unweit der westkosovarischen Stadt Pec aufgehalten und inspiziert haben.

    Anfang November sollen die Gespräche über den künftigen völkerrechtlichen Status der seit 1999 von der UNO verwalteten Provinz beginnen. Die albanische Mehrheitsbevölkerung strebt nach Unabhängigkeit, während Belgrad lediglich zu einer weit reichenden Autonomie bereit ist. Außerdem fordert Serbien die Rückkehr der im Zuge des durch die NATO gewaltsam erzwungenen Rückzug der serbischen Sicherheitskräfte rund 200.000 geflüchteten Serben. Die NATO hatte Anfang 1999 einen mehrwöchigen Luftkrieg gegen Serbien begonnen, nachdem es im Kosovo zu gewaltsamen Übergriffen auf die albanische Bevölkerung gekommen war. Die Übergriffe erfolgten in Reaktion auf Akvitäten albanischer Rebellen im Kosovo.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2212960


    Bald fangen die Terroristen wieder an mit ihrem Terror.

  2. #2

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678

    Re: KFOR bestätigte Existenz bewaffneter Gruppen im Westkoso

    Zitat Zitat von SERBE
    Nachtreisen des UNMIK-Personals eingeschränkt

    Belgrad - Die internationale Schutztruppe im Kosovo (KFOR) hat offiziell die Existenz von bewaffneten Gruppen im Westkosovo bestätigt. Die KFOR-Soldaten seien in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt worden, meldete der Belgrader Sender B-92 am Dienstag. Kosovarische Medien hatten zuvor gemeldet, dass die UNO-Übergangsverwaltung in der südserbischen Provinz (UNMIK) ihrem Personal in dem betroffenen Gebiet von Reisen zwischen 18.00 und 08.00 Uhr abgeraten habe.

    Von den Polizeikräften des Kosovo wurden die Medienberichte über das Auftauchen einer albanischen bewaffneten Gruppe bisher noch nicht bestätigt. Laut albanischen Medien geht es um die albanische "Armee für die Unabhängigkeit des Kosovo" (UPK), die Anfang Oktober das Provinz-Parlament aufgefordert hatte, die Unabhängigkeit der Provinz zu verkünden. Im Gegenfall müssten Parlamentarier mit Todesstrafe rechnen, ließ die Gruppe wissen. Ihre Angehörige sollen vergangenen Donnerstag auch mehrere Autos unweit der westkosovarischen Stadt Pec aufgehalten und inspiziert haben.

    Anfang November sollen die Gespräche über den künftigen völkerrechtlichen Status der seit 1999 von der UNO verwalteten Provinz beginnen. Die albanische Mehrheitsbevölkerung strebt nach Unabhängigkeit, während Belgrad lediglich zu einer weit reichenden Autonomie bereit ist. Außerdem fordert Serbien die Rückkehr der im Zuge des durch die NATO gewaltsam erzwungenen Rückzug der serbischen Sicherheitskräfte rund 200.000 geflüchteten Serben. Die NATO hatte Anfang 1999 einen mehrwöchigen Luftkrieg gegen Serbien begonnen, nachdem es im Kosovo zu gewaltsamen Übergriffen auf die albanische Bevölkerung gekommen war. Die Übergriffe erfolgten in Reaktion auf Akvitäten albanischer Rebellen im Kosovo.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2212960


    Bald fangen die Terroristen wieder an mit ihrem Terror.
    ES wurde ja gesagt, nur wenn Kosova nicht unabhängig wird,werden sie zur Bedrohung.

    Naja ich halte nicht viel von der Gruppe

  3. #3
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: KFOR bestätigte Existenz bewaffneter Gruppen im Westkoso

    Zitat Zitat von SERBE
    Nachtreisen des UNMIK-Personals eingeschränkt

    Belgrad - Die internationale Schutztruppe im Kosovo (KFOR) hat offiziell die Existenz von bewaffneten Gruppen im Westkosovo bestätigt. .
    Da sieht man mal wieder was das für Trottel sind die KFOR!

    Die haben Satelitten Überwachung, Nacht Sicht Geräte, entsprechende Helikopter und sind für absolut Nichts in der Lage!

    Erschiessen und eliminieren,diese Terroristen, welche die Zukunft für den Kosovo zerstört haben.

    Die UCK Terroristen müssen endlich vernichtet werden und mit ihenen dieser kriminelle Sauhaufen KPC-TMK von Agim Ceku.

