BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 43 von 43

Kinder aus deutsch-ausländischen Mischehen

Erstellt von Grenzland, 17.03.2012, 22:25 Uhr · 42 Antworten · 3.056 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    318
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Ist doch seine Entscheidung, wie er sich fühlt. Und warum soll er sich nich wie ein Italiener fühlen (Vater Italiano), Italien schönes Land etc.

    Das ist doch bei den Deutsch-Griechen nicht anders, kenne 2 und die sind auch immer auf den Hellas-Trip.
    Wenn er jetzt in Italien aufgewachsen wäre, würde er sich jetzt nicht als 100% Italiener fühlen. Liegt vielleicht am fehlenden Nationalstolz des deutschen Elternteils.

    Gibt aber auch andere, die trotz aufwachens im Ausland, sich stärker mit Deutschland identifizieren.

  2. #42

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von Nothaltebucht Beitrag anzeigen
    Wenn er jetzt in Italien aufgewachsen wäre, würde er sich jetzt nicht als 100% Italiener fühlen. Liegt vielleicht am fehlenden Nationalstolz des deutschen Elternteils.

    Gibt aber auch andere, die trotz aufwachens im Ausland, sich stärker mit Deutschland identifizieren.
    Du bringst den Nationalstolz zu oft ein.
    Es liegt wohl eher daran, (meiner Meinung nach) dass er scheinbar leider keine ausgereifte Persönlichkeit hat und sich daher über seine Herkunft/Abstammung identifizieren muss.

    Dieses Problem haben haufen Ausländer in DE (hier im Forum kann man das gut beobachten)... statt mit seiner Persönlichkeit zu punkten will man es mit seiner Herkunft und da öfters eben vor allem in bestimmten Kreisen Deutsche nicht soooo toll sind, will man halt unbedingt ein "Ausländer" sein...

  3. #43
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Nothaltebucht Beitrag anzeigen
    Im Unterforum "Italien" auf der deutschen Fußballplattform "transfermarkt.de" hab ich einen User namens "Grande_Juve" gesehen. Seine Mutter ist Deutsch, sein Vater italienisch. Er selbst ist in Deutschland geboren und aufgewachsen.

    Und aufgepasst: Grande_Juve verneint jegliche Gefühle für Deutschland. Er fühle sich in Italien heimischer als mit Deutschland.

    Hier seine Zitate:





    Wie würdet es ihr bezeichnen, wenn einer mit deutschem und ausländischem Elternteil, der in Deutschland geboren und aufgewachsen ist, sich nicht mit Deutschland identifiziert?

    Ich finde es ein bisschen schade.

    sind wir ehrlich italien ist einfach geiler....
    essen , leben & chicas


    und als junge/r mensch will man immer das haben was man nicht hat!!!
    diesem jungen gefällt wahrscheinlich mehr das lebensgefühl usw....
    aber würde dieser nach italien gehen und dort leben wäre dieser wahrscheinlich innerhalb von 3 monaten in deutschland zurück.
    weil er sich an die deutsche mentalität ,pünktlichkeit sowie bessere lebensbedienungen gewöhnt hat.....

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Mischehen
    Von Grenzland im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 368
    Letzter Beitrag: 12.12.2017, 19:47
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 15:51
  3. Mischehen
    Von Lance Uppercut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 184
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 02:34