BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Wieso kickt niemand Kustunica raus???

Erstellt von Adriatic, 22.02.2008, 16:43 Uhr · 33 Antworten · 1.438 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von KraljEvo Beitrag anzeigen
    QUelle: Euronews

    Weder Kostunica noch Tadis fanden die Krawalle in Ordunng, jedoch fanden sie es gut, dass sie dagegen demonstriert haben.
    ich bitte um die quelle zu belegen.

  2. #12
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    ej du hast volle komplexe. des is arg.
    das sind doch keine komplexe.
    kostunica ist bei besten willen und auch wenn man beide augen zudrückt niemals politisch in der mitte anzusiedeln

  3. #13
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    ej du hast volle komplexe. des is arg.
    sag mal ist das die serbische variante zu beleidigen oder zu provozieren.?

  4. #14
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    ich bitte um die quelle zu belegen.
    hesch EuroNews? denn lueg... hinter mir louft dr TV...

  5. #15
    Avatar von leptirica

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    das sind doch keine komplexe.
    kostunica ist bei besten willen und auch wenn man beide augen zudrückt niemals politisch in der mitte anzusiedeln

    ich rede auch gar nicht von kostunica und skenderbeg weiß das auch nur zu gut.

    er hetzt nur wieder gegen user hier rum die sich "politisch in der mitte sehen" und das zur genüge auch erwähnt haben. nur dass er halt den namen nicht erwähnt, nachdem er ein paar mal ermahnt wurde.

    naja, ich kann mir das eben nur durch komplexe erklären. is mir unbegreiflich warum es einer nötig hat andauernd gegen eine person zu hetzen bzw. hier rumzugifteln.

    kindergarten oder was.

  6. #16
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von KraljEvo Beitrag anzeigen
    hesch EuroNews? denn lueg... hinter mir louft dr TV...
    ach wirklich....

    [h1]Koštunica: Mladi su samo branili međunarodno pravo [/h1]
    Autor: N.M.J. | 22.02.2008 - 09:50



    Odmah nakon što su jednoglasno izglasali mere za pomoć Srbima na Kosovu, ministri su juče na sednici Vlade razmenili teške reči o tome da li treba podržavati huliganske akcije u kojima su proteklih dana demolirane ambasade zemalja koje su priznale ili podržavaju nezavisnost Kosova. Posle izjave ministra Velimira Ilića da je „i razbijanje demokratija“, ali i cirkularnog elektronskog pisma koje je poslato iz Vlade Srbije u kojima se poziva na bojkot firmi zemalja koju su priznale Kosovo, potpredsednik Vlade Božidar Đelić pokrenuo je tu temu na sednici Vlade ističući da ne bi trebalo povlađivati demonstrantima.

    Potom se rasplamsala rasprava među ministrima. Prenosimo čitaocima kako je rasprava izgledala.
    .banner_text_link{text-align: right}.banner_text_link a{font-size: 12px;color: #ccc}.banner_text_link a span{font-size: 10px;}.banner_text_link a:hover{color: #666}
    Velimir Ilić: Naneli su oni nama mnogo veću štetu nego što su polupani prozori. Ovi sa B92 i drugi mediji morali bi da paze kako govore o tim mladim ljudima.
    Snežana Marković: Vi ste poslednji koji bi trebalo da nekoga učite ponašanju. Svi znamo šta ste sve izgovarali.
    Ilić: Gospođo, vi ste dva meseca u sportu, a ja dvadeset godina. Vodite računa, doći će vama sportisti.
    Šutanovac: Koji sportisti, o čemu pričate? Ja ću da stanem ispred tih mlakonja ako treba. Drugo, zašto je policiji data instrukcija da sa jedne strane dozvoli divljanje huligana, a sa druge da štiti red i mir. Tako samo stradaju policajci.
    Ilić: Ne možete ih zvati huliganima što su razbijali neke prozore i povredili nekoliko policajaca.
    Šutanovac: Tačnije - 53.
    Koštunica: Ti ljudi, huligani, kako ih zovete, samo su reagovali na kršenje međunarodnog prava. (smeh u sali i burno reagovanje nekih ministara)
    Šutanovac: Molim vas, pa da ih neko nije organizovao, oni ne bi znali šta da rade. Kakva odbrana međunarodnog prava!?
    Sednica je završena bez ikakvog zajedničkog stava o ovoj raspravi.
    Za bojkot stranih firmi
    U centru Beograda, na više mesta, građanima su juče po podne deljeni nepotpisani leci u kojima se poziva na bojkot kompanija iz zemalja koje su priznale nezavisnost Kosova. U letku, čiji je naslov „Udri neprijatelja tamo gde boli“, građanima je upućen poziv da ne otvaraju tekuće račune i vrše finansijske transakcije preko banaka koje potiču iz zemalja koje su priznale ili su najavile da će priznati kosovsku nezavisnost. „Svaki dinar koji Srbi ostave kompanijama iz država koje priznaju nezavisnost Kosova može postati dinar dat Tačiju i ostalim ubicama dece“, navodi se u letku. Objavljeni su nazivi desetak stranih banaka koje posluju u Srbiji, a upućen je poziv i na bojkot naftnih kompanija i kompanija mobilne telefonije.