  4. #4
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770

    Re: KFOR bestätigte Existenz bewaffneter Gruppen im Westkoso

    Zitat Zitat von Tauli
    ES wurde ja gesagt, nur wenn Kosova nicht unabhängig wird,werden sie zur Bedrohung.

    Naja ich halte nicht viel von der Gruppe
    Na toll! Wollen die sich jetzt mit der KFOR anlegen?

    Obwohl ich zugeben muss, dass ihr gegen die deutsche KFOR gute Chancen hättet.

  5. #5
    jugo-jebe-dugo

    Re: KFOR bestätigte Existenz bewaffneter Gruppen im Westkoso

    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Obwohl ich zugeben muss, dass ihr gegen die deutsche KFOR gute Chancen hättet.


    Da hast du wohl recht. Falls Kosovo unser bleibt was ich stark hoffe werden die Terroristen zuschlagen.Ich hoffe sie lassen dann wieder unsere Armee rein wenn es den KFORs zu viel wird dann haben die Terroristen aber nichts mehr zum lachen.

  6. #6
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770

    Re: KFOR bestätigte Existenz bewaffneter Gruppen im Westkoso

    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Obwohl ich zugeben muss, dass ihr gegen die deutsche KFOR gute Chancen hättet.


    Da hast du wohl recht. Falls Kosovo unser bleibt was ich stark hoffe werden die Terroristen zuschlagen.Ich hoffe sie lassen dann wieder unsere Armee rein wenn es den KFORs zu viel wird dann haben die Terroristen aber nichts mehr zum lachen.
    Die KFOR darf man nicht unterschätzen! Sie haben immerhin die neuesten Silvesterraketen, Knallerbsen und C-Böller!

  7. #7
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: KFOR bestätigte Existenz bewaffneter Gruppen im Westkoso

    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    [

    Die KFOR darf man nicht unterschätzen! Sie haben immerhin die neuesten Silvesterraketen, Knallerbsen und C-Böller!
    Haupt Beschäftigung nach Saufen und herum huren: Orden putzen und das viele Geld zählen, was sie dort verdienen.

  8. #8
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906

    Re: KFOR bestätigte Existenz bewaffneter Gruppen im Westkoso

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    [

    Die KFOR darf man nicht unterschätzen! Sie haben immerhin die neuesten Silvesterraketen, Knallerbsen und C-Böller!
    Haupt Beschäftigung nach Saufen und herum huren: Orden putzen und das viele Geld zählen, was sie dort verdienen.

    Ganz deiner Meinung :!:

  9. #9
    Mare-Car

    Re: KFOR bestätigte Existenz bewaffneter Gruppen im Westkoso

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    [

    Die KFOR darf man nicht unterschätzen! Sie haben immerhin die neuesten Silvesterraketen, Knallerbsen und C-Böller!
    Haupt Beschäftigung nach Saufen und herum huren: Orden putzen und das viele Geld zählen, was sie dort verdienen.
    Du hast Gay-Karaoke Videos drehen Vergessen :!:


    PS

    Die Terroristen formierne sich wieder. Finde ich gut, dnen dieses mal bekommen sie aufs Maul, und werden nicht von der nato unterstützt werden. Somit können sie keine märchen mehr erfinden von wegen "Ihr hab uns unterdrückt, wir haben uns nur gewehrt..."

  10. #10
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: KFOR bestätigte Existenz bewaffneter Gruppen im Westkoso

    Zitat Zitat von Mare-Car
    [und werden nicht von der nato unterstützt werden. Somit können sie keine märchen mehr erfinden von wegen "Ihr hab uns unterdrückt, wir haben uns nur gewehrt..."
    Die NATO ist nicht nochmal so blöde, für diese Banditen etwas zu tun!

    Und die Hintermänner, waren der AACL, SAS und CIA als verdeckte Operation, weil Bill Clinton von seiner Monika ablenken wollte.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Westkosovo gegen Ostkosovo?
    Von Dragan Mance im Forum Kosovo
    Antworten: 680
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 08:49
  2. Westkosovo gegen Ostkosovo?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 21:30
  3. Eine Gruppe bewaffneter Machos
    Von ooops im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 21:08
  4. Gericht bestätigte Genozid-Anklage gegen vier Personen
    Von Emir im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 10:15
  5. Bosnisch-serbisches Parlament bestätigte neue Regierung
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2005, 10:38