    quelle:blic.co.yu

  7. #17
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Zitat Zitat von KraljEvo Beitrag anzeigen
    hesch EuroNews? denn lueg... hinter mir louft dr TV...
    oder hie:

    EuroNews : Diplomatische Spannungen nach Ausschreitungen in Belgrad


    Nach den schweren Ausschreitungen gegen ausländische Botschaften in Belgrad laufen nun die Aufräumarbeiten an: In den Straßen der serbischen Hauptstadt, wie auch auf dem diplomatischen Parkett. Bei den mehrstündigen Krawallen nach einer Demonstaration gegen die Unabhängigkeit des Kosovo waren gestern Abend mehrere Botschaften angegriffen und in Brand gesetzt worden. Die EU forderte den Schutz der diplomatischen Vertretungen und drohte mit dem Einfrieren der Verhandlungen zum Stabilisierungs- und Assoziationsabkommen. Aber auch wenn EU-Chefdiplomat Javier Solana die Gewaltakte vor dem Treffen der EU-Verteidigungsminister in Slowenien verurteilte, wirklich in Gefahr seien die Verhandlungen zwischen Serbien und der Europäischen Union nicht - wenn sich die Situation wieder beruhige.

    Bei den Ausschreitungen im Belgrader Stadtzentrum war vor allen Dingen die US-Botschaft beschädigt worden - aber auch Teile der deutschen, britischen und kroatischen Vertretungen. Ein Mensch kam bei den Krawallen ums Leben, mindestens 150 wurden verletzt, darunter rund 50 Polizisten. Auch in Serbien wurden die Gewalttaten kritisiert. Außenminister Vuk Jeremik bedauerte, dass die Fernseh-Bilder Serbiens Ruf in der Welt geschädigt hätten. Die serbische Regierung werde keiner weiteren Ausschreitungen tolerieren. Auch Präsident Boris Tadic und Regierungschef Voislav Kostunica verurteilten die Krawalle. Kostunica hatte am Nachmittag aber selbst auf der Kundgebung gesprochen, die den Ausschreitungen vorausgegangen war. 200 000 Menschen hatten gegen die Unabhängigkeit der bisher serbischen Provinz Kosovo protestiert. Zu der Demonstration hatten die serbische Regierung und das Parlament gemeinsam aufgerufen.
    Und du kommst sicher mit dem, das Kostunica bei der Kundgebung war, Sie rufen ja auf zum demonstrieren, da kann er auch nix machen, wenn es mit Gewalt endet...

  8. #18
    Avatar von Lakito

    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von KraljEvo Beitrag anzeigen
    oder hie:

    EuroNews : Diplomatische Spannungen nach Ausschreitungen in Belgrad




    Und du kommst sicher mit dem, das Kostunica bei der Kundgebung war, Sie rufen ja auf zum demonstrieren, da kann er auch nix machen, wenn es mit Gewalt endet...


    ach als wenn der sich nicht gefreut hätte das die botschaften da zerstört werden, der hat einfach nur keine eier das nach außen zu sagen, sonst liegt der schnell neben milosevic

  9. #19
    pqrs
    Zitat Zitat von Baja_RS Beitrag anzeigen
    deshalb ist auch thaci im kosovo gewählt worden
    Bestreitet ja niemand.

  10. #20
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Kostunica ist definitiv nicht das Problem!
    Das Problem ist das Demokratie voll bewusst den Nationalisten zum Frass vorgeworfen wurde.
    Schuld daran sind nicht die Waehler und auch nicht Kostunica und selbst Nikolic nicht!
    Das zu behaupten ist eine Luege!
    Das Projekt "Demokratie" in Serbien wurde den Nationalisten bewusst zum Frass vorgeworfen und die Schuldige sitzten nicht in Belgrad!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Im Krieg hat niemand gewonnen
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 17:14
  2. Niemand soll sich mit Albanern anlegen
    Von Serbia im Forum Rakija
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 00:53
  3. KUSTUNICA DROHT....
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 02.02.2007, 22:03
  4. Niemand wollte es glauben
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2005, 20:36
  5. Warum niemand in Albanien investieren will
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.08.2005, 11:28